Blindfold Tests – Planung

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 300)
  • Autor
    Beiträge
  • #78247  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 40,793

    Spielregeln in Kürze: Jemand stellt ca. 80 (oder auch mehr oder weniger) Minuten Musik zusammen, versucht mehr oder weniger erfolgreich, die Metadaten der Files zu entfernen (die Tücken sind, dass im einen Programm entfernte Infos in anderen Programmen wieder auftauchen können), startet einen Thread und verschickt den sich via PN meldenden Interessenten ebenfalls via PN den Link – keine Links im Forum!

    past

    #1 – gypsy tail wind
    #2 – vorgarten
    #3 – redbeansandrice
    #4 – vorgarten
    #5 – katharsis
    #6 – gypsy tail wind
    #7 – alexischicke
    #8 – redbeansandrice
    #9 – Friedrich
    #10 – JanPP
    #11 – vorgarten
    #12 – alexischicke
    #13 – vorgarten
    #14 – gypsy tail wind
    #15 – Friedrich
    #16 – vorgarten
    #17 – Friedrich
    #18 – vorgarten
    #19 – vorgarten
    #20 – brandstand3000
    #21 – wahr
    #22 – Friedrich
    #23 – gypsy tail wind
    #24 – vorgarten

    present

    #25 – nicht_vom_forum’s Köln Kollektion

    coming up

    #26 – Freiwillige vor!

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 7 Monate von  palasthotel.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 7 Monate, 2 Wochen von  gypsy-tail-wind.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #63: Dienstag 30.1., 22:00; #64: Donnerstag 1.3., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #8: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    Werbung
    #8203045  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 40,793

    Damit wir einen Ort haben, an dem wir die kommenden BFTs und allfällige technische Fragen diskutieren können!

    Ich hab mich mal provisorisch für #11 eingetragen, gebe den Platz aber gerne an sonst jemanden ab und nehme #12 oder #13… weiss nicht, ob ich für #11 schon bereit sein werde, aber beim bisher leider kleinen Feld von „Veranstaltern“ können wir das derzeitige Tempo wohl eh nicht allzu lange durchhalten.

    Was die leidige Frage mit den Tags betrifft: wie es scheint war meine Strategie in #6 erfolgreich, ja? Jedenfalls gab’s da keinen Hinweis auf in irgendwelchen Playern angezeigte Infos in der Diskussion!
    Was ich gemacht habe ist, ALLE Felder (auch solche wie Label oder Album für Sortierung etc.) mit Nullen gefüllt, ausser den Tracktiteln (da empfehle ich sowas wie „Track 1“, „Track 2“ etc), dem Album („RollingStone Jazz BFT #“) und Künstler („Various Artists“ oder sowas). Überall sonst Nullen rein und das Problem scheint gelöst… (oder hat doch jemand noch was lesen können in den Tags zu #6? Bitte um Rückmeldung, falls dem so ist!)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #63: Dienstag 30.1., 22:00; #64: Donnerstag 1.3., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #8: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #8203047  | PERMALINK

    katharsis

    Registriert seit: 05.11.2005

    Beiträge: 1,737

    Ich schließe mich gerne an und schlage mich für einen zweiten bft vor, vielleicht vor vorgarten und Dir. Aus meinem ersten ist noch einiges liegen geblieben und ich hab‘ noch ein paar andere Ideen, die ich gerne verwirklichen würde.

    --

    "There is a wealth of musical richness in the air if we will only pay attention." Grachan Moncur III
    #8203049  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 40,793

    katharsisIch schließe mich gerne an und schlage mich für einen zweiten bft vor, vielleicht vor vorgarten und Dir. Aus meinem ersten ist noch einiges liegen geblieben und ich hab‘ noch ein paar andere Ideen, die ich gerne verwirklichen würde.

