Umfrage: Die besten Alben der 1960er

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage: Die besten Alben der 1960er

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,141 bis 1,155 (von insgesamt 1,178)
  • Autor
    Beiträge
  • #11788435  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,668

    …ach, all diese Listen mit dem völlig überbewerteten Dylan/Stones/Beatles -Alben, so ganz ohne Jazz, da geht es nicht um die beste Musik, nur um die Hausgötter, sonst nichts…. von allen dreien könnte ein Album pro Liste reichen……die echten Blueser werden hier viel zu wenig genannt, die fleißigen Kopisten dafür um so öfter, was ein Frevel… ;-)

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11788437  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 17,165

    --

    Hellhounds in my passway
    #11788439  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 17,165

    lotterlotta…ach, all diese Listen mit dem völlig überbewerteten Dylan/Stones/Beatles -Alben, so ganz ohne Jazz, da geht es nicht um die beste Musik, nur um die Hausgötter, sonst nichts…. von allen dreien könnte ein Album pro Liste reichen……die echten Blueser werden hier viel zu wenig genannt, die fleißigen Kopisten dafür um so öfter, was ein Frevel…

    Fällt Dir schwer, andere Geschmäcker zu akzeptieren, ne? Ich akzeptiere hingegen voll, dass Dir Jazz wichtig ist. Und würde Deinen Geschmack und Deine Vorlieben nicht herabwürdigen. Mit Deinen Prämissen ist z. B. Rossis Liste völlig inakzeptabel, oder? The Shangri Las, The Ronettes… Toleranz ist nicht so Deins?
    You’re right from your side, and I’m right from mine (  Bob Dylan said that)

     

    --

    Hellhounds in my passway
    #11788441  | PERMALINK

    kantnerslick

    Registriert seit: 08.04.2006

    Beiträge: 12,944

    jesseblueGutes Auge Stormy, Auch du, @kantnerslick, müsstest deine Liste noch einmal updaten und #10 raushauen („The Allman Brothers Band At Fillmore East“) und ein Album nachrücken lassen. Ich würde dir noch bis morgen für ein Update Zeit geben, ansonsten werde ich deine Liste nicht werten können.

    Hi, alles OK, mein Fehler, Änderung kommt :bye:

    --

    #11788443  | PERMALINK

    kantnerslick

    Registriert seit: 08.04.2006

    Beiträge: 12,944

    stormy-mondayDas wollte ich jetzt aber nicht…

    Alles OK, die Allman Brothers werden ausgetauscht, :good:

    --

    #11788449  | PERMALINK

    kantnerslick

    Registriert seit: 08.04.2006

    Beiträge: 12,944

    kantnerslick01 Jefferson Airplane – After Bathing At Baxter’s 02 Neil Young & Crazy Horse – Everybody Knows This Is Nowhere 03 The Rolling Stones – Beggars Banquet 04 Jefferson Airplane – Volunteers 05 The Rolling Stones – Let It Bleed 06 Jefferson Airplane – Surrealistic Pillow 07 Creedence Clearwater Revival – Bayou Country 08 Yes – Yes 09 Led Zeppelin – Led Zeppelin II  10 Steppenwolf – Steppenwolf I 11 Janis Joplin – I Got Dem Ol‘ Kozmic Blues Again Mama! 12 Quicksilver Messenger Service – Happy Trails 13 Pink Floyd – Soundtrack From The Film „More“ 14 Grateful Dead – Anthem Of The Sun 15 Steppenwolf – Monster 16 Steppenwolf – The Second 17Creedence Clearwater Revival – Green River 18 The Beatles – Abbey Road 19 The Beatles – The White Album 20 The Who – Tommy

    Hi jesseblue, noch einmal sorry, hier die geänderte Liste :bye:  

    --

    #11788469  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 48,497

    lotterlotta … nur um die Hausgötter, sonst nichts ….

    Naja, die „Hausgötter“ …. hat wohl jeder von uns ;-) …. btw cooler Avatar mit „Schaffnerlos“  :good: ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11788485  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,766

    Meine erste Erkenntnis nach Ablauf der Umfrage:

    Ich gehe davon aus, dass diese Vorhersage

    pinball-wizardRevolver wird es machen.

    bei Weitem nicht eingetroffen ist. Ich hoffe, dass es für einen Platz in den Top 10 reicht. Das sollte gefühlt drin sein. Insgesamt werden die Fab Four hier wohl keinen der vorderen Plätze belegen.

    Nun bin ich auf das finale Ergebnis gespannt.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11788489  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 13,070

    pipe-bowlMeine erste Erkenntnis nach Ablauf der Umfrage: Ich gehe davon aus, dass diese Vorhersage

    pinball-wizardRevolver wird es machen.

    bei Weitem nicht eingetroffen ist. Ich hoffe, dass es für einen Platz in den Top 10 reicht. Das sollte gefühlt drin sein. Insgesamt werden die Fab Four hier wohl keinen der vorderen Plätze belegen. Nun bin ich auf das finale Ergebnis gespannt.

    Ich denke, insgesamt werden sie vorne stehen, aber nicht mit einem einzelnen Album. Zeigt eben die hohe Qualität ihrer Alben, auf die sich viele Vorlieben der User verteilen können.

    #11788493  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,766

    @wahr: Wenn die Alben aggregiert werden und eine Auswertung nach Acts erfolgt, liegst Du sicherlich richtig. Schließlich waren die Sixties die Dekade dieser Band, in der sie 10 ihrer 11 Alben veröffentlichte. Dennoch habe ich einige Listen wahrgenommen, in denen die Fab Four gar nicht vorkamen.

