Daft Punk – Random Access Memories

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Daft Punk – Random Access Memories

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 88)
  • Autor
    Beiträge
  • #8818307  | PERMALINK

    roseblood

    Registriert seit: 26.01.2009

    Beiträge: 7,084

    Herr RossiStimmt (jetzt 15). Ich hatte nicht genau hingesehen, unter der Tabelle steht bei mir „Ergebnis 31 bis 43 von 43“, was immer das bedeuten soll. PS: Sonst stand da immer die Zahl der abgegebenen Stimmen.

    Das sind die Anzahl der Beiträge auf einer Seite eines Themas.

    Bitte was? Ich kann mich in den letzten Jahren an kein derartiges Forums-Konsens-Album erinnern, ist ja geradezu unheimlich, die Einmütigkeit.

    Immerhin hören auch 7 User das Album mittelmäßig bis schlecht. So viel Konsens scheint mir dann doch nicht gegeben. Nur haben sich bisher nur jene zu Wort gemeldet, die das Album mögen.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8818309  | PERMALINK

    de64625

    Registriert seit: 22.04.2012

    Beiträge: 2,794

    Roseblood
    Immerhin hören auch 7 User das Album mittelmäßig bis schlecht. So viel Konsens scheint mir dann doch nicht gegeben. Nur haben sich bisher nur jene zu Wort gemeldet, die das Album mögen.

    Ich hab mir ja weitgehend abgewöhnt, mich groß an Diskussionen zu Alben, die ich einfach nur belanglos bis schlecht finde zu beteiligen (auch weil ich keine Lust habe, mir solche Alben mehr als maximal 2-3 mal anzuhören) , aber wenn es der allgemeinen Meinungs(ab)bildung dient; Daft Punk ist für mich bisher der unnötigste Hype des Jahres.

    Und da es sich ja inzwischen rumgesprochen hat, dass ich einen Tonträgerladen führe; alle Stammkunden, die für diese Musik in Frage kommen (und teilweise das Album wegen der Single vorbestellt hatten) sehen das ähnlich, kiner von denen hat es letztlich gekauft. Zum Glück gibt es aber immer die Laufkundschaft, die irgendwo gelesen/gehört hat, dass dies „das dollste Album des Jahres“ ist und es dann ungehört kauft und beim Bügeln nebenher laufen lässt.

    --

    Was nutzt es denn, einem alten Ochsen, der nur ein einziges Sprüchlein draufhat, in's Horn zu kneifen?!
    #8818311  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Lass mich raten: ein Plattenladen für ehrliche, handgemachte Musik?

    --

    #8818313  | PERMALINK

    captain-kidd

    Registriert seit: 06.11.2002

    Beiträge: 3,954

    DE64625alle Stammkunden, die für diese Musik in Frage kommen

    Meinst du damit

    a) Freunde elektronischer Musik, die von dem Album natürlich enttäuscht sein können, da es eigentlich keine „Elektro-Album“ ist?

    b) Freunde von 70er/80er-Jahre Discomusik, die sagen könnten, das sie das alles schon besser als Original gehört haben?

    c) Freunde moderner Popmusik, die dieses Album eigentlich nur lieben können?

    Ich für meinen Teil habe mit Disco und Elektro nicht viel am Hut und gehöre eindeutig zur Gruppe c. Viel mehr noch – halte die wenigen „Elektro-Anteile“ (die beiden Instrumentals, die repetitiven Elemente) für die Schwachpunkte des Albums. Ansonsten ein Klasse-Album. In jedem Ton hört man die Liebe zur Musik und den Willen zum Projekt. Das Album ist der FC Bayern des aktuellen Veröffentlichungsjahres: Eine Mischung aus gewachsenen Strukturen und mit ordentlich Kohle zusammengekaufter Qualität, die sich als spielfreudige Einheit präsentiert und Rekord auf Rekord sammelt. Lege mich jetzt mal fest und gebe: ****1/2

    --

    Do you believe in Rock n Roll?
    #8818315  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,112

    Herr Rossi
    (Und du solltest dich bei Gelegenheit um Chic kümmern …)

    Jeder sollte sich bei Gelegenheit um Chic kümmern. Für mich eine der wichtigsten Bands der Funk/Disco Ära.

