Neil Young – Psychedelic Pill

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 78)
  • Autor
    Beiträge
  • #8660521  | PERMALINK

    pinback

    Registriert seit: 18.03.2007

    Beiträge: 1,223

    pink-niceDa ist nichts schön gerechnet….wer alle Longtracks mit ***** bewertet muss zwangsweise die ganze Scheibe mit ***** bewerten.

    was natürlich völliger Quatsch ist…aber ***** haben hier ja nicht bei allen den gleichen Stellenwert.

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8660523  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    pink-niceDa ist nichts schön gerechnet….wer alle Longtracks mit ***** bewertet muss zwangsweise die ganze Scheibe mit ***** bewerten.

    so ist es.

    --

    #8660525  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,407

    pink-niceDa ist nichts schön gerechnet….wer alle Longtracks mit ***** bewertet muss zwangsweise die ganze Scheibe mit ***** bewerten.

    NEIN

    weil dann die bewertung nichts mehr über die tatsächliche qualität des gesamten albums aussagt, schiere länge wird zum qualitätsmerkmal, das kann nicht dein ernst sein. nimm eine lp, a -seite track 19min ***** und die b-seite hat drei tracks die absoluter schrott sind, zusammen ***! gibst du dem album deswegen *****?
    oder doch lieber nur **-**1/2 was angemessen wäre?

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #8660527  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    lotterlotta

    weil dann die bewertung nichts mehr über die tatsächliche qualität des gesamten albums aussagt, schiere länge wird zum qualitätsmerkmal

    4 von 8 Titeln sind *****…67 Minuten von 85 und dazu noch zwei ****er…wenn das keine *****er Scheibe ist was sonst…..bei deinem Beispiel kommt die Scheibe natürlich nur auf ***1/2.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #8660529  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,407

    pink-nice4 von 8 Titeln sind *****…67 Minuten von 85 und dazu noch zwei ****er…wenn das keine *****er Scheibe ist was sonst…..bei deinem Beispiel kommt die Scheibe natürlich nur auf ***1/2.

    bei meinem beispiel sind es max. **1/2 weil die hälfte der scheibe spitze ist,
    rein mathematisch sind es nur **!(8:4).

    wäre das meine wertung für psychedelic pill bekäme das gesamtwerk bei 34,5:8=4,3125 noch nicht mal ****1/2 sonderm nur ****++!

    bei deinem denken kann ich auch gleich würfeln oder willkürlich ***** vergeben
    da ja anscheinend jeder übersong ein album auf den *****-status hebt….

    und nochmals, länge kann nicht das qualitätsmerkmal bei einer plattenbewertung sein, weder im pos. noch im neg. !
    no way…

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #8660531  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    lotterlotta
    bei deinem denken kann ich auch gleich würfeln oder willkürlich ***** vergeben
    da ja anscheinend jeder übersong ein album auf den *****-status hebt….

    4

    …und 2 ****er……ja dann wäre es ein Meisterwerk

    BTW….wer 27 Minüter wie 3 Minüter wertet ist selber schuld.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #8660533  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    lotterlotta

    und nochmals, länge kann nicht das qualitätsmerkmal bei einer plattenbewertung sein, weder im pos. noch im neg. !
    no way…

    Da hätte Pink Floyd eine 37 Minuten-Version von Echoes(*****) erstellt und dem ganzen den 3 Minüter Seamus voran gestellt (**)….dann wäre die ganze Scheibe nur noch ***1/2??….NO-WAY!

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #8660535  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,407

    pink-nice4

    …und 2 ****er……ja dann wäre es ein Meisterwerk

    BTW….wer 27 Minüter wie 3 Minüter wertet ist selber schuld.

    auf die malerei übertragen würde das ja bedeuten, dass große bilder grundsätzlich mehr wert sind als kleine, was für ein schmarrn. eine miniatur kann durchaus wertvoller sein als ein großgemälde. gleiches gilt für die musik.
    hab ich eine platte mit 4 Stücken von denen 3 schrottig sind und ein jahrhundertwerk muss trotzdem aus der gesamtbewertung hervorgehen das nicht alles eine großtat ist. tut es das nicht wird scheiße automatisch zu gold.

    das jahrhundertwerk kann man als solches immer noch benennen, nur sollte mist auch mist bleiben, von daher ist dein ansatz grundsätzlich falsch“Punkt“

