THE BEATLES – Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum Sixties THE BEATLES – Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 972)
  • Autor
    Beiträge
  • #2081445  | PERMALINK

    paule

    Registriert seit: 17.07.2003

    Beiträge: 464

    Originally posted by Moontear@15 May 2004, 14:46
    Habe **** gegeben. Mehrere sehr gute Songs, die anderen sind für sich genommen nicht immer eine Offenbarung aber in der Zusammenstellung ergibt sich ein insgesamt sehr schönes Album. Nicht das Meisterwerk für das es teilweise gemacht wird und auch nicht die beste Beatles-Platte, aber doch sehr zu empfehlen.

    Das deckt sich in etwa mit meiner Einschätzung. Habe auch **** vergeben. Meine Lieblings-Platte der Beatles wird es sicher niemals werden.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2081447  | PERMALINK

    blackbird

    Registriert seit: 22.01.2004

    Beiträge: 755

    Originally posted by paule@15 May 2004, 14:22
    Das deckt sich in etwa mit meiner Einschätzung. Habe auch **** vergeben. Meine Lieblings-Platte der Beatles wird es sicher niemals werden.

    Meine wars mal ist dann von Abbey Road abgelöst worden! :D

    --

    If I'm Wrong, I'm Right Where I Belong
    #2081449  | PERMALINK

    moontear

    Registriert seit: 20.12.2002

    Beiträge: 14,237

    Originally posted by Blackbird@15 May 2004, 15:25
    Meine wars mal ist dann von Abbey Road abgelöst worden! :D

    Sgt. Pepper war mein erstes Beatles-Album (habs immer noch auf MC), damals hätte ich wahrscheinlich die Höchstwertung gegeben aufgrund geringerer musikalischer Vorbildung.
    Beatles-Inter (mit der Einschränkung daß ich die ersten vier Alben nicht kenne) würde ich es hinter Revolver, Magical Mystery Tour (gut, ist eigentlich EP + Singles, aber ich sehe es als ein Album an) und dem weißen Album auf Rang Vier einordnen, etwa gleichauf mit Rubber Soul und Abbey Road.

    --

    If I'd lived my life by what others were thinkin', the heart inside me would've died.[/FONT] [/SIZE][/FONT][/COLOR]
    #2081451  | PERMALINK

    blackbird

    Registriert seit: 22.01.2004

    Beiträge: 755

    Originally posted by Moontear@15 May 2004, 14:47
    Sgt. Pepper war mein erstes Beatles-Album (habs immer noch auf MC), damals hätte ich wahrscheinlich die Höchstwertung gegeben aufgrund geringerer musikalischer Vorbildung.
    Beatles-Inter (mit der Einschränkung daß ich die ersten vier Alben nicht kenne) würde ich es hinter Revolver, Magical Mystery Tour (gut, ist eigentlich EP + Singles, aber ich sehe es als ein Album an) und dem weißen Album auf Rang Vier einordnen, etwa gleichauf mit Rubber Soul und Abbey Road.

    Aber was ist an Magical Mistery Tour als Album gesehen besser als bei Sgt. Pepper? Ich finde Magical Mistery Tour nicht sonderlich gut!weder als Gesamtkonzept noch die Einzellieder bis auf 3 oder 4

    --

    If I'm Wrong, I'm Right Where I Belong
    #2081453  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Originally posted by Blackbird@15 May 2004, 16:55
    Aber was ist an Magical Mistery Tour als Album gesehen besser als bei Sgt. Pepper? Ich finde Magical Mistery Tour nicht sonderlich gut!weder als Gesamtkonzept noch die Einzellieder bis auf 3 oder 4

    Mal abgesehen davon, dass Magical Mystery Tour eben kein Album ist, halte ich die Gesamtheit der Songs, die dann später als Magical Mystery Tour LP erschienen, auch für besser als die Pepper LP.
    Pepper war zwar seinerzeit ein Meilenstein der Popmusik – oder wurde zumindest dafür erklärt – aber es sind halt ein paar sehr schwache Stücke drauf. Eigentlich fast alle Beiträge von Paul auf diesem Album sind eher mittelmäßig bis Totalausfall. Und Johns Good Morning ist auch ziemlich belanglos.
    Obwohl für mich das Jahr 1967 enorm wichtig war in der persönlichen Entwicklung und bei der Prägung meines Musikgeschmacks, habe ich Pepper erst viel später gekauft. Eher so der Vollständigkeit halber.
    Ich persönlich halte die Magical Mystery Tour EP neben Penny Lane/Strawberry Fields für das beste Release der Fab Four in jenem Jahr. Ich finde auch den Film nach wie vor klasse!

