Motörhead

Ansicht von 15 Beiträgen - 466 bis 480 (von insgesamt 511)
  • Autor
    Beiträge
  • #1143965  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,443

    OnkelllouEben angefangen…..auf Einsfestival

    Rockpalast: Motörhead

    Aufzeichnung vom 12.11.2014 aus der Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf

    Hey, Danke! Habe den Rekorder programmiert, wusste gar nicht, dass das heute läuft!
    Zu dem Konzert wollte ich damals eigentlich, habe das dann aber nicht umgesetzt.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1143967  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Super, danke!

    --

    #9927643  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,166

    Da ist das Ding. Im Rainbow wurde die Lemmy-Staue eingeweiht. Eigentlich cool, nur diese Nische ist doof. Man hätte sie ganz lässig ohne Schnick-Schnack neben dein Eingang stellen sollen.

    --

    #11307853  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 16,660

    Happy Birthday, Lemmy! Wherever you may roam…

    --

    Hellhounds in my passway
    #11308365  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 8,130

    Heute wäre Lemmy 75 Jahre alt geworden. Was hätte das für eine Sause gegeben, wenn er noch munter und gesund leben würde. An seinem 50. Geb. im Jahre 1995 hatten Metallica verkleidet als The Lemmys ein Privatkonzert für ihr Idol gegeben, darüber berichtete später die Bravo. Das war auch glaube ich das erste Mal, dass ich bewusst von Lemmy und Motörhead Notiz nahm.

    Rock in Heaven Mr. Lemmy.

    zuletzt geändert von ford-prefect

    --

    I don't let my kids watch the orchestra ... there's too much sax and violins
    #11308425  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,166

    Happy B-Day!

    --

    #11513045  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 11,288

    Schöne Erinnerungen eines Motörhead-Tontechnikers.

    „…Lichtjahre [entfernt] von den heutigen Künstlern, die mit einem USB-Stick auf die Bühne gehen und mit den Armen wedeln.“

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #11513073  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 5,638

    Danke für den Link!
    Ich vermisse es so sehr, Motörhead live zu sehen und bin dankbar für jedes Konzert, das ich sehen durfte. Und es ist immer schön, von anderen zu hören oder lesen, für die Lemmy & Co auch so wichtig waren.

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #11513203  | PERMALINK

    stardog

    Registriert seit: 12.06.2011

    Beiträge: 781

    Hat eigentlich jemand die „Louder Than Noise… Live In Berlin“

    --

    #11513349  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 8,130

    motoerwolfDanke für den Link!
    Ich vermisse es so sehr, Motörhead live zu sehen und bin dankbar für jedes Konzert, das ich sehen durfte. Und es ist immer schön, von anderen zu hören oder lesen, für die Lemmy & Co auch so wichtig waren.

    Wo hattest du denn Motörhead überall so gesehen? Ich lediglich 2x, beide Male 2005 … zuerst auf dem Abschiedsfestival der Onkelz auf dem Lausitzring, dann vier Monate später noch mal im Wiesbadener Schlachthof. Am drängend vollen Haupteingang des Schlachthofs hing ein großes Schild mit der Aufschrift: No weapons, no drugs, no Nazis.

    zuletzt geändert von ford-prefect

    --

    I don't let my kids watch the orchestra ... there's too much sax and violins
    #11513395  | PERMALINK

    flashbackmagazine

    Registriert seit: 28.03.2012

    Beiträge: 2,755

    Ich bin wohl nicht gefragt, aber mir fällt dazu eine kleine Anekdote ein: MOTÖRHEAD sind damals im Rahmen des „Ringfests“ (!), das wiederum im Rahmen der POPKOMM, auf der Bühne auf dem Friesenplatz (!!) in Köln an einem Samstagabend aufgetreten(20 Uhr, Sondergenehmigung der Stadt Köln).

    Kurz vor Beginn haben wir einen Blick auf die besetzten Balkone in den obersten Etagen der Hausblöcke getätigt und uns vorab einen abgegrinst.

