Der letzte Film, den ich gesehen habe (Vol. II)

Startseite Foren Kulturgut Für Cineasten: die Filme-Diskussion Der letzte Film, den ich gesehen habe (Vol. II)

Ansicht von 15 Beiträgen - 50,206 bis 50,220 (von insgesamt 50,280)
  • Autor
    Beiträge
  • #11609573  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 15,188

    Musste ich eben googeln wegen dem Pferdchen auf dem Kühler: The plot of the film was partly inspired by the career of Armando Spatafora, an Italian „flying squad“ police officer whose patrol car was a Ferrari 250 GTE. Many car chases in the film, such as bank robbers in a Citroen DS as well as cars rolling down the Spanish steps, mirror famous police chases in Rome during the 1960s. 

    Wow. Da würde ich mich auch mal gerne verfolgen lassen….

     

     

    --

    Hey! Ho! Let's GO!!!!!!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11609617  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,132

    Koordiniert werden diese Verfolgungsjagden im Film von ca 30 Mann, welche alle in weißen Laborkitteln rauchend vor so kleinen Tischmikrofonen sitzen, in einem Raum, der aussieht wie die Kommandozentrale eines Atomkraftwerks Anfang der 80er. Der Mareschalle Tagliaferri steht allein rauchend (in einer Szene sieht man, wie sich ein Telefonist ins Auge raucht) über allen und verbindet das Gehörte im Stadtplan seines Gehirns zu einem großen Ganzen und kann seinen besten Mann, Palma, so hinunter Richtung Hafen leiten und auf die Spur des Nizzaers setzen. Dieser hat nur darauf gewartet, dass der ANDAUERND! übersteuernde Ferrari endlich auftaucht, klappt das Visier seines Rennfahrerhelms herunter und sagt „Ragazzi, si aprono le danze!“.  Dann wabert der Citroen mit 130km/h auf seinem lustigen Fahrwerk durch Rom, hinterher der pirouettendrehende Ferrari wie ein Stier mit abgeklemmten Hoden in der Arena.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #11609675  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 5,315

    talkinghead2

    Stimmt! Damit könnte man jeden x-beliebigen Film verreißen, wie ja auch schon @morrisseysmother treffend festgestellt hat …

    Tja, im Unterschied zu vielen anderen Filmen, die man grundsätzlich so beschreiben könnte, liefert Qudrophenia halt nicht mehr als das genannte. Aber ich verstehe, warum @morrisseysmother und dir der Film so gut gefällt, ihr teilt mit den Protagonisten die weinerliche Grundhaltung, mit der ihr reagiert, wenn jemand etwas uncool findet, was ihr schätzt.

    zuletzt geändert von motoerwolf

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #11609685  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 5,315

    @cleetus:

    Den Film mochte ich recht gerne, habe ihn vor gar nicht allzu langer Zeit hier auch besprochen. Auch hier hätte „Furchtbare Menschen in schlimmen Klamotten tun dämliche Dinge.“ vielleicht den Film korrekt beschrieben, aber Massis Film war mir dann doch ein paar Worte mehr wert.

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #11609941  | PERMALINK

    morrisseysmother

    Registriert seit: 01.03.2019

    Beiträge: 310

    motoerwolf

    talkinghead2

    cycleandaleIch glaube motoerwolf hat da einen Klassiker abgeliefert.

    Stimmt! Damit könnte man jeden x-beliebigen Film verreißen, wie ja auch schon @morrisseysmother treffend festgestellt hat …

    Tja, im Unterschied zu vielen anderen Filmen, die man grundsätzlich so beschreiben könnte, liefert Qudrophenia halt nicht mehr als das genannte. Aber ich verstehe, warum @morrisseysmother und dir der Film so gut gefällt, ihr teilt mit den Protagonisten die weinerliche Grundhaltung, mit der ihr reagiert, wenn jemand etwas uncool findet, was ihr schätzt.

     

    Noch so ein ahnungsloser Beitrag. :wacko: Wie kommst Du darauf, dass mir Quadrophenia gefällt? Und was ist am Beitrag von @cycleandale weinerlich?

    Ich mag einfach nur keine Banalitäten-Beiträge, das ist schon alles.

    --

    #11609959  | PERMALINK

    morrisseysmother

    Registriert seit: 01.03.2019

    Beiträge: 310

    motoerwolf@cleetus: Den Film mochte ich recht gerne, habe ihn vor gar nicht allzu langer Zeit hier auch besprochen. Auch hier hätte „Furchtbare Menschen in schlimmen Klamotten tun dämliche Dinge.“ vielleicht den Film korrekt beschrieben, aber Massis Film war mir dann doch ein paar Worte mehr wert.

    Dieser langweilige Minutenschinder hat ja nicht mal gute Musik!

    (wer Lebenszeit verschwenden will: man findet dieses Machwerk tutto completti in english auf youtube)

    zuletzt geändert von morrisseysmother

    --

    #11609969  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,132

    Doch, doch, das Percussionsstück während der Verfolgungsjagd zu Fuß auf dem Schrottplatz war toll. Ganz ähnlich zahlreicher Blaxploitation-Soundtracks, die ungefähr zur gleichen Zeit entstanden sind. Ich hab ihn auf Netflix geschaut, dort ist er auf italienisch zu finden.

    motoerwolf@cleetus: Den Film mochte ich recht gerne, habe ihn vor gar nicht allzu langer Zeit hier auch besprochen. Auch hier hätte „Furchtbare Menschen in schlimmen Klamotten tun dämliche Dinge.“ vielleicht den Film korrekt beschrieben, aber Massis Film war mir dann doch ein paar Worte mehr wert.

