25.11.2021: Rockers & Lovers | My Mixtape #91 | Pure Pop Pleasures

Startseite Foren Das Radio-Forum StoneFM 25.11.2021: Rockers & Lovers | My Mixtape #91 | Pure Pop Pleasures

Ansicht von 15 Beiträgen - 541 bis 555 (von insgesamt 556)
  • Autor
    Beiträge
  • #11641085  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 75,784

    Playlist wahr – Rockers & Lovers & Jazzers & Others
    01 Wendy Carlos – Two-Part Invention In B-Flat Major (1968)
    02 Bitchin‘ Bajas – Outer Space Incorporated (2021)
    03 Atili feat Prendy – Bridge Over Troubled Dreams (2021)
    04 Reggae Disco Rockers feat Minako Okuyama – Love Is A Losing Game (Guitar Dubmental)
    05 Hollie Cook – Sunshine Holiday (2021)
    06 Reggae Disco Rockers – The Whistle Song (2021)
    07 Bitchin‘ Bajas – Space Is The Place (2021)
    08 Patrick Shiroishi – Tule Lake Like Yesterday (2021)
    09 Aisha – Can You Feel It
    10 Stinky Jim – Frying Symbols (2021)
    11 Patrick Shiroishi – The Long Bright Dark (2021)
    12 Reggae Disco Rockers – The Whistle Song (Silent Dream Version) (2021)

    Playlist Pinball Wizard – My Mixtape #91: 1979 pt. 2
    1. The Cure – Boys Don’t Cry
    2. The Jam – The Eton Rifles
    3. Fad Gadget – Back To Nature
    4. Magazine – Cut Out Shapes
    5. Joe Jackson – Sunday Papers
    6. The Police – Bring On The Night
    7. The Flying Lizards – Summertime Blues
    8. Squeeze – Goodbye Girl
    9. Wipers – Alien Boy
    10. Joy Division – Transmission
    11. Gang Of Four – At Home He’s A Tourist
    12. Talking Heads – Life During Wartime
    13. Blondie – Union City Blue
    14. Stiff Little Fingers – Alternative Ulster
    15. Elvis Costello & The Attractions – Green Shirt 2:43
    16. The Clash – London Calling 3:24
    17. The Undertones – Teenage Kicks 2:28

    Playlist Rossi – Pure Pop Pleasures
    1. Shouse – Love Tonight
    2. Elton John, Dua Lipa – Cold Heart
    3. Doja Cat – Woman
    4. Lil Nas X – Montero (Call Me By My Name)
    5. Camila Cabello – Don’t Go Yet
    6. Eslabon Amado – Jugaste y Sufrí (ft. Danny Lux)
    7. Olivia Rodrigo – Jealousy, Jealousy
    8. Madison Beer – Reckless
    9. Miley Cyrus, Dua Lipa – Prisoner
    10. Post Malone – Circles
    11. The Weeknd, Ariana Grande – Save Your Tears
    12. Dua Lipa – Levitating
    13. Olivia Rodrigo – Drivers Licence
    14. Adele – Easy On Me
    15. ABBA – I Still Have Faith In You

    Herzlichen Dank meinen Mit-DJs und allen Zuhörern, es war ein schöner Abend mit Euch! Und zum ersten Mal lief der Stream aus Detmold smoothly … :)

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11641089  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 33,064

    schönen Gruss an Walter

    --

    out of the blue
    #11641093  | PERMALINK

    knuffelchen

    Registriert seit: 14.06.2006

    Beiträge: 10,165

    :bye: Gute Nacht. In alle Himmelrichtungen. Und in alle Musikrichtungen.

    --

    Für mehr Rock auf Radio Stone FM: kommenden Donnerstag 21 Uhr - Where my heart goes #4 -------- "People can go out and hear REM if they want deep lyrics; but at the end of the nigt, they want to go home and get fucked! That's where AC/DC comes into it." Malcolm Young
    #11641095  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 33,064

    herr-rossi
    Und zum ersten Mal lief der Stream aus Detmold smoothly … :)

    hey ya :)

    .. werd jetzt mal meinen neuen (Soft) Synthesizer ausprobieren

    --

    out of the blue
    #11641099  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 67,814

    the-imposter

    herr-rossi Und zum ersten Mal lief der Stream aus Detmold smoothly … :)

    hey ya :)

    Ah, sehr gut!  :good:

    --

    POP makes the world go round Part II. Donnerstag, 9.12., ab 20 Uhr. Radio StoneFM
    #11641103  | PERMALINK

    joliet-jake
    7474505B

    Registriert seit: 06.03.2005

    Beiträge: 32,607

    herr-rossi

    joliet-jakeIch bin sicher, daß er „mitkommt“. Er erkennt Pfusch – und kann es begründen.
    Er legt eben als Komponist, Produzent, Multi-Instrumentalist, … andere Maßstäbe an.