    Ich gebe mal eine Prognose ab: kein Album der Fab Four wird in den Top 5 landen, aber mindestens 4 Alben in der Top 20. Maximal bis zu 7 Alben in den Top 30.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11788513  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 13,070

    pipe-bowlIch gebe mal eine Prognose ab: kein Album der Fab Four wird in den Top 5 landen, aber mindestens 4 Alben in der Top 20. Maximal bis zu 7 Alben in den Top 30.

    Das kann durchaus sein. Ich habe bei dieser Umfrage den Überblick verloren und könnte nicht mehr sagen, wer tendenziell auf den vorderen Rängen liegt. Ich vermute ja, es werden schon viele Dylans, Stones, VU und Beatles sein, sich also die Top 10 gar nicht so sehr von denen davor unterscheiden, aber eben nicht mehr mit dem Vorsprung wie vielleicht in der Vergangenheit. Dazu kommen dann eben ’neue‘ Klassiker aus anderen Bereichen (Jazz, Brasil, …), die bisher eher nicht so weit vorne lagen, jetzt aber mehr wertgeschätzt werden. Hat wahrscheinlich sowohl mit der Zusammensetzung der Umfrageteilnehmer zu tun, als auch mit einem veränderten/erweiterten Musikgeschmack. Man hat ja sein ganzes Leben lang Zeit, immer wieder Neues aus den 60ern für sich zu entdecken und zu erobern, und da kommen dann eben immer mehr Alben ins Spiel, die Konkurrenz der persönlichen Präferenzen wird mit den Jahren größer, balgt sich näher zusammengerückt um die vorderen Plätze und die Qual der Wahl wird schwerer. Daran kann man auch scheitern, was ja einigen Usern hier auch passiert, sodass sie gar keine Liste mehr  abgeben. Kann ich auch verstehen, sehe das Ganze prsönlich aber nicht so eng, deswegen haue ich dann eben doch eine Liste raus.

    #11788521  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,766

    wahrIch vermute ja, es werden schon viele Dylans, Stones, VU und Beatles sein, sich also die Top 10 gar nicht so sehr von denen davor unterscheiden, aber eben nicht mehr mit dem Vorsprung wie vielleicht in der Vergangenheit. Dazu kommen dann eben ’neue‘ Klassiker aus anderen Bereichen (Jazz), die bisher eher nicht so weit vorne lagen, jetzt aber mehr wertgeschätzt werden.

    So ist es. Wenn ich mal tippen sollte, werden natürlich Dylan, Stones, Beatles und VU in den Top 10 auftauchen. Sogar eventuell mit mehr als einem Album. Aber ich gebe dieses Mal auch „A love supreme“ gute Chancen auf einen Platz in der Top 10.

    wahrDaran kann man auch scheitern, was ja einigen Usern hier auch passiert, sodass sie gar keine Liste mehr abgeben. Kann ich auch verstehen, sehe das Ganze prsönlich aber nicht so eng, deswegen haue ich dann eben doch eine Liste raus.

    Auch da bin ich bei Dir. Das Gefühl, dass irgendetwas in der Liste unstimmig erscheint (und ich manchmal nicht einmal weiß, was es ist), kenne ich auch. Aber das belastet mich nicht so sehr, als dass ich dann auf die Liste verzichte. Und dass ich auf mir wichtige Alben bei einer Beschränkung auf 20 Alben für eine ganze Dekade verzichten muss, liegt auf der Hand. Das ändert aber nichts an meiner enormen Wertschätzung für diese Alben.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11788529  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 13,070

    pipe-bowl Und dass ich auf mir wichtige Alben bei einer Beschränkung auf 20 Alben für eine ganze Dekade verzichten muss, liegt auf der Hand. Das ändert aber nichts an meiner enormen Wertschätzung für diese Alben.

    So ist es. :) Mit dem Bewusstsein, dass ich viele Alben, die ich enorm schätze, sowieso nicht unterbekomme, ist es mir dann auch wieder leicht gefallen, eine Liste zusammenzustellen.

    #11788539  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 73,495

    wahr Das kann durchaus sein. Ich habe bei dieser Umfrage den Überblick verloren und könnte nicht mehr sagen, wer tendenziell auf den vorderen Rängen liegt. Ich vermute ja, es werden schon viele Dylans, Stones, VU und Beatles sein, sich also die Top 10 gar nicht so sehr von denen davor unterscheiden, aber eben nicht mehr mit dem Vorsprung wie vielleicht in der Vergangenheit. Dazu kommen dann eben ’neue‘ Klassiker aus anderen Bereichen (Jazz, Brasil, …), die bisher eher nicht so weit vorne lagen, jetzt aber mehr wertgeschätzt werden. Hat wahrscheinlich sowohl mit der Zusammensetzung der Umfrageteilnehmer zu tun, als auch mit einem veränderten/erweiterten Musikgeschmack. Man hat ja sein ganzes Leben lang Zeit, immer wieder Neues aus den 60ern für sich zu entdecken und zu erobern, und da kommen dann eben immer mehr Alben ins Spiel, die Konkurrenz der persönlichen Präferenzen wird mit den Jahren größer, balgt sich näher zusammengerückt um die vorderen Plätze und die Qual der Wahl wird schwerer. Daran kann man auch scheitern, was ja einigen Usern hier auch passiert, sodass sie gar keine Liste mehr abgeben. Kann ich auch verstehen, sehe das Ganze persönlich aber nicht so eng, deswegen haue ich dann eben doch eine Liste raus.

    Wieder einmal sehr gut formuliert und auf den Punkt gebracht!  :good:

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11788755  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 3,175

    Alle Listen sind punktetechnisch ausgewertet. Morgen werde ich den entsprechenden Thread eröffnen und die ersten Resultate posten. Stay tuned.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,141 bis 1,155 (von insgesamt 1,178)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.