Neil Young

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,026 bis 2,040 (von insgesamt 2,048)
  • Autor
    Beiträge
  • #10701833  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,976

    Rolling Stone-Interview
    Sehr interessant für alle „Time Fades Away“-Fans: kurz nach „Songs For Judy“ (habe sie selbst aus Zeitmangel erst einmal gehört, klang sehr gut) sind die nächsten Live-Releases aus dem Archiv wohl schon fertig:

    What’s the next Archives release? Is it Odeon/Budokan from the 1976 Crazy Horse tour?
    That’s ready to go. It was supposed to be coming in about six weeks, but I found something else that I wanted to put out first. Odeon/Budokan is ready to go, but Tuscaloosa is next.

    What’s that?
    It’s [a concert] from the period right around Harvest and Tonight’s the Night. For me, it’s edgy. It’s like those mellow songs with an edge. It’s really trippy to be down in Tuscaloosa, Alabama, and singing those songs from Harvest and the songs that we were doing for Time Fades Away before it came out. I found this thing and it had such a great attitude to it. I just loved the whole night, so I put that together with [engineer] John Hanlon. That will be our next album. Then we’ll do the other one and the other ones after that. There’s just so many that I keep changing my mind all the time. It’s good. It’s good to be able to change your mind. [Note: The February 5th, 1973, Tuscaloosa, Alabama show has never circulated in bootleg circles and fans have never even reconstructed the complete set list.]

    --

    God told me to do it.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10701845  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 22,676

    Edgy Harvest? Gerne.

    --

    It used to go like that, now it goes like this.
    #10820999  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 22,676

    „Tuscaloosa“ ist am 07.06.19 erschienen.

    https://www.soundsandbooks.com/2019/06/05/neil-young-tuscaloosa-albumreview/

    --

    It used to go like that, now it goes like this.
    #10821127  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,664

    Ich bin sehr gespannt!

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #10834397  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 2,638

    Passt hier wohl am besten rein, weil ich nicht da war, aber es geht um das Konzert gestern bei Dresden, hier die Setlist:

     

    Neil Young
    2019-07-02
    Elbufer, Dresden, Germany
    w/ Promise Of The Real

    1. Mansion On The Hill (electric guitar)
    2. Powderfinger (electric guitar)
    3. Love To Burn (electric guitar)
    4. Alabama (electric guitar)
    5. Words (electric guitar)
    6. Bad Fog Of Loneliness (electric guitar)
    7. The Needle And The Damage Done (acoustic guitar – solo)
    8. Comes A Time (acoustic guitar)
    9. Human Highway (acoustic guitar)
    10. Lotta Love (acoustic guitar)
    11. Walk On (electric guitar)
    12. Winterlong (electric guitar)
    13. F*!#in‘ Up (electric guitar)
    14. Cortez The Killer (electric guitar) – stopped and restarted for tuning
    15. Cinnamon Girl (electric guitar)
    16. Rockin‘ In The Free World (electric guitar)
    17. Powderfinger (electric guitar) – yes, played two times
    18. Roll Another Number (electric guitar)
    19. Piece Of Crap (electric guitar)

    20. Like A Hurricane (electric guitar)

    Laut Berichten von anwesenden, fing Neil nach Rockin in the Free World erneut mit Powderfinger an, bemerkte das Stutzen der Band und gab dann ein Peacezeichen, bzw eine 2 und sie spielten den Song nochmal zuende, die zweite version soll besser gewesen sein – ich wär da so gern dabeigewesen, leider fällt für mich die Tour flach…

    --

    living is easy with eyes closed...
    #10835567  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 2,638

    Verdammt, der Neil hat es drauf was wechselnde Setlists angeht:

     

    Neil Young
    2019-07-03
    Waldbühne, Berlin, Germany
    w/ Promise Of The Real

    01. Country Home
    02. Everybody Knows This Is Nowhere
    03. Over And Over
    04. Mr. Soul
    05. Helpless
    06. Old Man
    07. Field Of Opportunity
    08. Heart Of Gold
    09. Words
    10. Lotta Love (electric guitar – White Falcon)
    11. Walk On
    12. Winterlong
    13. Bad Fog Of Loneliness
    14. Danger Bird
    15. Hey Hey, My My (Into The Black)
    16. Love And Only Love
    17. Rockin‘ In The Free World

    18. Roll Another Number
    19. Piece Of Crap

    Edit: obwohl der Encore etwas wie das normale Setende aussieht und eventuell so gelegt wurde, weil es den leidlichen Zapfenstreich in der Waldbühne gibt, kein Dank an die unmusikalischen Nachbarn!

    zuletzt geändert von roughale

    --

    living is easy with eyes closed...
    #10835579  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 22,676

    @roughale

    Es gibt einen Thread zur laufenden Tour.

    --

    It used to go like that, now it goes like this.
    #10835593  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 2,638

    wa@roughale Es gibt einen Thread zur laufenden Tour.