    Ich schätze Rick Beato sehr und schaue seine Clips ziemlich regelmäßig. Aber seine Maßstäbe sind die der 70er Jahre. Immerhin, die Stärken von Billie Eilish und Olivia Rodrigo erkennt er auch, aber beispielsweise von Rap, elektronischer Musik usw. versteht er nichts.

    Mag sein. Aber was ist schlecht an den Maßstäben der 70er? ;-)
    Klar, es gibt heute eine Armee von Musikern, die technisch „so gut“ sind wie die damals. Aber sind sie auch so innovativ? Was ist der echte Beitrag? Wären sie in der Lage, mit ähnlich begrenzten Mitteln ihr Ding zu machen und Musik zu (er)schaffen, die man in 50 Jahren noch hört? Glaubt hier irgend jemand, daß die heutigen Charts und Streaming-Hotlists in 50 Jahren noch irgend eine Rolle spielen? Als Trend, als Innovation, als eigenständige Musikrichtung irgendwo auftauchen? Ich glaube, die Einzelinterpreten und Bands von heute, die in ein paar Jahrzehnten noch eine Rolle spielen, werden anteilsmäßig untergehen.

    Und nein, ich glaube nicht, daß „es heute keine gute Musik mehr gibt“. Das Statement ist Unsinn. Aber ich glaube einfach nicht, daß aus dem heute kommerziell erfolgreichen Sektor sehr viel Bestand haben wird.

    --

    Radio StoneFM | The fact that there's a highway to hell but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.
    #11641107  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 67,814

    they just don’t make thongs like the old ones anymore… 

    ;-)

    --

    POP makes the world go round Part II. Donnerstag, 9.12., ab 20 Uhr. Radio StoneFM
    #11641121  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 33,064

    vielleicht ist Bestand haben auch nicht mehr das Ding, sondern einfach hier, heute, jetzt .. und morgen dann wieder was anderes, völlig ok für mich, und ich mag das alte Zeugs von anno dazumal ja auch immer noch, die schönen Erinnerungen und all das ..

    .. und der Player läuft plötzlich wieder, Blondie, werd jetzt aber mal ein bisschen Electro Schrott produzieren :)

    --

    out of the blue
    #11641125  | PERMALINK

    joliet-jake
    7474505B

    Registriert seit: 06.03.2005

    Beiträge: 32,607

    mozzathey just don’t make thongs like the old ones anymore…

    „like“ ist das Entscheidende hier.
    Ein einzelnes Beispiel: Es gibt Dutzende Gitarristen, die technisch so gut sind wie Hendrix und heute alles aus dem Handgelenk schütteln. Sie haben ja auch reichlich Zeit gehabt, von ihm zu lernen. Aber wieviele davon sind ähnlich innovativ?

    --

    Radio StoneFM | The fact that there's a highway to hell but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.
    #11641131  | PERMALINK

    joliet-jake
    7474505B

    Registriert seit: 06.03.2005

    Beiträge: 32,607

    the-impostervielleicht ist Bestand haben auch nicht mehr das Ding, sondern einfach hier, heute, jetzt .. und morgen dann wieder was anderes, völlig ok für mich, […]

    Ja, diese Sichtweise muß ich erst noch lernen.
    Mir tut’s halt um die wirklich charakteristischen Sachen leid. Ich traue mir zu, ein paar Hundert Stimmen zu erkennen und zu unterscheiden. Aber ich erkenne auch, daß es da fast niemanden mehr aus den letzten paar Jahren gibt. Die sind so austauschbar produziert, daß es nur noch traurig ist. Das ist nicht, was ich von Musik erwarte.

    --

    Radio StoneFM | The fact that there's a highway to hell but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.
    #11641135  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 15,251

    Bin da schon lange sehr bei Dir.

