THE BEATLES – Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum Sixties THE BEATLES – Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 972)
  • Autor
    Beiträge
  • #2081475  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Originally posted by Amadeus@15 May 2004, 21:41
    sind wir nicht alle subjektiv, und bei diesem Thread ganz besonders?

    ok, schlecht ausgedrückt…

    Was ich lesen will sind Subjektivitäten, kein „das waren doch DIE BEATLES“-Ehrfurchtsgeseiere. Finden kann das Album jeder wie er will und wo er will….

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2081477  | PERMALINK

    blackbird

    Registriert seit: 22.01.2004

    Beiträge: 755

    Originally posted by Amadeus@15 May 2004, 20:41
    Du fordest Objektivitaet? Schoen, fang mal bei dir an. :) Bevor du mich falsch verstehst: sind wir nicht alle subjektiv, und bei diesem Thread ganz besonders?

    ja wenn man es recht bedenkt kann man kein lupenreines objetkives Urteil abgeben! weil Die Musik auf jeden anders wirkt und wir unser Urteil und unsere Meinung subjektiv bilden!Objektive Kriterien wären die Harmonien oder die Inovation der benutzten Studiogeräte bzw. Aufnahmetechniken und was ich bisher so mitbekommen habe sind sich da die meisten einig!

    --

    If I'm Wrong, I'm Right Where I Belong
    #2081479  | PERMALINK

    amadeus

    Registriert seit: 04.12.2003

    Beiträge: 10,741

    Originally posted by wa@15 May 2004, 20:42

    Dieses Statement ist von gleicher Fundiertheit, wie ein schnell hingerotztes „Alles Kacke“. Dieser Thread ist weniger ein gefundenes Fressen für Lästermäuler als vielmehr ein Sammelbecken für denkfaule Fundamentalisten.

    Ist eh egal, das Thema Kirmes hat sich erledigt. Fuehlst du dich etwa angesprochen?

    --

    Keep on Rocking!
    #2081481  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,915

    Ein „das waren doch die BEATLES“-Ehrfurchtsgeseiere halte ich auch für genauso substanzlos, wie die Aussage, es sei kein guter Song aus dem Album. Possum, nenne mir doch mal 3 Songs aus dem britischen Pop der 60s, die in Deinen Augen gut sind!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #2081483  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 24,062

    Originally posted by Amadeus@15 May 2004, 21:59
    Ist eh egal, das Thema Kirmes hat sich erledigt. Fuehlst du dich etwa angesprochen?

    Mit was?

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #2081485  | PERMALINK

    amadeus

    Registriert seit: 04.12.2003

    Beiträge: 10,741

    Originally posted by NiteOwl@15 May 2004, 20:52

    ok, schlecht ausgedrückt…

    Was ich lesen will sind Subjektivitäten, kein „das waren doch DIE BEATLES“-Ehrfurchtsgeseiere. Finden kann das Album jeder wie er will und wo er will….

    Ja, das sehe ich aehnlich und es deckt sich ach mit einigen meiner Beobchtungen. Nicht zuletzt deswegen Phil Collins und co… :)

    --

    Keep on Rocking!
    #2081487  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Originally posted by ADI@15 May 2004, 21:23
    Denk mal dran, daß es die BEATLES waren, die das Album schreiben und aufnahmen. Die haben es sich genommen alle Musikalischen Grenzen auszuprobieren. Und das hat mit diesem Album wunderbar funktioniert…

    …so what? Egal wie sehr es die Musikwelt umgekrempelt haben mag, so wenig bedeutet das, dass es für jeden einzelenen Hörer diesen hohen Stellenwert haben muss. Ich persönlich höre das Album vielleicht alle 2-3 Jahre einmal und selbst dann nicht komplett. Soll ich jetzt den musikalischen Meilenstein bewerten, oder meine subjektive Einschätzung? Ich tue zweiteres: ***

    --

    #2081489  | PERMALINK

    blackbird

    Registriert seit: 22.01.2004

    Beiträge: 755

    Originally posted by kramer@15 May 2004, 21:08
    Soll ich jetzt den musikalischen Meilenstein bewerten, oder meine subjektive Einschätzung? Ich tue zweiteres: ***

    Wenn dem anders wäre müssten wir ja alle die gleiche Wertung für das Album geben! :P

    --

    If I'm Wrong, I'm Right Where I Belong
    #2081491  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Originally posted by Blackbird@15 May 2004, 23:10
    Wenn dem anders wäre müssten wir ja alle die gleiche Wertung für das Album geben! :P

    Richtig. Scheinen aber nicht alle zu kapieren. :rolleyes:

    --

    #2081493  | PERMALINK

    amadeus

    Registriert seit: 04.12.2003

    Beiträge: 10,741

    Originally posted by wa@15 May 2004, 21:02

    Mit was?

    Mit meinem Statemant, das du ziteirt hast. War eine Provokation und eher belanglos. Was versteht du unter „denkfaulen Fundamentalisten?“

    Sorry, wenn ich einige Rechtschreibfehler einbaue, aber ich sitze in einem Hotel und benutze enen TV Monitor als Screen Sehr schlechte Aufloesung.

    --

    Keep on Rocking!
    #2081495  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 24,062

    Originally posted by Amadeus@15 May 2004, 22:12
    Mit meinem Statemant, das du ziteirt hast. War eine Provokation und eher belanglos. Was versteht du unter „denkfaulen Fundamentalisten?“

    Sorry, wenn ich einige Rechtschreibfehler einbaue, aber ich sitze in einem Hotel und benutze enen TV Monitor als Screen Sehr schlechte Aufloesung.

