Umfrage: Die besten Studio-Alben von Bob Dylan

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage: Die besten Studio-Alben von Bob Dylan

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 351)
  • Autor
    Beiträge
  • #11646095  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,328

    mozzaIch habe die schnöde Kassenpatienten-Version.

    Cool, das war diese hier, oder?

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11646177  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,196

    1. Time out of mind*****
    2. Desire
    3. Blood on the tracks
    4. Nashville Skyline
    5. Bringing it all back home
    6. Highway 61 revisited
    7. Freewheelin
    8. Oh Mercy****1/2+
    9. Blonde on blonde
    10. John Wesley Harding****1/2

     

    Mit  meiner 1. gewinnt der Kopf über den Bauch und der Platte mit meinen beiden allerliebsten Dylan-Songs „One more cup of coffee“ und „Hurricane“.

    Blood on the tracks ist nur eine heimliche Nr.1, in der Rohfassung der bootleg series wäre sie es tatsächlich. Im Original ist das komplette Album aber immer noch besser als alles andere vor 1970!

    5-7 sind beliebig austauschbar, hätte auch würfeln können….

    Oh Mercy ein Zurück zu alter Stärke und das trotz/wegen der Produktion von Daniel Lanois!

    Blonde on blonde ist wie Perlen vor die Säue werfen und kommt nur wegen solch fantastischer songs wie “Visions of Johanna“ und weiterer Großtaten in die Top 10, kein *****Album! Nur die Hälfte der Lieder und es wäre eins der ganz wenigen 5,0 Alben außerhalb des Jazz bei mir!

    Statt John Wesley Harding könnte an zehn auch Planet Waves , New Morning oder oder oder stehen.

    Fehlt noch die Vier! Ein 1a Country-Album, aber halt Country und der Makel es nicht, wie Blonde on Blonde als Doppelalbum, mit allen Dylan-Cash-Songs veröffentlicht zu haben. Trotzdem eine Großtat.

    zuletzt geändert von lotterlotta

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11646295  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 71,187

    atom

    mozzaIch habe die schnöde Kassenpatienten-Version.

    Cool, das war diese hier, oder?

    Nein, diese Version muss vor meiner Zeit gewesen sein. Ich habe mir irgendwann in den 2000er Jahren eine Remaster-CD des Albums gekauft.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11646319  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 4,648

    1. The Times They Are A-Changin‘
    2. Highway 61 Revisited
    3. Desire
    4. Blonde On Blonde
    5. Street Legal
    6. Selfportrait
    7. The Basement Tapes
    8. Infidels
    9. Planet Waves
    10. Pat Garrett & Billy The Kid

    zuletzt geändert von thegreenmenalishi

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #11646321  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,550

    :-)

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11646329  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 2,753

    +++
    Auch wenn bisher mehr Listen eingegangen sind, hier ein bisschen Statistik der ersten 15 Listen: In diesen wurden 26 verschiedene Alben genannt, wovon 2 Alben in jeder Liste auftauchen. 6 Alben haben bereits über 100 Punkte gesammelt. „Blonde On Blonde“ liegt nach 15 Listen nur auf Platz 5. Skandal?!
    +++

    --

    #11646337  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 71,187

    Sagen wir mal so: Blonde On Blonde in einer Dylan-Alben Top 10 nicht aufzulisten ist zumindest schon ziemlich „originell“.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11646339  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 4,648

    lattenschussÄäääh, an „Blood on the tracks“ kann doch nun wirklich kein Zweifel bestehen. Der eigentliche Höhepunkt seines Schaffens.

     
    Naja … da gab es vieles

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #11646363  | PERMALINK

    isotope

    Registriert seit: 23.10.2015

    Beiträge: 805

    So wie es aussieht werden 15 tracks für die meine top 2o  aus den top 10 Alben sein. Insofern hat diese Umfrage schon einiges erleichtert. Dauert trotzdem noch.

    --

    #11646409  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,196

    jesseblue+++ Auch wenn bisher mehr Listen eingegangen sind, hier ein bisschen Statistik der ersten 15 Listen: In diesen wurden 26 verschiedene Alben genannt, wovon 2 Alben in jeder Liste auftauchen. 6 Alben haben bereits über 100 Punkte gesammelt. „Blonde On Blonde“ liegt nach 15 Listen nur auf Platz 5. Skandal?! +++

    ja, ein echter Skandal, Platz 8-10 wäre angemessen! Alle Listen die es höher bewerten sofort löschen ;-)

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11646415  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,159

    jesseblue… „Blonde On Blonde“ liegt nach 15 Listen nur auf Platz 5. Skandal?!

    Es scheint in diesem Forum mehr stilsichere Dylan-Hörer zu geben, als ich annahm.

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11646417  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,159

    mozzaSagen wir mal so: Blonde On Blonde in einer Dylan-Alben Top 10 nicht aufzulisten ist zumindest schon ziemlich „originell“.

    Tauschen wir die Adjektive originell gegen geschmackssicher und wir werden uns einig ;-)

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11646429  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,255

    Hab ich irgendwann das Memo verpasst, dass „BoB“ Bobs „Sgt. Pepper“ ist? ;)

    --

    #11646435  | PERMALINK

    pinball-wizard
    Lost In Music

    Registriert seit: 18.06.2014

    Beiträge: 25,826

    Das alte Lied: Blonde On Blonde polarisiert mal wieder, was das Zeug hält. Gut Ding braucht Weile. Öfters mal reinhören, Leute, dann hört ihr, warums gut ist.

    --

    Meine nächsten Sendungen auf Radio Stone FM: 26.05.2022, 21:00 Uhr: My Mixtape #102     Schwache Menschen rächen, starke Menschen vergeben, intelligente Menschen ignorieren - Albert Einstein  
    #11646451  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,433

    pinball-wizardDas alte Lied: Blonde On Blonde polarisiert mal wieder, was das Zeug hält. Gut Ding braucht Weile. Öfters mal reinhören, Leute, dann hört ihr, warums gut ist.

    Vielleicht findet es jemand aber auch einfach nicht gut, egal wie oft gehört.

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 351)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.