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #2081455  | PERMALINK

    moontear

    Registriert seit: 20.12.2002

    Beiträge: 14,237

    Originally posted by Blackbird@15 May 2004, 16:55
    Aber was ist an Magical Mistery Tour als Album gesehen besser als bei Sgt. Pepper? Ich finde Magical Mistery Tour nicht sonderlich gut!weder als Gesamtkonzept noch die Einzellieder bis auf 3 oder 4

    Gut, ich weiß ja daß MMT kein wirkliches Album ist, aber mit „The Fool on the Hill“, „I am the Walrus“, „Strawberry Fields Forever“, „Penny Lane“ und „All you need is love“ sind ganze fünf All-Time-Songs der Beatles drauf, das Titelstück, „Your mother should know“ und „Hello goodbye“ sind ebenfalls sehr gute Leistungen.

    --

    If I'd lived my life by what others were thinkin', the heart inside me would've died.[/FONT] [/SIZE][/FONT][/COLOR]
    #2081457  | PERMALINK

    blackbird

    Registriert seit: 22.01.2004

    Beiträge: 755

    Originally posted by Mikko@15 May 2004, 16:16
    Eigentlich fast alle Beiträge von Paul auf diesem Album sind eher mittelmäßig bis Totalausfall. Und Johns Good Morning ist auch ziemlich belanglos.
    Obwohl für mich das Jahr 1967 enorm wichtig war in der persönlichen Entwicklung und bei der Prägung meines Musikgeschmacks, habe ich Pepper erst viel später gekauft. Eher so der Vollständigkeit halber.
    Ich persönlich halte die Magical Mystery Tour EP neben Penny Lane/Strawberry Fields für das beste Release der Fab Four in jenem Jahr. Ich finde auch den Film nach wie vor klasse!

    Das sehe ich anders aber wahrscheinlich ist das eine Geschmacksfrage!ICh finde Good Morning Good Morning sowie die anderen McCartney Stücke sehr gut!

    und zum Magical Mistery Film der ist wirklich von allen Beatles-Filmen der schlechteste ich hab ihn mir einmal vor 4 Monaten angesehen und weiß wirklich nicht was sie sich dabei gedacht haben so einen Schwachsinnsfilm zu machen!

    --

    If I'm Wrong, I'm Right Where I Belong
    #2081459  | PERMALINK

    adi

    Registriert seit: 06.03.2004

    Beiträge: 83

    Originally posted by Possum@15 May 2004, 11:13
    Für mich klar zweiteres.

    Kein einziger guter Song. Nur Kirmes und Kitsch.

    Ich gebe * 1/2, der halbe Stern ist für „A Day In The Life“. Auch kein guter Song, aber ein dramaturgisch toller Track.

    Ich würde mal wirklich gerne Wissen worauf Du diese dämliche Wertung aufbaust?

    Jeder der sich mit diesem Album auseinandergesetzt hat und nicht damit einverstanden ist gibt mind. 3 1/2 Sterne. Also, dann leg mal los mit einbißchen differenzierteren Kritiken und begründe diese auch.

    Denk mal dran, daß es die BEATLES waren, die das Album schreiben und aufnahmen. Die haben es sich genommen alle Musikalischen Grenzen auszuprobieren. Und das hat mit diesem Album wunderbar funktioniert…

    Mehr später, zuerst will ich mal deine Begründung lesen.

    --

    #2081461  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Originally posted by Blackbird@15 May 2004, 18:13
    und zum Magical Mistery Film der ist wirklich von allen Beatles-Filmen der schlechteste ich hab ihn mir einmal vor 4 Monaten angesehen und weiß wirklich nicht was sie sich dabei gedacht haben so einen Schwachsinnsfilm zu machen!

