Daft Punk – Random Access Memories

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Daft Punk – Random Access Memories

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 88)
  • Autor
    Beiträge
  • #86259  | PERMALINK

    shanks
    Muscle and Hate

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 13,409

    4e6c6fb2.jpg

    21. Mai

    1. Give Life Back to Music (Nile Rodgers (Guitar), Paul Jackson Jr (Guitar) – 4:34)
    2. The Game of Love (5:21)
    3. Giorgio by Moroder (Giorgio Moroder (Synth) – 9:04)
    4. Within (Gonzales (Piano) – 3:48)
    5. Instant Crush (Julian Casablancas (Vocals) – 5:37)
    6. Lose Yourself to Dance (Nile Rodgers (Guitar), Pharrell Williams (Vocals) – 5:53)
    7. Touch (Paul Williams (Vocals and Lyrics) – 8:18)
    8. Get Lucky (Nile Rodgers (Guitar), Pharrell Williams (Vocals) – 6:07 )
    9. Beyond (Paul Williams (Lyrics) – 4:50)
    10. Motherboard (5:41)
    11. Fragments of Time (Todd Edwards (Vocals) – 4:39)
    12. Doin‘ It Right (Noah Benjamin Lennox (Panda Bear – Vocals) – 4:11 )
    13. Contact (Dj Falcon – 6:21)

    http://www.randomaccessmemories.com
    http://www.infinitedaftloop.com

    Get funky!

    --

    Zander, Frank. Punk ist Punk.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8818219  | PERMALINK

    shanks
    Muscle and Hate

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 13,409

    --

    Zander, Frank. Punk ist Punk.
    #8818221  | PERMALINK

    slow-train

    Registriert seit: 25.09.2008

    Beiträge: 2,040

    „Get Lucky“ ist schon mal der bisherige Track des Jahres. Das darf gern so weitergehen.

    --

    #8818223  | PERMALINK

    sebsemilia

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 2,928

    Tolle Vorabsingel. Ich höre den Sommer.

    --

    Look out kid You're gonna get hit
    #8818225  | PERMALINK

    roseblood

    Registriert seit: 26.01.2009

    Beiträge: 7,084

    „Get Lucky“ hat sich auch bei mir zu einem kleinen Ohrwurm entwickelt.

    --

    #8818227  | PERMALINK

    slow-train

    Registriert seit: 25.09.2008

    Beiträge: 2,040

    Yay!

    Auf der [COLOR=“#00FFFF“]Website zum Album gibt es eine Reihe von Interviews mit Panda Bear, Pharrell, etc., um die Zeit bis zum Release zu überbrücken.

    --

    #8818229  | PERMALINK

    shanks
    Muscle and Hate

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 13,409

    --

    Zander, Frank. Punk ist Punk.
    #8818231  | PERMALINK

    shanks
    Muscle and Hate

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 13,409

    …und hier ist auch schon der Stream: https://itunes.apple.com/us/album/random-access-memories/id617154241

    Edit:

    Erster Eindruck:

    --

    Zander, Frank. Punk ist Punk.
    #8818233  | PERMALINK

    shanks
    Muscle and Hate

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 13,409

    „Once you free your mind about a concept of harmony and of music being correct, you can do whatever you want“

    Nach schlafloser Nacht mit dem Stream ein erstes Urteil: Riesenalbum, eine einzige große Discokugel, die sowohl Clubgänger als Stubenhocker glücklich macht. Lange Spielzeit zwar, aber Langeweile kommt zu keiner Sekunde auf. Komme aus dem Grinsen nicht mehr raus. Man hört, dass sie sich dafür Zeit genommen haben. Die Trademark Sounds sind selbstverständlich alle da, aber sie haben ihren Sound gefeilt und klingen so organisch wie nie zuvor. Nahezu jeder Track ist makellos und hat ordentlich Hitpotenzial. Die Gäste fügen sich wunderbar ein. Besonders toll: die Verneigung vor Giorgio Moroder. Einzig den Track mit Casablancas halte ich für den Schwachpunkt des Albums – das bügeln ‚Lose Yourself to Dance‘, ‚Touch‘ (wunderschön!) und ‚Fragments of Time‘ allerdings wieder aus. Und mit ‚Contact‘ haben sie ihr persönliches ‚Wonder 2‘ gemacht. Für mich toppt das schon jetzt ‚Discovery‘.
    Vorläufig * * * * 1/2

    /hype

    --

    Zander, Frank. Punk ist Punk.
    #8818235  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    ShanksBesonders toll: die Verneigung vor Giorgio Moroder.

    Absolut! Casablanca hätte es wohl tatsächlich nicht gebraucht. Sind die beiden Alben davor auch auf dem Niveau? Das Debüt hatte mich damals nicht überzeugt.

    --

    #8818237  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 71,183

    @Kramer: „Discovery“ solltest Du eine Chance geben. Das dritte Album ist mir irgendwie entgangen.

    Das neue Album habe ich noch nicht gehört, freue mich aber darauf, vor allem auf den Moroder-Track.

    --

    #8818239  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 59,502

    @ kramer

    Die Singles der ersten beiden Alben kennst du, nehme ich an? Wenn dir diese nicht zusagen, dann wird das m. E. schwer mit den Alben.

    --

    young hot sophisticated bitches with an attitude  
    #8818241  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,256

    „Human After All“ ist nicht annähernd so gut wie „Discovery“. Die Kombination von Pharrell mit Nile Rodgers schlägt aber eh nichts – verflucht, ich hätte nicht gedacht, dass mich das Album teilweise so sehr kicken würde!

    --

    Kanye West is blonde and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #8818243  | PERMALINK

    captain-kidd

    Registriert seit: 06.11.2002

    Beiträge: 3,954

    Der erste Durchgang hat echt Laune gemacht. War ja nie ein Fan von denen, aber das hat schon was. Sehr sehr sehr funky, dazu gibt es trotz der repetitiven Elemente viel im Sound zu entdecken. Manchmal fühlte ich mich komischerweise auch an Bitches Brew erinnert, weiß aber nicht warum. Oder eher Weather Report? Wahrscheinlich wegen der Modular Synthesizer, die hat doch Zawinul auch gemocht, oder? Ist schon ein gutes Album, hätte nicht erwartet, dass es mir so gut gefällt.

    --

    Do you believe in Rock n Roll?
    #8818245  | PERMALINK

    roseblood

    Registriert seit: 26.01.2009

    Beiträge: 7,084

    Konnte bisher leider nur als neuen Track „The Game Of Love“ hören. Ruhige Kuschelnummer, hat aber was. Die Vorfreude, das Album ganz zu hören, ist ziemlich groß.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 88)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.