07.01.2018

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 133)
  • Autor
    Beiträge
  • #10369143  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,111

    1. BILLY WOODS – Known Unknowns
    2. WILLIAM PARKER QUARTETS – Meditation/Resurrection
    3. ROSCOE MITCHELL – Bells For The South Side
    4. SIMON JOYNER – Step Into The Earthquake
    5. BLACK MOTOR – Branches
    6. MARRY WATERSON & DAVID A JAYCOCK – Death Had Quicker Wings Than Love
    7. KENDRICK LAMAR – DAMN.
    8. DEAN BLUNT & JOANNE ROBERTSON – Wahalla
    9. VIJAY IYER SEXTET – Far From Over
    10. NADAH EL SHAZLY – Ahwar

    11. IRREVERSIBLE ENTANGLEMENTS – Irreversible Entanglements
    12. ANGLES 9 – Disappeared Behind The Sun
    13. HOLLY MACVE – Golden Eagle
    14. BINKER AND MOSES – Journey To The Mountain Of Forever
    15. KING CRIMSON – Official Bootleg: Live In Chicago, June 28th, 2017
    16. VINCE STAPLES – Big Fish Theory
    17. SWANS – Deliquescence
    18. LAURA BAIRD – I Wish I Were A Sparrow
    19. JAIMIE BRANCH – Fly Or Die
    20. THE NECKS – Unfold

    21. CHARLOTTE GAINSBOURG – Rest
    22. ANNABEL (LEE) – The Cleansing
    23. KONSTRUKT – L.O.T.U.S.
    24. CHELSEA WOLFE – Hiss Spun
    25. NICOLE MITCHELL – Mandorla Awakening II: Emerging Worlds
    26. ROSCOE MITCHELL WITH YUGANAUT – Four Ways
    27. RAKKA/BLACK MOTOR – Rakka/Black Motor
    28. PETER BRÖTZMANN, STEVE SWELL & PAAL NILSSEN-LOVE – Live In Tel Aviv
    29. ARMAND HAMMER – Rome
    30. BALLISTER – Slag

    31. LCD SOUNDSYSTEM – American Dream
    32. ELLEN ARKBRO – For Organ And Brass
    33. BILL ORCUTT – Bill Orcutt
    34. CHICAGO/LONDON UNDERGROUND – A Night Walking Through Mirrors
    35. JAMES BLOOD ULMER WITH THE THING – Baby Talk
    36. SHABAZZ PALACES – Quazarz: Born On A Gangster Star
    37. THE FALL – New Facts Emerge
    38. THE SECRET SISTERS – You Don’t Own Me Anymore
    39. BRÖTZMANN/LEIGH – Sex Tape
    40. MOLLY BURCH – Please Be Mine

    41. CHARLES LLOYD QUARTET – Passin‘ Thru
    42. KARKAHANA – For Seun Matta
    43. TYLER, THE CREATOR – Flower Boy
    44. BEDOUINE – Bedouine
    45. EILEN JEWELL – Down Hearted Blues
    46. ALVARIUS B. – With A Beaker On The Burner And An Otter In The Oven: Vol. 1 – Natural Wonder
    47. MOUNT EERIE – A Crow Looked At Me
    48. ANOUAR BRAHEM, DAVE HOLLAND, JACK DEJOHNETTE & DJANGO BATES – Blue Maqams
    49. CIRCUIT DES YEUX – Reaching For Indigo
    50. RASMUSSEN, DORJI & DAMON – To The Animal Kingdom

    --

    Kanye West is blond and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10369145  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,210

    @ Hat

    Ja, Marissas Compilation traf noch kurz vor Weihnachten ein: sehr schön. Der erste Track auf Seite 1 ist der schwächste, doch schon die folgenden vier Demos sind großartig. „Conflats“ höre ich wie Du, die KJ-Tracks heben die Platte. Behalten habe ich sie dennoch nicht. Daß 2017 das schwächste LP-Jahr „seit langer Zeit“ gewesen sein soll, kann ich übrigens nicht erkennen. Rund 40 LPs werden mir aus diesem Jahr bleiben, das ist nicht wenig.