    Ich weiss, aber da ich die Dresden Setlist hier gepostet hatte, war es naheliegend, die von Berlin auch hier zu posten, so kann man ohne Klicken vergleichen, aber im Prinzip gebe ich dir Recht! :good:

    --

    living is easy with eyes closed...
    #10871741  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 2,638

    Ich muss mal hier vom Neil Young Archive schwärmen, in der Free Phase war ich da schon sehr begeistert, dann wurde es kostenpflichtig und ich habe die Subscription immer wieder vor mir hergeschoben, nun bin ich seit ein paar Wochen an Bord (der Angebotspreis zu Beginn von 20$ im Jahr ist echt günstig und bleibt so, egal, wie sich der Preis erhöht!) und bin erneut erschlagen von der Masse an Informationen und natürlich die fast endlos erscheinende Musik. Dann hat er derzeit noch ein täglich änderndes Filmprogramm, das sich mMn wirklich lohnt, heute Abend steht der Ausschnitt aus dem Making Of des kommenden Crazy Horse Albums an, ein neuer Song steht wohl auch bereit und morgen habe ich hohe Erwartungen auf die angekündigten Dead Man Sessions. Gestern lief eine Dokumentation namens Muddy Tracks, das war ein Zusammenschnitt seiner selbst oder von der Crew gefilmten Sachen auf der Europa Tour 1987, hätte etwas mehr Musik sein dürfen, aber die Streitereien um die Harmony Vocals bei Proben und die geniale Version von Hey Hey My My waren einfach klasse – 72 sehr kurzweilige Minuten…

    zuletzt geändert von roughale

    --

    living is easy with eyes closed...
    #10871855  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 2,638

    Milky Way der erste Song vom neuen Album ist eine Ballade mit dem bekannten CH Gitarrensound, also nichts Akkustisches ;-)

    PS: Muddy Track wurde verlängert, die Dokuausschnitte zum Making Of von Colorado sind nicht mehr im Programm…

    zuletzt geändert von roughale

    --

    living is easy with eyes closed...
    #10878401  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 3,863

    Aus dem Perlentaucher:

    New York Times (USA), 01.09.2019
    In der aktuellen Ausgabe des Magazins interviewt David Samuels Neil Young, der einen einsamen Kampf führt gegen Spotify und Co. und die krankmachende Verflachung des Klangs: „‚Das Internet hat den Planeten Musik wie ein Meteor ausgelöscht. Der hohle komprimierte Klang des Streamings ist meilenweit weg vom Klang der CD und noch weiter vom Klang der Schallplatte‘, so Young. Jedesmal wurden reihenweise klangliche Details und Schattierungen ausgelöscht, wurde die Informationsmenge für das Format reduziert. ‚Am Ende sind fünf Prozent der Originalmusik übrig‘, meint Young. Produzenten und Soundingenieure reagierten auf die Komprimierung, indem sie mit Tricks arbeiteten, die sanfteren Passagen eines Stücks lauter machten. Das macht den Sound flacher und täuscht das Gehirn des Hörers, auf dass er das Fehlende nicht mehr wahrnimmt, die klangliche Kombination spezifischer Musiker, die Noten und Klänge an einem spezifischen Ort, zu einer spezifischen Zeit hervorbringen und die Tonband und Schallplatte so erfolgreich einzufangen imstande waren. Für Young ist das Hören nicht nur seiner eigenen Musik, sondern auch von Jazz, Rock und Pop über Streaming-Formate wie der Besuch im Metropolitan Museum oder dem Musée d’Orsay ohne die tatsächlichen Werke – als könnte der Besucher Courbet und Van Gogh nur noch als verpixelte Thumbnails betrachten. Aber Young befürchtet noch mehr: Wir vergiften uns mit verflachter Musik, glaubt er, so wie Monsanto unsere Lebensmittel vergiftet. Die Entwicklung des menschlichen Gehirns wird von den Sinnen bestimmt. Nimmt man zu viele Zeichen fort, finden wir uns in einem Raum ohne Fenster und Türen wieder. Das Ersetzen der kontingenten Komplexität biologischer Existenz durch abgestimmte Algorithmen ist schlecht für uns, denkt Young. Für einen Spinner gehalten zu werden, kratzt ihn nicht.“

    Ich glaube, er übertreibt, obwohl selbstverständlich viel für die LP spricht ;-) … aber dagegen einfach die Verfügbarkeit. Ich würde gerne im Auto oder im Dienst Schallplatten hören, wenn das ginge.

    --

    My advice is, don't spend money on therapy. Spend it in a record store. (Wim Wenders)
    #10878421  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 49,089

    Bestellt bei meinem Dealer.

    #10878425  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 3,735

    august-ramoneBestellt bei meinem Dealer.

     
    Den Pono-Player?;-)

    zuletzt geändert von karmacoma

    --

    #10878439  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 8,414

    doc-f
    Ich würde gerne im Auto oder im Dienst Schallplatten hören, wenn das ginge.

    Geht doch :

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #10878469  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 3,863

    Ich habe nicht so viele Singles zuhause stehen  ;-)

    --

    My advice is, don't spend money on therapy. Spend it in a record store. (Wim Wenders)
Ansicht von 15 Beiträgen - 2,026 bis 2,040 (von insgesamt 2,048)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.