Eure Top 500

Ansicht von 9 Beiträgen - 196 bis 204 (von insgesamt 204)
  • Autor
    Beiträge
  • #11060169  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 54,908

    mozza

    talkinghead2 Schon eine Aktualisierung meiner uralten TOP 100 überfordert mich im Moment. Kommentare zu den einzelnen Listen kommen noch.

    Jetzt fehlt mal wieder der Bier-Smiley. Ich mühe mich auch dabei ab, meine 11 Jahre alte Top 100 upzudaten, es wäre wirklich notwendig..

    Ändere doch einfach das Erstellungsdatum.

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11060215  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 5,148

    ragged-glorySind die Wertungen für das Stones-Debüt und „Out Of Our Heads“ schon weitgehend gefestigte Urteile?

    Ja, da ist keine Luft mehr nach oben. Allgemein steht die Band nicht wirklich sehr hoch in meiner Gunst bis auf wenige Ausnahmen. In nächster Zeit kommen ja die Alben aus den Neunzigern und „A Bigger Bang“ als Reissue raus. Bin gespannt, wie die bei mir abschneiden werden.

    --

    #11060219  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 5,148

    talkinghead2Interessanter Thread, mit sehr interessanten Listen @pipe-bowl, @schaifala und @karmacoma. Respekt vor eurer Leistung. Eine TOP 500 werde ich wohl in diesem Leben nicht mehr erstellen. Schon eine Aktualisierung meiner uralten TOP 100 überfordert mich im Moment.
    Kommentare zu den einzelnen Listen kommen noch.

    Weil ich meine komplette Sammlung in den letzten zwei Jahren durchgehört habe, war es mehr oder weniger ein Leichtes.

    --

    #11064325  | PERMALINK

    cloudy
    braucht noch immer keinen Benutzertitel

    Registriert seit: 09.07.2015

    Beiträge: 6,322

    @karmacoma

     

    Wie schon im MT gesagt, finde ich Deine Liste sehr ansprechend. :good:   Allerdings bin ich reichlich überrascht, dass die Editors in diesem Ranking nicht mindestens unter Deinen ersten 50 Plätzen vorkommen, sondern erst auf Nr. 132. Das hätte ich ganz anders eingeschätzt.

    --

    #11064329  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 5,148

    Danke für die Blumen. Ja, ich fremdle seit einiger Zeit etwas mit der Band und musste mir eingestehen, daß kein Album die Substanz für ein Meisterwerk bei mir hat. Wobei das Debüt und „In This Light And On This Evening“ sich am oberen Rand der Skala von **** anordnen.
    Wenn die Editors genannt werden, da ist oftmals eine andere Band, Interpol, nicht weit und die haben ihnen schon etwas den Rang abgelaufen.

    --

    #11064339  | PERMALINK

    cloudy
    braucht noch immer keinen Benutzertitel

    Registriert seit: 09.07.2015

    Beiträge: 6,322

    Ja, das Fremdeln mit den Editors haben wir ja gemeinsam. Darüber haben wir uns ja auch schon ausgetauscht. Die Jungs haben zuletzt einfach zu sehr nachgelassen. Dennoch habe ich gerade vor ein paar Tagen nochmal ihr Album „In this Light…“ angehört und war wieder mal hin und weg. Also, da hätte ich eben gedacht, dass Du (auch) dieses Album der Band recht hoch bei Dir einordnen würdest. Allein schon wegen „Papillon“…

    --

    #11064649  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 25,986

    @ Karma

    Sehe da sehr viel Stones (17 Alben), nur 6x die Beatles, kein Dylan?? Und für Prog im weitesten Sinne überhaupt kein Ohr.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #11064917  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 5,148

    beatgenroll@ Karma
    Sehe da sehr viel Stones (17 Alben), nur 6x die Beatles, kein Dylan?? Und für Prog im weitesten Sinne überhaupt kein Ohr.

    Bei den Stones sind es schon wieder einige weniger in der Sammlung. Alles unter ***1/2 ist für mich verzichtbar und wird entsprechend aussortiert. Ausnahme sind herausragende Songs, auf die ich trotz durchwachsenem Album nicht verzichten möchte.
    Von den Beatles besaß ich alle Studioalben, habe mich von einigen wieder getrennt, weil mich das „Ping-Pong-Stereo“ ziemlich nervte. Werde da sicher da wieder zuschlagen, wenn sich im Plattenladen Monoversionen anbieten.
    Von Dylan kenne ich ein Dutzend Alben, vornehmlich die Klassiker, aber eine besondere Verbundenheit hat es nie gegeben. Irgendwann habe ich mich von dem äußeren Einfluß gelöst, etwas schätzen zu müssen. Ich sehe das als einen natürlichen Prozess, der sich entweder ergibt oder eben nicht. Ein konkretes Beispiel bei mir, wäre Jazz. Jahrelang war das unüberwindbares Terrain für mich, taste mich aber mittlerweile anhand von einigen Alben mit wirklich steigender Begeisterung heran.
    Kein Prog? Dream Theater, Marillion und Tool ;-) . Aber du hast schon Recht, obwohl ich einige Platten durchaus kenne (Pink Floyd, Genesis, Marillion), ist es nie die große Liebe geworden.

    --

    #11064947  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 25,986

    Ja Danke Karma für die Erläuterungen. Ich stelle fest, Du sonderst zügig aus. „Alles unter ***1/2“. Ich höre Dream Theater und insbesondere Tool schon viele Jahre nicht mehr unter Prog. Das ist deutlich zuuu viel Metal. Marillion habe ich übersehen, habe mich mehr auf die 7-8 großen Klassikerbands des Prog konzentriert.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
Ansicht von 9 Beiträgen - 196 bis 204 (von insgesamt 204)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.