    --

    #10369149  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,210

    @ Napo

    Danke. Von Deinen Faves habe ich kaum mehr als 20% und 2 davon („Branches“ und „The Cleansing“) dürften bald ausgemustert werden. Zwei, drei Cuts von der Woods-LP hätte ich gern als Single, aber es gibt offenbar überhaupt keine 45s. Die erste Solo-LP von Laura Baird sagt Dir nicht zu?

    Doch! Sorry, übersehen.

    zuletzt geändert von wolfgang-doebeling

    --

    #10369243  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    wolfgang-doebeling@ WildTiger & Xerxes

    Danke. Obwohl Ihr Euch auf die #1 einigen könnt, sind es doch sehr unterschiedliche Jahres-Resümees. The Buttertones beim einen, L.A.Witch beim anderen konnten mich gleichermaßen nicht überzeugen. In Xerxes‘ Liste tauchen zudem ein paar LPs auf, die mir unbekannt sind. Von Juana Molina etwa kenne ich „Halo“ (eine LP, die ich seit Monaten günstig anbiete, ohne Erfolg), nicht aber „Cosoco“. Auch die Live-LP von Ill Considered kenne ich nicht: was macht sie so viel besser als die Studio-LP? Protomartyr fand ich nie sonderlich hörenswert: ist deren neue LP anders/besser als frühere Werke? „Conflats“ ist für mich die Enttäuschung des Jahres, allerdings waren da die Erwartungen besonders hoch. Und wo ist Bonnie ‚Prince‘ Billys Tribut an The Hag? Oldhams neue LP, auf der er ein ganzes Susanna-Album covert, erreichte mich übrigens leider erst am 3.Januar, obwohl von Norman bereits am 15.12. verschickt: zu spät, um noch in die 2017er Wertung zu kommen.

    ad JUANA MOLINA: „Halo“ natürlich, „Cosoco“ ist nur mein Fave Track. Ein Übertragungsfehler.
    ad ILL CONSIDERED: Die Live LP ist deutlich besser. Die Band spielt unglaublich intensiv, die Studiokonserve kann da nicht mithalten.
    ad PROTOMARTYR: Das erste Album der Band welches mich rundum überzeugt. Ungemütlicher Rock der Marke Pere Ubu oder Post War Glamour Girls.
    ad OUT LINES: Das Album hat mir anfangs überhaupt nicht zugesagt, mittlerweile schätze ich es sehr dank meiner werten Gattin, die hier starke Überzeugungsarbeit leistete. Ich hoffe, dass da noch mehr kommmt.
    ad BONNIE PRINCE BILLY: „Troubadour“ ist aufgrund des Materials interessant aber ich höre dann doch lieber das Original. Also keine Platte die ich brauche. „Wolf Of The Cosmos“ ist noch unterwegs bei mir. Hatte gehofft dass mein sehr verlässlicher Dealer vor Weihnachten ein Exemplar bekommt aber der hatte Lieferschwierigkeiten. Meine Erwartungen sind nach „Troubadour“ aber sehr gering.

    --

    #10369331  | PERMALINK

    magicdoor

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 468

    01. HOLLY MACVE – Golden Eagle
    02. OUT LINES – Conflats
    03. SIMON JOYNER – Step Into The Earthquake
    04. GORILLAZ – Humanz
    05. MARRY WATERSON & DAVID A. JAYCOCK – Death Had Quicker Wings Than Love
    06. PRIESTS – Nothing Feels Natural
    07. POST WAR GLAMOUR GIRLS – Swan Songs
    08. LCD SOUNDSYSTEM – American Dream
    09. THE AFGHAN WHIGS – In Spades
    10. THE BLACK ANGELS – Death Song

    11. NOGA EREZ – Off The Radar
    12. MOLLY BURCH – Please Be Mine
    13. MAX PROSA – Keiner Kämpft Für Mehr
    14. PET CROW – A Simple Guide To Small And Medium Pond Life
    15. THE SECRET SISTERS – You Don´t Owe Me Anymore
    16. NICOLE WILLIS & UMO JAZZ ORCHESTRA – My Name Is Nicole Willis
    17. THE DELTA BELL – Hold Fast The Fire
    18. KITTY. DAISY & LEWIS – Superscope
    19. GHOSTPOET – Dark Days + Canapés
    20. THE WAR ON DRUGS – A Deeper Understanding

