Umfrage: Die besten Studio-Alben von Bob Dylan

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage: Die besten Studio-Alben von Bob Dylan

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 351)
  • Autor
    Beiträge
  • #11646455  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,433

    herr-rossiHab ich irgendwann das Memo verpasst, dass „BoB“ Bobs „Sgt. Pepper“ ist? ;)

    Gute Güte, ist das Wortspiel von BoB und Bob eigentlich dem Detering durchgerutscht?

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11646457  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,159

    Meine mindestens 50 Anhörversuche haben mich zu dem Ergebnis gebracht: Ist nichts für mich!

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11646459  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,756

    wahr

    pinball-wizardDas alte Lied: Blonde On Blonde polarisiert mal wieder, was das Zeug hält. Gut Ding braucht Weile. Öfters mal reinhören, Leute, dann hört ihr, warums gut ist.

    Vielleicht findet es jemand aber auch einfach nicht gut, egal wie oft gehört.

    Dann hat der-/ diejenige nicht richtig hingehört.

    --

    "Was Du heute kannst verschieben, verschiebe nicht erst morgen!" (Erstes Gebot der Nicht Ganz So Eiligen Kirche der Prokrastinierer der Nächsten Tage)
    #11646467  | PERMALINK

    pinball-wizard
    Lost In Music

    Registriert seit: 18.06.2014

    Beiträge: 25,864

    wa

    wahr

    pinball-wizardDas alte Lied: Blonde On Blonde polarisiert mal wieder, was das Zeug hält. Gut Ding braucht Weile. Öfters mal reinhören, Leute, dann hört ihr, warums gut ist.

    Vielleicht findet es jemand aber auch einfach nicht gut, egal wie oft gehört.

    Dann hat der-/ diejenige nicht richtig hingehört.

    …und favorisiert dann halt Pat Garrett & Billy The Kid. Auch das soll es geben. Nichts ist unmöglich…. :whistle: .

    --

    Meine nächsten Sendungen auf Radio Stone FM: 26.05.2022, 21:00 Uhr: My Mixtape #102     Schwache Menschen rächen, starke Menschen vergeben, intelligente Menschen ignorieren - Albert Einstein  
    #11646469  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,159

    wa… Dann hat der-/ diejenige nicht richtig hingehört.

    Eine ziemlich kecke Behauptung nach deinem Urteil zu The Style Council ;-)

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11646479  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,433

    wa

    wahr

    pinball-wizardDas alte Lied: Blonde On Blonde polarisiert mal wieder, was das Zeug hält. Gut Ding braucht Weile. Öfters mal reinhören, Leute, dann hört ihr, warums gut ist.

    Vielleicht findet es jemand aber auch einfach nicht gut, egal wie oft gehört.

    Dann hat der-/ diejenige nicht richtig hingehört.

    Das ist es, was mich an vielen Dylan-Verehrern so aufregt. Diese vollkommen unbeleckte, die Grenze zur Arroganz schon bedenklich nahe kommende Überzeugung, dass man Dylan nur oft genug hören muss, um seine BObness zu erkennen. Diese Absolutheitshaltung hat mich jahrzehntelang von Dylan fern gehalten (wobei ja Dylan gar nichts dafür kann). Wenn das hier also jetzt dylanologentechnisch in diese Richtung abdriftet, dann bin ich raus aus der Befragung.

    #11646481  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,196

    wa

    wahr

    pinball-wizardDas alte Lied: Blonde On Blonde polarisiert mal wieder, was das Zeug hält. Gut Ding braucht Weile. Öfters mal reinhören, Leute, dann hört ihr, warums gut ist.

    Vielleicht findet es jemand aber auch einfach nicht gut, egal wie oft gehört.

