Umfrage: Die besten Herbie Hancock Alben

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage: Die besten Herbie Hancock Alben

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 185)
  • Autor
    Beiträge
  • #11522123  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,481

    Danke @zappa1 für Liste Nr. 7!

    soulpope

    gypsy-tail-wind …. die Verzettelung der wenigen Punkte bei V.S.O.P. war ja lieder zu befürchten, damit sind die Alben aus der Top 10 dann wohl auch draussen. Schade, aber so läuft das halt, wenn vier fast gleich tolle Alben vorliegen und die Konkurrenz (Blue Note, Mwandishi, Headhunters) so stark ist.

    Ich behalte es mir vor, später im Sinne der Sache „VSOP-Live Under The Sky“ als alternativen 4ten Platz zu e(r)setzen – ist (für mich) genausogut wie „Live At The Colosseum“ ….

    Mir fiel es auch echt schwer, die vier zu ranken, zumal ich sie auch noch längst nicht gut genug kenne! So gesehen aus meinen Augen ein legitimes „Manöver“ :-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #122: Alice Coltrane (2/2), 14.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11522395  | PERMALINK

    mr-badlands

    Registriert seit: 04.02.2020

    Beiträge: 1,049

    1 Head Hunters

    2 Sextant

    3 Mr. Hands

    4 Flood

    5 Thrust

    6 Maiden Voyage

    7 Crossings

    8 Third Plane

    9 Man-Child

    10 Speak Like A Child

    --

    We'll keep pushin' till it's understood, and these badlands start treating us good
    #11522531  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,481

    Danke für die achte Liste @mr-badlands :good:

    24 Alben sind bereits im Rennen, und nur noch 3 Alben tauchen in allen bisherigen Listen auf.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #122: Alice Coltrane (2/2), 14.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11522535  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 24,242

    Alles kenn ich beileibe nicht aber für ne gute Top 10 sollte es reichen … „Head Hunters“, „Maiden Voyage“ und „Sextant“ sind gesetzt.

    --

    🏆 Konsensheini bei Tom Waits, BAP & Nick Cave and the Bad Seeds, 🥈bei The Band & 🥉bei The Libertines
    #11522565  | PERMALINK

    mr-badlands

    Registriert seit: 04.02.2020

    Beiträge: 1,049

    gypsy-tail-windDanke für die achte Liste @mr-badlands 24 Alben sind bereits im Rennen, und nur noch 3 Alben tauchen in allen bisherigen Listen auf.

    @gypsy-tail-wind: Gerne 😊! Möchte mich für meine dämlichen Bemerkungen vor einigen Monaten Dir gegenüber ausdrücklich entschuldigen. Weiß wirklich nicht, was da in mich gefahren ist. Sorry! Das war wirklich daneben.

    Bei Hancock kenne ich auch längst nicht alles und ich mag viele Fusion inspirierten Sachen von ihm sehr gerne. “Mr. Hands” mag ich sehr gerne, auch wenn die Produktion schon etwas glatt gebügelt ist. Dafür finde ich es musikalisch sehr gut. Jedenfalls kann ich mit vielen R&B Sachen von ihm nicht mehr so viel anfangen.

    P.S. Leider habe ich den Abgabeschluss der “Blue Note” Umfrage verpasst, dachte, heute wäre Abgabeschluss 😉. Aber egal, es hätte wahrscheinlich noch einige Punkte mehr für “Passing Ships”, “Basra” und “Point of Departure”, dafür wären wohl auch viele 70er Alben in der Liste gelandet.

    zuletzt geändert von mr-badlands

    --

    We'll keep pushin' till it's understood, and these badlands start treating us good
    #11522607  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,481

    @mr-badlands Die Entschuldigung nehme ich natürlich gerne an :good:

    „Mr. Hands“ hat mich auch eher positiv überrascht – bin ja nicht der grosse Fusion-Fan, wie Du weisst … so gesehen ist jeder Durchgang durch die Box mit den Columbia-Alben für mich mit einer gewissen Abenteuerlichkeit behaftet. Aber auch diese zweite umfangreiche Hör-Runde hat grossen Spass gemacht und weniger zutage gebracht, mit dem ich wirklich nichts anfangen kann, als ich erwartet hatte (meine Schlusslichte sind „Sunlight“ und „Feets Don’t Fail Ne Now“ mit 2,5 bzw. 2 Sterne, für „Monster“, „Magic Windows“ und „Lite Me Up“ gebe ich drei).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #122: Alice Coltrane (2/2), 14.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11522659  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 8,195

    warum fehlt denn MWANDISHI bei dir, @mr-badlands?

    --

    #11522667  | PERMALINK

    mr-badlands

    Registriert seit: 04.02.2020

    Beiträge: 1,049

    gypsy-tail-wind@mr-badlands Die Entschuldigung nehme ich natürlich gerne an „Mr. Hands“ hat mich auch eher positiv überrascht – bin ja nicht der grosse Fusion-Fan, wie Du weisst … so gesehen ist jeder Durchgang durch die Box mit den Columbia-Alben für mich mit einer gewissen Abenteuerlichkeit behaftet. Aber auch diese zweite umfangreiche Hör-Runde hat grossen Spass gemacht und weniger zutage gebracht, mit dem ich wirklich nichts anfangen kann, als ich erwartet hatte (meine Schlusslichte sind „Sunlight“ und „Feets Don’t Fail Ne Now“ mit 2,5 bzw. 2 Sterne, für „Monster“, „Magic Windows“ und „Lite Me Up“ gebe ich drei).

