Beste Alben des Jahres 1989

Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 264)
  • Autor
    Beiträge
  • #11865117  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 35,027

    Klaus, zuerst mal zwei Punkte: Es ist richtig, dass in Deiner TOP10 hier schon einige auch meiner Favoriten sind (mind. ****1/2 = 5). Von Deinen sechs Genannten, die ich besser höre, stimmt auch fast alles. Damit wäre doch bereits e bissi was geklärt.

    Und: Für solch ein großartiges Musikjahr nur ein Meister – und ganz wenige sehr Gute!! B-) Bei Platz 5 beginnen schon die ****+.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 69 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11865155  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,419

    beatgenrollKlaus, zuerst mal zwei Punkte: Es ist richtig, dass in Deiner TOP10 hier schon einige auch meiner Favoriten sind (mind. ****1/2 = 5). Von Deinen sechs Genannten, die ich besser höre, stimmt auch fast alles. Damit wäre doch bereits e bissi was geklärt. Und: Für solch ein großartiges Musikjahr nur ein Meister – und ganz wenige sehr Gute!! Bei Platz 5 beginnen schon die ****+.

    Das stimmt schon. 1989 war, was die ganz hohen Bewertungen anbetrifft, bei mir eher ein schwächelndes Jahr. Da gab’s wesentlich bessere in der Dekade. Ein Jahr, das bei mir durch einige Desert-Rock-Alben bestimmt wird: Woodcocks, Sidewinders, Lee Clayton, King Swamp, Chris Cacavas, Green On Red und dazu noch Dave Kusworth And The Bounty Hunters.

    Freut mich natürlich, dass meine Tipps einigermaßen stimmig gewesen sind. Kurz mal eine Anmerkung zu Mother’s Milk und die recht schwache ***er Wertung. Topstück ist natürlich Knock Me Down *****, dann Higher Ground und Taste The Pain. Dann wird’s so langsam aber schwächer finde ich, so dass eine höhere Wertung nicht mehr möglich war. Mein Topjahr der 80er war 1983 mit 8x *****. :yes:

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11865161  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,419

    wolfgang@ klausk Von deiner Liste habe ich die Alben Nr. 7, 9, 10, 38, 39, 41, 54, 63, 72, das ist nicht viel.

    Aber immerhin drei Alben aus meiner Top 10. Wahrscheinlich kannst Du mit meinen New Wave und Desert-Rock-Alben nicht so viel anfangen, die ja bei mir recht prominent vertreten sind. Ich bin schon immer sehr Gitarren-fixiert gewesen mit bestimmten rhythmischen, solistischen und melodischen Vorlieben.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11865171  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 20,167

    klausk

    wolfgang@ klausk Von deiner Liste habe ich die Alben Nr. 7, 9, 10, 38, 39, 41, 54, 63, 72, das ist nicht viel.

    Aber immerhin drei Alben aus meiner Top 10. Wahrscheinlich kannst Du mit meinen New Wave und Desert-Rock-Alben nicht so viel anfangen, die ja bei mir recht prominent vertreten sind. Ich bin schon immer sehr Gitarren-fixiert gewesen mit bestimmten rhythmischen, solistischen und melodischen Vorlieben.

    Gitarren fixiert bin ich natürlich auch, aber nicht im New Wave und Desert Rock Bereich, aber das weißt du ja. Bei diesen Jahrgangslisten bin ich arg in Rückstand, habe aber einige Jahrgänge so gut wie fertig.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11865173  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,419

    wolfgang

    klausk

    wolfgang@ klausk Von deiner Liste habe ich die Alben Nr. 7, 9, 10, 38, 39, 41, 54, 63, 72, das ist nicht viel.

    Aber immerhin drei Alben aus meiner Top 10. Wahrscheinlich kannst Du mit meinen New Wave und Desert-Rock-Alben nicht so viel anfangen, die ja bei mir recht prominent vertreten sind. Ich bin schon immer sehr Gitarren-fixiert gewesen mit bestimmten rhythmischen, solistischen und melodischen Vorlieben.

    Gitarren fixiert bin ich natürlich auch, aber nicht im New Wave und Desert Rock Bereich, aber das weißt du ja. Bei diesen Jahrgangslisten bin ich arg in Rückstand, habe aber einige Jahrgänge so gut wie fertig.

    Gut Ding will Weile haben. Bin an diesen Listen von Dir, von Euch immer sehr interessiert. :yes:

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11865203  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,481

    @klausk, schöne Liste da oben. Ergänzende Empfehlung für dieses Jahr wäre von mir Daniel Lanois – Acadie. Mein persönlicher Favorit aus dem Jahr 1989 und ich denke, er könnte sehr gut in dein Beuteschema passen. Versuchs mal, wenn du dieses Album noch nicht kennen solltest ;-)

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11865219  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,419

    talkinghead2 @ klausk, schöne Liste da oben. Ergänzende Empfehlung für dieses Jahr wäre von mir Daniel Lanois – Acadie. Mein persönlicher Favorit aus dem Jahr 1989 und ich denke, er könnte sehr gut in dein Beuteschema passen. Versuchs mal, wenn du dieses Album noch nicht kennen solltest

    Danke Dir, auch für den Tipp (er ist mir eher als Produzent einiger Top-Alben in Erinnerung). Nach über drei Monaten ausschließlicher und intensiver Beschäftigung mit den 80ern werde ich mich jetzt erstmal mit anderen Jahrgängen beschäftigen. Es kommt noch meine ausführliche 80er Liste die Tage.
    by the way: tippst Du nicht mehr?

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11865225  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,481

    001 Ja, Lanois war als Produzent recht aktiv und erfolgreich. Unter anderem für U2. Die „Rhythm-Section“ hat er dann auch gleich für dieses Album rekrutiert.

