Palm Springs

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 67)
  • Autor
    Beiträge
  • #5564871  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,828

    Auf ihrer MySpace-Seite ist ein neuer Song (aus dem kommenden Album) zu hören: „Still Life“

    Die neue LP soll anscheinend „The Hope That Kills You“ heißen. Bin sehr gespannt, auf Single wie Album.

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5564873  | PERMALINK

    adelaide

    Registriert seit: 10.02.2008

    Beiträge: 118

    SweetheartAuf ihrer MySpace-Seite ist ein neuer Song (aus dem kommenden Album) zu hören: „Still Life“

    Die neue LP soll anscheinend „The Hope That Kills You“ heißen. Bin sehr gespannt, auf Single wie Album.

    Die 7″ sind ja ok, find ich. Das Debüt Album war aber schrecklich ermüdend: die Tracks plätschern im seichten,trüben Gewässer. Bleibt zu hoffen, dass „Hope“ besser wird.

    --

    #5564875  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 43,574

    Völlig richtig, sehe ich ganz genauso. Das Album ist geschmackloser Easy-Listening-Quark. Ihm fehlt völlig, was die Singles interessant macht, vor allem gutes Songwriting.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #5564877  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,828

    AdelaideDie 7″ sind ja ok, find ich. Das Debüt Album war aber schrecklich ermüdend: die Tracks plätschern im seichten,trüben Gewässer.

    Ach ja, findest Du? Dann wären aber die Singles genau so „seicht“ und „trüb“ wie das Album. Was schätzt Du dann an den Singles, wenn Dir das Album so gar nicht zusagt? Bin gespannt.

    nail75Völlig richtig, sehe ich ganz genauso. Ihm fehlt völlig, was die Singles interessant macht, vor allem gutes Songwriting.

    Da sieht man wie sehr (nämlich gleich null) Ihr beide euch mit der Band und deren musikalischem Werk beschäftigt habt, denn alle sechs Songs aus den drei 45s sind auf dem Album vertreten. Allesamt von bittersüßer Kostbarkeit.

    nail75Ihm fehlt völlig, was die Singles interessant macht, vor allem gutes Songwriting.

    Du besitzt die Singles?

    nail75Das Album ist geschmackloser Easy-Listening-Quark.

    Wie bitte? Das ist wohl die schwachsinnigste Aussage, die ich bisher über die Musik von Palm Springs lesen musste. Wie kommst Du zu diesem vernichtenden Urteil?

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #5564879  | PERMALINK

    sommer
    Moderator

    Registriert seit: 10.10.2004

    Beiträge: 8,190

    nail75Das Album ist geschmackloser Easy-Listening-Quark. Ihm fehlt völlig, was die Singles interessant macht, vor allem gutes Songwriting.

    Vor dem Hintergrund, dass das Album zu 50% aus den ersten 3 Singles besteht, mutet diese Aussage fast schon wie ein Paradoxon an.

    #5564881  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,828

    Es gibt eine neue Single auf Random Acts of Vinyl, die am 29. September erscheint:

    KAH – Fugitive/Back Seat Driver (RAOV6)

    Weiterführende Informationen bei MySpace.

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #5564883  | PERMALINK

    prodigal-son

    Registriert seit: 26.12.2002

    Beiträge: 10,638

    nail75Das Album ist geschmackloser Easy-Listening-Quark. Ihm fehlt völlig, was die Singles interessant macht, vor allem gutes Songwriting.

    Es ist amtlich: nail75 füllt das Sommerloch mit allerhand Quark. Gut gemacht, Junge!

    --

    If you try acting sad, you'll only make me glad.  
    #5564885  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 43,574

    SweetheartAch ja, findest Du? Dann wären aber die Singles genau so „seicht“ und „trüb“ wie das Album. Was schätzt Du dann an den Singles, wenn Dir das Album so gar nicht zusagt? Bin gespannt.

    Da sieht man wie sehr (nämlich gleich null) Ihr beide euch mit der Band und deren musikalischem Werk beschäftigt habt, denn alle sechs Songs aus den drei 45s sind auf dem Album vertreten. Allesamt von bittersüßer Kostbarkeit.

