Der "Tatort"

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Der "Tatort"

Ansicht von 15 Beiträgen - 12,031 bis 12,045 (von insgesamt 12,173)
  • Autor
    Beiträge
  • #11278309  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,363

    wolfgang

    nikodemusJeder Murot ist unterhaltsamer als alle Münsteraner zusammen. Ist halt so.

    Jein, aber die müssten beide eine eigene Serie bekommen, mit klassischem Tatort hat das nichts mehr zu tun.

    Ein Hoch auf die Vielfalt und Abwechslung! Das kann der Tatort gut vertragen.

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11278341  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 20,562

    Falls mir der Blutorgie „Im Schmerz geboren“ gemeint war, das ist der beste Tatort den ich bisher gesehen habe.

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #11278887  | PERMALINK

    roughale

    Registriert seit: 09.09.2009

    Beiträge: 2,807

    nikodemusFalls mir der Blutorgie „Im Schmerz geboren“ gemeint war, das ist der beste Tatort den ich bisher gesehen habe.

    Ja, der war gemeint, hat mich irgendwie auf dem falschen Fuss erwischt und mir hat er gar nicht gefallen – ich kann nichtmal sagen, warum…

    --

    living is easy with eyes closed...
    #11280743  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 57,925

    Der Murot-Tatort war neben den zwei Münchner Tatorten das Beste dieser Reihe aus 2020.

    Die Tukur-Reihe hält das hohe Niveau. Beim Einstieg damals mit den ersten drei Folgen, in denen sich Vieles um den Tumor im Kopf des Kommissars drehte, hatte ich meine Probleme. Aber seit dem vierten Fall „Im Schmerz geboren“ dürfte Murot mein liebster Tatort-Ermittler sein.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11280803  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 9,167

    pipe-bowl
    Die Tukur-Reihe hält das hohe Niveau. Beim Einstieg damals mit den ersten drei Folgen, in denen sich Vieles um den Tumor im Kopf des Kommissars drehte, hatte ich meine Probleme. Aber seit dem vierten Fall „Im Schmerz geboren“ dürfte Murot mein liebster Tatort-Ermittler sein.

    Da finde ich mich voll und ganz wieder. :good:

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #11280813  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 34,490

    pipe-bowlDer Murot-Tatort war neben den zwei Münchner Tatorten das Beste dieser Reihe aus 2020. Die Tukur-Reihe hält das hohe Niveau. Beim Einstieg damals mit den ersten drei Folgen, in denen sich Vieles um den Tumor im Kopf des Kommissars drehte, hatte ich meine Probleme. Aber seit dem vierten Fall „Im Schmerz geboren“ dürfte Murot mein liebster Tatort-Ermittler sein.

    Für mich ist das hingegen gar nichts, obwohl ich eigentlich Ulrich Tukur als Schauspieler sehr schätze.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11280859  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 82,532

    pipe-bowl… dürfte Murot mein liebster Tatort-Ermittler sein.

    Hab mal ein aktuelles Ranking erstellt:

    01 – Batic/Leitmayr
    02 – Eisner/Fellner
    03 – Lessing/Dorn
    04 – Rubin/Karow
    05 – Murot

    06 – Lannert/Bootz
    07 – Thiel/Boerne
    08 – Borowski
    09 – Faber & Co
    10 – Ballauf/Schenk

    11 – Voss/Ringelhahn
    12 – Falke
    13 – Gorniak/Winkler/Schnabel
    14 – Janneke/Brix
    15 – Berlinger

    16 – Schürk/Holzer
    17 – Lindholm
    18 – Grandjean/Ott
    19 – Odenthal
    20 – Tobler/Berg

    21 – Tschiller

    Ballauf & Schenk sind wieder gestiegen bei mir. Schürk/Holzer sind noch schwer einzuordnen, blöd, dass die Zeit zwischen zwei Folgen viel zu lang ist, aber der erste Film war vielversprechend. Von der Berlinger soll es ja wieder eine neue Folge geben. Tobler/Berg sollten sich allmählich anstrengen. Über Tschiller hülle ich den Mantel des Schweigens.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand #74; 03.12.2020; 22:00 Uhr auf Radio Stone FM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/6490-201203-durcheinand
    #11280909  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,776

    Im neuen Lustigen Taschenbuch gibts ein Crossover zum 50. Geburtstag.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #11280959  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 57,925

    zappa1Hab mal ein aktuelles Ranking erstellt:

    Aus dem hohlen Bauch und ohne Berlinger, Grandjean und Schürk, da noch nicht wirklich etabliert:

    01. Murot / Wächter
    02. Rubin / Karow
    03. Batic / Leitmayr
    04. Faber / Bönisch
    05. Falke / Grosz
    06. Eisner / Fellner
    07. Lannert / Bootz
    08. Lessing / Dorn
    09. Gorniak / Winkler / Schnabel
    10. Ballauf / Schenk
    11. Janneke / Brix
    12. Borowski / Sahin
    13. Voss / Ringelhahn
    14. Thiel / Boerne
    15. Tobler /Berg
    16. Odenthal / Stern
    17. Lindholm / Schmitz
    18. Tschiller / Gümer

    Auf dem absteigenden Ast sind die Teams aus Münster und Kiel (Borowoski hätte in früheren Zeiten mal ganz weit vorne gelegen), Ballauf und Schenk haben sich nach einer schlimmen Durststrecke tatsächlich etwas berappelt. Dresden läge ohne Brambach weiter hinten.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11281017  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 10,979

    pipe-bowl Dresden läge ohne Brambach weiter hinten.