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #8660537  | PERMALINK

    pinback

    Registriert seit: 18.03.2007

    Beiträge: 1,223

    wie ich oben schon erwähnte, besternt hier ja jeder unterschiedlich. Für mich sind 5 Sterne Songs und Alben Meisterwerke. Bei Songs ist das noch einfacher als bei Alben. Ein Album sollte insgesamt schon sehr gut sein, um 5 zu bekommen. Für mich steht da jeder Song für sich, egal ob 3 Minuten oder 30. Dass ganze mit arithmetischen Mitteln unter Berücksichtigung der Minuten je Song zu ermitteln, ist nicht meine Methode. Wenn ein Album überwiegend großartige Songs enthält, aber auch 2-3 schwache, dann ist’s schon kein Meisterwerk mehr und bekommt nur 4,5. Man kann aber natürlich die gesamte Sterneskala nutzen und 5 an nicht perfekte Alben vergeben. Ich finde aber, ***** sollte nur wirklich besondere und herausragende Werke bekommen. Psychedelic Pill gehört definitiv nicht dazu, da es einfach deutliche Schwachstellen hat.

    #8660539  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    lotterlotta
    hab ich eine platte mit 4 Stücken von denen 3 schrottig sind und ein jahrhundertwerk muss trotzdem aus der gesamtbewertung hervorgehen das nicht alles eine großtat ist. tut es das nicht wird scheiße automatisch zu gold.

    Hier reden wir aber nicht von 4 Songs von den 3 schrottig sind sondern von einem Album mit der Hälfte von Songs die Überragend sind(und sogar 3/4 der Spielzeit einnehmen) und von den restlichen Songs von denen noch 2 sehr gut sind und keiner ist schrottig.(bezieht sich alles auf Bonjour)

    BTW…was ist mit meinem Pink Floyd Beispiel.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #8660541  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    PinbackIch finde aber, ***** sollte nur wirklich besondere und herausragende Werke bekommen. Psychedelic Pill gehört definitiv nicht dazu, da es einfach deutliche Schwachstellen hat.

    Das stimmt allerdings.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #8660543  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,407

    pink-niceHier reden wir aber nicht von 4 Songs von den 3 schrottig sind sondern von einem Album mit der Hälfte von Songs die Überragend sind(und sogar 3/4 der Spielzeit einnehmen) und von den restlichen Songs von denen noch 2 sehr gut sind und keiner ist schrottig.(bezieht sich alles auf Bonjour)

    BTW…was ist mit meinem Pink Floyd Beispiel.

    das sollte sich dir aus meinen bisherigen erläuterungen erschließen.
    die länge eines stückes spielt bei der bewertung keine rolle.

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #8660545  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    lotterlotta…die Länge eines Stückes spielt bei der Bewertung keine rolle.

    Diese Ansicht ist doch „verlottert“.:lol:Bin anderer Ansicht. „Supper’s ready“ als Zentralstück von Foxtrot mit seinen 23 Minuten zündete bei mir viele Jahre nicht so ganz. Erst als es dann doch noch passierte, schoss das Album weit nach vorne.
    Beim neuen Young-Album wäre es ähnlich: Wenn „Driftin‘ back“ und „Ramada Inn“ und noch „Walk lioke a giant“ nicht so richtig überzeugen, kann es nicht so weit vorne liegen.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #8660547  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    dr.musicDiese Ansicht ist doch „verlottert“.:lol:Bin anderer Ansicht. „Supper’s ready“ als Zentralstück von Foxtrot mit seinen 23 Minuten zündete bei mir viele Jahre nicht so ganz. Erst als es dann doch noch passierte, schoss das Album weit nach vorne. … eine gscheite Frage an Doc :
    was „zündete bei Dir viele Jahre nicht so ganz “
    – hast Du was verpaßt ?

    das kann doch nicht wahr sein !

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #8660549  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,407

    dr.musicDiese Ansicht ist doch „verlottert“.:lol:Bin anderer Ansicht. „Supper’s ready“ als Zentralstück von Foxtrot mit seinen 23 Minuten zündete bei mir viele Jahre nicht so ganz. Erst als es dann doch noch passierte, schoss das Album weit nach vorne.
    Beim neuen Young-Album wäre es ähnlich: Wenn „Driftin‘ back“ und „Ramada Inn“ und noch „Walk lioke a giant“ nicht so richtig überzeugen, kann es nicht so weit vorne liegen.

    war ja klar das du ahler randhesse in ein ähnliches horn stößt, wird dadurch aber auch nicht wahrer.

    langer mist + kurzer mist = mist
    lange topqualität + kurzer mist = passable Erde
    lange topqualität + kurze topqualität = spitzenhumus

    egal welches spitzenprodukt man nimmt , tu ich müll dazu kann das spitzenprodukt nicht mehr so gut sein, versteht glaub ich sogar jedes grundschulkind…..
    kann also nicht so schwer sein

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 78)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.