The See See 2012

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 90)
  • Autor
    Beiträge
  • #8391299  | PERMALINK

    dennis-blandford
    Tied to the 90s

    Registriert seit: 12.07.2006

    Beiträge: 12,149

    Die Online- u. Printmedien müssen halt auch mit im Boot sein u. man muss ihnen klar machen, dass es sich hierbei um etwas Besonderes handelt:
    http://www.tip-verlag.de/?t=news&s=Termine&ID=11594&from

    --

    "And everything I know is what I need to know and everything I do's been done before."
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8391301  | PERMALINK

    liam1994

    Registriert seit: 31.12.2002

    Beiträge: 1,670

    Es war wirklich ernüchternd. Es können auch neun Leute gewesen sein, ein Pärchen hat sich nach anderthalb Songs an die Bar verdrückt. Keine Ahnung, ob die zum Laden gehörten oder ob ihnen die Band zu laut war.
    Angesichts der Umstände hat die Band echt alles gegeben. Etwas skurril wirkten die „noisigeren“ Stücke vom zweiten Album in diesem Ambiente. Aber wer zu den kommenden Konzerten geht, kann sich freuen. Das ist eine prima Liveband. Und am Merch-Stand gibts ein paar 7″-Singles und das Album auf Vinyl.
    Ich sprach nach dem Konzert mit dem Sänger, der wissen wollte, warum die Band in Stuttgart vor 200 Leuten (!) spielt und in Köln vor so einem winzigen Häufchen. Konnte ich ihm auch keine Antwort liefern. Zu Bensheim meinte er „da wohnen weniger Leute, als hier im Club sind“. Ich habe ihm aber versichert, dass es engagierte Fans gibt, die da ordentlich Werbung für machen.

    --

    Nie mehr Zweite Liga!!!
    #8391303  | PERMALINK

    duplo

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,587

    ClauDeswegen verstehe ich ja bis heute nicht, warum die Band Psychpop-Metroppolen wie Hamburg und Berlin ignoriert.

    Vertue dich mal nicht, Clau.
    Beim letzten Berlin Konzert in einer Friedrichshainer Hinterhof Location war es nämlich ganz genauso, bei vielleicht 20 Gästen. Da konnte einem die Band ebenfalls leid tun.

    --

    #8391305  | PERMALINK

    witek-dlugosz

    Registriert seit: 19.11.2010

    Beiträge: 5,114

    Wahrscheinlich läuft so eine durchschnittliche Band wie The See See in der Provinz besser, weil man da so sehr nach Rock’n’Roll giert und ihn nie bekommt – und wenn dann mal irgendeine Band kommt, wird der Laden voll.

    Harharhar.

    --

    #8391307  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Na, ganz so lustig ist das nicht, eine Band wie The See See wird von Konzerteinnahmen leben. Da dürfte es mit weiteren Plattenveröffentlichungen schwierig werden.

    --

    #8391309  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,095

    duploVertue dich mal nicht, Clau.
    Beim letzten Berlin Konzert in einer Friedrichshainer Hinterhof Location war es nämlich ganz genauso, bei vielleicht 20 Gästen. Da konnte einem die Band ebenfalls leid tun.

    Dafür lief es im Jahr davor im King Kong Club sehr gut. Waren immerhin mehr als 100 Leute dort. Allerdings hat der Club im Vorfeld auch sehr viel mehr gemacht. Zudem gibt es dort ohnehin ein musikinteressiertes Stammpublikum. Ist eben nicht immer eine Frage der Region, sondern auch der Location selbst.

    --

    #8391311  | PERMALINK

    dennis-blandford
    Tied to the 90s

    Registriert seit: 12.07.2006

    Beiträge: 12,149

    Witek DlugoszWahrscheinlich läuft so eine durchschnittliche Band wie The See See in der Provinz besser, weil man da so sehr nach Rock’n’Roll giert und ihn nie bekommt – und wenn dann mal irgendeine Band kommt, wird der Laden voll.
    Harharhar.

    Ich will ja nicht alle Berliner über einen Kamm scheren aber man merkt, dass du sie auch gerne nochmal gesehen hättest u. jetzt ein bißchen gen Provinz giftest. Lach‘ du nur über die Kleinen. Hihi!

