Aretha Franklin

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 65)
  • Autor
    Beiträge
  • #3754527  | PERMALINK

    minos

    Registriert seit: 02.06.2008

    Beiträge: 10,745

    Ich habe in diesen Thread vor einiger Zeit mal still reingeschielt, weil ich einerseits die „Queen Of Soul“ nicht ganz links liegen lassen will, andererseits mich immer irgendwas an ihrer – zugegeben guten – Stimme störte. Irgendwelche Zwischentöne, die mir – im wahrsten Sinne des Wortes! – auf das Zahnfleisch drücken (bei dem wenigen, was ich kannte, jedenfalls).

    Neulich fiel mir „A Never Loved A Man…“ in die Hände und ich erinnerte mich, dass das Album hier mehrfach empfohlen wurde. Ich bin sehr positiv überrascht! :-) Hab es mir eben zum wiederholten Male angehört – Großartig! Und ihre Stimme komme ich in diesem Fall auch sehr gut zurecht. Nur bei „Respekt“ hab ich, wie immer schon, ein paar Probleme.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3754529  | PERMALINK

    thelonica

    Registriert seit: 09.12.2007

    Beiträge: 3,532

    Aretha Franklin – Amazing Grace MOVIE TRAILER

    Mojo: Sydney Pollack’s 1972 film of Aretha Franklin recording her hit gospel LP, Amazing Grace, may finally see the light of day.

    After 38 years stuck in the Warner Bros vault, producer Alan Elliott has reassembled the footage and intends on releasing the film later this year, reports Variety. Pollack died in 2008 at the age of 73.

    Amazing Grace was recorded live in Los Angeles in January 1972. The resulting recording became the best-selling album of Franklin’s career.

    --

    #3754531  | PERMALINK

    bullschuetz

    Registriert seit: 16.12.2008

    Beiträge: 1,954

    Lord, have mercy! That’s thrilling as hell! Ups … as heaven.

    Das ist eine wirklich aufregende Nachricht.

    --

    #3754533  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,492

    THELONICAAretha Franklin – Amazing Grace MOVIE TRAILER

    Any news?

    Hab letzte Woche die Doppel-CD gekauft und sie läuft gerade, hab erst im Booklet erfahren, dass das Konzert überhaupt gefilmt wurde.

    Grossartige Musik jedenfalls!

    Und Chuck Rainey ist unglaublich funky hier!

    EDIT: und jetzt hab ich mich auch grad noch geärgert… weil ich natürlich die alte Doppel-CD aus dem Second Hand Laden mitgebracht habe… muss wohl die erweiterte her!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #135: Charlie Haden: The B-Sides (Teil 1), 11.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #3754535  | PERMALINK

    minos

    Registriert seit: 02.06.2008

    Beiträge: 10,745

    Minos
    Neulich fiel mir „A Never Loved A Man…“ in die Hände und ich erinnerte mich, dass das Album hier mehrfach empfohlen wurde. Ich bin sehr positiv überrascht! :-) Hab es mir eben zum wiederholten Male angehört – Großartig! Und ihre Stimme komme ich in diesem Fall auch sehr gut zurecht. Nur bei „Respekt“ hab ich, wie immer schon, ein paar Probleme.

    Zu blöd, wenn in einem Thread ganz oben auf der aktuellen Seite ein eigener veralteter Beitrag steht. :lol:

    Mittlerweile hat sich einiges getan. Ich besitze inzwischen die 5 CDs der „Original Album Serie“. „Aretha Now“ gefällt mir sogar noch einen Tick besser als „I never loved a man…“. Lediglich ihre Interpretation von „Night Time Is The Right Time“ passt mir gar nicht (der einzige Grund, weswegen ich mich bisher sträube, dem Album ***** zu geben). „Lady Soul“ und „Spirit in The Dark“ gefallen mir ebenfalls sehr gut, kommen aber m. E. nicht ganz an die beiden anderen Alben ran.

    --

    #3754537  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,492

    Minos“Aretha Now“ gefällt mir sogar noch einen Tick besser als „I never loved a man…“. (…) „Lady Soul“ und „Spirit in The Dark“ gefallen mir ebenfalls sehr gut, kommen aber m. E. nicht ganz an die beiden anderen Alben ran.

    Da stimmen wir im grossen ganzen überein! „Spirit“ kommt bei mir aber glaub ich ganz oben ran, „Aretha Arrives“ und „This Girl’s in Love with You“ allerdings nicht.

    Was ich Dir wärmstens empfehlen würde ist das 2CD Set mit Raritäten und Outtakes, Rare & Unreleased Recordings from the Golden Reign of the Queen of Soul – wenn Du das hast, kannst Du Dir getrost auch das Album mit Quincy Jones sparen („Hey Now Hey (The Other Side of the Sky“), ebenso wie die anderen späten Atlantics (ich habe noch „Let Me in Your Life“ – sehr durchzogenes Album).