    Denkfaule Fundamentalisten sind solche, die per Dekret verordnen, daß es sich hier um ein Meisterwerk handelt, weil es erstens genial, zweitens von den Beatles und drittens ganz toll innovativ ist.
    Widerspruch wird nicht geduldet.

    Mir leuchtet auch nicht ein, wie ein Album, daß so viele banale Songs hat, als Meisterwerk apostrophiert wird. Das kunsthandwerkliche Aufmotzen von Kinderliedern kann es doch nicht sein. Und auch der Verweis auf den Gesamtkontext gehr mir nicht ein. Durchgehende Stimmung hin oder her, aber ein schlechter Song bleibt ein schlechter Song.
    Jeder anderen Band hätte man die Master-Bänder um die Ohren gehauen und sie mit dem Hinweis „Jetzt schreibt mal anständige Songs, an den Knöpfen drehen könnt Ihr später auch noch“ wieder nach Hause geschickt.

    It´s the song, stupid (frei nach Clinton).

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #2081497  | PERMALINK

    amadeus

    Registriert seit: 04.12.2003

    Beiträge: 10,741

    Originally posted by Jan Wölfer@15 May 2004, 21:01
    Ein „das waren doch die BEATLES“-Ehrfurchtsgeseiere halte ich auch für genauso substanzlos, wie die Aussage, es sei kein guter Song aus dem Album. Possum, nenne mir doch mal 3 Songs aus dem britischen Pop der 60s, die in Deinen Augen gut sind!

    wobei wir uns schon alle beinflussen lassen. Nicht nur von dem was wir hoeren, sndern auch davon was wir lesen. Der Stellnwert der Beatles ist doch dermassen hoch, dass objekive Bewertungen kaum noch moeglich sind.

    --

    Keep on Rocking!
    #2081499  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,915

    @ Amadeus: Klar. Und ich liebe die Beatles, von daher sind meine ***** auch total von dem Act als solchen geprägt. Ich akzeptiere auch, wenn mir jemand, der auf englische Popmusik der 60s überhaupt nicht steht, sagt er gibt *. Aber es gibt hier meiner Meinung nach viele, die gerade weil es die Beatles sind, und gerade weil dieses Album oft so hochgehoben wird, extra niedrig bewerten. Und das sollte man dann doch ehrlich und offen auch so sagen und nicht versuchen, ernsthafte Maßstäbe zu berücksichtigen. Sgt. Pepper ist, wie auch Beggars Banquet, VU & Nico, Blonde on Blonde, Pet Sounds eine heilige Kuh, die es Spass macht zu schlachten. Kann man ja auch. Aber dann sollte man sich doch ein wenig Mühe dabei machen und nicht nur Plattitüten von sich geben.

    @ wa:
    Du als George Martin, hättest die Jungs also damals mit den Worten

    „Jetzt schreibt mal anständige Songs, an den Knöpfen drehen könnt Ihr später auch noch“

    nach Hause geschickt???
    Hast Du einen Dick Rowe in der Verwandschaft? :lol: :lol: :lol:

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #2081501  | PERMALINK

    amadeus

    Registriert seit: 04.12.2003

    Beiträge: 10,741

    Originally posted by wa@15 May 2004, 21:27

    Denkfaule Fundamentalisten sind solche, die per Dekret verordnen, daß es sich hier um ein Meisterwerk handelt, weil es erstens genial, zweitens von den Beatles und drittens ganz toll innovativ ist.
    Widerspruch wird nicht geduldet.

    Mir leuchtet auch nicht ein, wie ein Album, daß so viele banale Songs hat, als Meisterwerk apostrophiert wird. Das kunsthandwerkliche Aufmotzen von Kinderliedern kann es doch nicht sein. Und auch der Verweis auf den Gesamtkontext gehr mir nicht ein. Durchgehende Stimmung hin oder her, aber ein schlechter Song bleibt ein schlechter Song.
    Jeder anderen Band hätte man die Master-Bänder um die Ohren gehauen und sie mit dem Hinweis „Jetzt schreibt mal anständige Songs, an den Knöpfen drehen könnt Ihr später auch noch“ wieder nach Hause geschickt.

    It´s the song, stupid (frei nach Clinton).

    Ich bin leider schreibbehindert, sonst koennte ich dir erklaeren, wie es es meinte. Denkfaull bin ich nicht und auch kein Fundamentlalist.
    . Ich habe nichts gegen Kriitik an Sgt. Pepper, nur halte ich * schon fuer sehr fragwuerdig als Bewertung

    --

    Keep on Rocking!
    #2081503  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Originally posted by Jan Wölfer@15 May 2004, 23:43
    Aber es gibt hier meiner Meinung nach viele, die gerade weil es die Beatles sind, und gerade weil dieses Album oft so hochgehoben wird, extra niedrig bewerten. Und das sollte man dann doch ehrlich und offen auch so sagen und nicht versuchen, ernsthafte Maßstäbe zu berücksichtigen. Sgt. Pepper ist, wie auch Beggars Banquet, VU & Nico, Blonde on Blonde, Pet Sounds eine heilige Kuh, die es Spass macht zu schlachten. Kann man ja auch. Aber dann sollte man sich doch ein wenig Mühe dabei machen und nicht nur Plattitüten von sich geben.

    Wie wahr! Aber dass Du „Marquee Moon“ „geschlachtet“ hast vergesse ich Dir nie… ;)

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 972)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.