Cat Stevens

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 141)
  • Autor
    Beiträge
  • #1783057  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    @ mikko

    Ja, richtig! Es geht um seine „Leistungen“/Werke in der Pop-Musik.

    Meine Frage aber: Wieso der große Unterschied bei Dir zwischen der „Tillerman“ und der „Teaser“??? Beide Werke geben/nehmen sich nicht viel, viele halten sogar letztere für besser… :o

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1783059  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Hmm. Das hat wieder mit meiner persönlichen Rezeptionsgeschichte zu tun.
    Nach „Tea For The Tillerman“ habe ich mich damals bereits ganz anderen Bands und Künstlern zugewandt. Daher habe ich die LP „Teaser And The Fire Cat“ nie oft gehört wie auch die folgenden Platten kaum.
    Andersrum: Wenn „Tea For The Tillerman“ nicht damals eine zeitlang mein Lieblingsalbum gewesen wäre, würde ich es wohl auch geringer bewerten, obwohl einige Songs daraus (Sad Lisa, Into White und ja – Father And Son) auch heute noch von mir sehr geschätzt werden.

    Apropos Father And Son: hört euch mal Johnny Cashs Version an! – GROßARTIG!

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #1783061  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    Mokko, verstehe! Die persönliche Rezeptions-Geschichte und die Häufigkeit – das ergibt dann den Sinn. :) Kenne ich bei mir auch des öfteren.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #1783063  | PERMALINK

    bungalow-bill

    Registriert seit: 22.09.2003

    Beiträge: 157

    Originally posted by Mikko@23 Jul 2004, 15:44
    Seine Aussagen zu Rushdie hat er meines Wissens inzwischen zurück genommen.

    hat er, kann man auch sehr schön im bonusmaterial zur neuen live-dvd sehen, in der er auch klar stellt, dass er seine musik doch nicht hasst und warum er nicht den gleichen theologisch-radikalen weg wie sein bruder weitergegangen ist. aber hier die bewertungen:

    Matthew & son ****
    Mona bone jakon ****1/2
    Tea for the tillerman *****
    Teaser & the firecat *****
    Catch bull at four ****1/2
    Foreigner **
    Buddha and the chocolate box ***
    Izitso **1/2

    --

    "Let' sing another song boys, this one has grown old and bitter" (Leonard Cohen "Sing Another Song, Boys")
    #1783065  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,713

    der bisherige Zwischenstand der Cat Stevens-Wertungen (Durchschnitt/Nennungen/Punkte):

    1. Tea for the tillerman 4,50-9-40,5
    2. Teaser and firecat 4,11-9-37
    3. Mona Bone Jakon 3,56-9-32

    Matthew and son 3,87-4-15,5
    Catch bull at four 3,50-4-14
    Buddha and the chocolate box 3,33-3-10
    Izitso 2,83-3-8,5
    Foreigner 2,25-2-4,5

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #1783067  | PERMALINK

    fanti

    Registriert seit: 17.07.2003

    Beiträge: 3,351

    Originally posted by Mikko@23 Jul 2004, 16:17

    Apropos Father And Son: hört euch mal Johnny Cashs Version an! – GROßARTIG!

    Jops :twisted: Mit meiner Fiona aaach..

    Dreamteam ist eine Untertreibung wenn man denkt wem dieser Begriff heute alles schon zu gekommen ist :lol:

    --

    Menschen mögen auch Blutwurst, Menschen sind Schwachköpfe.
    #1783069  | PERMALINK

    fanti

    Registriert seit: 17.07.2003

    Beiträge: 3,351

    Mona bone jakon **** 1/4
    Tea For The Tillerman **** 3/4
    Teaser & the firecat **** 1/2

    --

    Menschen mögen auch Blutwurst, Menschen sind Schwachköpfe.
    #1783071  | PERMALINK

    sinnerman

    Registriert seit: 12.01.2004

    Beiträge: 871

    Matthew & Son ***1/2
    New Masters ***1/2
    Mona Bone Jakon ****
    Tea for a Tillerman ****1/2
    Teaser & Firecat ****1/2
    Catch Bull at Four ***1/2
    Foreigner ***
    Buddha and the Chocolate Bar ***1/2
    Numbers **
    Izitso **
    Back to Earth **