    Dann rate ich auch wärmstens zum 2CD Set vom Fillmore West – das Album war ein einzelnes, Rhino Handmade hat eine Box rausgegeben, Rhino dann eine Doppel-CD daraus gemacht, kenne die Box nicht aber die Doppel-CD gehört zum aufregendsten, was ich von ihr kenne! Kommt ja live oft schon eine Spur besser, diese Musik! (Allerdings hat sie ja im Studio stets vom Piano aus gearbeitet und auch gespielt, das waren soweit das damals eben gemacht wurde wohl auch einigermassen „live im Studio“-Aufnahmen, zumindest auf den frühen Atlantic Alben.)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #135: Charlie Haden: The B-Sides (Teil 1), 11.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #3754539  | PERMALINK

    minos

    Registriert seit: 02.06.2008

    Beiträge: 10,745

    @gypsy tail wind: Danke für die Empfehlungen!

    Das erste der beiden Fillmore West Live-Alben ist in dem Boxset enthalten, ich habe aber bisher aber nur reingehört, nicht wirklich konzentriert die CD am Stück. Davon hat mich bisher auch abgehalten, dass sie Songs wie „Bridge Over Troubled Water“ und „Eleanor Rigby“ covert, die im Original nicht so mein Fall sind (überhaupt covern schwarze Künstler meist ausgerechnet die weißen Songs, die ich nicht mag; Ausnahme: Ike & Tina Turner bzw. Tina solo, die in dieser Beziehung in aller Regel meinen Geschmack treffen :sonne:). Ich werde mir die CD aber Montag mal intensiv zu Gemüte führen. Wenn sie mir gefällt, dürfte die Rhino-Doppel-CD sehr interessant für mich sein, zumal ich gerne Live-Aufnahmen höre.

    --

    #3754541  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,492

    Minos@gypsy tail wind: Danke für die Empfehlungen!

    Das erste der beiden Fillmore West Live-Alben ist in dem Boxset enthalten, ich habe aber bisher aber nur reingehört, nicht wirklich konzentriert die CD am Stück. Davon hat mich bisher auch abgehalten, dass sie Songs wie „Bridge Over Troubled Water“ und „Eleanor Rigby“ covert, die im Original nicht so mein Fall sind (überhaupt covern schwarze Künstler meist ausgerechnet die weißen Songs, die ich nicht mag; Ausnahme Ike & Tina bzw. Tina solo, die bei der Auswahl in aller Regel meinen Geschmack treffen :sonne:). Ich werde mir die CD aber Montag mal intensiv zu Gemüte führen. Wenn sie mir gefällt, dürfte die Rhino-Doppel-CD sehr interessant für mich sein, zumal ich gerne Live-Aufnahmen höre.

    Such Dir erst mal die Rare-2CD – da sind sehr, sehr tolle Aufnahmen drin!
    Ein paar Demos, Outtakes, ein paar sehr funky Tracks!

    Die Covers funktionieren, find ich… bin da aufgrund meiner nur sehr partiellen R’n’R-Bildung nicht so vorbelastet (anders gesagt: unwissend).

    „Eleanor Rigby“ mochte ich auch nicht… bis ich dann mal in einer Big Band aushalf (zweites Altsax, eigentlich spiel ich lieber Tenor und mittlerweile auch Bari) – und mein einziges Solo war… genau, in einem Arrangement von „Eleanor Rigby“. Irgendwie passte das gar nicht schlecht – jedenfalls ist meine generelle Abneigung gegen das Stück seither verfolgen.

    Hatte nicht gesehen, dass das Fillmore West Album in der Box drin ist… auf der Doppel-CD ist jedenfalls das zweiteilige „Spirit in the Dark“ als „unedited version“ drauf und auf CD2 noch eine ganze Menge zusätzlicher Musik – allerdings nochmal beide Covers, die Du erwähnst, und zudem auch noch Jimmy Webbs „Mixed-Up Girl“ und einige andere Stücke, die wohl auch Covers waren… wie gesagt, ich kenn mich da zuwenig aus, sowohl im R&B als auch im R’n’R.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #135: Charlie Haden: The B-Sides (Teil 1), 11.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #3754543  | PERMALINK

    timmkaki

    Registriert seit: 11.10.2006

    Beiträge: 161

    gypsy tail wind

    Dann rate ich auch wärmstens zum 2CD Set vom Fillmore West – das Album war ein einzelnes, Rhino Handmade hat eine Box rausgegeben, Rhino dann eine Doppel-CD daraus gemacht, kenne die Box nicht aber die Doppel-CD gehört zum aufregendsten, was ich von ihr kenne! Kommt ja live oft schon eine Spur besser, diese Musik!

    hab mir diese 4-CD-Box mal vor ein paar Jahren aus USA mitgebracht – und ehrlich, ich weiß nicht recht, wie ich es bewerten soll.
    Zuerst einmal ist es m.E. ein musikhistorisches Dokument; alle 3 Konzerttage sind enthalten.

