Umfrage – Die 20 besten Tracks von Will Oldham / Bonnie 'Prince' Billy / Palace

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Umfrage – Die 20 besten Tracks von Will Oldham / Bonnie 'Prince' Billy / Palace

Ansicht von 15 Beiträgen - 196 bis 210 (von insgesamt 220)
  • Autor
    Beiträge
  • #11570389  | PERMALINK

    kakofon

    Registriert seit: 30.01.2017

    Beiträge: 157

    Nach all der Zeit (und den vielen Veröffentlichungen).. Schwierig.

    01. Wolf Among Wolves (Master and Everyone)

    02. All Gone, All Gone (Hope)

    03. Gulf Shores (7″)

    04. Werner’s Last Blues to Blockbuster (Hope)

    05. West Palm Beach (7″)

    06. Agnes, Queen of Sorrow (Hope)

    07. I See a Darkness (I See a Darkness)

    08. You will Miss Me When I Burn (Days In The Wake)

    09. The Brute Choir (Viva Last Blues)

    10. Come in (7″)

    11. Old Jerusalem (Viva Last Blues)

    12. Winter Lady (Hope)

    13. O Lord Are You in Need? (There is No-One..)

    14. New Partner (Viva Last Blues)

    15. After I Made Love To You (Ease Down the Road)

    16. O Let It Be (Joya)

    17. Give Me Children (Arise Therefore)

    18. Forest Time (10″)

    19. Black (I See A Darkness)

    20. The Cellar Song (There is No-One..)

     

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11570427  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,825

    @kakofon mit Liste Nr. 17. Sehr schön!

    Neben den Singles ist die „Hope EP“ mit vier Nennungen ganz vorne.
    Schon erstaunlich, wie gut diese EP bisher in der Umfrage abschneidet.

    Mit „Wolf among Wolves“ auch nochmals ein Track ganz vorne, der bisher bei keinem Teilnehmer den Spitzenplatz belegte.
    Und auch mit einer der letzten Listen reißen die Premieren nicht ab: „Come In“ (die zweite Single von Palace) und „Give Me Children“ (aus „Arise Therefore“).

    9 Übereinstimmungen mit @zzyzx, auf der anderen Seite nur zwei gleiche Tracks mit @zissou.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11570467  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 56,433

    Es fehlen noch 3 Listen bis 20  ;-) ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11570503  | PERMALINK

    jackofh

    Registriert seit: 27.06.2011

    Beiträge: 3,587

    1. Agnes, Queen Of Sorrow (Hope EP, 1994)
    2. Agnes, Queen Of Sorrow (Agnes, Queen Of Sorrow 7″, 2004)
    3. I See A Darkness (I See A Darkness, 1999)
    4. The Brute Choir (Viva Last Blues, 1995)
    5. One With The Birds (One With The Birds 7″, 1998)
    6. I Don’t Belong To Anyone (Now Here’s My Plan, 2012)
    7. Another Day Full Of Dread (I See A Darkness, 1999)
    8. Riding (There Is No-One What Will Take Care Of You, 1993)
    9. Death To Everyone (I See A Darkness, 1999)
    10. Bad Man (Bonnie ‚Prince‘ Billy, 2013)

    11. I Gave You (Superwolf, 2005)
    12. Forest Time (Forest Time 10″, 2002)
    13. Out Of Mind (The B-Sides For Time To Be Clear 7″, 2012)
    14. Tonight’s Decision (And Hereafter) (Viva Last Blues, 1995)
    15. Cursed Sleep (The Letting Go, 2006)
    16. We Are Unhappy (Wolfroy Goes To Town, 2011)
    17. You Will Miss Me When I Burn (Days In The Wake, 1994)
    18. Blood Embrace (Superwolf, 2005)
    19. Nomadic Revery (All Around) (I See A Darkness, 1999)
    20. Hard Life (Master And Everyone, 2003)
    _____________________________________________________________

