Umfrage: Die besten Studio-Alben von Bob Dylan

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage: Die besten Studio-Alben von Bob Dylan

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 351)
  • Autor
    Beiträge
  • #11664463  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,159

    latho03. Pat Garrett & Billy the Kid

    talkinghead2So richtig meins wurde der gute Onkel Bob nie. Dennoch gibt es auch für mich zehn Alben, die ich von ihm schätze:
    001 Pat Garret & Billy The Kid

    Wie mir scheint, sind wir die zwei Einzigen, die sich für dieses Album so begeistern können, @latho ;-)

    Bei mir war es auch der Einstieg in den Dylan-Kosmos, der sich allerdings über all die Zeit nur sehr oberflächlich gestaltete, denn so wirklich richtig warm bin ich mit ihm nie geworden.

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11664807  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 11,066

    Die Harp auf John Wesley Harding ist der Hammer. Skalpellgewordene Höhen. So oft habe ich mich gefragt, warum sie auf den zahlreichen Wiederveröffentlichungen nicht zumindest ein bisschen weiter in den Hintergrund gemischt wurde. Heute weiß ich: Das muss genau so sein!

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #11664809  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 11,066

    Die Harp auf John Wesley Harding ist der Hammer. Skalpellgewordene Höhen. Der Alptraum eines jeden Trommelfells. So oft habe ich mich gefragt, warum sie auf den zahlreichen Wiederveröffentlichungen nicht zumindest ein bisschen weiter in den Hintergrund gemischt wurde. Heute weiß ich: Das muss genau so!

    PS: Isso.

    zuletzt geändert von gipetto

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #11664829  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,713

    talkinghead2

    latho03. Pat Garrett & Billy the Kid

    talkinghead2So richtig meins wurde der gute Onkel Bob nie. Dennoch gibt es auch für mich zehn Alben, die ich von ihm schätze: 001 Pat Garret & Billy The Kid

    Wie mir scheint, sind wir die zwei Einzigen, die sich für dieses Album so begeistern können, @latho Bei mir war es auch der Einstieg in den Dylan-Kosmos, der sich allerdings über all die Zeit nur sehr oberflächlich gestaltete, denn so wirklich richtig warm bin ich mit ihm nie geworden.

     
    Bei mir war es der Wiedereinstieg. Ich hatte damals in den 80ern auf Erkundungsfahrt durch den damals noch nicht so „Classic Rock“ mich vor allem auf Sampler bzw Live-Alben verlegt und geriet dummerweise an die Budokan-Platte, die mir wie „Easy Listining aber nicht gekonnt“ erschien und mich erstmal Abstand von Dylan halten ließ (das war die „kann Songs schreiben, aber nicht singen“-Phase). Bis dann eines Abends der Film im BR lief. Danach hat Dylan bei mir eine zweite Chance bekommen und spätestens mit Blonde On Blonde gewonnen.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11664867  | PERMALINK

    marc-74

    Registriert seit: 26.08.2008

    Beiträge: 2,387

    gipettoDie Harp auf John Wesley Harding ist der Hammer. Skalpellgewordene Höhen. Der Alptraum eines jeden Trommelfells. So oft habe ich mich gefragt, warum sie auf den zahlreichen Wiederveröffentlichungen nicht zumindest ein bisschen weiter in den Hintergrund gemischt wurde. Heute weiß ich: Das muss genau so!
    PS: Isso.

    Auf JWH ist die Harmonica für meinen Geschmack schon sehr grenzwertig. Die schrille 2003 Remaster-CD treibt das nochmal in unangenehmere Höhen. Die Mono-Version ist da schon erträglicher. Definitiv aber kein Album,dass ich bei Migräne empfehlen würde.

    #11664883  | PERMALINK

    zeno-cosini

    Registriert seit: 23.04.2007

    Beiträge: 747

    01. Bringing It All Back Home
    02. Highway 61 Revisited
    03. The Freewheelin‘ Bob Dylan
    04. Blood On The Tracks
    05. The Times They Are A-Changin‘
    06. Blonde On Blonde
    07. Another Side Of Bob Dylan
    08. Desire
    09. John Wesley Harding
    10. Planet Waves

    --

    #11664903  | PERMALINK

    fuse

    Registriert seit: 18.10.2007

    Beiträge: 605

    1. Bringing It All Back Home
    2. Blonde On Blonde
    3. Highway 61 Revisited
    4. Desire
    5. Blood On The Tracks
    6. The Basement Tapes (with The Band)
    7. The Freewheelin‘ Bob Dylan
    8. Time Out Of Mind
    9. Another Side Of Bob Dylan
    10. Oh Mercy

    --

    .
    #11664909  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 38,805

    mozza

    onkel-tomIch bin weder ein großer Dylan Kenner noch wirklich ein Fan. Von daher gibt es von mir keine Liste.