    Es gibt schon Unterschiede, sowohl bei King Curtis als auch bei A.F. – das ist aber (wie immer) Geschmackssache. Die verschiedenen Setlists sind nicht so unterschiedlich, als dass es wirklich Neues gibt. Unbestritten ist bei den meisten Fans der 3. Tag das Highlight, und das nicht nur wg. des gemeinsamen Gigs mit Ray Charles. Dies sind auch die bisher idR. meistens veröffentlichten Songs. (btw. es gab auch eine CD nur mit Outtakes von K.C. – ‚Mr. Bojangles‘ bspw. stammt v. Tag 1) Leider gabs aber auch grad für die Aufnahmen des 3. Tags noch noch einige Overdubs im Studio – also nicht so ganz ‚live‘ ;-)

    Eine weitere Erwähnung verdient Billy Preston, der ebenfalls am 1. Tag ‚Special Guest‘ bei K.C. war (‚My Sweet Lord‘).

    Mein Fazit: es ist zu anstrengend, sich alle 4 CD’s nacheinander reinzuziehen – das Gefühl für Differenzierungen geht verloren. Ich hab sie mir gerippt und die jeweils gleichen Songs nacheinander gehört. Das kommt gut, um zu entscheiden, welche Aufnahme denn (nach eigenem Geschmack) die ‚gelungenste‘ ist. Danach habe ich mir meine eigene Setlist zusammengestellt …

    Die Do-CD reicht m.E völlig aus.

    --

    ------------------- SOUL IS A CONSTANT. IT’S CULTURAL. IT’S ALWAYS GOING TO BE THERE, IN DIFFERENT FLAVOURS AND DEGREES. Aretha Franklin
    #3754545  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,492

    timmkakiDie Do-CD reicht m.E völlig aus.

    Gut zu wissen! Danke für Deinen Bericht zur 4CD-Ausgabe – hab die selber nie gesehen.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #135: Charlie Haden: The B-Sides (Teil 1), 11.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #3754547  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,115

    gypsy tail wind
    Dann rate ich auch wärmstens zum 2CD Set vom Fillmore West – das Album war ein einzelnes, Rhino Handmade hat eine Box rausgegeben, Rhino dann eine Doppel-CD daraus gemacht, kenne die Box nicht aber die Doppel-CD gehört zum aufregendsten, was ich von ihr kenne! Kommt ja live oft schon eine Spur besser, diese Musik! (Allerdings hat sie ja im Studio stets vom Piano aus gearbeitet und auch gespielt, das waren soweit das damals eben gemacht wurde wohl auch einigermassen „live im Studio“-Aufnahmen, zumindest auf den frühen Atlantic Alben.)

    Ich finde die Studioaufnahmen durchgängig besser als das komische Fillmore-Konzert, das die Erwartung, die es weckt, nicht wirklich einlösen kann – trotz einer wirklich exzellenten Band.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #3754549  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,492

    Aretha Franklin leidet unter Pankreaskrebs

    Get well soon! Still the reigning Queen of Soul!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #135: Charlie Haden: The B-Sides (Teil 1), 11.10., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #3754551  | PERMALINK

    timmkaki

    Registriert seit: 11.10.2006

    Beiträge: 161

    Oh shit

    „And when my music is loud and the people are laughing
    I’m gonna step on out, I won’t be down
    Gonna stand my ground for just Another night“

    Get well soon!!

    --

    ------------------- SOUL IS A CONSTANT. IT’S CULTURAL. IT’S ALWAYS GOING TO BE THERE, IN DIFFERENT FLAVOURS AND DEGREES. Aretha Franklin
    #3754553  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,554

    gypsy tail windAretha Franklin leidet unter Pankreaskrebs

    Get well soon! Still the reigning Queen of Soul!

    Mit Bauchspeichelkrebs hat es erst kürzlich auch einen nahen Verwandten von mir erwischt.
    Herrjemineh, das tut mir leid für die alte Dame.

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
    #3754555  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,379

    THELONICAAretha Franklin – Amazing Grace MOVIE TRAILER

    meine Frau hat sich gestern von Aretha das Album „Gospel Greats“ gekauft.
    Das scheint ja das selbe Konzert zu sein.

    Habe gestern Abend nur kurz reingehört, einige grossartige Momente gehört aber teilw. sind die Stücke für meinen Geschmack doch etwas lang geraten.

    Die DVD, das wäre doch dann ein Weihnachtsgeschenk :-)

    Wünsche der Queen auch gute Besserung!

    --

    life is a dream[/SIZE]
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 65)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.