Übersicht/Planung: Umfragen zu Jazz-Alben

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Übersicht/Planung: Umfragen zu Jazz-Alben

Ansicht von 12 Beiträgen - 256 bis 267 (von insgesamt 267)
  • Autor
    Beiträge
  • #11669439  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,328

    Ich hätte vermutet, dass diese beiden relativ gut überschaubaren Diskographien recht gut in zwei Monaten zu gewichten sind. Die meisten müssen ja auch nicht alle Alben nochmal hören. Aber wir können das gern länger strecken oder auf das Jahr verteilen. Es soll ja weiterhin Spaß machen und nicht in Arbeit ausarten.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11669471  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,479

    Simone ist für mich schwierig, das ist so heftige Musik – ich weiss nicht, ob ich in wenigen Wochen durchs Gesamtwerk gehen mag (es liegt mehr oder weniger vollständig vor, seit langem). Die Montreux DoCD von diesem Jahr lief gerade wieder mal, wahnsinnig gut!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #132: Dennis González (1954–2022), Teil 2 - 10.5., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11670729  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,194

    soulpopeVielleicht sollten wir uns zugestehen, jetzt gerade auch ein wenig „müde“ zu sein … und Fakt ist, daß Jazz Listen solitär an jenen max 20 Beitraggebern hängen, welche ja auch noch additiv so manche Pop „Best Tracks/Alben“ Umfragen des Forums füttern …. der „reverse-crossover“ zwecks Jazzerweiterung ist erwiesenerweise zäh, wie auch die Beiträge zu ECM (wo ich mir aufgrund der Weite des Kataloges mehr erwartet hätte) zeigen …..

    ….dem kann ich mich nur anschließen!

    Habe zwar so einiges an Monk, es sperrt sich aber der innere Schweinehund gegen eine Rankerei, vieles ist zu gleich und gleichwertig um es umfassend nochmals zu hören und dann in eine Reihenfolge zu bringen. Nina Simone hingegen ist im Kopf verfestigt, lediglich die live in Montreaux muss sehr weit oben einsortiert werden. Spannend wäre bei Simone neben dem Albumranking eine gesonderte Trackwertung, 20 liebsten/besten/schönsten…..

    Bei all den anderen genannten könnte ich nur bei Ellington mitmachen, da geh ich aber davon aus, dass außer @atom und mir die wenigsten sein Werk tatsächlich in der Menge vorliegen haben um eine interessante Abstimmung hinzubekommen. Ein Mehrwert ist da für mich nicht ersichtlich.

    Plant bzw. startet wie es die Mehrheit hergibt und ich schau ob ich bei Monk Lust bekomme mitzumachen….

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
    #11671293  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 44,637

    soulpopevIch sentimental-loyaler Fan möchte ich gerne Steve Lacy ins Spiel bringen ….

    gypsy-tail-wind Lacy finde ich interessant, aber eine ziemliche Herausforderung ….

    Mögen doch in 2022 auch weitere „Herausforderungen“ angenommen werden …. kam mir wieder in den Sinn nachdem Feedback zu Steve Lacy Scheiben eher endenwollend ist (und auch nachhaltige „Digger“ wie – falls ich mich richtig erinnere – „vorgarten“ kaum Lacy Scheiben eignen/kennen) ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11677945  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,479

    Als nächstes also Thelonious Monk, die 10 besten Alben. Ich habe eine Masterliste begonnen, denn es gilt hier (leider) wieder, einige Regeln aufzustellen. Wir ( @atom hilft mit, merci!) orientieren uns an den Regularien der Davis-Umfrage, also 12″-Ausgaben auch von Blue Note und Prestige (die übrigens alle 1956 herausgekommen sind, d.h. die Liste kann sich immerhin den Aufnahme und Erstveröffentlichungsdaten anpassen).

    Da ich den Faden frühestens am Samstag starten kann, wollte ich hier aber in die Runde fragen, ob wir die Umfrage bis Ende März oder doch nur bis Ende Februar laufen lassen wollen? Ich tendiere eher zu Ende März, aber lasst mal hören, was ihr meint (es besteht ja auch die Gefahr, dass bei einem zu langen Zeitraum schnell die Luft raus ist).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #132: Dennis González (1954–2022), Teil 2 - 10.5., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11677967  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 1,364

    atomDann sind wir aktuell bei 5 Stimmen für Monk und 4 Stimmen für Nina Simone. Dann könnten wir das ja als weitere Reihenfolge festlegen:
    Thelonious Monk (Top 10) Januar – Februar
    Nina Simone (Top 10) März – April

    Das klingt sehr sehr gut! Freue mich darauf!

    --

    Love goes on anyway!
    #11677969  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 2,750

    Bei Nina Simone und Chet Baker würde ich auch versuchen dabei zu sein.

    --

    #11677973  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 61,479

    kathisi

    atomDann sind wir aktuell bei 5 Stimmen für Monk und 4 Stimmen für Nina Simone. Dann könnten wir das ja als weitere Reihenfolge festlegen:
    Thelonious Monk (Top 10) Januar – Februar
    Nina Simone (Top 10) März – April

    Das klingt sehr sehr gut! Freue mich darauf!

    Aber eben: allenfalls mit einem Monat Verlängerung bei Monk (weil’s erst um den 10. herum losgehen wird) … und Simone käme dann im April/Mai an die Reihe.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #132: Dennis González (1954–2022), Teil 2 - 10.5., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11677975  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 11,577

    Ich bin bei Monk dabei, Ende Maerz (oder Mitte Maerz?) faend ich gut… (von den anderen waer ich bei Chet Baker sicher dabei, bei allem anderen muesste ich sehen)

    --

    .
    #11677981  | PERMALINK

    isotope

    Registriert seit: 23.10.2015

    Beiträge: 805

    Bei Monk bin ich wieder dabei.

    --

    #11678049  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,328

    Meinetwegen können wir die Monk-Umfrage gern bis Ende März laufen lassen und danach mit Nina Simone beginnen. Ich freue mich jedenfalls sehr auf die Umfrage.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11678749  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,194

    atomMeinetwegen können wir die Monk-Umfrage gern bis Ende März laufen lassen und danach mit Nina Simone beginnen. Ich freue mich jedenfalls sehr auf die Umfrage.

    :good:   dito

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
Ansicht von 12 Beiträgen - 256 bis 267 (von insgesamt 267)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.