Eure Top 500

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 204)
  • Autor
    Beiträge
  • #10757007  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 28,062

    @ Sokrates

    Nun, die Ablehnung betraf da aber nicht die Hothouse Flowers und auch Adams wurde ja auch nicht dem ach so grottenschlechten AOR oder was zugeordnet. Das betraf die sexuell anzüglichen Anwürfe.

    Und: Ich dachte, Du wärst bei Dir auch schon so um die TOP300+ angelangt!??

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10757099  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 3,800

    onkel-tomDas Fehlen jeglichen „Prog-Rocks“ fällt mir schon auf, wobei ich dich auch nicht in dieser Ecke verortet hatte.

    Genesis, Camel, Colosseum und Caravan sind doch z.B. am Start.

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #10757103  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 3,800

    Ganz klassische Liste, die ich musikalisch sofort mit dem Rolling Stone Magazine in Verbindung bringe. Sehr stimmig, mir fallen nur folgende Alben auf:

    256. Babyshambles – Sequel to the prequel
    302. Neil Young – and Crazy Horse – Psychedelic pill
    394. Nick Cave and the Bad Seeds – Nocturama

    Diese sind ja nicht mal innerhalb der Diskographie der entsprechenden Künstler besonders erwähnenswert. Wie kommt es zu dieser Auswahl? Vor allem Nick Cave hätte doch noch einen Haufen besserer Alben zur Auswahl.

    475. BAP – Für usszeschnigge
    495. BAP – Vun drinne noh drusse

    Bist du Kölner?

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #10757109  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 63,483

    pfingstluemmel 302. Neil Young – and Crazy Horse – Psychedelic pill  Diese sind ja nicht mal innerhalb der Diskographie der entsprechenden Künstler besonders erwähnenswert.

    So kann man das nicht sagen. „Psychedelic Pill“ liegt bei mir im Neil Young-Ranking auf # 11, in der gesamten Liste auf # 299.

    --

    #10757113  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 36,766

    pfingstluemmel

    onkel-tomDas Fehlen jeglichen „Prog-Rocks“ fällt mir schon auf, wobei ich dich auch nicht in dieser Ecke verortet hatte.

    Genesis, Camel, Colosseum und Caravan sind doch z.B. am Start.

    Ich habe zunächst nur unsere 200 besten verglichen.Steht auch so in meinem Post.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10757121  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 3,800

    dengel

    pfingstluemmel 302. Neil Young – and Crazy Horse – Psychedelic pill Diese sind ja nicht mal innerhalb der Diskographie der entsprechenden Künstler besonders erwähnenswert.

    So kann man das nicht sagen. „Psychedelic Pill“ liegt bei mir im Neil Young-Ranking auf # 11, in der gesamten Liste auf # 299.

    Ja, also sind da zehn bessere Neil-Young-Alben. ;-)

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #10757131  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,039

    onkel-tom

    pfingstluemmel

    onkel-tomDas Fehlen jeglichen „Prog-Rocks“ fällt mir schon auf, wobei ich dich auch nicht in dieser Ecke verortet hatte.

    Genesis, Camel, Colosseum und Caravan sind doch z.B. am Start.

    Ich habe zunächst nur unsere 200 besten verglichen.Steht auch so in meinem Post.

    ….und Pink Floyd auf 33….ach nee die sind ja gar nicht Prog.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #10757133  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 36,766

    Eben.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10757191  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 28,062

    Pipe, lediglich zwei David-Bowie-Alben dabei, wenn dann auch seine beiden Besten. Warum denn so mau? Was ist mit seiner Berliner-Phase bei Dir? Oder sein Abschiedsalbum?

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #10757219  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 66,523

    @pipe-bowl

    Tja, wie fange ich jetzt am besten an…  :scratch:  Nicht so schlimm wie befürchtet!

    Kleiner Scherz.

    Eine Liste, die mir insgesamt recht gut gefällt. So ähnlich hatte ich deine Liste sogar erwartet. Wenn ich mich nicht verzählt habe, 282 Alben aus der Top 500 in meinem Besitz.

    In meiner alten Top 100 (2009) waren aus deiner Liste diese Alben dabei:

