Wie sortiere ich meine Plattensammlung richtig?

Startseite Foren Kulturgut Das musikalische Philosophicum Wie sortiere ich meine Plattensammlung richtig?

Ansicht von 15 Beiträgen - 181 bis 195 (von insgesamt 225)
  • Autor
    Beiträge
  • #10986521  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 8,959

    Rotkehlchen???

    --

    l'enfer c'est les autres...
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10986599  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 10,936

    Auch grad nochmal geguckt, wie es hier aussieht. Insgesamt besteht die Sammlung derzeit aus ungefaehr 2000 Jazz CDs, 200 Jazz LPs, 600 weiteren CDs (etwa 50/50 „Pop“ und Klassik), etwa 50 weiteren LPs (vor allem Klassik) alles in Billy und Benno Regalen… Bei den non-Jazz CDs stehen Klassik und Pop (von den Deftones ueber die Klezmatics bis hin Townes van Zandt) getrennt, innerhalb der zwei Kategorien stehen CDs eines Kuenstlers tendentiell beeinander aber sonst ist nicht viel mit Ordnung. Ansonsten ist nur der Jazz sortiert. Bei den Jazz LPs im wesentlichen einfach nach Laendern, wobei die USA nach Ost- und Westkueste getrennt werden. Innerhalb der wichtigsten Laender (USA Ost, USA West, Belgien, Niederlande) gibt es nochmal eine grobe Sortierung entlang der Jazzgeschichte, die allerdings gerade bei USA Ost etwas durcheinander geht….

    Bei den Jazz CDs hatte ich mal eine streng alphabetische Sortierung, habe das aber inzwischen durch eine etwas zickzackige Sortierung entlang der Jazzgeschichte ersetzt. Die Idee ist schlicht, dass so aehnliche Alben nebeneinander stehen und man auch die Kuenstler mal hoert, an deren Namen man sich eher nicht erinnert, bis man ihre CDs neben den bekannteren Namen stehen sieht… die Gefahr ist offensichtlich, dass man bei eher uneindeutigen Faellen auch mal laenger suchen muss. Die Sortierung ist in etwa so: Dixieland, Swing, swingende Tenoristen (Arnett Cobb, Lucky Thompson, sowas), Bebop, Cool, West Coast, Black California und kalifornischer Hard Bop, das Horace Tapscott Umfeld und ab da die Pianisten entlang in den Free Jazz (Mal Waldron, Jaki Byard, Cecil Taylor…) von da dann langsam historisch zurueck zu Coltrane, Ornette Coleman, Eric Dolphy, Mingus, und dann in den klassischen Hard Bop, der mit Leuten wie Gene Ammons und Sonny Stitt endet. Dann kommt der Orgeljazz von den Anfaengen bis in die 70er, dann anderes 70er Zeug wie Woody Shaw, Chick Corea, Strata East und dann erstmal Sachen, die nicht aus den USA sind, Japan, Frankreich, Belgien und dann die anderen Laender… und schliesslich Sachen aus den letzten Jahrzehnten… 100% gluecklich bin ich nicht mit der Sortierung, aber ich seh eigentlich auch keine Alternative…

    --

    .
    #10986733  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 1,701

    Ist doch ganz einfach. Jedes Tonträgerformat (LPs, 12“, 7“, Cds, Cassetten, MDs) alphabetisch und dann chronologisch.

    The im Bandnamen blende ich aus (The Clash stehen bei C, The Lukers bei L), bei Namen nach Nachnamen (Peter Gabriel bei G, Joachim Witt bei W), bei Namen in Bandnamen nach Anfangsbuchstaben des Bandnamens (Nina Hagen Band bei N)

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #10986945  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 75,770

    ewaldsghost
    Herrn Rossi bewundere ich. Nach Jahrgängen? Wow! Damit was wiederzufinden offenbart eine bemerkenswerte Gedächtnisleistung (keine Ironie!).

    Wie gesagt, meine Vinyl-Sammlung halte ich sehr kompakt, nur so ist das System möglich. Mein Gedächtnis ist alles andere als bewundernswert, mit Jahreszahlen kann ich allerdings ganz gut.;)

    --

    #10986967  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,845

    shirl

    Als ein Mitforist prüfen wollte ob er eine bestimmte Platte noch besitzt, zog er sein Handy aus der Tasche und machte eine Excelliste auf.

    Das war der Auslöser mir ein Smartphone zu kaufen.

    Das Erstellen der Liste war mühsam, aber Doppelkäufe gibt es keine mehr.

