Umfrage 2018 – Die Ergebnisse

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage 2018 – Die Ergebnisse

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 115)
  • Autor
    Beiträge
  • #10679939  | PERMALINK

    yaiza

    Registriert seit: 01.01.2019

    Beiträge: 3,396

    onkel-tomVielen Dank fürs auswerten. Ich besitze tatsächlich nur 2 Alben von den ersten 20 Plätzen und die sind bei mir auch in den Top 20 platziert. Costello gar in den Top10. Diesmal bin ich also ganz weit weg vom „Konsensheini“ Titel.

    von Tonträger-Besitzer zu Tonträger-Besitzer ;D   — geht mir genauso… aber andere Alben… 2. & 19.

    kleine Frage: was bedeutet die Zahl beim „Konsensheini“…. was wird da ins Verhältnis gesetzt oder summiert o.ä.?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10679941  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 60,447

    Bei mir sind es 4 Alben aus der Top 20, die ich besitze (Costello, EoC, Rolling Blackouts C.F., McCartney). Davon sind Costello und Rolling Blackouts C.F. in meiner Top 10. Damit bin ich in der Konsensheini-Liste „middle of the road“.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10679947  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,361

    Wo ist Nils Frahm mit „All Melodie“ gelandet  :scratch: ?

    Ich finde das Album nicht in der Liste. Ich dachte ursprünglich, ich hätte 3 Alben in den Top 20, aber es sind wohl doch nur Kamasi Washington und Tocotronic.

    Im übrigen nochmal vielen Dank für den Konsensheini #1 ;-) für die viele Arbeit.

    zuletzt geändert von doc-f

    --

    The rest is silence.
    #10679951  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 36,975

    yaiza

    onkel-tomVielen Dank fürs auswerten. Ich besitze tatsächlich nur 2 Alben von den ersten 20 Plätzen und die sind bei mir auch in den Top 20 platziert. Costello gar in den Top10. Diesmal bin ich also ganz weit weg vom „Konsensheini“ Titel.

    von Tonträger-Besitzer zu Tonträger-Besitzer ;D — geht mir genauso… aber andere Alben… 2. & 19. kleine Frage: was bedeutet die Zahl beim „Konsensheini“…. was wird da ins Verhältnis gesetzt oder summiert o.ä.?

    Bei mir sind es die Nr. 1 und die 18. Zu deiner Frage …. ich habe leider Keine Ahnung.

    zuletzt geändert von onkel-tom

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10679963  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 5,472

    yaiza
    kleine Frage: was bedeutet die Zahl beim „Konsensheini“…. was wird da ins Verhältnis gesetzt oder summiert o.ä.?

    Die genaue Formel musst Du von Sommer erfragen, aber es geht dabei um die Abweichungen der Platzierungen in Deiner Top 10 von den Platzierungen in der Gesamtliste. Sommers Nr. 1 ist das Album von Martha Scanlan, das in der Gesamtliste auf Platz 12 gelandet ist, das sind 11 Punkte Differenz; das aufsummiert über alle zehn Alben ergibt die Summe der Abweichungen; und am Ende wird wohl noch durch zehn geteilt für die durchschnittliche Abweichung. Oder so ähnlich.

    @doc-f :
    Nils Frahm ist auf Platz 202 (mit einer Nennung).

    --

    To Hell with Poverty
    #10679965  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,083

    Gutes Ergebnis. Danke für die Auswertung, Sommer!

    --

    God told me to do it.
    #10679967  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    bei 7 Alben der Top 20 kenn ich nicht mal den Interpreten…

    --

    #10679969  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 36,975

    Bei mir sind es sogar 10 …..

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10679973  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,361

    go1

    yaiza
    kleine Frage: was bedeutet die Zahl beim „Konsensheini“…. was wird da ins Verhältnis gesetzt oder summiert o.ä.?

    Die genaue Formel musst Du von Sommer erfragen, aber es geht dabei um die Abweichungen der Platzierungen in Deiner Top 10 von den Platzierungen in der Gesamtliste. Sommers Nr. 1 ist das Album von Martha Scanlan, das in der Gesamtliste auf Platz 12 gelandet ist, das sind 11 Punkte Differenz; das aufsummiert über alle zehn Alben ergibt die Summe der Abweichungen; und am Ende wird wohl noch durch zehn geteilt für die durchschnittliche Abweichung. Oder so ähnlich.
    @doc-f :
    Nils Frahm ist auf Platz 202 (mit einer Nennung).

