Wiederhören im Forum…

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 731)
  • Autor
    Beiträge
  • #1022923  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,700

    Ich weiß nicht so recht Volker, längere Beiträge von mir gibt es ja des öfteren hier und ich schätze das auch sehr, wenn andere mal ein bißchen mehr schreiben, von daher finde ich es hier besser aufgehoben. Bin mir allerdings nicht mehr so ganz sicher, ob die Form die richtige ist. Naja, mal sehen…

    --

    Conjoin the Vacuous
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1022925  | PERMALINK

    derbuschmann

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,195

    Nur Mut sparch. Ich wäre froh, wenn ich so schöne Beiträge schreiben könnte.

    Aufmunternd
    Volker

    --

    Die meiste Zeit geht dadurch verloren, dass man nicht zu Ende denkt. Alfred Herrhausen (1930-89)
    #1022927  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,700

    .

    --

    Conjoin the Vacuous
    #1022929  | PERMALINK

    derbuschmann

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,195

    HAUSMEISTER !!!!

    Hier hat einer was zu sagen.

    Drauf hinweisend
    Volker

    --

    Die meiste Zeit geht dadurch verloren, dass man nicht zu Ende denkt. Alfred Herrhausen (1930-89)
    #1022931  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,700

    Nicht so laut Volker, sonst hört das noch jemand. :D

    --

    Conjoin the Vacuous
    #1022933  | PERMALINK

    derbuschmann

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,195

    Nicht so laut Volker, sonst hört das noch jemand. :D

    Du sollst nicht so bescheiden sein.

    --

    Die meiste Zeit geht dadurch verloren, dass man nicht zu Ende denkt. Alfred Herrhausen (1930-89)
    #1022935  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    @ sparch

    Danke für die Tipps. Ich muss zugeben, dass ich die DP vielleicht 8-10 Jahre nicht mehr hörte (es stimmt, ich zählte sie immer zu ihren 3 Schlechtesten) und die Afghan Whigs bestimmt auch die letzten 6-7 Jahre nicht mehr. Das werde ich heute alles nachholen.
    Damit ist der Abend ja noch gerettet. :D

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #1022937  | PERMALINK

    mrsgarthi

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,888

    Thread mal nach oben hol, weil er wirklich ganz Toll ist!!! (Und , dass ihn der Hausmeister endlich sieht! )

    --

    Yet there's no one to beat you, no one t' defeat you, 'Cept the thoughts of yourself feeling bad.
    #1022939  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,423

    Mal nachgefragt:
    Was soll Gerrit denn mit diesem Thread machen?
    Dass jemand, der etwas für den Webreporter schreiben möchte, dies einfach tun und an Gerrit schicken soll, hat er ja oft genug gesagt. Das hat ja auch schon mit manchen hier und auch bei mir problemlos geklappt.
    Wenn sparch also was für den Webreporter schreiben möchte, kann er das doch – dafür muss man nicht „entdeckt“ werden!

    Dass dieser Thread klasse ist, bleibt doch allein Grund genug ihn zu füttern, oder? :twisted:

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #1022941  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,700

    Mir geht es nicht darum ‚entdeckt‘ zu werden. Wenn ich für den Web Reporter schreiben wollte könnte ich das ja tun, ich poste die Beiträge aber lieber hier, gefällt mir besser. :twisted:

    --

    Conjoin the Vacuous
    #1022943  | PERMALINK

    brosche

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,981

    @ sparch: :twisted: tolle Reviews und interessante Auswahl. Bitte fortsetzen, wie auch immer, aber ich würde hier sogar zu einzelnen Threads tendieren. In den HM Thread hat man sich ja freiwillig zurückgezogen um das Forum nicht mit einem Stil zu überfrachten dem viele User skeptisch gegenüberstehen (man erinnere sich noch an die Aufregung um einen alten Slayer-Thread).

    --

    Bleibense Mensch. [/FONT][/I][/COLOR][/FONT]
    #1022945  | PERMALINK

    mrsgarthi

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,888

    Mir geht es nicht darum ‚entdeckt‘ zu werden. Wenn ich für den Web Reporter schreiben wollte könnte ich das ja tun, ich poste die Beiträge aber lieber hier, gefällt mir besser. :twisted:

    Klär erst das mit dem Zeilengeld ab wegen dem Patent. :D
    Zum besseren Verständnis @ all
    Threadübergreifendes Rumgelaaber meinerseites. :geist:

    Mal nachgefragt:
    Was soll Gerrit denn mit diesem Thread machen?
    Dass jemand, der etwas für den Webreporter schreiben möchte, dies einfach tun und an Gerrit schicken soll, hat er ja oft genug gesagt. Das hat ja auch schon mit manchen hier und auch bei mir problemlos geklappt.
    Wenn sparch also was für den Webreporter schreiben möchte, kann er das doch – dafür muss man nicht „entdeckt“ werden!