    Ich behaupte, wenn die Fahrtkosten & die Unterkunft gedeckt sind, hängt es am Einsatz der örtlichen Nerds ob das klappt oder nicht. Ein Pub mit Strom sollte immer auffindbar sein, sogar in Berlin. Letztes Jahr sind sie für ein freies one-off Geburtstagskonzert nach Frankfurt gekommen u. die Leute hießen nicht Krupp oder so.

    Hier war es letztendlich nur machbar weil der Kneipenbesitzer ein offener Mensch ist, der auch mal ein Wagnis eingeht u. die stage ausbauen will, wenn es gut läuft, weil Jan u. auch die Musikgarage Bensheim sich voll ins Zeug legen u. natürlich weil sich Richard u. Co. überhaupt darauf einlassen. Wir haben bestimmt 8-10 Ohrfeigen von hiesigen Konzertbühnen bekommen, bevor wir Glück hatten.

    --

    "And everything I know is what I need to know and everything I do's been done before."
    #8391313  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 19,915

    Die Jungs können einem ja echt leid tun. In Offenbach waren letztes Jahr auch nur um die zwei Dutzend Besucher. Haben die denn in England eine etwas größere Fanbase? Ihre Vidoes auf youtube werden z.B. ja eigentlich ganz gut frequentiert. Vielleicht sollten sie es hier erstmal als Support eines namhafteren Acts versuchen.

    --

    #8391315  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 87,076

    Die Jungs müssen nach Kiel kommen, hier an der Eastcoast würde die Post abgehen. Naja, eventuell.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #8391317  | PERMALINK

    dennis-blandford
    Tied to the 90s

    Registriert seit: 12.07.2006

    Beiträge: 12,149

    Du, Borowski u. die Brandt: Da wären schon mal 3 Coolios am Start.

    --

    "And everything I know is what I need to know and everything I do's been done before."
    #8391319  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Stuttgart ist wohl deutlich besser besucht.

    --

    #8391321  | PERMALINK

    kink

    Registriert seit: 08.11.2002

    Beiträge: 9,814

    Hier in Augsburg werden sie am morgigen Freitag vor 100 – 150 Besuchern spielen. Promotion ist alles, auch wenn die Band vielen nicht bekannt ist. Ich hoffe das entschädigt die Jungs dann etwas für Köln.

    --

    "Youth is a wonderful thing. What a crime to waste it on children."
    #8391323  | PERMALINK

    daniel_belsazar

    Registriert seit: 19.04.2006

    Beiträge: 1,240

    Gestern in Stuttgart war es ein schönes Wiedersehen. Obwohl Phil wegen seiner Lehrverpflichtung nicht dabei sein konnte (kommt aber heute dazu, sagte Paulie) und Pete ersetzt werden musste. Natürlich hörte man hier und da, dass der neue, junge Gitarrist vor allem bei den etablierten Stücken nicht immer ganz sattelfest ist (wie auch?), aber andererseits kommt bei Jam-Stücken und freieren Passagen wieder etwas Neues dazu. Stan ist jedenfalls erkennbar gerne im Space. Besonderes Highlight war „Keep your head“, dass Richard einem verstorbenen Freund widmete – Paulie lief an den Drums zur Höchstform auf, das war herrlich.

    Der Besuch war recht gut, ich schätze, dass immerhin so 100-150 Leute da waren. Kein Vergleich wohl zu Köln, und zum letzten Jahr in Offenbach auch nicht. Die Musik von The See See zieht trotz aller Qualität derzeit aber eher wenige Massen an, das ist tatsächlich schade. Immerhin konnten wir eine in Stuttgart ansässige alte Freundin zu einem Besuch bewegen, den sie nicht bereut hat. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen.

    Viel Spaß in Bensheim, wenn wir nicht in unserem lange fest stehenden Familienurlaub wären (auf den ich mich sehr freue), wäre ich ganz sicher auch gekommen. Nächstes Mal dann.

    --

    The only truth is music.
    #8391325  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 43,504

    Es hätte kaum besser sein können!

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #8391327  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,417

    Es war ein wunderbarer Abend. Auch wenn es immer mal Stress mit der Technik gab, waren das die Momente wofür sich der Aufwand, den man betreiben muss, um sowas auf die Beine zu stellen, mehr als gelohnt hat. Ich lag heute Nacht totmüde im Bett, aber war noch viel zu geflasht um schlafen zu können. Danke an alle, die da waren, und vor allem auch auch Dennes Blandford, der echte Promoterqualitäten hat!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 90)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.