Umfrage: Die besten Charles Mingus Alben

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage: Die besten Charles Mingus Alben

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 201)
  • Autor
    Beiträge
  • #11408227  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,480

    soulpope
    Eine Lastigkeit in der Atlantic Ära hat schon Argumente ….

    Absolut, ist ja auch das einzige Label, für das er im Lauf der Jahre über ein Dutzend Alben machte. Wenn nur die zu Lebzeiten zählen, folgen dahinter Columbia mit vier, Impulse! mit drei, und dann wohl bereits Bethlehem, United Artists, Candid und America mit je zwei (oder zählt „Newport Rebels“, dann gäb’s bei Candid auch drei, und wenn „Money Jungle“ gilt, bei UA ebenfalls … inkl. späterer Veröffentlichungen kommt Candid dann je nach Zählweise auf vier oder fünf).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #122: Alice Coltrane (2/2), 14.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11408431  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 2,367

    soulpope

    snowball-jackson01. The Black Saint And The Sinner Lady ***** 02. Mingus Ah Um ***** 03. Tijuana Moods ***** 04. The Clown ***** 05. Blues And Roots ***** 06. Let The Children Hear Music ****1/2 07. Oh Yeah ****1/2 08. Pithecanthropus Erectus ****1/2 09. Presents Charles Mingus ****1/2 10. Mingus Dynasty ****1/2 Danach: Mingus At Antibes ****, Mingus Mingus Mingus Mingus ****, Newport Rebels ****,….

    Eine Lastigkeit in der Atlantic Ära hat schon Argumente ….

    Mingus Alben für Atlantic waren auch allesamt sehr stark. „Tonight At Noon“ habe ich auch noch, die jedoch wegen der verschiedenen Aufnahmesessions schon etwas künstlich zusammengesetzt wirkt.

    --

    you can't win them all
    #11408495  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 39,210

    snowball-jackson

    soulpope

    snowball-jackson01. The Black Saint And The Sinner Lady ***** 02. Mingus Ah Um ***** 03. Tijuana Moods ***** 04. The Clown ***** 05. Blues And Roots ***** 06. Let The Children Hear Music ****1/2 07. Oh Yeah ****1/2 08. Pithecanthropus Erectus ****1/2 09. Presents Charles Mingus ****1/2 10. Mingus Dynasty ****1/2 Danach: Mingus At Antibes ****, Mingus Mingus Mingus Mingus ****, Newport Rebels ****,….

    Eine Lastigkeit in der Atlantic Ära hat schon Argumente ….

    Mingus Alben für Atlantic waren auch allesamt sehr stark. „Tonight At Noon“ habe ich auch noch, die jedoch wegen der verschiedenen Aufnahmesessions schon etwas künstlich zusammengesetzt wirkt.

    Hat eine scheene Cover Art … btw musikalisch ist das sehr guad – stammt das ja von den Sessions „The Clown“ bzw „Oh Yeah“ – und da kann man ja Deine Nennungen beider Alben auch als „complete recording“ sehen – ich werde hier zumindest so vorgehen…..

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11409607  | PERMALINK

    lysol

    Registriert seit: 07.01.2018

    Beiträge: 474

    01.Charles Mingus Presents Charles Mingus
    02.Mingus Ah Um
    03.Tijuana Moods
    04.Blues & Roots
    05.The Black Saint And The Sinner Lady
    06.Let My Children Hear Music
    07.Mingus
    08.East Coasting
    09.Oh Yeah
    10.Town Hall Concert,1964

    11.Mingus At Antibes
    12.Pithecanthropus Erectus
    13.The Clown
    14.Mingus Dynasty
    15.Mingus Mingus Mingus Mingus Mingus

    --

    #11409671  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 19,616

    Mit der häufigen Nennung von Let My Children Hear Music hätte ich im Vorfeld nie gerechnet. Die Faszination des Albums hat sich bei mir aber erst im Laufe der Zeit ergeben, da lagen Jahrelang andere Alben in meiner Gunst deutlich davor.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11409713  | PERMALINK

    lysol

    Registriert seit: 07.01.2018

    Beiträge: 474

    atomMit der häufigen Nennung von Let My Children Hear Music hätte ich im Vorfeld nie gerechnet. Die Faszination des Albums hat sich bei mir aber erst im Laufe der Zeit ergeben, da lagen Jahrelang andere Alben in meiner Gunst deutlich davor.

