Umfrage: Die besten Alben der 1960er

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage: Die besten Alben der 1960er

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,156 bis 1,170 (von insgesamt 1,178)
  • Autor
    Beiträge
  • #11788763  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Danke für deinen Einsatz, Jesse! Freue mich schon auf das Ergebnis.

    Bei mir ist es aktuell wieder etwas stressiger, deswegen bin ich leider nicht zur Erstellung einer Liste gekommen.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11788767  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 3,175

    Ich bin gerade dabei die Jahreszahlen zusammenzutragen und du, @nikodemus, müsstest deiner Liste bitte ein Update geben. Deine #13 („Charles Mingus – Mingus Ah Um“) wurde schon 1959 veröffentlicht.

    (Bitte deine alte Liste für das Update zitieren.)

    --

    #11788769  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 34,312

    grievousangel    … Bei mir ist es aktuell wieder etwas stressiger, deswegen bin ich leider nicht zur Erstellung einer Liste gekommen.

    Warum hast Du denn nicht auf Deine 200er-Best-Of-Liste vom März 2018 zurück gegriffen!?? :unsure:   :wacko:

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #11788795  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    beatgenroll

    grievousangel … Bei mir ist es aktuell wieder etwas stressiger, deswegen bin ich leider nicht zur Erstellung einer Liste gekommen.

    Warum hast Du denn nicht auf Deine 200er-Best-Of-Liste vom März 2018 zurück gegriffen!??

    Da hast du recht. Hätte ich selbstverständlich machen können – immerhin schon bei der 70er-Liste aus Zeitgründen und Bequemlichkeit so gehandhabt, aber irgendwie nicht zufrieden gewesen. Jetzt nach über vier Jahren freut es mich außerdem langsam, wieder ein großes Update in Angriff zu nehmen und da möchte ich im Vorfeld noch einiges überprüfen.

    Bei der 80er-Liste werde ich schnell liefern können, da ich mich erst letztes Jahr wieder intensiv mit dem Jahrzehnt auseinandergesetzt habe und meine Listen dazu noch sehr aktuell sind.

    --

    #11788955  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,668

    stormy-monday

    lotterlotta…ach, all diese Listen mit dem völlig überbewerteten Dylan/Stones/Beatles -Alben, so ganz ohne Jazz, da geht es nicht um die beste Musik, nur um die Hausgötter, sonst nichts…. von allen dreien könnte ein Album pro Liste reichen……die echten Blueser werden hier viel zu wenig genannt, die fleißigen Kopisten dafür um so öfter, was ein Frevel…

    Fällt Dir schwer, andere Geschmäcker zu akzeptieren, ne? Ich akzeptiere hingegen voll, dass Dir Jazz wichtig ist. Und würde Deinen Geschmack und Deine Vorlieben nicht herabwürdigen. Mit Deinen Prämissen ist z. B. Rossis Liste völlig inakzeptabel, oder? The Shangri Las, The Ronettes… Toleranz ist nicht so Deins? You’re right from your side, and I’m right from mine ( Bob Dylan said that)

    ….ach würde ich nicht so unterschreiben, mir geht es nicht um Herabwürdigen! Wenn man hier so manche Aufforderungen nach mehr Listen mit Dylan oder den Beatles liest, weil viel zu viele Jazzalben in den 60ern auftauchen, darf man auch mal so intollerant sein und darüber ein wenig herziehen….ich wünsche mir halt mehr  Listen mit breiter aufgestelltem Musikgeschmack als 20 Listen mit xy Beatles oder Dylan Alben, mir gehts ums entdecken, der einzige Grund warum ich hier mittue. Wenn ich eine Bestenliste von denen sehen will schau ich in dem betreffenden Thread nach…..damit würdige ich weder Dylan noch die Beatles herab, von denen ich genug besitze(tatsächlich auch einige mit ***** bewertet)…..

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11789003  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,139

    nikodemus01. The Velvet Underground & Nico -s/t
    02. Nick Drake – Five Leaves Left
    03. Scott Walker – Scott 4
    04. Bob Dylan – Blonde On Blonde
    05. Nina Simone – I Put A Spell On You
    06. The Zombies – Odyssey & Oracle
    07. Scott Walker – Scott 3
    08. John Coltrane – Africa/Brass
    09. John Coltrane – Olé
    10. Scott Walker – Scott 2
    11. The Velvet Underground – The Velvet Underground
    12. Randy Newman – Creates Something Under The Sun
    13. Charles Mingus – Ah Um
    14. John Coltrane – A Love Supreme
    15. The Beatles – A Hard Day’s Night
    16. Jackson C Frank – s/t
    17. The Beach Boys – Pet Sounds
    18. Simon & Garfunkel – Sounds Of Silence
    19. Dusty Springfield – Dusty In Memphis
    20. Scott Walker – Scott

    Update (danke @jesseblue)

    01. The Velvet Underground & Nico -s/t
    02. Nick Drake – Five Leaves Left
    03. Scott Walker – Scott 4
    04. Bob Dylan – Blonde On Blonde
    05. Nina Simone – I Put A Spell On You
    06. The Zombies – Odyssey & Oracle
    07. Scott Walker – Scott 3
    08. John Coltrane – Africa/Brass
    09. John Coltrane – Olé
    10. Scott Walker – Scott 2

