Vintage Hi Fi

Ansicht von 15 Beiträgen - 796 bis 810 (von insgesamt 823)
  • Autor
    Beiträge
  • #11250987  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,252

    stefane

    krautathaus Ich hab allerdings mehr drinstehen, weil ich bei einem Künstler schon ab der zweiten CD, alle weiteren in den dünnen Protectedhüllen hab.

    Sorry, gerade erst gesehen. Kannst Du dazu noch was schreiben, @krautathaus. Was machst Du dann mit den Booklets und den Backcover-Einlagen aus den Jewel Cases? Habe zwar bei weitem nicht so viele CDs wie Du, bin aber auch gerade dabei zu überlegen, wie ich den Platzbedarf reduzieren kann.

    @stefane: Ich hab diese hier:

    https://protected.de/de/cd-schutzhuellen-komplett-ohne-leerbox

    Da klapp ich die 2 Laschen des Backcover um, steck das Booklet in eine der Laschen und schieb das ganze dann in die Kunststoffhülle. Wie auf dem einen Bild mit Nelly Furtado. Dann noch die CD rein, fertig. Die erste CD des Künstlers bleibt als Jewel Case / Pappcase stehen, damit ich ihn am CD-Rücken identifizieren kann, und dann lehn ich die restlichen CDs in den Hüllen an.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11524351  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,485

    Hundert Mal gefragt, aber auf Grund der Suchfunktion nur schwer zu finden.
    Mein Verstärker im Zweit-Wohnsitz macht die Grätsche. Ich würde ihn gerne durch ein gutes, nicht zu teures
    (bis 350 Euro) Vintage Gerät ersetzen. Dazu sollte es, auch wenn das blöd klingt, am besten ein paar farbig (blau) leuchtende Armaturenelemente (siehe z.B Marantz 2010) haben. Hat Jemand ( @krautathaus, @clau, @atom, @foka) ein paar Tipps? (Natürlich kann auf den optischen Effekt am ehesten verzichtet werden ;-) )

    zuletzt geändert von themagneticfield

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #11524365  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,252

    @themagneticfield:  die Marantzpreise sind total überhitz und das schon seit locker 10 Jahren. Hatte mal nem Freund einen 2270 für 450 € besorgt, für den legst du jetzt das doppelte bis dreifache hin.

    Sehr gute Erfahrung habe ich bisher gemacht mit

     

    Sony Receiver STR 7055, hat einen sehr guten MM-Phoneingang und ist sehr hübsch anzusehen. Den hatte ich einige Zeit an meinen Blumenhofer betrieben.

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-sony-str-7055/k0

    Kenwood KR 5200, ich hatte den 7200. Auch ein sehr guter Phonoeingang.

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/kenwood-kr-5200-receiver/1715117026-172-1104

    wenn’s doch etwas mehr sein darf:

    Sony TA-F 770/707 ES, der hat denselben Phonoeingang wie mein 870, also insgesamt fabelhaft verarbeitet und du kannst auch verschiedene MCs (natürlich eh‘ MMs) dranhängen. Da dürfte der Werterhalt defintiiv gegeben sein und ist noch nicht presilich so überhitzt, wie der 870/808er.

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/sony-ta-f-es-707-mit-fernbedienung/1783854862-172-2590

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/sony-ta-f770-es-high-end-stereo-verstaerker-mit-holzwangen-fb/1808229952-172-2098

    die Links sind keine Kaufempfehlung, sondern nur zur Orientierung

    Grundsätzlich, würde ich einen Vintageverstärker/Receiver immer nach Erhalt von einem Fachmann überprüfen/durchsehen lassen, damit du danach wg. Potis und Lötstellen keine Probleme mehr hast.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11524391  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,485

    Danke kraut, damit lässt sich doch schon mal arbeiten. Ich glaube was richtig hochwertiges braucht es an der Stelle nicht, da die anderen Komponenten an dieser quasi Dritt Anlage nicht so unglaublich perfekt sind. Momentan läuft eh ein Cambridge Vorverstärker über den aktuellen Verstärker, da der keinen Phonoeingang hat, Daher ist ein Phonoeingang auch Nice II have, aber nicht zwingend notwendig. Wobei der natürlich bei Vintage Geräten in der Regel eh vorhanden ist. Der Sony gefällt mir schon mal nicht schlecht.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #11524401  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 23,252

    Dann würde ich mal nach dem STR 7055 schaun, der hat immer noch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11524565  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 8,010

    Wenn Aussehen wirklich keine Rolle spielt, würde ich ganz klar einen Onkyo-Receiver aus den 80ern empfehlen, die laufen bei mir seit diesem Jahrzehnt durch und ich liebe den Klang und die Qualität. Sind eigentlich alle immer noch für kleines Geld zu bekommen. Für 200€ kriegst du da echt was sehr Ordentliches. Diese Seite zeigt ein paar Beispiele: https://www.hifihouse.de/hifi/gebrauchte-verstaerker-amplifier/onkyo/

    Schrott wirst du da keinen finden – das sind alles in Japan mit Liebe gefertigte Geräte. Ansonsten kann ich mich @krautathaus anschließen, hatte aber noch nie einen Sony oder einen Marantz. Bei Zweit- oder Drittgeräten kann man ja auch mal was riskieren, einfach bei Nichtgefallen weiter verkaufen. Blaue LEDs wirst du bei Onkyo aber nur in den 70ern finden, diese Geräte sind etwas teurer, aber genau so uneingeschränkt zu empfehlen.

