Jerry Garcia

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 61)
  • Autor
    Beiträge
  • #632747  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Neil und keine Drogen, kann ich mir nicht vorstellen, habe aber auch keine Lust , darüber zu streiten, stattdessen lieber dies:YouTube – Forever Young – Neil Young & Grateful Dead

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #632749  | PERMALINK

    kinderschreck

    Registriert seit: 14.10.2007

    Beiträge: 233

    Und nun mal bitte hier die wohl beste Version von Scarlet->Fire anhören.

    --

    „Wir hatten zwei Beutel Gras, 75 Kügelchen Meskalin, fünf Löschblattbögen extrastarkes Acid, einen Salzstreuer halbvoll mit Kokain und ein ganzes Spektrum vielfarbiger Uppers, Downers, Heuler, Lacher, einen Liter Tequila, eine Flasche Rum, eine Kiste Bier, einen halben Liter Äther und zwei Dutzend Poppers. Nicht, dass wir das alles für unsere Tour brauchten, aber wenn man sich erstmal vorgenommen hat, eine ernsthafte Drogensammlung anzulegen, dann neigt man dazu, extrem zu werden …“
    #632751  | PERMALINK

    icculus66

    Registriert seit: 09.01.2007

    Beiträge: 2,002

    1977-05-08 Cornell University gilt gemeinhin als eine der besten Dead-Shows
    ever. Aber Scarlet Begonias > Fire On The Mountain konnte man auch bei
    diversen anderen Gelegenheiten in Bestform hören. Meine absoluten Lieblings-
    versionen sind von 1978-12-31 (The Closing Of Winterland) sowie von
    1978-10-17. Letztere Version stammt auch aus dem Winterland. Die Band
    war gerade zurück aus Ägypten und brennt hier regelrecht ein Feuerwerk
    ab, vor allen Dingen Garcia.

    http://stash.nugs.net/attics/frames.asp?page=781017.asp?artist=1&show=290&cmd=shows

    Um die Shows komplett von nugs.net runterzuladen, muss ein Plugin für
    den Internet-Explorer installiert werden („nugster“). Damit lässt sich dann
    alles in einem Rutsch downloaden. Zudem muss Java installiert und aktiviert sein.
    Die Shows sind offiziell zum DL freigegeben.

    --

    #632753  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Sehr gut finde ich auch die Scarlett/Fire Version aus dem Hartford Civic Center von 1983, erschienen auf Dick´s Picks Volume Six, habe aber grade keinen passenden link parat;-)

    --

    #632755  | PERMALINK

    icculus66

    Registriert seit: 09.01.2007

    Beiträge: 2,002

    #632757  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    icculus66In der Dick’s Picks-Serie sind natürlich auch feine Sachen dabei.

    Grateful Dead » Dick’s Picks, Volume 6
    Grateful Dead Family Discography: Dick’s Picks, Volume Six
    Grateful Dead Family Discography: The Grateful Dead: Dick’s Picks

    Danke für die Links :sonne:

    --

    #632759  | PERMALINK

    duke

    Registriert seit: 19.04.2005

    Beiträge: 429

    Scarlet/Fire Hamilton 22.3.1990 (ist auf der So Many Roads Box) ist meine Lieblingsversion. Nicht zuletzt wegen der wirklich hervorragenden Klangqualität. Wird heute nochmal gehört.

    --

    #632761  | PERMALINK

    kinderschreck

    Registriert seit: 14.10.2007

    Beiträge: 233

    Hm..naja, ich bin nicht so der Fan von den 80er/90er Dead.

    Die sollen endlich mal das Konzert vom 27. August 1972 rausbringen, am besten noch mit dem ‚Sunshine Daydream‘ Film.

    Und hier noch ein Highlight aus dem Mai ’77. Das 2. von 4 Konzertem im New Yorker Palladium. Besonders Set 2 sollte man sich anhören. Enthält auch wieder ein schönes Scarlet-Fire aber der absolute Höhepunkt ist hier ein zauberhaft schön gespieltes Comes a Time, das auch Playing In The Band hervorgeht.

