Alles zum Grading: mint, ex, vg, etc.

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Vinyl-Forum Alles zum Grading: mint, ex, vg, etc.

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 103)
  • Autor
    Beiträge
  • #2704569  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Falls eine LP warped ist, sich aber trotzdem problemlos abspielen läßt, wie würde man dies ins Grading einfließen lassen? Ansonsten ist das Vinyl optisch und akustisch mint.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2704571  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Bei mir fließt das nicht ins Grading ein. Ich erwähne Verwellungen immer gesondert.

    --

    #2704573  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,095

    Ich würde das auf jeden Fall beim Grading berücksichtigen und konsequent als vg+ deklarieren. Ergänzend dann den Vermerk warped, otherwise mint. Nicht jeder Tonarm spielt bei gewellten Platten einwandfrei. Somit wäre sie dann nicht mehr „akustisch einwandfrei“.

    --

    #2704575  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,868

    wohlklangBei mir fließt das nicht ins Grading ein. Ich erwähne Verwellungen immer gesondert.

    Würde ich auch so machen, jedenfalls bei einem leichten Höhenschlag. Eine Platte in m würde ich allerdings dann maximal als nm bewerten.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #2704577  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Danke für eure Meinung.
    Das die LP warped ist habe ich schlichtweg übersehen, ansonsten erwähne ich dies immer gesondert in der Beschreibung. Der Käufer will nun einen Refund, stuft das Grading jetzt bei VG ein, was ich für übertrieben halte, da sich die Platte problemlos abspielen läßt.

    --

    #2704579  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,095

    @catch-22
    Sorry, aber ich würde nicht anders reagieren. Die Platte ist eben nicht mint. Und Du weißt auch nicht, wie sie auf seinem Plattenspieler läuft.

    --

    #2704581  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    weilstein Die Platte ist eben nicht mint.

    Tja, sehe ich auch so, denn das ist Fakt, von daher werde ich ihm auch entgegenkommen, würde ich an seiner Stelle auch erwarten.

    --

    #2704583  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Erlebe ich nun zum wiederholten Male: was die UK Dealer mit EX graden, ist nach meinem Empfinden und Sachverstand nicht mehr oder weniger als VG+.

    --

    #2704585  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,868

    Wie würdest du den Unterschied zwischen ex und vg+ in Kürze beschreiben?

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #2704587  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    nail75Wie würdest du den Unterschied zwischen ex und vg+ in Kürze beschreiben?

    Da muß ich mir garnicht die Mühe machen, denn es gibt ja das bindende und allgemeingültige (sofern man dies System nutzt) Record Collector grading, dies ist im Fall von EX oder VG+ Bewertung mein Maßstab.

    --

    #2704589  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Catch-22Da muß ich mir garnicht die Mühe machen, denn es gibt ja das bindende und allgemeingültige (sofern man dies System nutzt) Record Collector grading, dies ist im Fall von EX oder VG+ Bewertung mein Maßstab.

    dein Link hat aber gar kein vg+ (und sogar eine Erklärung dafür…)

    --

    #2704591  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Monroe Stahrdein Link hat aber gar kein vg+ (und sogar eine Erklärung dafür…)

    Mensch John Boy, tu nicht so begriffsstutzig.

    For records which appear to fall between the accepted grades, + and – are also often added to the grading.

    --

    #2704593  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 42,868

    Ok, verstanden. Ich kaufe insgesamt ungern gebrauchte Platten im Internet (außerhalb des Forums) und wenn, dann nur nm oder m.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #2704595  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    nail75Ich kaufe insgesamt ungern gebrauchte Platten im Internet (außerhalb des Forums) und wenn, dann nur nm oder m.

    So geht es natürlich auch, und einige User greifen ja auch lieber zu Reissues, da der Neuzustand ihnen sehr wichtig ist.

    --

    #2704597  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Catch-22Mensch John Boy, tu nicht so begriffsstutzig.

    na dann sagen wir es anders: für mich sind drei Stufen zwischen m und vg mindestens eine zuviel. Die Grenzen sind zu schwammig und im Zweifelsfalle wird eben aufgerundet, Grading sowieso näher an Willkür als an „bindend und allgemeingültig“.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 103)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.