    --

    Hey! Ho! Let's GO!!!!!!
    #11641137  | PERMALINK

    joliet-jake
    7474505B

    Registriert seit: 06.03.2005

    Beiträge: 32,607

    Hey, Maik! Wir sehen uns morgen.

    --

    Radio StoneFM | The fact that there's a highway to hell but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.
    #11641153  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 75,784

    joliet-jakeMag sein. Aber was ist schlecht an den Maßstäben der 70er?

    Nichts. Aber es sind zeit- und biographiegebundene Maßstäbe, die notwendigerweise von der Entwicklung früher oder später überholt werden. Jemand, der mit der Musik der 20er und 30er Jahre aufgewachsen ist, wird die 70er in der Regel auch nicht mehr verstanden haben. Es gibt nicht „die“ gute Musik, die ein für allemal definiert ist – und praktischerweise in unserer Jugend.;) Als Gegengewicht zu Rick Beato empfehle ich den Kanal von Adam Neely, ein Musikwissenschaftler und Jazz-/Prog-Musiker, der immer wieder herausfordert, was wir landläufig über „falsch“ und „richtig“ in der Musik verinnerlicht haben.

    Klar, es gibt heute eine Armee von Musikern, die technisch „so gut“ sind wie die damals. Aber sind sie auch so innovativ? Was ist der echte Beitrag? Wären sie in der Lage, mit ähnlich begrenzten Mitteln ihr Ding zu machen und Musik zu (er)schaffen, die man in 50 Jahren noch hört? Glaubt hier irgend jemand, daß die heutigen Charts und Streaming-Hotlists in 50 Jahren noch irgend eine Rolle spielen? Als Trend, als Innovation, als eigenständige Musikrichtung irgendwo auftauchen? Ich glaube, die Einzelinterpreten und Bands von heute, die in ein paar Jahrzehnten noch eine Rolle spielen, werden anteilsmäßig untergehen.

    Das ist aber (notwendigerweise) reine Spekulation. Ich bleibe bei dem, was ich am Schluss gesagt habe: Ich bin sicher, in 20, 30 Jahren werden die GenZ-Kids nostalgisch auf die Musik der jetzigen Zeit zurückblicken und sagen, „das war noch richtige Musik“. Weil das der Lauf der Dinge ist – die Musik, die man in der Jugend gehört hat, prägt einen fürs Leben.

    Ich kann übrigens etliche Stimmen der Gegenwart sehr gut unterscheiden.

    Und nein, ich glaube nicht, daß „es heute keine gute Musik mehr gibt“. Das Statement ist Unsinn. Aber ich glaube einfach nicht, daß aus dem heute kommerziell erfolgreichen Sektor sehr viel Bestand haben wird.

    Mir ging es heute aber auch überhaupt nicht darum, welche aktuelle Musik aus meiner Sicht künstlerisch relevant und richtungsweisend ist, sondern ich habe einfach aus der aktuell erfolgreichen Musik ein paar Titel und Künstler ausgewählt, die ich mag. Nur wenig davon wird in meiner Favoritenliste des Jahres laden. Leider beurteilt Beato die aktuelle Musik ausschließlich auf der Grundlage dessen, was gerade populär ist, er gräbt nie tiefer, er klickt die Streamingcharts an und wartet (meist vergeblich) auf kunstvolle Chord Progressions, sein Leib- und Magenthema – dabei gebe es da etliche Künstler, bei denen er fündig werden könnte. Wie gesagt, ich schätze ihn durchaus, aber er ist niemand, der seine Zuhörer herausfordert – viel zu selten jedenfalls.

    --

    #11641159  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 33,064

    herr-rossi
    Ich kann übrigens etliche Stimmen der Gegenwart sehr gut unterscheiden.

    ich auch, und da sind auch richtig gute dabei, Sänger/innen die es voll drauf haben, und immer wieder auch jede Menge tolle neue Songs, ebenso höre ich auch immer noch ständig neue und auch innovative Trends, grade auch im Electro Bereich, nicht jedermanns/fraus Ding natürlich

    --

    out of the blue
    #11641203  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 40,744

    joliet-jake …. Und nein, ich glaube nicht, daß „es heute keine gute Musik mehr gibt“. Das Statement ist Unsinn. Aber ich glaube einfach nicht, daß aus dem heute kommerziell erfolgreichen Sektor sehr viel Bestand haben wird.

    Yep ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 541 bis 555 (von insgesamt 556)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.