    Lemmy & Co. begangen mit ACE OF SPADES, hier und man konnte man das Vibrieren von Schaufensterscheiben spüren, aber auch wie förmlich besagten Leuten auf den Balkonen die Haare zu Berge standen und diese dann so etwas von flott ins Innere verschwunden waren. :unsure:

    --

    #11513405  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 16,660

     Falls Motörwolf das damals nicht gelesen hat, hier noch mal:

    stormy-mondayMay I get a little bit more personal here, please? Gents? Feels a bit more „schmalz“ here….. Drüben im „Dead and Gone“- Thread wird über Lemmy geredet mit seltsamsten Holocaust- Zitaten, von denen ich der Frage, die der Antwort voraus ging, nirgends im Netz oder anderswo begegnet bin. Can we agree, gents, dass Lemmy überall und gerne auch in die tiefsten Fettnäpfchen tretend ( Ha! Beatles vs. Stones…) bei any fookin‘ Interview, um das er gebeten wurde, mit den ziemlich unstylischen Cowboystiefeln voran reingesplasht ist ? ? ? Grandiose Antworten draufhatte? Von WEM gibt es bessere Songtexte und Zitate bis vor kurzem über Krieg, Unterdrückung, Umweltzerstörung, 666 (verkürzt) und Rock’n Roll? Zu jedem Scheiss konnte man Lemmy fragen, und er hatte eine spontane, kluge Antwort darauf. Nur Keith sagt da ähnlich gute Sachen… Ich hab den kennengelernt Anfang der 80-er, da brauchte der Veranstalter dringend Speed vor einem 300+ x- Konzert, aber…. nachzulesen in einem anderen Thread…. ohne irgendwelche local Dealers zu kennen, stellte ich mit ein wenig Glück ein wenig Koka auf und „the man“ war seltsamerweise darob etwas „derangiert“….. Wanted the Annie….;-) Dann, etliche Jahre später. Ein Kunde von mir, der ein recht ordentliches Lemmy- Portrait von mir hatte, (die Vorlage war das Foto von der Holländerin Patty Steuber, das Foto mit der Zahnlücke,) wollte die Unterschrift drunter tätowiert. Er voll schüchtern, ich: „Wir schaffen das!“ …. honk, honk… Wir da hin, mit dem Tätowierkoffer, ich das kurz ausgecheckt, ich kannte die Location vorher schon, okay, wir legen den Fan im ersten Stock auf den Billiardtisch unne Lemmy macht dat dann… Ron; Ron…. Tried to convince: „Hey, I can play a single fookin E-string on your fookin bass so you can tattoo that fookin signature into that fookin skin…..“ Refused. Hatte ich ehrlich nicht erwartet. Whydafffuckinnot? Rn’R! Allerding, tststs: Ich fühle mich geschmeichelt, weil er sich das nicht zutraut….Und professionell genug ist, nur die Profis ranzulassen. Hat ja selber so’n paar Versemmelte… Damals, auf dem Billiardtisch*, hatte ich alles einigermassen professionell hygienisch vorbereitet, und nach dem Gig kam der schwer Verschwitzte noch zum Tisch, wir tranken ein wenig und er unterschrieb die Wade mit Edding…..Und ich zog diese Linien, pretty exact, nach…. Noch ein Drink, noch ein paar Fotos mit dem hyperventilierenden Fan- who now is big in that kinda bizz-….ts,ts, ron, ron… Noch ein paar mal gesehen seitdem. Immer wieder ein Brett. Find the cost of freedom, Lem. Lay your burden down. Had a sip an a smoke on you Devil! * Gang- Bang -fantasies, pervert rotten fookin bastards? Honkhonk…

    Die Bilder von damals:

    Der glückliche Kunde….

     

    Und noch ein Rücken, die Fotos sind, naja, bin halt kein Fotograf…

     

    --

    Hellhounds in my passway
    #11842741  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,166

    randolph

    bullitt

    randolph Dann verstehe ich deine Aussagen nicht.

    Ich wollte lediglich verdeutlichen, wie heuchlerisch ich die Aussage von motoerwolf finde.

    Da ich dieses Ansinnen zwar nachvollziehen, dennoch nicht teilen kann, belassen wir’s am besten dabei. In diesem Thread geht es ja um etwas anderes.