    Im aktuellen Intro werden Daft Punk und Nile Rodgers interviewt.
    http://www.intro.de/news/newsfeatures/23071984/das-neue-heft-ist-da-intro-213–auch-online-daft-punk-wong-kar-wai

    Jetzt bin ich mal auf „Random Accesss Memories“ gespannt, mein Album ist noch unterwegs.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #8818317  | PERMALINK

    de64625

    Registriert seit: 22.04.2012

    Beiträge: 2,794

    songbirdLass mich raten: ein Plattenladen für ehrliche, handgemachte Musik?

    Bei „Was bin ich“ würde ich jetzt Robert Lembke etwas fragend anschauen, und er würde zurückschauen und nach kurzer Überlegung ein langgezogenes „Neeeeiiiiiin“ antworten, weil man das so nicht sagen könne und dann würde er mir fünf Mark in’s Schweinderl werfen.

    Dann ist aber der Nächste mit Raten dran, tut mir leid, Du darfst jetzt erst mal nicht mehr

    captain kiddMeinst du damit

    a) Freunde elektronischer Musik, die von dem Album natürlich enttäuscht sein können, da es eigentlich keine „Elektro-Album“ ist?

    b) Freunde von 70er/80er-Jahre Discomusik, die sagen könnten, das sie das alles schon besser als Original gehört haben?

    c) Freunde moderner Popmusik, die dieses Album eigentlich nur lieben können?

    Ein bisschen a) und die erste Hälfte von c)

    Und dass Du b) für möglich hältst, sagt schon viel über das Album aus.

    --

    Was nutzt es denn, einem alten Ochsen, der nur ein einziges Sprüchlein draufhat, in's Horn zu kneifen?!
    #8818319  | PERMALINK

    sebsemilia

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 2,928

    Es ist wohl ein Laden in dem man Discomusik vergeblich sucht?

    --

    Look out kid You're gonna get hit
    #8818321  | PERMALINK

    de64625

    Registriert seit: 22.04.2012

    Beiträge: 2,794

    sebsemiliaEs ist wohl ein Laden in dem man Discomusik vergeblich sucht?

    Robert Lembke schaut mich kurz an und sagt ohne Zögern „Nein“ und wirft mir wieder fünf Mark ins Schweinderl.

    Dann ist aber der Nächste mit Raten dran, tut mir leid, Du darfst jetzt erst mal nicht mehr

    --

    Was nutzt es denn, einem alten Ochsen, der nur ein einziges Sprüchlein draufhat, in's Horn zu kneifen?!
    #8818323  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,256

    Dann lass eben mal tiefer blicken, wie du aufgestellt bist: Wie weit ist deine Disco-Abteilung ausdifferenziert, welchen Zeitraum umfasst sie? Welche Singles daraus schätzt du besonders und lässt sie im Laden laufen? Wie groß ist generell der Anteil an neuen Releases? Was sind jeweils die letzten fünf neuen 7inches und LPs, die du einsortiert hast?

    --

    Kanye West is blonde and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #8818325  | PERMALINK

    daniel_belsazar

    Registriert seit: 19.04.2006

    Beiträge: 1,239

    Napoleon DynamiteDann lass eben mal tiefer blicken, wie du aufgestellt bist: Wie weit ist deine Disco-Abteilung ausdifferenziert, welchen Zeitraum umfasst sie? Welche Singles daraus schätzt du besonders und lässt sie im Laden laufen? Wie groß ist generell der Anteil an neuen Releases? Was sind jeweils die letzten fünf neuen 7inches und LPs, die du einsortiert hast?

    Das hat sowas von dem hier. Just can’t help it.

    --

    The only truth is music.
    #8818327  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,256

    Ach, mir ist das egal. Aber launiges Rätselraten will ich hier auch nicht auf den nächsten zehn Seiten lesen. Ob es nun wirklich inquisitionär ist, einen Plattenladen-Besitzer nach seinem Sortiment zu fragen, sei eh mal dahingestellt.