    Ich weiss nicht wie alt Du bist. Ich glaube aber, um diesen Film wirklich gut finden zu können, muss man die Zeit in der er entstand miterlebt haben.
    Natürlich sind A Hard Day's Night und Help! besser. Sind sind aber auch total anders.
    Kennst Du Headquarters von den Monkees, den Film meine ich. Das ist so ein ähnlicher Fall. Hat damals keiner verstanden oder verstehen wollen. Und ein kommerzieller Flop war's auch.
    Trotzdem genial! :P

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #2081463  | PERMALINK

    blackbird

    Registriert seit: 22.01.2004

    Beiträge: 755

    Originally posted by Mikko@15 May 2004, 19:30
    Ich weiss nicht wie alt Du bist. Ich glaube aber, um diesen Film wirklich gut finden zu können, muss man die Zeit in der er entstand miterlebt haben.

    Kennst Du Headquarters von den Monkees, den Film meine ich. Das ist so ein ähnlicher Fall. Hat damals keiner verstanden oder verstehen wollen. Und ein kommerzieller Flop war's auch.
    Trotzdem genial! :P

    mag sein dass ich zu Jung bin um den Film zu verstehen (20)!Aber ich weiß ziemlich gut bescheid wie die Idee zu dem Film enstand und dass die Beatles zu dieser Zeit, insbesondere Paul, der Avantgardkunst verfallen waren und das ist nicht wirklich mein Ding! Gut ich muß zugeben dass es ein paar ganz gute Ideen gibt in dem Film und ein paar gute Szenen aber im großen und ganzen ist dieser Film einfach schlecht gemacht!und mir ist es egal ob ein Film kommerziel erfolgreich war oder nicht! die Beatles haben ja den Film zum ersten mal am 2. Weihnachtsfeiertag auf BBC senden lassen und es war ein riesiger Flop vielleicht lags ja daran dass er in SChwarz Weis gesendet wurde!

    Naja den Film Headquarters kenne ich leider nicht aber werd mich mal danach erkundigen!

    --

    If I'm Wrong, I'm Right Where I Belong
    #2081465  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Originally posted by ADI@15 May 2004, 20:23
    Jeder der sich mit diesem Album auseinandergesetzt hat und nicht damit einverstanden ist gibt mind. 3 1/2 Sterne. Also, dann leg mal los mit einbißchen differenzierteren Kritiken und begründe diese auch.

    Denk mal dran, daß es die BEATLES waren, die das Album schreiben und aufnahmen.

    wow, das strotzt ja vor Unvoreingenommenheit und Objektivität – wie würde deine Meinung eigentlich aussehen, wenn es keine Sekundärliteratur gäbe…?

    --

    #2081467  | PERMALINK

    amadeus

    Registriert seit: 04.12.2003

    Beiträge: 10,741

    MMT enthaelt mit die besten Einzelsongs aller Beatles Alben. Was hat das eigentlich mit dem Film zu tun?
    Sgt. Pepper bewerte ich als Ganzes trotzdem hoeher.

    Ansonsten finde ich, dass Kirmes scheinbar nur eine Umschreibung ist fuer buntes Theater…

    --

    Keep on Rocking!
    #2081469  | PERMALINK

    possum

    Registriert seit: 10.02.2004

    Beiträge: 37

    Verzeih bitte ADI, mein Urteil war ein wenig voreilig. Ich hatte einfach nicht bedacht, dass es die BEATLES waren, die dieses Album geschrieben und aufgenommen haben. Danke, dass du mich daran erinnert hast. Natürlich gebe ich jetzt auch mindestens * * * 1/2. Nichts für ungut.

    --

    Daydream Believer
    #2081471  | PERMALINK

    amadeus

    Registriert seit: 04.12.2003

    Beiträge: 10,741

    Originally posted by NiteOwl@15 May 2004, 20:20

    wow, das strotzt ja vor Unvoreingenommenheit und Objektivität – wie würde deine Meinung eigentlich aussehen, wenn es keine Sekundärliteratur gäbe…?

    Du fordest Objektivitaet? Schoen, fang mal bei dir an. :) Bevor du mich falsch verstehst: sind wir nicht alle subjektiv, und bei diesem Thread ganz besonders?

    --

    Keep on Rocking!
    #2081473  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 23,994

    Originally posted by Amadeus@15 May 2004, 12:30
    Der Thread ist ein gefundenes Fressen fuer alle Laestermaeuler, die ein Kunstwerk fuer die Ewigkeit nie verstehen werden.

    Dieses Statement ist von gleicher Fundiertheit, wie ein schnell hingerotztes „Alles Kacke“. Dieser Thread ist weniger ein gefundenes Fressen für Lästermäuler als vielmehr ein Sammelbecken für denkfaule Fundamentalisten.

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 972)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.