    Das überrascht mich jetzt allerdings schon ziemlich.

    Wieso? Das sein „nölender“ Gesang mich nicht allzu begeistern kann, sollte dir doch klar sein.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11664951  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 2,760

    Da ich aktuell noch ein paar Dinge erledigen muss, wäre es mir wohl nicht möglich, direkt morgen mit der Auswertung anzufangen. Deswegen verlängere ich die Umfrage und lasse sie bis zum 26. Dezember laufen. Und vielleicht versteckt sich unterm Weihnachtsbaum die für die Umfrage noch fehlende Dylan-LP. :-)

    --

    #11664953  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 71,300

    onkel-tom

    mozza

    onkel-tomIch bin weder ein großer Dylan Kenner noch wirklich ein Fan. Von daher gibt es von mir keine Liste.

    Das überrascht mich jetzt allerdings schon ziemlich.

    Wieso? Das sein „nölender“ Gesang mich nicht allzu begeistern kann, sollte dir doch klar sein.

    Ja, aber die Qualität der Songs spricht doch für sich. Ich bin auch kein Fan seiner Stimme an sich und auch häufig nicht, wie er singt, aber die Musik besteht ja nicht nur aus dem Gesang.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11664963  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 2,760

    talkinghead2

    latho03. Pat Garrett & Billy the Kid

    talkinghead2So richtig meins wurde der gute Onkel Bob nie. Dennoch gibt es auch für mich zehn Alben, die ich von ihm schätze:
    001 Pat Garret & Billy The Kid

    Wie mir scheint, sind wir die zwei Einzigen, die sich für dieses Album so begeistern können, @latho

    Ihr seid zwar nicht die Einzigen, die das Album gelistet haben, aber die Einzigen, bei denen es in der Top3 auftaucht.

    --

    #11665147  | PERMALINK

    travis-bickle

    Registriert seit: 30.06.2007

    Beiträge: 7,532

    In diesem Jahr habe ich mich sehr intensiv mit Bob Dylan auseinandergesetzt. Es war ein Fest.

    1. Blood On The Tracks
    2. Blonde On Blonde
    3. Highway 61 Revisited
    4. Time Out Of Mind
    5. Bringing It All Back Home
    6. John Wesley Harding
    7. Desire
    8. Love And Theft
    9. Nashville Skyline
    10. The Basement Tapes

    --

    When shit hit the fan, is you still a fan?
    #11665199  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,449

    jan-lustiger01. Blonde on Blonde 02. Bringing It All Back Home 03. Blood on the Tracks 04. Highway 61 Revisited 05. The Freewheelin‘ Bob Dylan 06. Desire 07. John Wesley Harding 08. Oh Mercy 09. Nashville Skyline 10. Another Side of Bob Dylan

    Zwei kleine Änderungen, wenn ich darf: #3 und #4 tauschen Plätze, gleiches gilt für #9 und #10.

    --

    #11665215  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 38,805

    mozza

    onkel-tom

    mozza

    onkel-tomIch bin weder ein großer Dylan Kenner noch wirklich ein Fan. Von daher gibt es von mir keine Liste.

    Das überrascht mich jetzt allerdings schon ziemlich.

    Wieso? Das sein „nölender“ Gesang mich nicht allzu begeistern kann, sollte dir doch klar sein.

    Ja, aber die Qualität der Songs spricht doch für sich. Ich bin auch kein Fan seiner Stimme an sich und auch häufig nicht, wie er singt, aber die Musik besteht ja nicht nur aus dem Gesang.

    Vollkommen richtig aber der prägt halt (für mich) den Gesamteindruck. Daher gefallen mir fast alle Dylan Coverversionen (z.B. Hendrix, Byrds, MMEB) besser als die Originale …..

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11667135  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 2,760

    jan-lustiger

    jan-lustiger01. Blonde on Blonde 02. Bringing It All Back Home 03. Blood on the Tracks 04. Highway 61 Revisited 05. The Freewheelin‘ Bob Dylan 06. Desire 07. John Wesley Harding 08. Oh Mercy 09. Nashville Skyline 10. Another Side of Bob Dylan

    Zwei kleine Änderungen, wenn ich darf: #3 und #4 tauschen Plätze, gleiches gilt für #9 und #10.

    Alles okay und die Änderungen sind eingetragen.

    Euch allen ganz viel Christmas In The Heart!

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 351)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.