Yes – Close to the Edge

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 180)
  • Autor
    Beiträge
  • #11087103  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 64,085

    klausk

    onkel-tomWas? Nur Platz 3?

    Was heißt hier nur? Ich war noch sehr großzügig, weil die zweite Hälfte des Titelsongs mit dem Kirchenorgelsound ist nicht unbedingt mein Ding. Aber ich habe aufgrund der ersten 9 Minuten und des grandiosen Refrains von einer deutlichen Abstrafung Abstand genommen

    Warum dann die Höchstnote für ihn?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11087109  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 13,694

    dengel

    klausk

    onkel-tomWas? Nur Platz 3?

    Was heißt hier nur? Ich war noch sehr großzügig, weil die zweite Hälfte des Titelsongs mit dem Kirchenorgelsound ist nicht unbedingt mein Ding. Aber ich habe aufgrund der ersten 9 Minuten und des grandiosen Refrains von einer deutlichen Abstrafung Abstand genommen

    Warum dann die Höchstnote für ihn?

    Wegen der ersten 9 Minuten und weil ich verhindern wollte mit den Bewertungen der drei Stücke zu sehr zu jonglieren. Unabhängig von den Einzelbewertungen hat sich das Album immer schon wie ein Meisterwerk angefühlt. Das wollte ich durch rechnerische Spielereien auch heute nicht in Frage stellen. Andererseits aber auch nicht eine Höherplatzierung begünstigen.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11087115  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 64,085

    Jo, ist klar…

    --

    #11087121  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 29,073

    penguincafeorchestra1. Close to the edge ***** 2. And you and I ***** 3. Siberian Khatru ***** So muss Progrock klingen, dann klappt es auch mit dem Nachbarn ;-).

    Sind die denn so progaffin!?? B-)

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #11087373  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,329

    klauskDie beiden restlichen Alben mag ich halt lieber. Und ein Album mit nur drei Titeln zu bewerten birgt auch die Gefahren einer Über- und Unterbewertung. Hätte ich z. B. Siberian Khatru höher bewertet, wäre rein rechnerisch sogar der Topplatz möglich gewesen. Aber das hätte sich für mich nicht richtig angefühlt.

    Dann hasst du Siberian abgestraft weil Close nicht gut genug ist?
    Hmmmm….nee….alle 3 *****!

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11087409  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 13,694

    pink-nice3

    klauskDie beiden restlichen Alben mag ich halt lieber. Und ein Album mit nur drei Titeln zu bewerten birgt auch die Gefahren einer Über- und Unterbewertung. Hätte ich z. B. Siberian Khatru höher bewertet, wäre rein rechnerisch sogar der Topplatz möglich gewesen. Aber das hätte sich für mich nicht richtig angefühlt.

    Dann hasst du Siberian abgestraft weil Close nicht gut genug ist? Hmmmm….nee….alle 3 *****!

    Eben nicht alle drei *****. Nochmal: Close To The Edge finde ich bis Minute 9 absolut super. Die zweite Hälfte schwächelt ein wenig. Siberian ist nicht unbedingt ein Lieblingssong von mir, obgleich er mir auf den Yessongs besser gefällt. Unterm Strich ist mein letzter Satz entscheidend.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11087647  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 4,120

    klausk

    pink-nice3

    klauskDie beiden restlichen Alben mag ich halt lieber. Und ein Album mit nur drei Titeln zu bewerten birgt auch die Gefahren einer Über- und Unterbewertung. Hätte ich z. B. Siberian Khatru höher bewertet, wäre rein rechnerisch sogar der Topplatz möglich gewesen. Aber das hätte sich für mich nicht richtig angefühlt.

    Dann hasst du Siberian abgestraft weil Close nicht gut genug ist? Hmmmm….nee….alle 3 *****!

    Eben nicht alle drei *****. Nochmal: Close To The Edge finde ich bis Minute 9 absolut super. Die zweite Hälfte schwächelt ein wenig. Siberian ist nicht unbedingt ein Lieblingssong von mir, obgleich er mir auf den Yessongs besser gefällt. Unterm Strich ist mein letzter Satz entscheidend.

     

    Klaus … Du Barbar :yahoo: … SIBIRIAN KHATRU ist mit das beste dreckigste genialste Stück das es gibt!!! Allein so ein Anfang … wo gibt es auf dieser Platte eine Schwachstelle …

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #11087699  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 4,120

    penguincafeorchestra1. Close to the edge ***** 2. And you and I ***** 3. Siberian Khatru ***** So muss Progrock klingen, dann klappt es auch mit dem Nachbarn ;-).