     

    Das Album hat bei mir auch Zeit gebraucht. Nur selten ein wenig überladen,aber viele wundervolle Momente (z.B.ADAGIO).

    --

    #11409735  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 20,913

    Wie steht ihr denn zu dem spoken word Track auf „Let My Children Hear Music“

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #11409745  | PERMALINK

    lysol

    Registriert seit: 07.01.2018

    Beiträge: 474

    nikodemusWie steht ihr denn zu dem spoken word Track auf „Let My Children Hear Music“

     

    Er stört mich nicht,aber sicher kein Höhepunkt. Ein klein wenig Luft holen vor dem großen Finale.

    --

    #11409775  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 39,210

    lysol01.Charles Mingus Presents Charles Mingus 02.Mingus Ah Um 03.Tijuana Moods 04.Blues & Roots 05.The Black Saint And The Sinner Lady 06.Let My Children Hear Music 07.Mingus 08.East Coasting 09.Oh Yeah 10.Town Hall Concert,1964 11.Mingus At Antibes 12.Pithecanthropus Erectus 13.The Clown 14.Mingus Dynasty 15.Mingus Mingus Mingus Mingus Mingus

    Stimmige Liste  :good: ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #11409809  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,480

    nikodemusWie steht ihr denn zu dem spoken word Track auf „Let My Children Hear Music“

    Ich mag den ziemlich gerne.

    Bei mir liegt „Children“ in Sachen 70er-Alben wohl knapp vor den zwei „Changes“, aber ob es für die Top 10 reicht, ist eher fraglich. Finde es eigentlich ziemlich überladen, aber das gehört gerade zum Charme, es passiert einfach wahnsinnig viel, in jeder Hinsicht: Material, Instrumentierung, Solisten … aber es funktioniert dann eben doch nahezu perfekt als Einheit, und das verblüfft mich irgendwie immer wieder.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #122: Alice Coltrane (2/2), 14.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #11410169  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 775

    Das Schönste an diesen Umfragen ist ja das nachhören…

    Vorhin „Let The Children Hear Music“ mit dem unglaublichen „Hobo Ho“, jetzt die Eröffnungssequenz von „Mingus Ah Um“ mit dem unglaublichen Dreierpack „Better git hit in your soul“, „Goodbye Pork Pie Hat“ und „Boogie stop shuffle“- vielleicht die beste Platteneröffnung, die ich kenne. Und „Mingus Ah Um“ wird noch nicht mal die Nummmer 1…

    zuletzt geändert von kathisi

    --

    Love goes on anyway!
    #11410271  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 2,446

    gypsy-tail-wind

    nikodemusWie steht ihr denn zu dem spoken word Track auf „Let My Children Hear Music“

    Ich mag den ziemlich gerne.
    Bei mir liegt „Children“ in Sachen 70er-Alben wohl knapp vor den zwei „Changes“, aber ob es für die Top 10 reicht, ist eher fraglich. Finde es eigentlich ziemlich überladen, aber das gehört gerade zum Charme, es passiert einfach wahnsinnig viel, in jeder Hinsicht: Material, Instrumentierung, Solisten …

    ich finde gerade das ist das alleinstellungsmerkmal von mingus… seine gruppenarrangements sind imho unübertroffen, und diese sachen die da parallel ablaufen… kannst du dir eigentlich nicht ausdenken…