    --

    Kanye West is blonde and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #8818329  | PERMALINK

    de64625

    Registriert seit: 22.04.2012

    Beiträge: 2,794

    Napoleon DynamiteDann lass eben mal tiefer blicken, wie du aufgestellt bist: Wie weit ist deine Disco-Abteilung ausdifferenziert, welchen Zeitraum umfasst sie? Welche Singles daraus schätzt du besonders und lässt sie im Laden laufen? Wie groß ist generell der Anteil an neuen Releases? Was sind jeweils die letzten fünf neuen 7inches und LPs, die du einsortiert hast?

    Also bei Robert Lembke waren aber nur Entscheidungsfragen erlaubt. :haue:

    Aber
    1.) ist das ist doch wohl total Off Topic,
    Und
    2.) Was für einen Gewinn hättest Du oder andere von diesem „Wissen“?

    Und weil Off Topic, endet diese Diskussion von meiner Seite hier, so gerne ich noch ein paar 5er in mein Schweinderl klappern gehört hätte.Geht wohl Songbird(sicher) und Dir(eventuell) eh nur drum, mir einen Mangel an Kompetenz zu unterstellen, diese Scheibe überhaupt zu bewerten. Aber glaubt ihr beiden denn ernsthaft, ich verkaufe nur Sachen, die mir gefallen, so dass ihr aus meinem Angebot irgendwelche Rückschlüsse auf meinen musikalischen Horizont ziehen könntet? Dieses Denken ist ja auch in der Durchschnittskundschaft tatsächlich weit verbreitet, aber hier hätte ich doch etwas mehr Sachverstand erwartet

    --

    Was nutzt es denn, einem alten Ochsen, der nur ein einziges Sprüchlein draufhat, in's Horn zu kneifen?!
    #8818331  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,256

    DE64625Aber
    1.) ist das ist doch wohl total Off Topic,
    Und
    2.) Was für einen Gewinn hättest Du oder andere von diesem „Wissen“?

    Da du deinen Plattenladen als Lackmus-Test für das Album ins Gespräch gebracht hast, ist es doch nicht wirklich verwunderlich, wenn nun einige wissen wollen, wie viel Gewicht man dem beimessen kann.

    Meine Fragen waren übrigens komplett unvoreingenommen gestellt, meine wunde Stelle liegt nun wirklich nicht bei ausgerechnet Daft Punk.

    --

    Kanye West is blonde and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #8818333  | PERMALINK

    de64625

    Registriert seit: 22.04.2012

    Beiträge: 2,794

    Nun, ich gebe einfach mal zu, dass ich privat eher selten (NICHT nie!) Musik aus der elektronischen bzw Dance-Ecke anhöre und darum würde ich nur weil ich mit dieser Daft Punk-Scheibe nichts anfangen kann, sie für vollkommen überbewertet halte, mich nicht zu einem großartigen Urteil aufschwingen. Weil aber mehrere Stammkunden, die eben solche Musik weit mehr goutieren, zu einem ähnlichen Urteil gekommen sind, habe ich das halt hier mal eingeflochten. Und da schon zahlreiche Forumsteilnehmer um meine Profession wussten bzw schon mehr oder weniger wissentlich Käufer bei mir waren, dachte ich nicht, dass da so ein Wirbel drum gemacht wird. Wegen mir kann’s ein Moderator alles löschen, wenn dann wieder Ruhe einkehrt, weil ohnehin OT

    --

    Was nutzt es denn, einem alten Ochsen, der nur ein einziges Sprüchlein draufhat, in's Horn zu kneifen?!
    #8818335  | PERMALINK

    slow-train

    Registriert seit: 25.09.2008

    Beiträge: 2,040

    Um mal wieder den Weg zu Daft Punk zu finden. Im [COLOR=“#00FFFF“]Mutterblatt ist eine lesenswerte „Homestory“ erschienen.

    Tacked to the wall is a snapshot of the Daft Punk robots standing with R2-D2 and C-3PO at an Adidas advertising shoot. „This was the moment I felt we truly entered pop culture,“ says Bangalter.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 88)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.