    002 Nö, ich tippe nicht mehr. War ja nur mal ein Versuchsballon, wie man sich mit konsequent 2:1 bzw. 1:2 platziert. Ich habe doch vom Fußball so gar keine Ahnung.

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11865231  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 20,167

    talkinghead2001 Ja, Lanois war als Produzent recht aktiv und erfolgreich. Unter anderem für U2. Die „Rhythm-Section“ hat er dann auch gleich für dieses Album rekrutiert. 002 Nö, ich tippe nicht mehr. War ja nur mal ein Versuchsballon, wie man sich mit konsequent 2:1 bzw. 1:2 platziert. Ich habe doch vom Fußball so gar keine Ahnung.

    Die Leute, die vom Fußball keine Ahnung haben, liegen meistens vorne im Tippspiel.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11865749  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,997

    @klausk

    Ich besitze tatsächlich nur diese 22 Alben aus dieser  Liste. In Klammer meine dazu gehörende Wertung.
    01. SIMPLE MINDS – Street Fighting Years ***** (***1/2)
    05. THE CURE – Disintegration ****+ (****1/2+)
    06. TOM PETTY – Full Moon Fever ****+ (*****)
    07. MARILLION – Seasons End ****+ (*****)
    10. JETHRO TULL – Rock Island ****+
    14. THE STONE ROSES – The Stone Roses **** (*****)
    15. TEARS FOR FEARS – The Seeds Of Love **** (*****)
    20. LOU REED – New York

    24. CHRIS REA – The Road To Hell (****)
    27. NEIL YOUNG – Freedom ****- (****1/2)
    31. KATE BUSH – The Sensual World ****-
    32. THE FIXX – Calm Animals ***1/2
    39. THE KINKS – UK Jive ***1/2
    40. JOHN MELLENCAMP – Big Daddy (****+)
    42. THE ROLLING STONES – Steel Wheels ***1/2 (****+)
    45. VAN MORRISON – Avalon Sunset ***1/2 (****)
    50. LENNY KRAVITZ – Let Love Rule ***+
    51. PAUL MCCARTNEY – Flowers In The Dirt ***+ (****+)
    53. JOE JACKSON – Blaze Of Glory ***+ (****)
    54. QUEEN – The Miracle ***+
    68. PREFAB SPROUT – Protest Songs **1/2+ (***1/2)
    70. THE TRIFFIDS – The Black Swan **1/2 (***)

    Wo kein Klammerzusatz steht, steht die endgültige Bewertung noch aus.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11865871  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,419

    onkel-tom @ klausk
    Ich besitze tatsächlich nur diese 22 Alben aus dieser Liste. In Klammer meine dazu gehörende Wertung.

    Sehr schön Deine Aufstellung mit den Bewertungsvergleichen. :good:   Immerhin 1/3 meiner Liste wird auch bei Dir geführt und dazu auch noch 4x *****er und weitere Topwertungen. Simple Minds nur ***1/2. Ist auf eine gewisse Art unf Weise ähnlich wie bei @wolfgang: Meine Vorliebe für New Wave- und Desert-Rock wird nicht geteilt. Und das ist in allen 80er Wertungen festzustellen, denke ich. Andererseits möchte ich meine Listen auch ein Stück weit relativieren, weil ich auch eine nicht unbeträchtliche Anzahl von niedrig bewerteten Alben jeweils mit in die Jahresrankings einbezogen habe. Aber ist schon okay so.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11866141  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,997

    @klausk

    Ich hab gar nichts gegen die Simple Minds. „Once Upon A Time“ z.B. hat bei mir ****1/2. Das 89er Album höre ich halt nicht so gut.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11866283  | PERMALINK

    talkinghead2

    Registriert seit: 12.12.2019

    Beiträge: 2,481

    klauskSimple Minds nur ***1/2. Ist auf eine gewisse Art unf Weise ähnlich wie bei wolfgang: Meine Vorliebe für New Wave- und Desert-Rock wird nicht geteilt.

    Lieber @klausk, nach meiner Einschätzung hatten die Simple Minds ihre größten Momente Ende der 70er/Anfang der 80er. Alles was nach New Gold Dream kam, hatte mit der ursprünglichen Aussage/Attitüde der Band nur noch wenig gemeinsam. Ein Stilwechsel, der mir überhaupt nicht gefallen hat.

    Von daher:
    Street Fighting Years auf Platz 001 für 1989 … nun ja

    --

    Passt gut auf euch auf und bleibt gesund!
    #11866309  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 20,167

    talkinghead2

    klauskSimple Minds nur ***1/2. Ist auf eine gewisse Art unf Weise ähnlich wie bei wolfgang: Meine Vorliebe für New Wave- und Desert-Rock wird nicht geteilt.

    Lieber @klausk, nach meiner Einschätzung hatten die Simple Minds ihre größten Momente Ende der 70er/Anfang der 80er. Alles was nach New Gold Dream kam, hatte mit der ursprünglichen Aussage/Attitüde der Band nur noch wenig gemeinsam. Ein Stilwechsel, der mir überhaupt nicht gefallen hat. Von daher: Street Fighting Years auf Platz 001 für 1989 … nun ja

    New Gold Dream ist das einzige Simple Minds Album, was ich habe und das ist wirklich sehr gut.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11866331  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 35,027

    wolfgang     New Gold Dream ist das einzige Simple Minds Album, was ich habe und das ist wirklich sehr gut.

    Ich frage mich da immer: Warum ging es da nicht noch ein bisschen weiter? Z. B. mit „Sparkle in the rain“ oder „Once upon a time“.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 69 Jahre Rock 'n' Roll
Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 264)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.