     

    so siehts aus!!! Die beste ProgRock / ArtRock – Platte ever

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #11087707  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 13,694

    thegreenmenalishi

    klausk

    pink-nice3

    klauskDie beiden restlichen Alben mag ich halt lieber. Und ein Album mit nur drei Titeln zu bewerten birgt auch die Gefahren einer Über- und Unterbewertung. Hätte ich z. B. Siberian Khatru höher bewertet, wäre rein rechnerisch sogar der Topplatz möglich gewesen. Aber das hätte sich für mich nicht richtig angefühlt.

    Dann hasst du Siberian abgestraft weil Close nicht gut genug ist? Hmmmm….nee….alle 3 *****!

    Eben nicht alle drei *****. Nochmal: Close To The Edge finde ich bis Minute 9 absolut super. Die zweite Hälfte schwächelt ein wenig. Siberian ist nicht unbedingt ein Lieblingssong von mir, obgleich er mir auf den Yessongs besser gefällt. Unterm Strich ist mein letzter Satz entscheidend.

    Klaus … Du Barbar … SIBIRIAN KHATRU ist mit das beste dreckigste genialste Stück das es gibt!!! Allein so ein Anfang … wo gibt es auf dieser Platte eine Schwachstelle …

    Bei meinen Yes-Lieblingsalben hat sich seit nahezu 50 Jahren nichts geändert. Fragile, The Yes Album, Yessongs sind unangefochten vorne, dann das Close To The Edge Studioalbum. Alles Meisterwerke. An dieser Reihenfolge gibt es aber nichts mehr zu rütteln.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11087727  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 4,120

    klausk

    thegreenmenalishi

    klausk

    pink-nice3

    klauskDie beiden restlichen Alben mag ich halt lieber. Und ein Album mit nur drei Titeln zu bewerten birgt auch die Gefahren einer Über- und Unterbewertung. Hätte ich z. B. Siberian Khatru höher bewertet, wäre rein rechnerisch sogar der Topplatz möglich gewesen. Aber das hätte sich für mich nicht richtig angefühlt.

    Dann hasst du Siberian abgestraft weil Close nicht gut genug ist? Hmmmm….nee….alle 3 *****!

    Eben nicht alle drei *****. Nochmal: Close To The Edge finde ich bis Minute 9 absolut super. Die zweite Hälfte schwächelt ein wenig. Siberian ist nicht unbedingt ein Lieblingssong von mir, obgleich er mir auf den Yessongs besser gefällt. Unterm Strich ist mein letzter Satz entscheidend.

    Klaus … Du Barbar … SIBIRIAN KHATRU ist mit das beste dreckigste genialste Stück das es gibt!!! Allein so ein Anfang … wo gibt es auf dieser Platte eine Schwachstelle …

    Bei meinen Yes-Lieblingsalben hat sich seit nahezu 50 Jahren nichts geändert. Fragile, The Yes Album, Yessongs sind unangefochten vorne, dann das Close To The Edge Studioalbum. Alles Meisterwerke. An dieser Reihenfolge gibt es aber nichts mehr zu rütteln.

     

    Fragile ist auch genial, YESSONGS ist Live … zählt also nicht und The Yes Album ist sehr gut … aber nicht genial.
    Die Instrumentierung von ALLEN Musikern ist nicht zu übertreffen … die Arrangements … genialer gehts nicht …
    Sternstunde der Rock`n Roll – mußte mal mit mir anhören .. volles „karacho“ :yes:
    Bill Bruford trommelt sich einen Wolf … diese Kraft die dieses Album entfacht.
    Rick Wakeman at his best
    Jon Anderson genial

    zuletzt geändert von thegreenmenalishi

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #11087753  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 13,694

    thegreenmenalishi

    klausk

    thegreenmenalishi

    klausk

    pink-nice3

    klauskDie beiden restlichen Alben mag ich halt lieber. Und ein Album mit nur drei Titeln zu bewerten birgt auch die Gefahren einer Über- und Unterbewertung. Hätte ich z. B. Siberian Khatru höher bewertet, wäre rein rechnerisch sogar der Topplatz möglich gewesen. Aber das hätte sich für mich nicht richtig angefühlt.

    Dann hasst du Siberian abgestraft weil Close nicht gut genug ist? Hmmmm….nee….alle 3 *****!

    Eben nicht alle drei *****. Nochmal: Close To The Edge finde ich bis Minute 9 absolut super. Die zweite Hälfte schwächelt ein wenig. Siberian ist nicht unbedingt ein Lieblingssong von mir, obgleich er mir auf den Yessongs besser gefällt. Unterm Strich ist mein letzter Satz entscheidend.