     

    Ich schreibe mittlerweile zumindest neue Platten in eine Liste (ungeordnet, eigentlich nur nach Eingangsdatum). Aber man sollte auch in die Liste gucken, wenn man etwas kauft…

    zuletzt geändert von latho

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #10986973  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    latho

    shirl

    Als ein Mitforist prüfen wollte ob er eine bestimmte Platte noch besitzt, zog er sein Handy aus der Tasche und machte eine Excelliste auf.

    Das war der Auslöser mir ein Smartphone zu kaufen.

    Das Erstellen der Liste war mühsam, aber Doppelkäufe gibt es keine mehr.

    Ich schreibe mittlerweile zumindest neue Platten in eine Liste (ungeordnet, eigentlich nur nach Eingangsdatum). Aber man sollte auch in die liste gucken, wenn man etwas kauft…

    Die Excel Liste hat ein paar Makros, sortieren, nach oben oder unten gehen, je nach Spalte kann ich nach verschiedenen Sachen filtern.

    --

    #10986989  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 11,576

    vier fünftel meiner cds lagern auf dem dachboden. aussagefähige booklets habe ich herausgenommen und bewahre sie in zwei schuhkartonähnlichen behältern in griffnähe auf. alphabetisch, jazz und reggae gesondert. der rest der cds steht im regal, alphabetisch, jazz gesondert. großformatige cd-boxen kuscheln sich ungeordnet im regal. alle cds sind als flacs in den receiver eingespeist.

    #10986995  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 37,367

    wahrvier fünftel meiner cds lagern auf dem dachboden.

    Hoffentlich ist der gut isoliert …. ;-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10987001  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,488

    Ich war vor ein paar Wochen in einem Augsburger Plattenladen, der von einem älteren Ehepaar geführt wird. Bei der Neuware gibt es eine Kistenreihe mit alphabetischer Sortierung und gegenüber eine Reihe, die mit „Neuerscheinungen“ betitelt ist.

    Es war an einem Samstagvormittag, als die beiden vor versammelter Kundenschar darüber diskutierten, wann denn eine Platte alt genug sei, damit sie von der Neu-Kiste in die Repertoire-Kiste umsortiert wird. Nachdem sie sich nicht einigen konnten, schuf die Frau Fakten, in dem sie einfach mehrere Platten umsortierte. Ein paar Minuten später sortierte der Mann dann einige Platten wieder zurück in die Neuheiten-Kiste. Dann diskutierten sie darüber, welche(r) Musiker/ Band denn einen eigenen Reiter verdient hätte. Auch da wenig Konsens, Standardsatz: „Wenn Du unbedingt meinst, kannst Du ihn ja machen, ich brauch ihn nicht“. Einig waren sie sich ledglich darin, dass Bon Jovi keinen eigenen Reiter bekommt. Niemals!

     

    Zum Thema: Rossi hat mich überzeugt, ich werde heute abend meine ganzen Elton John-Platten unter „E“ einsortieren.

    --

    "Was Du heute kannst verschieben, verschiebe nicht erst morgen!" (Erstes Gebot der Nicht Ganz So Eiligen Kirche der Prokrastinierer der Nächsten Tage)
    #10987003  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 11,576

    onkel-tom

    wahrvier fünftel meiner cds lagern auf dem dachboden.

    Hoffentlich ist der gut isoliert ….

    boxen mit deckel. müsste gehen.

    #10987005  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 37,367

    Meine guten Wünsche sind bei dir. ;-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10987053  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,522

    waIch war vor ein paar Wochen in einem Augsburger Plattenladen, der von einem älteren Ehepaar geführt wird……

    @wa: War das der Musicland am Obstmarkt?

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #10987057  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,488

    Yes.

    --

    "Was Du heute kannst verschieben, verschiebe nicht erst morgen!" (Erstes Gebot der Nicht Ganz So Eiligen Kirche der Prokrastinierer der Nächsten Tage)
    #10987113  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,522

    waYes.

    Ok, ich war zwar schon ein paar Monate nicht mehr dort und bin nur über „älteres Ehepaar“ gestolpert.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #10987123  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,488

    Das habe ich jetzt so interpretiert. Der Mann und die Frau, beides best-ager, hatten einen Umgangston untereinander wie er unter langverheirateten Paaren nicht unüblich ist.

    In welchen Plattenladen gehst Du?

    --

    "Was Du heute kannst verschieben, verschiebe nicht erst morgen!" (Erstes Gebot der Nicht Ganz So Eiligen Kirche der Prokrastinierer der Nächsten Tage)
Ansicht von 15 Beiträgen - 181 bis 195 (von insgesamt 225)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.