    1. Bob Dylan – Time out of mind
    2. Neil Young– After the goldrush
    3. Bruce Springsteen – Born to run
    4. The Libertines – Up the bracket
    5. R.E.M. – Automatic for the people
    6. The Clash – London calling
    7. Bob Dylan – Blood on the tracks
    8. Pink Floyd – Wish you were here
    9. Oasis – (What’s the story) Morning glory?
    10. The Smiths – The Queen is dead
    11. The Go-Betweens – The friends of Rachel Worth
    12. Nirvana – Unplugged in New York
    13. Ramones – Rocket to Russia
    14. Wilco – Summer teeth
    15. The Beatles – White Album
    16. Elton John – Madman across the water
    17. Simon and Garfunkel – Bookends
    18. Creedence Clearwater Revival – Cosmo’s factory
    19. The Smiths – Strangeways, here we come
    20. Wilco – A ghost is born
    21. Bright Eyes – Cassadaga
    22. Neil Young and Crazy Horse – Rust never sleeps
    23. Johnny Cash – American IV: The man comes around
    24. Radiohead – OK computer
    25. Simon and Garfunkel – The Concert in Central Park
    26. Van Morrison – Moondance
    27. Bruce Springsteen – Nebraska
    28. Randy Newman – Sail away
    29. Morrissey – You are the Quarry
    30. Led Zeppelin – Physical graffiti
    31. Robert Forster – The Evangelist
    32. Paul Simon – Still crazy after all these years
    33. Townes Van Zandt – High, low and in between
    34. Belle and Sebastian – The noy with the arab strap
    35. Anwärter für eine neue Top 100:

    1. The Rolling Stones – Exile on Main St.
    2. Television – Marquee moon
    3. Billy Joel – Songs in the attic
    4. Jackson Browne – Late for the sky
    5. Peter Gabriel – So

    Eine Liste mit zahlreichen Big Names, vor allem Bob Dylan, Neil Young, The Beatles, The Rolling Stones, Elvis Costello,Wilco

    Billy Joel: 4

    Elton John: 2

    Byrds: 4 mal vertreten, jedoch nicht mit meinem Byrds – Fave: The Notorious Byrds Brothers

    Insgesamt eine schon ziemlich große Schnittmenge, finde ich.

    zuletzt geändert von mozza

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #10757265  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 28,062

    mozza   …  In meiner alten Top 100 (2009) waren aus deiner Liste diese Alben dabei:

    1. Bob Dylan – Time out of mind
    2. Neil Young– After the goldrush
    3. Bruce Springsteen – Born to run
    4. The Libertines – Up the bracket
    5. R.E.M. – Automatic for the people
    6. The Clash – London calling
    7. Bob Dylan – Blood on the tracks
    8. Pink Floyd – Wish you were here
    9. Oasis – (What’s the story) Morning glory?
    10. The Smiths – The Queen is dead
    11. The Go-Betweens – The friends of Rachel Worth
    12. Nirvana – Unplugged in New York
    13. Ramones – Rocket to Russia
    14. Wilco – Summer teeth
    15. The Beatles – White Album
    16. Elton John – Madman across the water
    17. Simon and Garfunkel – Bookends
    18. Creedence Clearwater Revival – Cosmo’s factory
    19. The Smiths – Strangeways, here we come
    20. Wilco – A ghost is born
    21. Bright Eyes – Cassadaga
    22. Neil Young and Crazy Horse – Rust never sleeps
    23. Johnny Cash – American IV: The man comes around
    24. Radiohead – OK computer
    25. Simon and Garfunkel – The Concert in Central Park
    26. Van Morrison – Moondance
    27. Bruce Springsteen – Nebraska
    28. Randy Newman – Sail away
    29. Morrissey – You are the Quarry
    30. Led Zeppelin – Physical graffiti
    31. Robert Forster – The Evangelist
    32. Paul Simon – Still crazy after all these years
    33. Townes Van Zandt – High, low and in between
    34. Belle and Sebastian – The noy with the arab strap
      Also Du vergleichst hier Deine noch gültige TOP100 nach Überschneidungen mit Pipes sehr langer TOP500?? Sehe ich das richtig?

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #10757269  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 60,368

    Oha, so viel Feedback. Finde ich toll. Vielen Dank. Ich möchte und werde noch im Einzelnen näher darauf eingehen. Dafür brauche ich aber etwas Zeit und Ruhe. In den nächsten Tagen.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10757279  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 66,523

    beatgenroll

      Also Du vergleichst hier Deine noch gültige TOP 100 nach Überschneidungen mit Pipes sehr langer TOP500?? Sehe ich das richtig?

    Ja, das habe ich gemacht.

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #10757285  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 28,062

    mozza   Ja, das habe ich gemacht.

    Gut. Dann sind aber diese 34 Überschneidungen auch nicht gerade die Welt. Ich will mal zum Abschluss des Tages Pipes und meine TOP100 abgleichen.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #10757293  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 66,523

    beatgenroll

    mozza Ja, das habe ich gemacht.

    Gut. Dann sind aber diese 34 Überschneidungen auch nicht gerade die Welt. Ich will mal zum Abschluss des Tages Pipes und meine TOP100 abgleichen.

    15 Überschneidungen von pipe bowls Top 100 mit meiner alten Top 100.

    Mir fehlen zugegebenermaßen auch die Vergleichswerte.
    Die Frage ist, mit wem habe / hätte ich mehr Überschneidungen in meiner Top 100.

    zuletzt geändert von mozza

    --

    Young, hot, sophisticated bitches with an attitude
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 204)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.