    21. NADINE KHOURI – The Salted Air
    22. ALDOUS HARDING – Party
    23. JARVIS COCKER & CHILLY GONZALES – Room 29
    24. HAND HABITS – Wildly Idle (Humble Before The Void)
    25. THUNDERCAT – Drunk
    26. KENDRICK LAMAR – Damn.
    27. PUMAROSA – The Witch
    28. NADIA REID – Preservation
    29. JEB LOY NICHOLS – Country Hustle
    30. FAZERDAZE – Morningside

    31. FOXYGEN – Hang
    32. SHABAZZ PALACES – Quarzarz: Born On A Gangster Star
    33. BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY – Wolf Of The Cosmos
    34. MUTTER – Der Traum Von Anderssein
    35. CHARLOTTE GAINSBOURG – Rest
    36. JADE JACKSON – Gilded
    37. PAUL WELLER – A Kind Revolution
    38. JESCA HOOP – Memories Are Now
    39. SPOON – Hot Thoughts
    40. BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY – Best Troubadour

    41. ROBERT PLANT – Carry Fire
    42. CHELSEA WOLFE – His Spun
    42. KELELA – Take Me Apart
    43. BINKER & MOSES – Journey To The Mountain Of Forever
    44. THE PROPER ORNAMENTS – Foxhole
    45. SNAILS – Safe In Silence
    46. AUSTRA – Future Politics
    47. ANGELICA ROCKNE – Queen Of San Antonio
    48. EMILY BARKER – Sweet Kind Of Blue
    49. FEIST – Pleasure
    50. FLAMING LIPS – Oczy Modly

    zuletzt geändert von magicdoor

    --

    #10369463  | PERMALINK

    magicdoor

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 468

    „Conflats“ hatte ich nach 3 Durchgängen auch als die Enttäuschung des Jahres eingestuft. Nach 50 dachte ich eher, sie könnte sogar Holly noch abfangen. Zum Ende des Jahres liegt sie nun doch weit hinter Holly, aber auch sehr weit vor den darauffolgenden.
    Von „GHS“ hatte ich nichts erwartet, von daher gab es hier kein Potenzial für eine Enttäuschung. Sie liegt bei mir ebenfalls bei ** 1/2, mit Tendenz nach unten.
    „Wolf Of The Cosmos“ kam am 24.12. an. Ich hatte bei Norman vorbestellt. Allerdings begeistert sie mich ebenso wenig wie „Best Troubadour“. Bonnie lag in der Vergangenheit bei mir deutlich weiter vorne. „Conquer“ hingegen hat für mich die alte Klasse. Ebenso „You Have Been Seen“.
    Die Enttäuschung des Jahres war für mich – leider – die Highway Queen.

    --

    #10369505  | PERMALINK

    rake

    Registriert seit: 02.10.2009

    Beiträge: 1,075

    Guten Abend.

    --

    #10369513  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,827

    So, hallo, guten Abend! Bin gespannt.

    --

    God told me to do it.
    #10369515  | PERMALINK

    wildtiger

    Registriert seit: 16.06.2013

    Beiträge: 3,621

    Hi.

    Hatte bei meinen Faves die Julia Holter LP vergessen. Heute nochmal gehört, gefällt mir ausgesprochen gut.

    --

    #10369517  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Hey!

    --

    #10369519  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,824

    Guten Abend! Das LP-Jahr war in meinen Ohren aber besser als das Singles-Jahr. Bin gespannt (auf nächste Woche natürlich deutlich mehr, da ich das 45s-Ranking noch nicht kenne).

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #10369523  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 19,827

    magicdoor
    14. PET CROW – A Simple Guide To Small And Medium Pond Life

    Gar nicht mitbekommen, dass es auch ein Album gibt. Ist die LP durchgängig so toll wie die 7″?

    --

    God told me to do it.
    #10369525  | PERMALINK

    wildtiger

    Registriert seit: 16.06.2013

    Beiträge: 3,621

    „Are You Sure“ brauche ich auch noch. Klasse Track.

    --

    #10369527  | PERMALINK

    magicdoor

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 468

    Gar nicht mitbekommen, dass es auch ein Album gibt. Ist die LP durchgängig so toll wie die 7″?

    Mir gefällt sie durchgehend so gut, ja.
    Gute * * * *

    --

    #10369529  | PERMALINK

    duplo

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,366

    Hallo zusammen

    #29 gefällt mir gut

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 133)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.