    @randolph Nur noch zur Erklärung, um Missverständnisse zu vermeiden. Ich bin der letzte, der Lemmy in eine rechte Ecke rücken würde, falls das so rüber gekommen ist. Eine Speerspitze woker „Feminist*innen“  war er aber defacto glücklicherweise ebenfalls nicht. Deshalb finde ich es schon reichlich absurd, wenn ausgerechnet ein mutmaßlicher Motörhead-Sympathisant die Moral-Keule schwingt und die BO aufgrund ihrer „Vorstellung von Männlichkeit tief im rechten Spektrum“ verortet. In der Beziehung hat Lemmy sicher mehr „anbrennen“ lassen, als Stephan Weidner.  Dann halt bitte konsequent sein, und nicht nur einseitig billigen Applaus einfahren.

    --

    #11842761  | PERMALINK

    randolph

    Registriert seit: 28.06.2007

    Beiträge: 3,503

    bullitt

    randolph

    bullitt

    randolph Dann verstehe ich deine Aussagen nicht.

    Ich wollte lediglich verdeutlichen, wie heuchlerisch ich die Aussage von motoerwolf finde.

    Da ich dieses Ansinnen zwar nachvollziehen, dennoch nicht teilen kann, belassen wir’s am besten dabei. In diesem Thread geht es ja um etwas anderes.

    @randolph Nur noch zur Erklärung, um Missverständnisse zu vermeiden. Ich bin der letzte, der Lemmy in eine rechte Ecke rücken würde, falls das so rüber gekommen ist. Eine Speerspitze woker „Feminist*innen“ war er aber defacto glücklicherweise ebenfalls nicht. Deshalb finde ich es schon reichlich absurd, wenn ausgerechnet ein mutmaßlicher Motörhead-Sympathisant die Moral-Keule schwingt und die BO aufgrund ihrer „Vorstellung von Männlichkeit tief im rechten Spektrum“ verortet. In der Beziehung hat Lemmy sicher mehr „anbrennen“ lassen, als Stephan Weidner. Dann halt bitte konsequent sein, und nicht nur einseitig billigen Applaus einfahren.

    Okay. Ich kann dir trotzdem nicht zustimmen, morgen werde ich mich dazu genauer äußern.

    --

    Dead men smell toe nails
    #11843549  | PERMALINK

    randolph

    Registriert seit: 28.06.2007

    Beiträge: 3,503

    @bullitt
    Sry, wurde dann doch einen Tag später.
    Nun denn, da du ja, wie du bereits angemerkt hattest, bzgl. Lemmy „im Bilde“ bist, kann ich folgende Aussage: „Eine Speerspitze woker „Feminist*innen“ war er aber defacto glücklicherweise ebenfalls nicht“. keinesfalls teilen.
    Ich finde gerade das Zitat nicht, (mglw. steht es auch in seiner Bio), in welchem er sinngemäß sagt, das man als Kerl kein Idiot und zu Frauen anständig sein solle. Ihm habe hierbei geholfen, größtenteils von seiner Mutter und Großmutter aufgezogen worden zu sein.
    Das du nun noch mit dem neuesten Kampfbegriff „woke“ um die Ecke kommen musst, nun ja..
    Dann noch dieses:
    In der Beziehung hat Lemmy sicher mehr „anbrennen“ lassen, als Stephan Weidner.
    Ernsthaft jetzt?
    Lemmy war also in der Skinhead Szene unterwegs, hat rassistische Texte verfasst und sich dann geläutert gegeben?
    Hast du irgendwelche Belege, die diese deine Aussage, dass Lemmy „schlimmer“ war als Weidner, belegen?
    Hier findest du noch einige Zitate, die Nr.27 & Nr. 29 zeigen seine Einstellung unmissverständlich auf.

    Dieser dümmliche whataboutism Anflug, also wirklich..
    Etwas mehr hätte ich da von dir schon erwartet.

    --

    Dead men smell toe nails
Ansicht von 15 Beiträgen - 466 bis 480 (von insgesamt 511)

Schlagwörter: , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.