www.fundsache…

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 83)
  • Autor
    Beiträge
  • #668361  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    der freut sich bestimmt, dass seine seite jetzt so einen tollen zuspruch findet!!
    :twisted:

    --

    FAVOURITES
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #668363  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    Für mich fangen die wichtigen Beatles-Alben eigentlich erst mit „Revolver“ (1966) an

    mit mir hat sichs der kerl schon verdorben.

    --

    #668365  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,306

    @dead

    Du bist aber ein harter Hund…

    --

    Das fiel mir ein als ich ausstieg.
    #668367  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,281

    Für mich fangen die wichtigen Beatles-Alben eigentlich erst mit „Revolver“ (1966) an

    mit mir hat sichs der kerl schon verdorben.
    Aber deady, er listet dann wenigstens auch „Rubber Soul“ und ich bin auch der Meinung, dass die Beatles erst ab Rubber Soul zu einer Alben-Band wurden, vorher waren es doch die Singles, die wirklich bestehend waren! „Hard Days Night“ deutete das Potenial dann schon an, aber „For Sale“ und „Help“ waren doch recht schnell zusammengehauene Angelegenheiten, die einerseits das Weihnachtsgeschäft und anderseits den Filmstart ankurbeln sollten. Oder hälst Du „Please please me“ oder „With the Beatles“ für essentiell? – Wie gesagt, die frühen Singles schon! Die EPs teilweise auch („Long tall Sally“).

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #668369  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    bei ‚help‘ und ‚for sale‘ hast du voll und ganz recht.

    mit ‚rubber soul‘ auch.

    ‚with the..‘ halte ich sehr wohl für essenziell.

    und ‚a hard days..‘ bleibt das einzige überhaupt wo ich keinen der füller schwach finde. sicher hatten die beatles später bessere einzelstücke.
    aber niemals die homogenität und dichte gepaart mit der sympathie und dem spass von ‚a hard days..‘.

    und da bleibe ich eisern.

    --

    #668371  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    kannste auch bleiben, dead!
    streite mit dir.

    --

    FAVOURITES
    #668373  | PERMALINK

    mitchryder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 25,961

    @blümchen… weiter so!!!

    :sauf:

    --

    Di. & Do. ab 20.00 Uhr, Sa. von 20.30 Uhr Infos unter: [/COLOR][/SIZE]http://www.radiostonefm.de
    #668375  | PERMALINK

    beatlebum

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 8,108

    deadflower

    deine beschreibung zu a hard day`s night trifft den nagel ziemlich auf den kopf. unter diesen aspekten sind with the beatles und a hard day`s night sicherlich in einem gelungenen zusammenhang zu sehen.

    rubber soul wäre demnach für mich die perfektionierung des auf help eingeschlagenen weges und revolver ist die geschlossene und für mich auch gelungenere version des nachfolgers pepper.

    brian wilson ist übrigens von rubber soul zu pet sounds angestachelt worden, weil ihm da zum ersten mal ein beatles-album auffiel, dass mehr als die summe der einzelnen teile war und über albumlänge hochkaräter aufwies.

    rubber soul höre ich als das mittelding-album der fab 4. die songs werden komplexer und auch wie schon geschrieben hochkarätiger, was sicherlich auch am dylan einfluss liegt, sowohl textlich auch als vom sound. hier paaren sie das noch mit der frische des frühwerks. von daher denke ich mal das album auf das sich die verschiedenen beatles-geschmacks-ansätze einigen könnten.

    --

    Captain Beefheart to audience: Is everyone feeling all right? Audience: Yeahhhhh!!! awright...!!! Captain Beefheart: That's not a soulful question, that's a medical question. It's too hot in here.
    #668377  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    rubber soul ist sicher noch ein beatle album dem ich ***** gebe.

    aber das hatten wir jetzte so oft…

    --

    #668379  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    michael anzumailen…ich laß es lieber sein…wenn seine liste jetzt schon zerpflückt wird…dabei war es bestimmt nur „spaß an der freud“ die alben ins netz zu stellen…die geschmäcker..blablabla..

    --

    #668381  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,281

    @thokei:
    Also ich glaube, dass er sich freut wenn Musikliebhaber (natürlich mit unterschiedlichem Geschmack) seine Liste als Anlass zu Diskussionen nehmen!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #668383  | PERMALINK

    jan_jan
    Hier kommt die Kälte

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,876

    Ich mag ihn nicht. äh, pardon, seinen Musikgeschmack natürlich. Aber OK Computer und Amnesiac reinzunehmen, aber Kid A nicht, das kann ich überhaupt nicht verstehen.

    --

    The fourth mug of coffee will totally be the one that works, right (Warren Ellis)
    #668385  | PERMALINK

    fetenguru

    Registriert seit: 17.07.2002

    Beiträge: 4,927

    Aber OK Computer und Amnesiac reinzunehmen, aber Kid A nicht, das kann ich überhaupt nicht verstehen.

    Dem ist erst einmal zuzustimmen, zu dem „Amnesiac“ wohl nur ein Nebenprodukt zu den Aufnahmen von „Kid A“ ist. Joedoch kommt es unserem Listenliebhaber Micheal auf die einzelnen Songs an, die auf den Alben zu finden sind, und bei ihm ist halt im Vergleich aller Drei „Kid A“ herausgefallen, was soll’s!

    @thokei

    ich bin mir sicher er wäre interessiert, ablehnen kann er immer noch!

    --

    LARS ist nur eine Abkürzung: Like A Rollin' Stone
    #668387  | PERMALINK

    jan_jan
    Hier kommt die Kälte

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,876

    Joedoch kommt es unserem Listenliebhaber Micheal auf die einzelnen Songs an, die auf den Alben zu finden sind, und bei ihm ist halt im Vergleich aller Drei „Kid A“ herausgefallen, was soll’s!

    Hehe, ich leg eher auf ein gutes Album Wert, als nur auf gute Songs. Und die hat Amnesiac allemal.

    --

    The fourth mug of coffee will totally be the one that works, right (Warren Ellis)
    #668389  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    Mir fiel natürlich die völlige Abwesenheit des Weller-Outputs schmerzhaft auf:twisted:

    Was fixt denn einen wie mich an, dem alle sagen, dass es ihm gefiele, der aber gar nix hat?

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 83)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.