    Wenn vorgarten damit einverstanden ist, ändere ich das oben, vor mir ist jedenfalls kein Problem!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #63: Dienstag 30.1., 22:00; #64: Donnerstag 1.3., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #8: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #8203051  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 4,076

    katharsisIch schließe mich gerne an und schlage mich für einen zweiten bft vor, vielleicht vor vorgarten und Dir. Aus meinem ersten ist noch einiges liegen geblieben und ich hab‘ noch ein paar andere Ideen, die ich gerne verwirklichen würde.

    ich lasse dir gerne den vortritt, auch, wenn ich meinen nächsten bft quasi schon fertig habe. darüberhinaus würde ich gerne nochmal einen aufruf an andere forumsteilnehmer starten, sich mit einem ersten test hier zu beteiligen. man sieht am beispiel von alex, wie easy das sein kann und im prinzip auch nicht mit allzuviel arbeit verbunden ist. bei praktischen fragen helfen gypsy, redbeans oder ich bestimmt jederzeit gerne. also nail, clasjazz, thelonica, teja,…, …: denkt doch mal darüber nach.

    das tempo finde ich gerade ziemlich hoch und habe deswegen etwas befürchtung, dass die euphorie bei einigen etwas nachlassen könnte. aber eigentlich besteht ja kein druck.

    --

    #8203053  | PERMALINK

    katharsis

    Registriert seit: 05.11.2005

    Beiträge: 1,737

    Dazu lass‘ mich folgendes anmerken:
    Ich würde das Ganze auch gerne etwas entzerren, sprich nicht gleich einen Neuen starten, wenn der Letzte gerade ausgelaufen ist. Zum anderen sähe ich es ebensogerne, wenn sich weitere, vor allem ’neue‘ Personen beteiligen würden und einen ersten Versuch wagen.
    Ich wollte dementsprechend auch in die Bresche springen und zumindest einen zweiten Teil starten, bevor ihr die dritte Runde aufmacht. Damit wären alle (bis auf alex) zumindest zweimal durch, bevor ihr die Dritte Runde einläutet.

    Dann noch eine letzte Anmerkung, die zumindest mir wichtig ist: Ich wäre durchaus für eine Längen-Begrenzung der einzelnen bft’s. Zumindest bei mir ist das manchmal ein echtes Zeitproblem, dabei beteilige ich mich ja gerne ausreichend. Vielleicht sollte man das noch zur Diskussion stellen.

    --

    "There is a wealth of musical richness in the air if we will only pay attention." Grachan Moncur III
    #8203055  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    Bei mir ist von der Technik nicht optimal gelaufen,dauert ein bisschen bis man damit vertraut wird.

    Ja würde auch bisschen Zeit dazwischen lassen, bevor man wieder einen neuen Test anfangt.

    Ja würde eine Begrezung von einer Stunde anführen.Der letzte Test von Gypsy war mir einfach zuviel,da habe ich nur CD 1 geschafft.Das ist doch ein ziemliche Arbeit das durchzuhören und zu kommentieren.

    --

    #8203057  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 4,076

    aber cd-länge (80 min.) sollte schon erlaubt sein. nicht nur wegen der dramaturgischen bögen – ich fände es schade, auf längere stücke verzichten zu müssen.

    --

    #8203059  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 6,573

    warum bei alex test etwas angezeigt wird, ist mir nicht ganz klar – an sich hatten wir da wieder den gleichen trick versucht wie bei gypsy…

    entzerren: ich finde den drei wochen takt, den wir zuletzt hatten (lag natürlich auch an gypsys reise), auch etwas stramm – ich denke sowas wie gut vier Wochen ist besser – viel länger find ich aber auch nicht gut, es sei denn, es passiert halt mal…

    zwei cds find ich auch etwas viel, kommt mal vor, aber ich denke auch cd-länge sollte die leitlinie sein…

    --

    .
    #8203061  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    meinetwegen 80 Minuten mehr aber auch nicht.Ich kommentiere gerne die Musik, bei zwei CDS bleibt vieles liegen,das ist einfach sehr schade gegenüber dem Ersteller.

    --

    #8203063  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 40,793

    Sagt der mit den 90 Minuten :-)

    Von mir aus kann die Länge völlig unbegrenzt sein… man kann auch gerne für einen längeren BFT länger die Diskussion laufen lassen (das ging jetzt bei mir wegen meiner Abwesenheit nicht).

    Einen BFT pro Monat fände ich ein ganz gutes Ziel, 60-80 Minuten auch (und wenn’s 90 oder 100 sind kein Problem). Hat man zuviel Musik, kann man das ja auch auf zwei BFTs aufteilen.

    Und was die „Runden“ betrifft: Ich schieb Dich gerne rein, katharsis! Aber ich finde auch, es sollte keine Pflicht draus werden, mir ist egal, wenn vorgarten (er ist ja eh immer der schnellste, lechzt förmlich nach neuen Tunes ;-) ) in der fünften ist und andere erst in der zweiten – ich kann auch die Numerierung wegnehmen, die ist an sich eh egal, ich dachte bloss, es könnte manchmal hilfreich sein, aber die BFTs sind ja eh durchnumeriert und über die Tags sollte man auch alle Threads recht schnell finden.