    21. The Southside Of The World (One With The Birds 7″, 1998)
    22. New Partner (Sings Greatest Palace Music, 2004)
    23. Royal Quiet Deluxe (Bonnie ‚Prince‘ Billy, 2013)
    24. There Is No God (There Is No God 10″, 2011)
    25. Black (I See A Darkness, 1999)
    26. Joy And Jubilee (Master And Everyone, 2003)
    27. A Minor Place (I See A Darkness, 1999)
    28. Quail And Dumplings (Wolfroy Goes To Town, 2011)
    29. Werner’s Last Blues To Blokbuster (Hope EP, 1994)
    30. I Send My Love To You (Days In The Wake, 1994)

    31. My Body Is My Own (Superwolves, 2021)
    32. Ohio River Boat Song (Ohio River Boat Song 7″, 1992)
    33. Wolf Among Wolves (Master And Everyone, 2003)
    34. Life In Muscle (Must Be Blind 10″, 2011)
    35. I Am Goodbye (Beware, 2009)
    36. You Remind Me Of Something (The Glory Goes) (Lie Down In The Light, 2008)
    37. You Win (Midday 7″, 2010)
    38. No Such As What I Want (Sings ‚Black Dissimulation‘ And ‚No Such As What I Want‘, 1998)
    39. Gulf Shores (Sings Greatest Palace Music, 2004)
    40. Christmastime In The Mountains (Hope EP, 1994)

    41. At Break Of Day (Ease Down The Road, 2001)
    42. Time To Be Clear (Wolfroy Goes To Town, 2011)
    43. Lessons From Stony (Bonnie ‚Prince‘ Billy, 2013)
    44. No Match (Wolfroy Goes To Town, 2011)
    45. The Way (Master And Everyone, 2003)
    46. There Must Be A Someone (Superwolves, 2021)
    47. Make Worry For Me (Superwolves, 2021)
    48. Ain’t You Wealthy, Ain’t You Wise? (Master And Everyone, 2003)
    49. No Bad News (The Letting Go, 2006)
    50. Good To My Girls (Superwolves, 2021)

    --

    #11570537  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,825

    @jackofh hat Wort gehalten und geliefert.
    Danke für Liste Nr. 18 und die begleitende Aufstellung der liebsten Coverversionen.

    Die Frage nach Deinem liebsten Song von Will Oldham erübrigt sich nach dieser Liste wohl.

    Nochmals eine stattliche Anzahl an Premieren – sechs an der Zahl – mit einer der letzten Listen: „Tonight’s Decision (And Hereafter)“ (aus „Viva Last Blues“), „Agnes, Queen of Sorrow“ (in der Aufnahme von 2004), „Blood Embrace“ (vom Album „Superwolf“), „Out of Mind“ (eine Single aus dem Jahr 2012), „I Don’t Belong to Anyone“ (in der Version von der „Now Here’s My Plan EP“) und „Bad Man“ (vom Album „Bonnie ‚Prince‘ Billy“).
    Weitere drei Tracks erst zum zweiten Mal genannt, darunter mit „We Are Unhappy“ (aus „Wolfroy Goes to Town“) einer meiner Lieblingstracks des Prinzen, der hier in der Umfrage unerklärlicherweise komplett untergegangen ist.

    Im Schnitt eher wenige Übereinstimmungen mit anderen Listen, z.B. nur zwei gleiche Tracks mit @soulpope, dafür aber immerhin 9 Übereinstimmungen mit @zzyzx.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11570583  | PERMALINK

    sommer
    Moderator

    Registriert seit: 10.10.2004

    Beiträge: 8,290

    1. Gulf Shores (Sings Greatest Palace Music)
    2. Cursed Sleep
    3. Werner’s Last Blues To Blokbuster
    4. Gulf Shores
    5. Ohio River Boat Song
    6. New Partner
    7. Death To Everyone
    8. The Brute Choir
    9. Grand Dark Feeling Of Emptiness
    10. A Minor Place
    11. Riding
    12. Quail And Dumplings
    13. I See A Darkness
    14. Agnes, Queen Of Sorrow
    15. Raining In Darling
    16. So Sad
    17. Ease Down The Road
    18. Madeleine-Mary
    19. Going To Acapulco
    20. Poems, Prayers And Promises

    --

    #11570585  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,825

    magicdoor
    The Bonnie Girls

    Will Oldham & Cheyenne Marie Mize

    Auch Cheyenne Marie Mize kommt aus Louisville/Kentucky.
    Ihre Zusammenarbeit mit Will Oldham reicht zurück bis ins Jahr 2009 und dauert eigentlich bis heute an. Zuletzt war sie an der Violine auf dem 2019er-Album „I Made a Place“ zu hören.