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    #11410371  | PERMALINK

    lotterlotta

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 2,405

    Zu allererst einmal Dank an Flurin fürs Organisieren und die schöne Einleitung zur Mingus-Umfrage. Wie andernorts schon erwähnt, kann ich mich bei meinem Säulenheiligen Mingus nicht zu einer eindeutigen Nr. 1 durchringen. Wie weiter oben schon von einem anderen Teilnehmer erwähnt hat „ah um“ die wohl beste Einleitung in eine Jazzplatte die ich kenne und „the black saint and the sinner lady“ ist die beste Jazzkomposition, mit der Mingus sein Vorbild Ellington überflügelt. Da ist dann auch schon der Bezug zu „Money Jungle“, welche unbedingt in diese Liste gehört, es ist sowohl ein Ellington als auch Mingus Album, weil hier zwei Musiker mit ähnlicher Herangehensweise in der Komposition nahezu perfekt harmonieren, auch wenn andere meinen das Mingus hier eventuell nicht präsent genug ist. Mingus hat seine Musik häufig am Klavier komponiert und kann sich also bestens am Bass in das Klavierspiel einfügen. Für diejenigen, welche die Live-Alben nicht kennen oder meinen sie nicht zu brauchen, nur so viel, alle 1964er Aufnahmen sind essentiell, sie zeigen das Potenzial der Studioeinspielungen und sollten in keiner Mingussammlung fehlen. Vielleicht bin ich bei der Bewertung von Mingus-Scheiben zu euphorisch, daher auch die große Menge an ***** bei doch überschaubarer Menge an Gesamtalben, prozentual hat er wohl die meisten noch vor Ellington, Davis und Coltrane……..

    Hier meine top 25, leider nicht als erstes, hab den Start verpennt:

    1. Ah um
    2. The black saint and the sinner lady
    3. Mingus dynasty
    4. Mingus mingus mingus mingus
    5. Money jungle
    6. Cornell 64
    7. At Town Hall 1964
    8. great concert
    9. Presents
    10. Prebird
    11. Blues and roots
    12. Townhall 1962
    13. Tijuana moods
    14. Antibes
    15. pithecantropus erectus
    16. In europe vol I
    17. In europe vol II
    18. Newport rebels
    19. at bohemian
    20. Oh yeah
    21. Tonight at noon
    22. The clown
    23. At ucla
    24. Jazz portraits (aka Mingus in wonderland)
    25. Charles Mingus quintet+Max Roach

    alle *****

    zuletzt geändert von lotterlotta

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt
    #11411659  | PERMALINK

    lysol

    Registriert seit: 07.01.2018

    Beiträge: 474

    Bei soviel Begeisterungsfähigkeit kann man ja fast neidisch werden @lotterlotta. CORNELL 1964 ist natürlich fantastisch.Alleine die halbstündigen Versionen von FABLES und MEDITATIONS. Hören denn die Fünfsterner bei Platz 25 auf oder gibt es noch mehr?

    --

    #11411673  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 58,480

    @lotterlotta Danke für die umfangreiche Liste! Ich finde mich da fast komplett wieder (auch wenn ich mit Punkten vielleicht etwas geiziger bin und z.B. Town Hall 1962 nicht in meine Bestenliste kommt, und Deine #4 und #5 bei mir auch nicht in der Top 10 auftauchen werden).

    Zwei Fragen:
    – Für die Auswertung brauche ich eine Nr. 1 – so sind leider die Spielregeln (bei mir kabbeln sich da übrigens drei Alben, neben den beiden gleiche wie bei Dir noch eins, das bei Dir grad noch knapp in die Top 10 kommt).
    – „Revenge!“ und „Great Concert“ ist nicht dasselbe; „Revenge!“ ist vom 17. April, der Abend, an dem Johnny Coles auf der Bühne zusammenbrach und dann den Rest der Tour verpasste; „Great Concert“ ist vom 19. April, schon ohne Coles.

    Darf ich Dich bitten, die Liste oben entsprechend anzupassen?

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #122: Alice Coltrane (2/2), 14.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 201)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.