    Klaus … Du Barbar … SIBIRIAN KHATRU ist mit das beste dreckigste genialste Stück das es gibt!!! Allein so ein Anfang … wo gibt es auf dieser Platte eine Schwachstelle …

    Bei meinen Yes-Lieblingsalben hat sich seit nahezu 50 Jahren nichts geändert. Fragile, The Yes Album, Yessongs sind unangefochten vorne, dann das Close To The Edge Studioalbum. Alles Meisterwerke. An dieser Reihenfolge gibt es aber nichts mehr zu rütteln.

    Fragile ist auch genial, YESSONGS ist Live … zählt also nicht und The Yes Album ist sehr gut … aber nicht genial. Die Instrumentierung von ALLEN Musikern ist nicht zu übertreffen … die Arrangements … genialer gehts nicht … Sternstunde der Rock`n Roll – mußte mal mit mir anhören .. volles „karacho“ Bill Bruford trommelt sich einen Wolf

    Glaub‘ mir, die genannten Alben habe ich xxx mal gehört. Auf dem The Yes Album befinden sich für mich mindestens drei Yes-Klassiker drauf. Ja und die Yessongs ist zwar live, aber Live-Alben hatten in den 70ern einen auch dem Zeitgeist entsprechenden sehr hohen Stellenwert. Ein Ausnahme-Live-Album!

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11087877  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,329

    Ein Ausnahme-Live-Album!

    YES!….*****++
    ….voll von definitiven Versionen!
    So hab ich Yes kennen und lieben gelernt.
    1973 mit meinen Schaub-Loretz Radio…Roundabout WOW

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11088323  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 4,120

    klausk

    thegreenmenalishi

    klausk

    thegreenmenalishi

    klausk

    pink-nice3

    klauskDie beiden restlichen Alben mag ich halt lieber. Und ein Album mit nur drei Titeln zu bewerten birgt auch die Gefahren einer Über- und Unterbewertung. Hätte ich z. B. Siberian Khatru höher bewertet, wäre rein rechnerisch sogar der Topplatz möglich gewesen. Aber das hätte sich für mich nicht richtig angefühlt.

    Dann hasst du Siberian abgestraft weil Close nicht gut genug ist? Hmmmm….nee….alle 3 *****!

    Eben nicht alle drei *****. Nochmal: Close To The Edge finde ich bis Minute 9 absolut super. Die zweite Hälfte schwächelt ein wenig. Siberian ist nicht unbedingt ein Lieblingssong von mir, obgleich er mir auf den Yessongs besser gefällt. Unterm Strich ist mein letzter Satz entscheidend.

    Klaus … Du Barbar … SIBIRIAN KHATRU ist mit das beste dreckigste genialste Stück das es gibt!!! Allein so ein Anfang … wo gibt es auf dieser Platte eine Schwachstelle …

    Bei meinen Yes-Lieblingsalben hat sich seit nahezu 50 Jahren nichts geändert. Fragile, The Yes Album, Yessongs sind unangefochten vorne, dann das Close To The Edge Studioalbum. Alles Meisterwerke. An dieser Reihenfolge gibt es aber nichts mehr zu rütteln.

    Fragile ist auch genial, YESSONGS ist Live … zählt also nicht und The Yes Album ist sehr gut … aber nicht genial. Die Instrumentierung von ALLEN Musikern ist nicht zu übertreffen … die Arrangements … genialer gehts nicht … Sternstunde der Rock`n Roll – mußte mal mit mir anhören .. volles „karacho“ Bill Bruford trommelt sich einen Wolf

    Glaub‘ mir, die genannten Alben habe ich xxx mal gehört. Auf dem The Yes Album befinden sich für mich mindestens drei Yes-Klassiker drauf. Ja und die Yessongs ist zwar live, aber Live-Alben hatten in den 70ern einen auch dem Zeitgeist entsprechenden sehr hohen Stellenwert. Eine Ausnahme-Live-Album!

     

    Ok …. aber Du merkst die Liebe von mir für dieses Album.

    YESSONGS ist natürlich eines der besten ever

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #11088331  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 13,694

    thegreenmenalishi Ok …. aber Du merkst die Liebe von mir für dieses Album.

    Klar. Das ist ja auch gut so. Wir bewegen uns beide bei dem Album auf ***** Niveau. Bei mir halt etwas zurückhaltendere Begeisterung. Vielleicht zurückzuführen auf unterschiedliche Hörerlebnisse in der Jugend, vielleicht zu unterschiedlichen Zeiten bei Yes eingestiegen, ein anderes Album von Yes als erstes gehört. Ich denke, das sind so die ursächlichen Faktoren. Natürlich kann man auch im Laufe der Jahrzehnte spezielle Vorlieben betreffend den Output von Yes z. B. ändern.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11088335  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 16,048

    Die ersten zweieinhalb Minuten des Titelstücks verleiten mich immer zum weiterskippen, grausam, aber dann wird man für seine Geduld belohnt.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 180)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.