    Ihre erste Platte unter eigenem Namen hat Cheyenne Marie Mize mit „Before Lately“ im Jahr 2010 veröffentlicht.
    Mit Julia Purcell und Joan Shelley (eine weitere Will Oldham-Connection) hat sie im Folk Trio Maiden Radio zusammengespielt.

    Die EP „Chijimi“ war eine der ersten Veröffentlichungen von Will Oldham, auf der Cheyenne Marie Mize zu hören war.
    Anbei mit „Face Him“ der Closing Track dieser EP, auf dem wir Cheyenne Marie Mize mit den Duet Vocals und an der Violine hören.

    Bonnie ‚Prince‘ Billy – Face Him

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11570605  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,825

    Schön, daß Du hier mit Liste Nr. 19 dabei bist, @sommer.

    Eine eher „klassische“ Liste, wenn ich das mal so umschreiben darf.
    „I See a Darkness“ – wie schon wiederholt in dieser Umfrage – das favorisierte Album mit fünf Nennungen.
    Aber auch drei bisher noch nicht genannte Tracks haben es in die Liste geschafft: die Single „Going to Acapulco“, und mit „So Sad“ und „Poems, Prayers and Promises“ gleich zwei Tracks aus dem wunderbaren Everly Brothers-Coveralbum „What the Brothers Sang“ (das hier – auch in der Nebenumfrage zu den besten Coverversionen – aber offensichtlich allgemein nicht so geschätzt wird).

    Das großartige „Gulf Shores“ gleich doppelt vertreten.
    Insgesamt ist dies das fünfte Mal, daß eine Liste zwei unterschiedliche Tracks eines Songs enthält. „Gulf Shores“ wurde dabei jetzt schon zum zweiten Mal doppelt nominiert: auch @kathisi hatte den Song sowohl in der Originalversion als auch in der Neuaufnahme von „Sings Greatest Palace Music“ in seiner Liste.

    Im Schnitt sehr viele Übereinstimmungen mit anderen Listen: 9 mit @pipe-bowl, 10 mit @snowball-jackson und – neuer Rekord! – 12 mit @zzyzx.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11570621  | PERMALINK

    e-l

    Registriert seit: 25.05.2004

    Beiträge: 10,081

    1. New Partner
    2. I See A Darkness
    3. Agnes Queen Of Sorrow
    4. Wolf Among Wolves
    5. I Send My Love to You
    6. Troublesome Houses
    7. I Heard Of A Source
    8. The Way
    9. Gulf Shores
    10. At Break Of Day
    11. Ohio River Boat Song
    12. Ending It All (As I Do)
    13. The Sounds Are Always Begging
    14. New Black Rich (Tusks)
    15. You Will Miss Me When I Burn
    16. So Far And Here We Are
    17. Grand Dark Feeling of Emptiness
    18. Viva Ultra
    19. Long Before
    20. We Are Unhappy

    zuletzt geändert von e-l

    --

    Man braucht nur ein klein bisschen Glück, dann beginnt alles wieder von vorn.
    #11570625  | PERMALINK

    magicdoor
    war mit seinem Zweitnick zusammen im Pepper und Stingray

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 1,588

    Unstable Will…

    01. Solemn 119 – Solemns
    02. Afraid Ain’t Me – Beware
    03. Ohio River Boat Song – Single
    04. That’s My Kind Of Night – Barely Regal
    05. The Devil Is People – Single
    06. I See A Darkness – I See A Darkness
    07. You Are Lost – Beware
    08. The Colour Of My Dreams, If I Had Dreams – Single
    09. Dead Man’s Island – Hello Joy
    10. Ohio River Boat Song – Sings Greatest Palace Music