    Dass dieser Thread klasse ist, bleibt doch allein Grund genug ihn zu füttern, oder? :twisted:

    Stimmt. :twisted:
    Also Sparch, auch wenn es keine Kohle dafür gibt. Weiter so! :twisted:

    --

    Yet there's no one to beat you, no one t' defeat you, 'Cept the thoughts of yourself feeling bad.
    #1022947  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,330

    Also soll hier nur sparch schreiben. (weil alle anderen ja mittlerweile im Prämien-Zeilen-System mit Barcode und Konfigurationsfreigabe sind)

    --

    Das fiel mir ein als ich ausstieg.
    #1022949  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,423

    @ KL:
    Nee, schreib Du doch auch mal was hier hin!
    Persönliche Kolummnen wären doch albern, oder?

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #1022951  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,330


    Fischer Z – Red Skies Over Paradies
    EMI 1981

    Diese Platte dokumentiert für mich die Auswüchse der Ost-West-Politik sowohl in Deutschland, als auch in der Welt. Die Erfindung von Heavy Metal (Scorpions, Accept, Slayer oder April Wine und Iron Maiden) und mit Edding bemalten Bundeswehrtaschen, die die Schriftzüge der Lieblinge der eigenen und fremden Plattensammlungen tragen. Auch Fischer Z war dabei, jedoch nie so groß wie BAP, Kiss oder die Scorpions (und nur die wenigsten konnten den Schriftzug perfekt umsetzen). Da kommt nun in die Mitte meiner Schulzeit und ersten Parties dieses Album. Liebe in Zeiten des kalten Krieges ist unwichtig und bildet auf diesem Album höchstens den Grauschleier zwischen nebulösem Schwarz-Weiss-Denken. Der Red Sky als wörtlich roter Faden. USA gut, Soffjetunion schlecht. Berlin ist eine deutsche Insel unter halben roten Dach und Marlies die kalte Dame und gleichzeitiger Partykracher. Der Titelsong, der nach naiver Malerei klingt, wenn es heißt „Down in their bunkers under the sea men pressing buttons don't care about me.“ kehrt in den einzelnen Songs immer wieder. Englisches Sloganeering für alle Lebenslagen. Eine Weltreise an die Orte der Depression. „In England“ tobt die Ironie, paradisische Zustände und kein verheirateter Prinz Charles. Auch hier wird das Bild einer Mauer beschrieben, die jedoch unsichtbar bleibt. Zu der Zeugnisausgabe hörten wir „You'll never find Brian here, he didn't come home tonight“. Der Brian war schon ein cooler Typ in unserer gesicherten Wunderwelt. In „Batallions Of Strangers“ wird John Watts dann unverhohlen deutlich und winkt auch dem noch so abgebrühtesten Hörer mit dem Zaunpfahl: „Gold medallions for the proud man in khaki.“ Heute mag es bemüht und antiquiert klingen, doch es passte damals und hat auch nichts an Zeitlosigkeit verloren – leider. Einen Song später tanzt die ganze Brigade – vermutlich unter rotem Himmel. „The Writer“ zerbrochen an der Welt stirbt im Hotelzimmer. In „ihrem“ Badezimmer ist der Teufel los: „Everywhere I go I find birthpills in the bathroom. Part of the scenerie. Have you had one today?“ klingt heute so wie die prophylaktische Frage nach geregeltem Stuhlgang. „No longer shocking.“ Der Glanz und Glimmer als ironische Absage an die Zustände. Die Welt hat sich geändert, die Wertigkeit der Dinge auch.
    Das letzte Drittel des Albums beginnt mit der Flucht vor der Polizei, der Flucht vor sich selbst und dem Wunsch gegenüber allen Widrigkeiten bestehen zu können. Anschließend wird die Verunsicherung benannt und wie es sich gehört ist die freieste aller Weltmächte schuld. So wurde es damals erzählt, weil die UdSSR ja ohnehin schwächer war, bzw. nicht so glitzerte wie Las Vegas zum Beispiel. Im vorletzten Song folgt noch der Seitenhieb an das Leben in Kleinstädten, die am Reißbrett entworfen wurden – unter einem roten Himmel. Auch im letzten Song kommt uns John Watts nochmals ironisch, ohne das man lachen muss. Dieses Album hat durch unverrückbare Fixpunkte auch heute noch zeitlose Momente, wenn es mit der Nostalgie nicht reicht. Musikalisch ist es die bewährte Stilvielfalt zwischen Rock und Wave. Nicht so zackig wie Joe Jackson zu der Zeit, eher bodenständiger. Beständig spielt die Band hier das letzte Mal zusammen. Insel-Album, Hospital-Album!

    --

    Das fiel mir ein als ich ausstieg.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 731)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.