    Dann hat der-/ diejenige nicht richtig hingehört.

    da ist es wieder, das Holzhammer-Totschlagargument, was man auch umgekehrt anwenden könnte. Man kann Blonde on blonde sicher differenzierter hören, tut man das ist man halt nicht mehr konsensfähig, weil Majestätsbeleidigung, nicht von his Bobness sondern  an den Kritikern, die dies Album trotz seiner Schwächen in den Himmel loben…es ist unumwunden sehr gut, halt nur nicht unbedingt sein bestes. Man kann auch Listen ohne BoB einfach gelassen hinnehmen. Wollt ihr den Geschmack der Hörer erfassen oder Einheitsbrei? Bei letzterem nehmt Eure Lieblinge , geht in den Keller und schirmt euch von den Frevlern ab, dann gibt es keinen Dissens und ihr seit mit euch im Reinen, viel Spaß dabei…. ;-)

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11646487  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,196

    @wahr

    :bier:

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11646491  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 2,754

    +++
    Um euch gut ins Bett zu schicken: Nach 25 Listen sieht die Welt für „Blonde On Blonde“ bedeutend besser aus. 2 Alben sind nach wie vor in allen Listen vertreten und 5 Alben haben schon über 200 Punkte gesammelt. Die 1960er sind das erste und bisher auch einzige Jahrzehnt, welches all seine Dylan-Alben ins Rennen geschickt hat.
    +++

    --

    #11646501  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 2,754

    @wahr und @lotterlotta: Nehmt die Breitbeinigkeit bitte nicht so ernst. Solche Reviermarkierungen gehörn bei diesen Spielen dazu und sind sicherlich mehr Augenzwinkern statt Stinkefinger. Ich freue mich über jede Liste, egal mit welchen Alben gefüllt. :-)

    --

    #11646505  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,159

    jesseblue… Um euch gut ins Bett zu schicken: Nach 25 Listen sieht die Welt für „Blonde On Blonde“ bedeutend besser aus …

    Hältst du solche subjektiven Kommentare als Moderator einer Umfrage für angemessen?

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11646509  | PERMALINK

    pinball-wizard
    Lost In Music

    Registriert seit: 18.06.2014

    Beiträge: 25,864

    jesseblue@wahr und @lotterlotta: Nehmt die Breitbeinigkeit bitte nicht so ernst. Solche Reviermarkierungen gehörn bei diesen Spielen dazu und sind sicherlich mehr Augenzwinkern statt Stinkefinger. Ich freue mich über jede Liste, egal mit welchen Alben gefüllt.

    Dem schließe ich mich an. In meinen Augen waren das (zumindest, was meine Äußerungen betrifft und ich habe den Eindruck, bei den anderen wars nicht anders) Sprücheklopfereien, die nicht bierernst gemeint waren.

    --

    Meine nächsten Sendungen auf Radio Stone FM: 26.05.2022, 21:00 Uhr: My Mixtape #102     Schwache Menschen rächen, starke Menschen vergeben, intelligente Menschen ignorieren - Albert Einstein  
    #11646517  | PERMALINK

    geitonas

    Registriert seit: 09.04.2018

    Beiträge: 225

    1. Bringing It All Back Home
    2. Blood On The Tracks
    3. Blonde On Blonde
    4. Highway 61 Revisited
    5. Time Out Of Mind
    6. The Times They Are A-Changin‘
    7. Modern Times
    8. Nashville Skyline
    9. Desire
    10. Infidels

     

    Bootleg Series

    1. Vol. 1-3 1961-1991
    2. Vol. 4 Live 1966 Royal Albert Hall Concert
    3. Vol. 8 Tell Tale Signs

    --

    #11646519  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,756

    jesseblue@wahr und @lotterlotta: Nehmt die Breitbeinigkeit bitte nicht so ernst. Solche Reviermarkierungen gehörn bei diesen Spielen dazu und sind sicherlich mehr Augenzwinkern statt Stinkefinger. Ich freue mich über jede Liste, egal mit welchen Alben gefüllt.

    Richtig! Gehört zur Forums-Folklore!

    --

    "Was Du heute kannst verschieben, verschiebe nicht erst morgen!" (Erstes Gebot der Nicht Ganz So Eiligen Kirche der Prokrastinierer der Nächsten Tage)
    #11646523  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,267

    wahrGute Güte, ist das Wortspiel von BoB und Bob eigentlich dem Detering durchgerutscht?

    Mich hat das Dylan-Verehrertum auch lange von einer Beschäftigung abgehalten, mir war daher tatsächlich nicht geläufig, dass es um „BoB“ eine Kontroverse gibt, ich habe das immer als eine dieser Überkonsensplatten wahrgenommen. Detering kenne ich nur, weil er hier aus der Gegend stammt.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 351)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.