Neil Young – Psychedelic Pill

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 78)
  • Autor
    Beiträge
  • #8660551  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Amadeus***** und damit sein bestes Album seit „Rust never sleeps“ (1979).

    „Ragged Glory“ sehe (und höre) ich auch noch bei *****.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8660553  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,366

    lotterlotta

    egal welches spitzenprodukt man nimmt , tu ich müll dazu kann das spitzenprodukt nicht mehr so gut sein, versteht glaub ich sogar jedes grundschulkind…..
    kann also nicht so schwer sein

    Wir reden ja gar nicht von Müll….wenn der Rest von der neue NEIL Müll wäre dann hättest du recht…ist er aber nicht….nun stellen wir uns mal ein Album vor das auf jeder Seite einen schlechten 2 Minüter(**) hat und danach einen Überragenden 26 Minüter(*****)…und dann soll die Scheibe nur noch ***1/2 sein…NO WAY!
    Alles andere ist Musikbeurteilung mit dem Rechenschieber.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #8660555  | PERMALINK

    bonjour

    Registriert seit: 14.09.2011

    Beiträge: 2,249

    lotterlottawar ja klar das du ahler randhesse in ein ähnliches horn stößt, wird dadurch aber auch nicht wahrer.

    langer mist + kurzer mist = mist
    lange topqualität + kurzer mist = passable Erde
    lange topqualität + kurze topqualität = spitzenhumus

    egal welches spitzenprodukt man nimmt , tu ich müll dazu kann das spitzenprodukt nicht mehr so gut sein, versteht glaub ich sogar jedes grundschulkind…..
    kann also nicht so schwer sein

    Da es Dir doch ernst ist (war bei dem Spruch mit dem Anlageberater noch nicht so klar ;-)): Selbstverständlich habe ich das Ergebnis schöngerechnet, um auf die angemessene Gesamtwertung zu kommen. Das ist doch aber nur ein Problem, wenn man dem Ergebnis (arithmetischer Mittelwert) eine besondere Bedeutung zumisst, was ich nicht tue. Eine LP, deren A-Seite aus 5-Sterne-Musik besteht mit **1/2 zu werten, nur weil die B-Seite „Müll“ ist und in mehrere Tracks aufgeteilt ist, wäre für mich absurd – für Dich ist es bereits wohlwollend aufgerundet. Zu verstehen gibt es bei alledem nichts, nur unterschiedliche Sichtweisen zu akzeptieren. Davon abgesehen enthält PP keinen Müll, es ist also sinnlos, mit irgendwelchen Extrembeispielen zu argumentieren.

    --

    #8660557  | PERMALINK

    pinback

    Registriert seit: 18.03.2007

    Beiträge: 1,223

    Ausgangspunkt war doch die Aussage: wer alle Longtracks auf PP mit ***** bewertet, muss dem ganzen Album zwangsläufig ***** geben. Ich denke, da müssen sich doch alle einig werden, dass diese Aussage- abhängig davon, wie man die nicht-Longtracks bewertet- nicht zwangsläufig richtig ist.

    Wenn ich die 3 Longtracks mit ***** bewerte, und den Rest mit beispielsweise 2x ****1/2, 1x ****, 1 ***1/2 und 1x ***, also kein Müll oder Schrott dabei- selbst dann bekommt das ganze Album keine *****. Hat es einfach nicht verdient, auch wenn mit fast 60 Min ein Großteil der Spielzeit betroffen ist.

    #8660559  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,394

    PinbackAusgangspunkt war doch die Aussage: wer alle Longtracks auf PP mit ***** bewertet, muss dem ganzen Album zwangsläufig ***** geben. Ich denke, da müssen sich doch alle einig werden, dass diese Aussage- abhängig davon, wie man die nicht-Longtracks bewertet- nicht zwangsläufig richtig ist.

    Wenn ich die 3 Longtracks mit ***** bewerte, und den Rest mit beispielsweise 2x ****1/2, 1x ****, 1 ***1/2 und 1x ***, also kein Müll oder Schrott dabei- selbst dann bekommt das ganze Album keine *****. Hat es einfach nicht verdient, auch wenn mit fast 60 Min ein Großteil der Spielzeit betroffen ist.

    genau so sollten meine ausführungen verstanden werden, habe das ganze lediglich mit der aussage „müll“ überspitzt dargestellt, weil bei nicht arithmetischer bewertung genau das passieren kann was ich nicht nachvollziehen kann: ein meisterwerk wo kein meisterwerk drin ist!

    Und nochmals: die Bewertung von künstlerischem Schaffen und einem Kunstobjekt muss losgelöst von tatsächlich messbaren Momenten wie Zeit, Größe, Arbeitsaufwand usw. erfolgen,da es um einen imaginären / abstrakten ideellen Wert geht. Von daher ist es völlig belanglos ob ein Musikstück 30 Min. oder 3 Min. lang ist.

    und vielleicht noch ergänzend, um nicht falsch interpretiert zu werden: Psychedelic Pill ist für mich ein Meisterwerk also *****(>4,75)

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #8660561  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,366

    BonjourZu verstehen gibt es bei alledem nichts, nur unterschiedliche Sichtweisen zu akzeptieren. Davon abgesehen enthält PP keinen Müll, es ist also sinnlos, mit irgendwelchen Extrembeispielen zu argumentieren.