    Wie bitte? Das ist wohl die schwachsinnigste Aussage, die ich bisher über die Musik von Palm Springs lesen musste. Wie kommst Du zu diesem vernichtenden Urteil?

    Das Album funktioniert meiner Ansicht nach überhaupt nicht im Zusammenhang. Es ist übermäßig glatt und zuckrig, ohne Ecken und Kanten und letztlich ohne Spannung und Aussage. Das, was ich in Roots gehört habe (die letzte offizielle Single und die Jubiläumssingle) gefiel mir sehr viel besser als das Album, mit dem ich von Anfang an nicht warm geworden bin. Es ist auch nicht völlig missraten, eins oder zwei gute Songs haben sich schon darauf verirrt, u.a. The Broken. Die Produktion ist dennoch entsetzlich, hört sich an wie Easy-Listening oder Muzak, völlig ohne Ausdruck. Keine Ahnung, was die Band sich dabei gedacht hat.

    Es gibt Bands, die funktionieren nur in kleinen Mengen, vielleicht gehören Palm Springs dazu. Dass ich nicht alle Singles habe oder kenne, versteht sich, ich habe kein Bedürfnis, mich mit Bands zu beschäftigen, deren Arbeit mich nicht wirklich überzeugt. Allerdings glaube ich, dass die Band Potential hat, daher interessiert mich auch das neue Album.

    @sommer: Ich hoffe, die Konkretisierung verdeutlicht, was ich ausdrücken wollte.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #5564887  | PERMALINK

    prodigal-son

    Registriert seit: 26.12.2002

    Beiträge: 10,638

    nail75Dass ich nicht alle Singles habe oder kenne, versteht sich, ich habe kein Bedürfnis, mich mit Bands zu beschäftigen, deren Arbeit mich nicht wirklich überzeugt.

    Welche Singles hast Du denn? Fände es ansonsten merkwürdig, wenn Du sie nicht hast, dabei aber findest, daß sie interessant sind.

    --

    If you try acting sad, you'll only make me glad.  
    #5564889  | PERMALINK

    adelaide

    Registriert seit: 10.02.2008

    Beiträge: 118

    SweetheartAch ja, findest Du? Dann wären aber die Singles genau so „seicht“ und „trüb“ wie das Album. Was schätzt Du dann an den Singles, wenn Dir das Album so gar nicht zusagt? Bin gespannt.

    Da sieht man wie sehr (nämlich gleich null) Ihr beide euch mit der Band und deren musikalischem Werk beschäftigt habt, denn alle sechs Songs aus den drei 45s sind auf dem Album vertreten. Allesamt von bittersüßer Kostbarkeit.

    Also es ist schon ein wagemutiges Unterfangen mir hier Unwissenheit zu unterstellen zumal wir uns gar nicht kennen und du logischerweise gar nicht imstande bist überhaupt zu erahnen ob ich mich mit Palm Springs beschäftigt habe oder nicht. Außerdem ist es eine Behauptung, die jede Diskussion killt. Meine Aussage, dass ich das Album für nicht gelungen halte kommt nicht von ungefähr, sondern von einer intensiven Beschäftigung mit dieser Platte. Ich habe 3 Singles der Band und die Debüt LP, wobei 2 von meinen Singles auf dem Album vertreten sind. Die erste Single habe ich damals verpasst, werde sie mir aber noch kaufen, sobald sie mal auftaucht.
    Die LP bleibt mir zu gleichförmig da „bewegt“ sich nichts, wenn man sie am ganzen Stück durchhört, sprich: sie ist mir als Ganzes zu monoton. Was bei mir allerdings als „Häppchen“ funktioniert, denn anders als nail75 halte ich sie für keinesfalls schlechte Songwriter.