    11. I See A Darkness – Now Here’s My Plan
    12. Loveskulls – Bonnie & Mariee
    13. After I Made Love To You – Now Here’s My Plan
    14. The Best Of Folks – Single
    15. The Seedling – The Letting Go
    16. Traveling – Wolf Of The Cosmos
    17. New Gypsy – Joya
    18. Jolly Five (64) – Pond Scum
    19. One With The Birds – Single
    20. You Have Been Seen – Single

     

    01. That’s My Kind Of Night – Barely Regal
    02. Dead Man’s Island – Hello Joy
    03. Traveling – Wolf Of The Cosmos
    04. Love Letter – Fanatic Voyage
    05. Thee Olde Trip To Jerusalem – Fanatic Voyage

    Leider fehlt(e) mir zuletzt und jetzt die Zeit für mehr.

    Aber meine Top 200 wird bald kommen.

    --

    mad as martl can be
    #11570627  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,272

    1. I see a darkness

    2. I gave you

    3. Agnes Queen Of sorrow (GPM)

    4. The Brute Choir

    5. Just To See My Holly Home

    6. Lift us up

    7. i called you back

    8. another day of full dread

    9. ohio river boat song

    10. hard life

    11. Wolf among wolves

    12. nomadic revery

    13. at break of day

    14. The weaker soldier

    15. I‘ll be glad

    16.  viva ultra

    17. i am goodbye

    18. Cursed sleep

    19. raining in darling

    20. beast for thee

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #11570635  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,825

    Freut mich natürlich besonders, daß Du hier mit Liste Nr. 20 dabei bist, @e-l.
    Hatte Dich bisher nicht als Jünger des Prinzen auf dem Schirm. (Müssen wir bei Gelegenheit mal vertiefen.)
    Wahnsinnig viele Übereinstimmungen mit meiner Liste, was mich auch überrascht.

    Eine sehr diverse Liste.
    Insgesamt Tracks aus 11 Alben/EPs platziert + 2 Singles. Kein Album mit mehr als zwei Tracks in der Liste.

    Nochmal vier Premieren in Deiner Liste: mit „Troublesome Houses“ und „The Sounds Are Always Begging“ gleich zwei Tracks aus „The Wonder Show of the World“ mit The Cairo Gang, „Ending It All (As I Do)“ (vom 2013er-Album „Bonnie ‚Prince‘ Billy“) und „So Far and Here We Are“ (aus „Singer’s Grave – A Sea of Tongues“).

    Auf der einen Seite nur jeweils zwei Übereinstimmungen mit @zissou und @wa, aber dafür auf der anderen Seite 9 gleiche Tracks mit @zzyzx und erstaunliche 12 Übereinstimmungen mit meiner Liste. Sehr schön.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11570637  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,825

    Second to last: Liste Nr. 21 kommt von @magicdoor.

    Und wie zu erwarten war: eine sehr „eigenständige“ Liste.
    Die Singles mit insgesamt sechs Nennungen ganz vorne, ansonsten kein Album bzw. keine EP, die mehr als zwei Stimmen auf sich vereinigen konnte.

    Insgesamt 15 Premieren, zu zahlreich, um sie hier einzeln aufzuführen.

    Auch die fehlenden Übereinstimmungen mit anderen Listen auf absolutem Rekordniveau.
    Keine einzige Übereinstimmung gibt es mit @snowball-jackson. Hatten wir so in dieser Umfrage auch noch nicht.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11570639  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,825

    Liste Nr. 22 – und damit die finale Liste – kommt von @nikodemus.

    Und auch mit dieser letzten Liste nehmen die Premieren kein Ende: „The Weaker Soldier“ (aus „Arise Therefore“), das schöne „Lift Us Up“ (aus „Superwolf“), „I Called You Back“ (aus „The Letting Go“) und „I Am Goodbye“ (aus „Beware“).

    Drei Tracks aus „Superwolf“, auch eher ungewöhnlich in dieser Umfrage.

    Die Übereinstimmungen mit andere Listen auf Durchschnittsniveau, wobei es mit @captainbadass und @magicdoor nur zu zwei gleichen Tracks gereicht hat.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11570649  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 56,433

    Ganz guader Endspurt  ;-) ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 196 bis 210 (von insgesamt 220)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.