    Es wäre schön, wenn Cat Stevens ein neues Album mit neuen Songs herausbrächte. Die DVD zeigt im Interview einen ausgesprochen sympathischen Mann. Das wiederum spielt ebenso wie der Fall, daß er eben nicht sympathisch sein könnte, für meinen Wunsch und die Bewertung seiner Musik überhaupt (nicht die geringste) Rolle. Es könnte motivieren, mich für den Menschen mehr zu interessieren. Thomas Bernhard war wohl auch nicht der verträglichste Mitmensch, dennoch gefällt mir seine Literatur ungleich mehr als die mancher umgänglicheren Schreiberlinge. Cat Stevens bleibt ein musikalischer „Freund“. Mehr braucht es nicht..
    Im übrigen: Cat Stevens ist in den Versionen anderer besser????? Du meine Güte…

    --

    Es gibt ein Ziel, aber keinen Weg; was wir Weg nennen, ist Zögern. (Kafka)
    #1783073  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    @ sinnerman

    Hey, bei „Tea“ & „Teaser“ liegen wir ja gleichauf – nur dass sie beide bei mir einen Halben höher gemessen werden. :)

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #1783075  | PERMALINK

    pelo_ponnes

    Registriert seit: 13.04.2004

    Beiträge: 2,754

    1. Tea For The Tillerman ***
    2. Teaser And the Firecat *** 1/2 (Morning Has Broken *****)
    3. Catch Bull At Four *** (Silent Sunlight ****)
    4. Foreigner * 1/2
    5. Buddha And The Chocolate Box ** 1/2

    Cat Stevens ist nicht wirklich mein Favorit, wenn es um einfache Musik geht. Ich mag zwar einige seiner Melodien, finde sie aber oft nicht nach meinem Geschmack umgesetzt. Und die Art, wie er sie mit seiner Stimme interpretiert, stört mich auch oft. Dies gilt allerdings nicht für „Morning Has Broken“. Hätte er nur öfters mal Songs dieser Art gemacht. („Lady d’Arbanville“ fällt mir noch ein als Song, der mir ohne große Abstriche zusagt, wobei ich das Album nicht habe).

    --

    #1783077  | PERMALINK

    music-proffesor

    Registriert seit: 13.09.2005

    Beiträge: 320

    The Very Best Of Cat Stevens *1/2
    Footsteps In The Dark – Greatest Hits Volume Two *1/2

    --

    #1783079  | PERMALINK

    tina-toledo
    Moderator

    Registriert seit: 15.06.2005

    Beiträge: 13,392

    Mona Bone Jakon ***1/2
    Tea for a Tillerman *****
    Teaser & Firecat ***1/2

    --

    Sir, I'm going to have to ask you to exit the donut!
    #1783081  | PERMALINK

    klienicum

    Registriert seit: 14.03.2005

    Beiträge: 7,451

    Matthew & Son (1966) ***1/2
    New Masters (1967) ****
    Mona Bone Jakon (1970) ****
    Tea for the Tillerman (1970) *****
    Teaser and the Firecat (1971) ***1/2
    Catch Bull at Four (1972) ***1/2
    Foreigner (1973) ***
    Buddha And The Chocolate Box (1974) ***
    Numbers (1975) **1/2
    Izitso (1977) **
    Back To Earth (1978) **

    #1783083  | PERMALINK

    len

    Registriert seit: 17.06.2005

    Beiträge: 528

    Harold & Maude – Soundtrack *****

    (auch wenns den offiziell nicht gibt)

    --

    #1783085  | PERMALINK

    times-achangin

    Registriert seit: 09.09.2005

    Beiträge: 2,053

    Teaser and the firecat ****
    Tea for the tillerman ****1/2
    Best of (ohne Wertung)
    Catch Bull At For ***1/2 (O` Caritas****1/2)
    mehr hab ich nicht

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 141)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.