    Danke. Völlig übersehen. Ich dachte, den hätten noch mehr auf ihrer Liste gehabt

    zuletzt geändert von doc-f

    --

    The rest is silence.
    #10679977  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Selber Schuld, kann ich da nur sagen. Man muss die nicht alle kennen, aber sie kamen alle hier im Forum an der einen oder anderen Stelle vor, und man hatte genug Zeit, sich mit den Künstlern und den Platten zu beschäftigen, falls man das wollte.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #10679979  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    über die Jahre hat sich meine selektive Wahrnehmung so gut entwickelt, dass ich mich sicher nicht mit den Künstlern beschäftigen wollen würde, wenn ich sie hier registriert hätte. Dann doch lieber Spotify-Algorithmen…

    --

    #10679981  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,631

    go1 Das ist ein „Mixtape“. Es enthält so „odds & sods“, Aufnahmen unterschiedlicher Herkunft und Kollaborationen mit anderen Künstlern (z.B. eine mit Anna Roberts-Gevalt vom Duo Anna & Elizabeth, „In the Morning“, wo sich erst nach vier Minuten so etwas wie ein Song aus dem Drones-and-Spoken Word-Stück heraushebt). Als Höhepunkt empfinde ich die angemessen finstere Version der Mord-Ballade „Cruel Ship’s Captain“, vielleicht auch noch „Lemady Arise“ featuring Jack Sharp (der auch schon bei ihrer English Folk Field Recordings-Anthologie dabei war). Das home recording „Watercress-o“ ist trotz der bescheidenen Tonqualität auch ganz schön geworden. Ich hatte aber nicht das Gefühl, dass ich dieses Mixtape wirklich brauche. Es gibt eine auf 300 Stück limitierte CD-Ausgabe, die noch nicht ausverkauft ist. Bandcamp

    Danke, Go1. Zur Einordnung: Ich kenne Stick in the Wheel bisher nur namentlich. Ich schleiche schon eine Weile um die Band herum und fand den Erstkontakt auch sehr gut, aber zum Kauf habe ich mich noch nicht durchgerungen. Ich war nur verwundert, weil dieses Mixtape m.W. bisher hier noch nicht erwähnt wurde, es aber viele Freunde der Band gibt.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10679985  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 36,975

    mikkoSelber Schuld, kann ich da nur sagen. Man muss die nicht alle kennen, aber sie kamen alle hier im Forum an der einen oder anderen Stelle vor, und man hatte genug Zeit, sich mit den Künstlern und den Platten zu beschäftigen, falls man das wollte.

    Nun ja, was heißt selber schuld. Ich habe ja nicht behauptet dass ich es bereue einige der Interpreten nicht zu kennen. Manches kann man ja schon dadurch für sich ausschließen, dass man den Geschmack der jeweiligen User kennt (oder zu kennen glaubt) und somit schon, ohne einen Ton zu hören, weiß (oder zu wissen glaubt ;-) ), „das ist nichts für mich“. Es war ja auch eine reine Aufzählung. Über die Qualität der Künstler und/oder der  Alben sagt dass gar nichts aus.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10679989  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,935

    Mir sagt auch die Hälfte der Top 20 nichts. Zum Entdecken ist es ja jetzt nicht zu spät, doch schon bei Platz 3 muss ich feststellen, dass die nicht ohne Grund an mir vorüber gegangen ist. Darauf weitere „Lücken“ zu schließen, habe ich da schon direkt keine Lust mehr für heute.

    Dass John Prine so gut weg kommt, freut mich indes. Hätte ich nicht erwartet.

    Danke @ sommer für die Auswertung!

    --

    #10679995  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 5,472

    bullittMir sagt auch die Hälfte der Top 20 nichts. Zum Entdecken ist es ja jetzt nicht zu spät, doch schon bei Platz 3 muss ich feststellen, dass die nicht ohne Grund an mir vorüber gegangen ist. Darauf weitere „Lücken“ zu schließen, habe ich da schon direkt keine Lust mehr für heute.

    Eventuell könnten die Erfolgsaussichten bei Platz 16 besser sein: You Are Not Alone von Courtney Robb ist ein, wie ich finde, ziemlich großartiges Americana-Album aus Australien. Viel Seele und viel Dunkelheit. Zum Antesten gibt’s „Pockets Full„, „Shaking You“ und „The Next Disaster“:

    zuletzt geändert von go1

    --

    To Hell with Poverty
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 115)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.