    Meine Hancock Sammlung ist recht überschaubar, komme gerade so auf die 10 Alben 😉, und das ist auch schon die Antwort für @vorgarten. Leider kenne ich “MWANDISHI” nicht, doch im Grunde könnte ich die Trilogie vervollständigen, das stimmt. Ist ja noch etwas Zeit bis zum Ende der Umfrage, evtl. lege ich mir die Platte zu und kann dann nochmal vergleichen bzw. ein update posten.

    “Empyrean Isles” fehlt mir natürlich auch noch…

    zuletzt geändert von mr-badlands

    --

    We'll keep pushin' till it's understood, and these badlands start treating us good
    #11522683  | PERMALINK

    mr-badlands

    Registriert seit: 04.02.2020

    Beiträge: 1,049

    Ich merke gerade, dass ich “Third Plane” als Hancock Album gelistet habe, doch eigentlich gehört es doch zu Ron Carter, oder? Zumindest fand ich es eben nicht in der Masterliste. Dann müsste ich meine Liste sowieso noch einmal updaten 😉.

    Edit: Das Album ist doch in der Masterliste, hatte es übersehen.

    zuletzt geändert von mr-badlands

    --

    We'll keep pushin' till it's understood, and these badlands start treating us good
    #11522691  | PERMALINK

    pinball-wizard
    Lost In Music

    Registriert seit: 18.06.2014

    Beiträge: 22,798

    Bei bisher acht Hancock-Alben in meiner Sammlung kann ich hier natürlich nicht mitmachen. Ich lese hier aber gerne und interessiert mit und nutze Eure Listen als Anregung für weitere Einkäufe in Sachen Hancock. Bei dem bisherigen herausragendem Abschneiden von Sextant ist ganz klar, dass ich mir das Album mal als nächstes zu Gemüte führen muss.

    Dickes Lob an @gypsy-tail-wind für die großartige Einleitung und an @atom für die Unterstützung.

    --

    Meine nächsten Sendungen auf Radio Stone FM: 23.09.2021, 21:00: My Mixtape #86 - Psychoambient 30.09.2021, 21:00: My Mixtape #87 - Diggin' Through The 90's       Schwache Menschen rächen, starke Menschen vergeben, intelligente Menschen ignorieren - Albert Einstein  
    #11522781  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,481

    mr-badlands
    Ich merke gerade, dass ich “Third Plane” als Hancock Album gelistet habe, doch eigentlich gehört es doch zu Ron Carter, oder? Zumindest fand ich es eben nicht in der Masterliste. Dann müsste ich meine Liste sowieso noch einmal updaten 😉.
    Edit: Das Album ist doch in der Masterliste, hatte es übersehen.

    Genau, da es von denselben Sessions wie das erste Hancock Trio-Album für Columbia stammt, soll es ruhig zugelassen sein. Im Westen erschien es ja auch unter allen drei Nahmen bzw. zumindest standen alle vorn auf dem Cover (nachdem es zuerst in Japan als Carter-Album herauskam). Wir fanden, es dürfe ruhig auch genannt werden hier.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #122: Alice Coltrane (2/2), 14.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11522789  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,481

    pinball-wizardBei bisher acht Hancock-Alben in meiner Sammlung kann ich hier natürlich nicht mitmachen. Ich lese hier aber gerne und interessiert mit und nutze Eure Listen als Anregung für weitere Einkäufe in Sachen Hancock. Bei dem bisherigen herausragendem Abschneiden von Sextant ist ganz klar, dass ich mir das Album mal als nächstes zu Gemüte führen muss.

    Sind ja noch sieben Wochen :whistle:

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #122: Alice Coltrane (2/2), 14.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11522793  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,017

    Bei „Sextant“ muss ich auch ordentlich nachhören, das Album stand bislang im Schatten von einigen anderen Hancock-LPs. :-)

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11523443  | PERMALINK

    mr-badlands

    Registriert seit: 04.02.2020

    Beiträge: 1,049

    Jetzt muss ich noch einmal nachfragen: Gehören zur „Mwandishi“ Phase die Alben „Mwandishi“, „Crossings“ & „Sextant“? Oder kann man „Fat Albert Rotunda“ auch dazu zählen? Zumindest stilistisch sind diese nahe beisammen, oder? Da wäre dann auch noch Potential für eine Erweiterung der Sammlung 😉.

    zuletzt geändert von mr-badlands

    --

    We'll keep pushin' till it's understood, and these badlands start treating us good
    #11523461  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,481

    Ist vermutlich eine Definitionsfrage … mir ist der Vorläufer „The Prisoner“ etwas lieber als „Fat Albert Rotunda“, hörenswert sind beide auf jeden Fall (die Warner-Alben gibt es auf CD auch im Paket, das jüngste 3-CD-Set ist sehr hübsch aufgemacht). Der Kern der Band ist auf beiden auch schon ein Sextett mit t/tb/sax, aber halt noch mit anderen Leuten (Johnny Coles, Garnett Brown, Joe Henderson.

    Es wird hier wohl keine Phasen-Auswertung geben, da Hancock in den Columbia-Jahren quasi alle „Phasen“ parallel laufen liess und ich nicht wüsste, wie man das – über die Label hinaus – sinnvoll gruppieren könnte …

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #122: Alice Coltrane (2/2), 14.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 185)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.