    Der letzte Film, welchen ich gesehen habe, auf den der Ausspruch passte, war „Blackhat“. Die Klamotten von Palma und vor allem den Gangstern hingegen fand ich ganz formidabel, wer hätte gedacht, dass die Italiener schon vor 50 Jahren Westernhemden mit Sägezahn-Brusttaschen getragen haben? Unterhaltsam fand ich ihn auch, wo du da allerdings eine Komödie gesehen hast, erschließt sich mir nicht. Der Comic relief-Charakter wird ja relativ schnell zwischen zwei Steinpfeilern zerbatzt. Ab da war der Film erfreulich unironisch angelegt und ich spreche nicht davon, dass heutzutage manches recht lustig wirkt. Etwa wenn Pistone sich seine .45er Magnum vorne in die knallenge Jeans zu stecken versucht, sie aber nur 2cm weit reinbringt und dann Palma kritisiert, weil dieser sich seine Waffe hinten reinsteckt. Will mir gar nicht ausmalen, wie weh das tun muss.
    Als nächstes schaue ich „Luca il contrabbandiere“.

    zuletzt geändert von cleetus

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #11610007  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 5,315

    morrisseysmotherDieser langweilige Minutenschinder hat ja nicht mal gute Musik!
    (wer Lebenszeit verschwenden will: man findet dieses Machwerk tutto completti in english auf youtube)

    #keineBanalitäten
    Geh einfach wieder Videos, Buchcover und kommentarlos posten, oder so tiefgründiges wie zum neuen Bond, da hat deine Kritik ja ganz neue Sichtweisen auf den Film eröffnet. Aber wohin du auch gehst, geh mir einfach nicht auf den Sack.

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #11610009  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 5,315

    cleetus
    Als nächstes schaue ich „Luca il contrabbandiere“.

    Guter Film. Der ist allerdings ganz sicher keine Komödie ;-)

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #11610095  | PERMALINK

    morrisseysmother

    Registriert seit: 01.03.2019

    Beiträge: 310

    motoerwolf

    morrisseysmotherDieser langweilige Minutenschinder hat ja nicht mal gute Musik! (wer Lebenszeit verschwenden will: man findet dieses Machwerk tutto completti in english auf youtube)

    #keineBanalitäten Geh einfach wieder Videos, Buchcover und kommentarlos posten, oder so tiefgründiges wie zum neuen Bond, da hat deine Kritik ja ganz neue Sichtweisen auf den Film eröffnet. Aber wohin du auch gehst, geh mir einfach nicht auf den Sack.

    #BanalitätensindmeinDingDong Dieser weinerliche Beitrag erklärt die Bevorzugung weinerlich schlechter Fülmä. Und wie soll man einem ohne Sack auf selbigen gehen? #Taschentuch?

     

    zuletzt geändert von morrisseysmother

    --

    #11610123  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 75,669

    @morrisseysmother @motoerwolf: Damit ist es jetzt aber auch erledigt, ok?

    --

    #11610211  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 5,315

    Ungern, Rossi, ungern. Hätte hier noch einen Sack Trollfutter, der nicht schlecht werden sollte. Aber weil du lieb gefragt hast, soll es das von mir hier gewesen sein. Werde erstmal nicht mehr hier auftauchen, bis ich wieder etwas runtergekühlt bin.

    zuletzt geändert von motoerwolf

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #11610615  | PERMALINK

    morrisseysmother

    Registriert seit: 01.03.2019

    Beiträge: 310

    Ungern, Rossi, ungern. Aber mit etwas Glück braucht er bis 2027 um seinen Trollsack leerzufuttern!

     

     

    --

    #11612735  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 1,672

    Letzten Samstag in Berlin im Zoo Palast:

    James Bond – No Time To Die (Keine Zeit zu sterben, Cary Joji Fukunaga, 2021)

    Schade, nun ist es wirklich vorbei. Craig ist Geschichte, war aber aus meiner Sicht ein wirklich guter Bond-Darsteller, auch wenn die Drehbücher nicht immer so gut passten.

    Ein würdiger Abschluss! Ich hatte Befürchtungen, dass ein Film mit dieser Länge seine Längen haben würde. War aber nicht der Fall. Ich fühlte mich von der ersten bis zur letzten Minute gut unterhalten. Logische Fehler hake ich bei Bond schon länger unter „ist eben Bond“ ab.

    Ein in allen Belangen gelungenes fulminantes (Abschluss)Feuerwerk!

    Interessant fand ich die Reminiszenz auf einen uralten Bond-Roman, die in dem selbigen Film damals nicht in Erwähnung trat und nun auf einmal hier auftaucht.

    Vielleicht errät jemand, was ich meine ;-)

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11612933  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 1,672

    motoerwolf

    talkinghead2

    Stimmt! Damit könnte man jeden x-beliebigen Film verreißen, wie ja auch schon @morrisseysmother treffend festgestellt hat …

    Tja, im Unterschied zu vielen anderen Filmen, die man grundsätzlich so beschreiben könnte, liefert Qudrophenia halt nicht mehr als das genannte. Aber ich verstehe, warum @morrisseysmother und dir der Film so gut gefällt, ihr teilt mit den Protagonisten die weinerliche Grundhaltung, mit der ihr reagiert, wenn jemand etwas uncool findet, was ihr schätzt.

    Es ist schon seltsam, dass du gleich die beleidigte und beleidigende Leberwurst gibst, wenn man mal nicht deiner Meinung ist.

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
Ansicht von 15 Beiträgen - 50,206 bis 50,220 (von insgesamt 50,280)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.