    So ist es….Mathe hilft nicht immer;-)

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #8660563  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,366

    PinbackAusgangspunkt war doch die Aussage: wer alle Longtracks auf PP mit ***** bewertet, muss dem ganzen Album zwangsläufig ***** geben. Ich denke, da müssen sich doch alle einig werden, dass diese Aussage- abhängig davon, wie man die nicht-Longtracks bewertet- nicht zwangsläufig richtig ist.

    Zwangsläufig war naturlich überspitzt gesagt….für mich wäre das so…..bei 4 Longtracks auf *****….wobei nicht einmal die bei mir ***** bekommen sondern nur ****1/2.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #8660565  | PERMALINK

    mr-soul

    Registriert seit: 16.07.2002

    Beiträge: 6,408

    1. Driftin‘ Back (Part 1) * * * * 1/2

    1. Driftin‘ Back (Part 2) * * * *
    2. Psychedelic Pill (Alternate Mix) * * * 1/2

    1. Psychedelic Pill * * *
    2. Ramada Inn (Going South) * * * * 1/2

    1. Born In Ontario * * *
    2. Twisted Road * * *
    3. She’s Always Dancing * * * *
    4. For The Love Of Man * * *

    1. Walk Like A Giant * * * * *

    --

    "i tell all my friends that i'm bound for heaven, and if it ain't so you can't blame me for living" Thank You, Jason!
    #8660567  | PERMALINK

    pavlov-und-sein-hund

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,323

    Mr.Soul1. Driftin‘ Back (Part 1) * * * * 1/2

    1. Driftin‘ Back (Part 2) * * * *
    2. Psychedelic Pill (Alternate Mix) * * * 1/2

    1. Psychedelic Pill * * *
    2. Ramada Inn (Going South) * * * * 1/2

    1. Born In Ontario * * *
    2. Twisted Road * * *
    3. She’s Always Dancing * * * *
    4. For The Love Of Man * * *

    1. Walk Like A Giant * * * * *

    warum fehlt ein halber bei RAMADA INN

    --

    "...and if I show you my weak side ... will you sell the story to the ROLLING STONE ? ... Roger Waters - The Final Cut "1983"
    #8660569  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,467

    Wer jetzt nicht zuschlägt, dem ist auch nicht zu helfen.
    Bei JPC gibt’s ‚Psychedelic Pill‘ für 8,99 Euro und aktuell ohne Versandkosten.
    http://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail/-/art/Neil-Young-Crazy-Horse-Psychedelic-Pill/hnum/3143342
    Dann noch den RS-Abo-Rabatt … und ich habe mal wieder zuviel bezahlt, weil ich nicht warten konnte. Mist!
    :roll:

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    #8660571  | PERMALINK

    blossom-toe
    Vena Lausam Oris, Pax, Drux, Goris.

    Registriert seit: 07.08.2007

    Beiträge: 4,198

    Neil ist für mich der König der Sechssaitenschrubber. Dieses „Driftin` Back“ finde ich aber trotz der Länge genial.

    --

    I was born with a plastic spoon in my mouth
    #8660573  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,366

    1. Driftin‘ Back (Part 1) * * * *

    1. Driftin‘ Back (Part 2) * * * *
    2. Psychedelic Pill (Alternate Mix) * * *

    1. Psychedelic Pill * * *
    2. Ramada Inn (Going South) * * * *

    1. Born In Ontario * * *
    2. Twisted Road * * *
    3. She’s Always Dancing * * * *1/2
    4. For The Love Of Man * * *

    1. Walk Like A Giant * * * *

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #8660575  | PERMALINK

    mat-murdock

    Registriert seit: 06.10.2010

    Beiträge: 247

    1. Driftin‘ Back ****
    2. Psychedelic Pill *** 1/2
    3. Ramada Inn *****
    4. Born in Ontario ****

    1. Twisted Road ****
    2. She’s Always Dancing *****
    3. For The Love Of Man ***
    4. Walk Like A Giant *****

    5. Psychedelic Pill (Alt-Mix Bonustrack) **** – **** 1/2

    Gesamt: ****

    --

    #8660577  | PERMALINK

    mat-murdock

    Registriert seit: 06.10.2010

    Beiträge: 247

    Habe nun endlich meinen frieden mit „driftin’ back“ gefunden. Fand es anfangs instrumental top, aber den text schon arg simpel und das stück doch sehr lang. Die hälfte hätte es warscheinlich auch getan und dann wäre es bei mir eine 5er-bewertung. Oder aufgeteilt in zwei teile, eines am anfang und eines am ende der scheibe. Aber man kann ja nicht alles haben und wenn das längste lied gleich am anfang des albums kommt ist das doch typisch neil. aber die einfachheit des textes ist so gewollt und der hauptschwerpunkt des songs liegt auf der musikalischen meisterleistung der gitarren und es ist ein schönes werk zum dahinträumen und der text nur ein beiwerk. Für mich ein typisches autofahr-lied, welches am meisten spaß macht wenn man in bewegung ist und seine natur um sich herum bewegen sieht und aufgrund der länge kann ich es auch nicht immer hören.

    „she’s always dancing“ und „walk like a giant“ sind mit das beste, was er seit den 90ern gemacht hat und ich denke das album ist auf gleicher höhe wie „ragged glory“ und „sleeps with angels“.

    --

    #8660579  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,394

    Mat MurdockOder aufgeteilt in zwei teile, eines am anfang und eines am ende der scheibe.

    Also bei mir ist Driftin‘ Back auf zwei Plattenseiten aufgeteilt. ;-)

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 78)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.