    11. The Velvet Underground – The Velvet Underground
    12. Randy Newman – Creates Something Under The Sun
    13. John Coltrane – A Love Supreme
    14. The Beatles – A Hard Day’s Night
    15. Jackson C Frank – s/t
    16. The Beach Boys – Pet Sounds
    17. Neil Young And Crazy Horse – Everybody Knows This Is Nowhere
    18. Simon & Garfunkel – Sounds Of Silence
    19. Dusty Springfield – Dusty In Memphis
    20. Scott Walker – Scott

    zuletzt geändert von nikodemus

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #11789433  | PERMALINK

    e-l

    Registriert seit: 25.05.2004

    Beiträge: 9,770

    Danke…für was?

    Habe tatsächlich das Abgabedatum verpasst. Aber Jacques Brel: Olympia 1961, Phil Ochs: In Concert wären vorne dabei und auf Platz 1 natürlich The Who: My Generation.

    --

    Man braucht nur ein klein bisschen Glück, dann beginnt alles wieder von vorn.
    #11789637  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,753

    @jesseblue: vielen Dank für die tolle Moderation der Umfrage, jetzt bin ich gespannt welche Titel denn vor allem den Konsens der Foris so abbilden.

    Was mich echt erstaunt: hat bisher sonst niemand Jeff Beck – Truth genannt? Für mich seit meiner Jugend ein Dauerbrenner, der eine tolle Wahl aus Eigenkompositionen und Covers liefert, eine Traumbesetzung und eindrücklich gefühlvollen Versionen von z.B. „Morning Dew“ und „Ol‘ man river“.

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #11789659  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,766

    krautathausWas mich echt erstaunt: hat bisher sonst niemand Jeff Beck – Truth genannt? Für mich seit meiner Jugend ein Dauerbrenner, der eine tolle Wahl aus Eigenkompositionen und Covers liefert, eine Traumbesetzung und eindrücklich gefühlvollen Versionen von z.B. „Morning Dew“ und „Ol‘ man river“.

    Auch hier ein Dauerbrenner, der begeistert (****1/2). Aber bei mir dann doch ein gehöriges Stück außerhalb der Top 20.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11789661  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,753

    pipe-bowl

    krautathausWas mich echt erstaunt: hat bisher sonst niemand Jeff Beck – Truth genannt? Für mich seit meiner Jugend ein Dauerbrenner, der eine tolle Wahl aus Eigenkompositionen und Covers liefert, eine Traumbesetzung und eindrücklich gefühlvollen Versionen von z.B. „Morning Dew“ und „Ol‘ man river“.

    Auch hier ein Dauerbrenner, der begeistert (****1/2). Aber bei mir dann doch ein gehöriges Stück außerhalb der Top 20.

    Ja, das ist die Krux der Top20…da kann man auch  kaum die Interpreten erahnen, die sich auf den ferneren Plätzen tümmeln. So rein musikalisch müßte aber das Album doch vielen Foris liegen, da sind so viel abwechslungsreiche bluesige und soulige (manchmal auch folkige) Nummern drauf, die der Rod Stewart wunderbar singt.

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #11789693  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 34,312

    krautathaus    Ja, das ist die Krux der Top20…da kann man auch kaum die Interpreten erahnen, die sich auf den ferneren Plätzen tümmeln.

    Aber es kann doch jeder eine völlig unbeschränkte Liste bei den „Jahrzehnten“ eingeben. Da kann das alles dann aufgeführt werden.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #11789695  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,694

    krautathaus Ja, das ist die Krux der Top20…da kann man auch kaum die Interpreten erahnen, die sich auf den ferneren Plätzen tümmeln. So rein musikalisch müßte aber das Album doch vielen Foris liegen, da sind so viel abwechslungsreiche bluesige und soulige (manchmal auch folkige) Nummern drauf, die der Rod Stewart wunderbar singt.

    Gab es nicht mal einen Top100 Thread für die jeweiligen Jahrzehnte oder war das nur ein Thread für Singles/Songs?

    Wenn nicht, können wir ja einen eröffnen.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11789703  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,766

    onkel-tomGab es nicht mal einen Top100 Thread für die jeweiligen Jahrzehnte oder war das nur ein Thread für Singles/Songs?

    Zumindest für die Sixties ist der schon vorhanden: http://forum.rollingstone.de/foren/topic/deine-100-lieblingsalben-der-60er/

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11789713  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,694

    Prima. Danke. Da kann man ja beizeiten seine Liste einstellen.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11789729  | PERMALINK

    randolph

    Registriert seit: 28.06.2007

    Beiträge: 3,615

    @jesseblue
    Sry, aber schaffe es derzeit nicht, mich mit der Erstellung meiner Liste zu befassen.
    Grund hierfür ist die angespannte Personallage an meiner Arbeitsstelle.

    --

    Dead men smell toe nails
Ansicht von 15 Beiträgen - 1,156 bis 1,170 (von insgesamt 1,178)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.