    --

    #5564891  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 32,689

    fand das Album auch ziemlich langweilig

    --

    out of the blue
    #5564893  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 43,574

    @adelaide: Wirklich schlechte Songwriter sind sie ja auch nicht, aber auch nicht übermäßig einfallsreiche. Das ist eben alles ziemlich mittelmäßig, allerdings mit Potential. Ich bin aber froh, dass es Leute gibt (auch @Imposter), die meine Kritik an den Album nachvollziehen können. Wenn man manche Beiträge liest (nicht alle!), dann meint man, es wäre fast absurd, wenn man die Band nicht über alles liebt und für eine der bedeutendsten Erscheinungen der Gegenwart hält.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #5564895  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 87,135

    Man muß Palm Springs bestimmt nicht über alles lieben, aber auf dem Album „Easy Listening“ zu verorten, klingt schon abenteuerlich.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #5564897  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,828

    AdelaideAlso es ist schon ein wagemutiges Unterfangen mir hier Unwissenheit zu unterstellen zumal wir uns gar nicht kennen und du logischerweise gar nicht imstande bist überhaupt zu erahnen ob ich mich mit Palm Springs beschäftigt habe oder nicht.

    Wenn Du schreibst, daß Du ihre Singles als „okay“ einstufst, das Album (auf dem die entsprechenden Singles vertreten sind) aber dermaßen degradierst, so muß es doch erlaubt sein, diesen eindeutigen Widerspruch zu hinterfragen.

    AdelaideDie LP bleibt mir zu gleichförmig da „bewegt“ sich nichts, wenn man sie am ganzen Stück durchhört, sprich: sie ist mir als Ganzes zu monoton. Was bei mir allerdings als „Häppchen“ funktioniert, denn anders als nail75 halte ich sie für keinesfalls schlechte Songwriter.

    Ich nehme „Hurt“ insofern als „gleichförmig“ wahr, daß es ein in sich geschlossenes Album voll von herzergreifender Musik mit wundervollen Melodien ist, welches mit zahlreichen Durchläufen weiterhin gewachsen ist. Gerade nachdem ich sie als unheimlich überzeugend bei ihrem Konzert in Berlin erleben durfte.

    Nail75Es ist auch nicht völlig missraten, eins oder zwei gute Songs haben sich schon darauf verirrt, u.a. The Broken. Die Produktion ist dennoch entsetzlich, hört sich an wie Easy-Listening oder Muzak, völlig ohne Ausdruck. Keine Ahnung, was die Band sich dabei gedacht hat.

    Nail75, über Deinen „Easy-Listening-Quark“-Einwand vermag ich wirklich nur zu schmunzeln. Warum Dir die Songs nicht nahegehen, weiß ich nicht. In meinem Sinneseindruck erzeugen die ungekünstelten Gefühle ein Befinden von Echtheit und reiner Schönheit. Ohne Ausdruck? Entsetzliche Produktion? Ganz im Gegenteil, das Album ist bis in das kleinste Detail stimmig und sehr gut produziert.

    Nail75Allerdings glaube ich, dass die Band Potential hat, daher interessiert mich auch das neue Album.

    Welches Potential hat Palm Springs Deiner Ansicht nach denn?

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #5564899  | PERMALINK

    adelaide

    Registriert seit: 10.02.2008

    Beiträge: 118

    SweetheartWenn Du schreibst, daß Du ihre Singles als „okay“ einstufst, das Album (auf dem die entsprechenden Singles vertreten sind) aber dermaßen degradierst, so muß es doch erlaubt sein, diesen eindeutigen Widerspruch zu hinterfragen.

    Klar darfst du das hinterfragen, nur diese spekulative Behauptung, dass ich mich nicht mit der Band beschäftigt hätte, muß nun wirklich nicht sein aus meinen oben schon erwähnten Gründen.
    Für mich ist es trotzdem ein meilenweiter Unterschied ob ich einen Track auf einer Single oder im Albumgefüge höre und wahrnehme. Oder wieso kaufst du dir Singles?
    Was du als „gleichförmig“ bezeichnest ist für mich „Stillstand“ und in der atmospährisch ausgeweiteten Breite einer LP in diesem Falle halt zu monoton.
    Ich war übrigens auch in Berlin. Aber eine Band „live“ zu genießen ist nochmals ein ganz anderer Schnack.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 67)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.