    --

    Is this my life? Or am I just breathing underwater?
    #11524569  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 8,010

    Den kenne ich sogar, der sieht auch noch verdammt gut aus, finde ich: https://www.hifihouse.de/hifi-gebraucht/onkyo-a-7/ (14 KILO Lebendgewicht – lovin it!)

    Halt dann doch wieder über 300€, kann man aber mit ein wenig Geduld auch durchaus günstiger finden. Wie immer, wenn mich jemand was fragt, würde ich am liebsten selbst zuschlagen.  :wacko:

    --

    Is this my life? Or am I just breathing underwater?
    #11524573  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 8,010

    Und wenn du wirklich wenig Geld ausgeben willst, reicht auch sowas hier völlig (nach meinem Gehör, an guten Boxen): https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/onkyo-receiver-tx-7830/1812432037-175-8450

    (sehe gerade, die Boxen gibt“s kostenlos dazu – die sind echt gut, waren meine ersten Lautsprecher … Aber kein High End, das ist wohl eher foka-Nostalgie …)

    --

    Is this my life? Or am I just breathing underwater?
    #11524601  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 8,010

    Blaue LEDs kann man übrigens wirklich leicht selbst einbauen/einbauen lassen. Sieht echt schick aus – hab ich mal bei einem fetten Telefunken-Receiver aus den 70ern gemacht. Kostet ungefähr 70 Cent Materialkosten.

    --

    Is this my life? Or am I just breathing underwater?
    #11524707  | PERMALINK

    ewaldsghost

    Registriert seit: 19.07.2016

    Beiträge: 720

    fokaWenn Aussehen wirklich keine Rolle spielt, würde ich ganz klar einen Onkyo-Receiver aus den 80ern empfehlen, die laufen bei mir seit diesem Jahrzehnt durch und ich liebe den Klang und die Qualität.

    Kann ich nur bestätigen. Ich habe einen Onkyo-Verstärker aus den frühen 80ern (damals als Alternative zum Luxman L-410 gekauft, der damals extrem gefragt und auf  Monate ausverkauft war) und habe den Kauf nie bereut. Läuft gerade nicht, ist aber immer noch einsatzbereit bei mir.

    --

    #11525315  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 8,010

    ewaldsghost

    fokaWenn Aussehen wirklich keine Rolle spielt, würde ich ganz klar einen Onkyo-Receiver aus den 80ern empfehlen, die laufen bei mir seit diesem Jahrzehnt durch und ich liebe den Klang und die Qualität.

    Kann ich nur bestätigen. Ich habe einen Onkyo-Verstärker aus den frühen 80ern (damals als Alternative zum Luxman L-410 gekauft, der damals extrem gefragt und auf Monate ausverkauft war) und habe den Kauf nie bereut. Läuft gerade nicht, ist aber immer noch einsatzbereit bei mir.

    Mein erster Receiver überhaupt war ein Onkyo in den 80ern. Zwei meiner besten Freunde waren damals dann so begeistert, dass sie sich den selben gekauft haben. Beide sind auch heute noch meine Freunde und bei beiden ist der Receiver noch im Einsatz. Hat in meiner Erinnerung damals ca. 500 DM gekostet – durch Zeitungen austragen finanziert (ich war vielleicht 13). Wir hatten ja damals nichts …

    PS: Es tut mir physisch weh, dass man dieses hervorragende Gerät für 25€ nachgeschmissen bekommt. Damals kamen ja noch ein Tape, die Boxen, und ein CD-Player dazu – habe bestimmt zwei Jahre gebraucht bis ich alles zusammen hatte.

    --

    Is this my life? Or am I just breathing underwater?
    #11525577  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 8,010

    @themagneticfield: Habe das Gefühl, hier laufen Antworten für dich an … Wir kümmern uns halt gut um dich.

    --

    Is this my life? Or am I just breathing underwater?
    #11525621  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,485

    Danke sehr! Ich habe jetzt gestern Abend erst mal nen günstigen Onkyo bestellt und habe den Sony weiter im Blick ;-)

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #11525739  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 8,010

    Bitte mit Bild, wenn angeschlossen!  :bye:

    --

    Is this my life? Or am I just breathing underwater?
    #11531403  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,485

    Der wurde es jetzt erst mal ;-) @foka. Danke auch noch mal an @krautathaus und Co

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
Ansicht von 15 Beiträgen - 796 bis 810 (von insgesamt 823)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.