    Grateful Dead Live at The Palladium on 1977-05-04

    --

    „Wir hatten zwei Beutel Gras, 75 Kügelchen Meskalin, fünf Löschblattbögen extrastarkes Acid, einen Salzstreuer halbvoll mit Kokain und ein ganzes Spektrum vielfarbiger Uppers, Downers, Heuler, Lacher, einen Liter Tequila, eine Flasche Rum, eine Kiste Bier, einen halben Liter Äther und zwei Dutzend Poppers. Nicht, dass wir das alles für unsere Tour brauchten, aber wenn man sich erstmal vorgenommen hat, eine ernsthafte Drogensammlung anzulegen, dann neigt man dazu, extrem zu werden …“
    #632763  | PERMALINK

    icculus66

    Registriert seit: 09.01.2007

    Beiträge: 2,002

    KinderschreckHm..naja, ich bin nicht so der Fan von den 80er/90er Dead.

    Die sollen endlich mal das Konzert vom 27. August 1972 rausbringen, am besten noch mit dem ‚Sunshine Daydream‘ Film.

    Und hier noch ein Highlight aus dem Mai ’77. Das 2. von 4 Konzertem im New Yorker Palladium. Besonders Set 2 sollte man sich anhören. Enthält auch wieder ein schönes Scarlet-Fire aber der absolute Höhepunkt ist hier ein zauberhaft schön gespieltes Comes a Time, das auch Playing In The Band hervorgeht.

    Grateful Dead Live at The Palladium on 1977-05-04

    80er und 90er Dead finde ich auch nicht so gut wie vorher. Obwohl natürlich
    immer mal wieder ein paar Highlights dazwischen sind. Spontan fällt mir der
    29.03.1990 mit Branford Marsalis ein. Fügt sich unglaublich gut in die Gruppe
    ein. Und „Eyes Of The World“ hat es sogar auf „Without A Net“ geschafft.

    27.08.1972: ob das nun irgendwann „offiziell“ rauskommt oder nicht, die
    Freaks haben die Show natürlich. Rhino ist ein ziemlicher Saftladen. Jetzt
    bringen sie demnächst erstmal Ausschnitte vom Ägypten-Ausflug raus.
    Die Veneta-Show kannst du hier ganz legal abgreifen:
    http://bt.etree.org/details.php?id=26312

    Und wenn du dich für 1977 interessierst: das gibt es komplett (!) hier:
    http://bt.etree.org/details.php?id=515420
    http://bt.etree.org/details.php?id=515536
    http://bt.etree.org/details.php?id=515692
    http://bt.etree.org/details.php?id=515841
    http://bt.etree.org/details.php?id=516037
    http://bt.etree.org/details.php?id=516273
    http://bt.etree.org/details.php?id=516506
    http://bt.etree.org/details.php?id=516769
    http://bt.etree.org/details.php?id=516977
    http://bt.etree.org/details.php?id=517155

    Aber nicht alles auf einmal essen! ;-)

    --

    #632765  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    DukeScarlet/Fire Hamilton 22.3.1990 (ist auf der So Many Roads Box) ist meine Lieblingsversion. Nicht zuletzt wegen der wirklich hervorragenden Klangqualität. Wird heute nochmal gehört.

    Stimmt, :burn: ne sehr gute Fassung, muß ich auch mal wieder hören !!!

    --

    #632767  | PERMALINK

    kinderschreck

    Registriert seit: 14.10.2007

    Beiträge: 233

    Danke icculus66, aber die Seite kenn ich bereits. Von da hab ich große Teile meiner Sammlung her, aber das ’77 Projekt is schon ein bissl krass. Wer braucht schon mehrere Aufnahmen von einer Show? ;)
    Naja, erst mal die Lücken bei dem ganzen Phish-Zeugs füllen. ;)

    Aus den 90ern sind meine Favoriten, RFK Stadium 1990 (bzw. die Sommertour allgemein), Giants Stadium 91 (Bruce Hornsby spielt irgendwie in jedem Song ein paar Takte von ‚Dark Star‘), Las Vegas 94 (zumindest die Show in der So Many Roads und Peggy-O gespielt wurden) und dann noch Buckeye Lake 94. 95 kann man bis auf eine Hand voll Shows leider komplett vergessen.