    Ich mag das Dresden-Team Gorniak, Winkler und Schnabel :yes:

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11281023  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 82,532

    @pipe-bowl

    Münster und Kiel haben bei mir noch einen gewissen Sympathie-Bonus. Vor allem bei Borowski hoffe ich, dass es wieder besser wird.

    Und klar, Brambach ist das Salz in der Suppe. Auch wenn er schon etwas zahmer geworden ist. Hab letztens mal wieder die erste Folge des Teams gesehen, unfassbar, was für reaktionäre Sprüche und Witze er drauf hatte. Aber hat dem Film natürlich die Würze gegeben.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand #74; 03.12.2020; 22:00 Uhr auf Radio Stone FM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/6490-201203-durcheinand
    #11281033  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 21,079

    zappa1
    Und klar, Brambach ist das Salz in der Suppe. Auch wenn er schon etwas zahmer geworden ist. Hab letztens mal wieder die erste Folge des Teams gesehen, unfassbar, was für reaktionäre Sprüche und Witze er drauf hatte. Aber hat dem Film natürlich die Würze gegeben.

    Schon, andererseits geht er mir jetzt z.B. mit dieser völligen Überdrehtheit und Hysterie auch gewaltig auf die Nerven. In der Reihe Unter anderen Umständen spielt er ja schon länger als Kommissariatsleiter Arne Brauner eine ähnliche Figur, nur dass er da dem Charakter des zerrissenen, schwerst alkoholkranken Vorgesetzten viel mehr Profil geben kann, in dem er den verzweifelten Kampf zwischen Suchtbekämpfung und Autorität als Chef zeigen kann. Dagegen liefert er als Peter Michael Schnabel eher eine Karikatur ab, wobei zu sehr untergeht, dass die Figur Schnabel eigentlich ein widerlicher Chauvinist ist.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11281059  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 82,532

    pheebee

    zappa1 Und klar, Brambach ist das Salz in der Suppe. Auch wenn er schon etwas zahmer geworden ist. Hab letztens mal wieder die erste Folge des Teams gesehen, unfassbar, was für reaktionäre Sprüche und Witze er drauf hatte. Aber hat dem Film natürlich die Würze gegeben.

    Schon, andererseits geht er mir jetzt z.B. mit dieser völligen Überdrehtheit und Hysterie auch gewaltig auf die Nerven. In der Reihe Unter anderen Umständen spielt er ja schon länger als Kommissariatsleiter Arne Brauner eine ähnliche Figur, nur dass er da dem Charakter des zerrissenen, schwerst alkoholkranken Vorgesetzten viel mehr Profil geben kann, in dem er den verzweifelten Kampf zwischen Suchtbekämpfung und Autorität als Chef zeigen kann. Dagegen liefert er als Peter Michael Schnabel eher eine Karikatur ab, wobei zu sehr untergeht, dass die Figur Schnabel eigentlich ein widerlicher Chauvinist ist.

    Ja, er kann schon auch nerven, keine Frage. Bin da hin und her gerissen zwischen Faszination und Abscheu. Aber wahrscheinlich mag ich die Figur gerade deshalb.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand #74; 03.12.2020; 22:00 Uhr auf Radio Stone FM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/6490-201203-durcheinand
    #11285525  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 32,376

    „In Der Familie“

    Eher langatmiges Paarlaufen der Dortmunder und Münchner Emittler und das noch aufgeteilt in 2 Teile mit einer Woche Abstand der Ausstrahlungen …. die Strategie dahinter erschliesst sich mir nicht ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11285549  | PERMALINK

    demon

    Registriert seit: 16.01.2010

    Beiträge: 62,622

    soulpope„In Der Familie“
    Eher langatmiges Paarlaufen der Dortmunder und Münchner Emittler …

    Am Anfang, ja. Aber dann wurde es doch noch dramatisch. Und mit Stoff zum Nachdenken. Was darf die Polizei (nicht), und warum? Was wurde hier falsch gemacht, warum und von wem?

    --

    Software ist die ultimative Bürokratie.
Ansicht von 15 Beiträgen - 12,031 bis 12,045 (von insgesamt 12,173)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.