    Und noch zum Entzerren bzw. zu dem, was ich das „Nachbearbeiten“ genannt habe – das ist ja nicht dasselbe… Nachbearbeiten kann Wochen, Monate oder Jahre gehen, man läuft ja nicht gleich an die Scheiben heran, die man in einem BFT kennengelernt hat, man kauft sich auch nicht gleich alles (ja, auch ich nicht!), was man gerne haben möchte. Das hat mit dem Tempo der BFT-Abfolge nichts zu tun, oder nur wenig.

    Dennoch, die Befürchtung mit dem ablauenden Enthusiasmus hab ich schon vor ein paar Monaten auch geäussert, daher würde ich auch sagen, lasst es uns etwas ruhiger angehen! Wenn’s mal eine Lücke gibt und es etwas länger dauert, kann man gerne auch andere einspringen lassen (der Lückenlasser kann ja hier im Thread sagen, dass er gerne nach hinten geschoben werden möchte – das sollte aber auch nicht zur Regel werden, finde ich).

    Jedenfalls möchte ich das ganze jenseits von „ca. ein BFT pro Monat“ und „ca. 80 Minuten“ (mein nächster wird vielleicht auch nur 40 oder 50 Minuten) nicht zu sehr regulieren… ich möchte am liebsten einfach alles möglichst offen lassen.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #63: Dienstag 30.1., 22:00; #64: Donnerstag 1.3., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #8: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #8203065  | PERMALINK

    katharsis

    Registriert seit: 05.11.2005

    Beiträge: 1,737

    So starr wollte ich gar nicht rüberkommen. Ich hoffe nur, dass diese Vor-Planung die Leute nicht abschreckt, die bft-Absichten hegen. Ich würde gerne wieder neue Impulse auf die Ohren bekommen.

    Ich bin auch dagegen zu reglementieren, wie lang/kurz denn nun ein bft sein darf. Wichtig finde ich einerseits, dass den Teilnehmern nicht die Möglichkeit genommen wird, einen dramaturgischen Spannungsbogen aufzubauen. Andererseits sollte die Zusammenstellung aber auch so übersichtlich sein, dass man ohne Probleme teilnehmen kann, auch wenn man wenig Zeit hat – sprich, die Trackanzahl/Laufzeit sollte nicht überfordern.

    Wie dem auch sei, so wie ich uns alle einschätze, bekommen wir das mit links hin, ohne das groß festlegen zu müssen. :wave:

    Und was meinen zweiten bft betrifft: Ich will die bisherige lose Planung nicht durcheinanderbringen, ich melde mich einfach, wenn ich einen feststehenden bft habe.

    --

    "There is a wealth of musical richness in the air if we will only pay attention." Grachan Moncur III
    #8203067  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    aquoiboniste

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 40,793

    Bestens! Und Du bist nicht so reglementierend rübergekommen – ich wollte das bloss mal kurz klarstellen nach der obigen Diskussion. Mein Post ist nicht als Widerspruch zu vertretenen Positionen zu verstehen, bloss als Klarstellung meiner eigenen Position!

    Und ja, melde Dich… vorgarten wird ja bis dahin wohl auch bereit sein und ich kann allenfalls auch einspringen, ist also wirklich kein Zeitdruck da – das ganze soll ja in erster Linie zum Weiterhören anregen und einfach Spass machen, stressverursachend und blutdruckerhöhend sollte es nicht werden! :-)

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #63: Dienstag 30.1., 22:00; #64: Donnerstag 1.3., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #5: tba | No Problem Saloon, #8: tbd | Konzertkritiken und mehr: ubu's notizen
    #8203069  | PERMALINK

    alexischicke

    Registriert seit: 09.06.2010

    Beiträge: 1,776

    na da schließe ich mich gypsy mal an.

    --

    #8203071  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 4,076

    gypsy tail windmir ist egal, wenn vorgarten (er ist ja eh immer der schnellste, lechzt förmlich nach neuen Tunes ;-) ) in der fünften ist und andere erst in der zweiten –

    das mit dem lechtzen (der neugier?) stimmt, aber ich habe tatsächlich auch nur material für drei bfts, dann wird es schwierig und wird länger dauern.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 300)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.