    --

    „Wir hatten zwei Beutel Gras, 75 Kügelchen Meskalin, fünf Löschblattbögen extrastarkes Acid, einen Salzstreuer halbvoll mit Kokain und ein ganzes Spektrum vielfarbiger Uppers, Downers, Heuler, Lacher, einen Liter Tequila, eine Flasche Rum, eine Kiste Bier, einen halben Liter Äther und zwei Dutzend Poppers. Nicht, dass wir das alles für unsere Tour brauchten, aber wenn man sich erstmal vorgenommen hat, eine ernsthafte Drogensammlung anzulegen, dann neigt man dazu, extrem zu werden …“
    #632769  | PERMALINK

    duke

    Registriert seit: 19.04.2005

    Beiträge: 429

    KinderschreckHm..naja, ich bin nicht so der Fan von den 80er/90er Dead.

    Die 70er waren ihre beste Dekade meiner bescheidenen Meinung nach. Trotzdem war gerade 1990 ein super Dead-Jahr. Zu hören z.B. auf Dozin‘ At The Knick und View From The Mountain III. Außerdem hatte ich das Glück, das 90er Konzert in Essen zu sehen. Bei Sugaree wippte die ganze Halle samt Dach.

    Schlimm finde ich die Kirmesorgel, die 1989 zum Einsatz kam.

    --

    #632771  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    DukeDie 70er waren ihre beste Dekade meiner bescheidenen Meinung nach. Trotzdem war gerade 1990 ein super Dead-Jahr. Zu hören z.B. auf Dozin‘ At The Knick und View From The Mountain III. Außerdem hatte ich das Glück, das 90er Konzert in Essen zu sehen. Bei Sugaree wippte die ganze Halle samt Dach.

    Schlimm finde ich die Kirmesorgel, die 1989 zum Einsatz kam.

    Du Glücklicher, hast die Dead noch live gesehen,ich gäbe was, wenn ich das auch noch erleben könnte. :sonne:

    --

    #632773  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    DukeDie 70er waren ihre beste Dekade meiner bescheidenen Meinung nach. Trotzdem war gerade 1990 ein super Dead-Jahr. Zu hören z.B. auf Dozin‘ At The Knick und View From The Mountain III. Außerdem hatte ich das Glück, das 90er Konzert in Essen zu sehen. Bei Sugaree wippte die ganze Halle samt Dach.

    Schlimm finde ich die Kirmesorgel, die 1989 zum Einsatz kam.

    Kommt einem eventuell nur so vor, weil es aus der zeit schon sehr gute und qualitativ hochwertige Mitschnitte gibt. Ich bin im Moment mehr an den 60ern interessiert, Acid Tests, Keasy, und ihre ersten Aufnahmen für Scorpio, gibt da ein sehr gutes Bootleg mit raren Demofassungen, , viele Sachen in etlichen Versionen/Durchläufen, sehr zu empfehlen:sonne:
    und dann noch diesesYouTube – Grateful Dead 6-18-67 Viola Lee Blues MPF Monterey CA

    --

    #632775  | PERMALINK

    duke

    Registriert seit: 19.04.2005

    Beiträge: 429

    sam Ich bin im Moment mehr an den 60ern interessiert, Acid Tests, Keasy, und ihre ersten Aufnahmen für Scorpio …

    Kennst Du das Buch An American Odyssey von Rock Scully, einem früheren Manager der Dead ? Von den frühen Jahren bis in die 80er beschreibt Scully sehr unterhaltsam die Entwicklung und Erlebnisse der Band, u.a. mit German Feuerwehrnazis. Bei Hannibal erschienen, sogar mit CD.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 61)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.