The Doors – Strange Days

Ansicht von 13 Beiträgen - 31 bis 43 (von insgesamt 43)
  • Autor
    Beiträge
  • #5851277  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Strange Days ****1/2
    You´re Lost Little Girl ****1/2
    Love Me Two Times ****1/2
    Unhappy Girl ***1/2
    Horse Latitudes ***
    Moonlight Drive*****

    People Are Strange*****
    My Eyes Have Seen You ****1/2
    I Can´t See Your Face In My Mind ****1/2
    When The Music´s Over *****

    Die beiden ****1/2 Stücke auf der zweiten Seite tendieren bei mir beide in Richtung *****, daher

    Gesamt: ****1/2

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5851279  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    IrrlichtEineinhalb Minuten, die fast alles enthalten, was ich an The Doors mag

    vor allem so viel Blues… :lol:

    --

    #5851281  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    Muffin Manvor allem so viel Blues… :lol:

    Auf die Momente in allzu geplusterter Blues-und Rockmontur kann ich tatsächlich ebenso gut verzichten, wie auf Manzareks hier und da etwas überdosiertes Orgelsausen. Das entfacht in mir leider nicht so viel Feuer.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5851283  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    Orgel nervt: Ja. Blueshabitus aufgeplustert? Nein!

    (Morrison plustert sich halt immer auf – da sind das Blues-Schema, ein guter Song und Kriegers Gitarre bisweilen eher noch ein domestizierendes Korrektiv.)

    --

    #5851285  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,957

    IrrlichtIch finde „Horse latitudes“ durch und durch großartig (es passt nur nicht unbedingt zum Rest des Albums). Morrison in großer Zelebration, brüllend übers Meer, das stürmisch über die Klippe peitscht und Geister und andere Wesen beschwört. Eineinhalb Minuten, die fast alles enthalten, was ich an The Doors mag: Poesie, Verstörung, Intensität, mit einem Fuß im Jenseits, mit einem auf festem Fels; dazu diese unvergleichliche Stimme.

    Ja, das trifft es ganz gut, ein bisschen wie ein gesprochenes Gemälde von Géricault.

    Muffin ManOrgel nervt: Ja. Blueshabitus aufgeplustert? Nein!

    (Morrison plustert sich halt immer auf – da sind das Blues-Schema, ein guter Song und Kriegers Gitarre bisweilen eher noch ein domestizierendes Korrektiv.)

    Glücklicherweise! Als Bluesmen taugten die Doors nur bedingt – wie eben die meisten weißen Jungs-Bands der 60er. Gut waren sie nur, wenn sie den Blues-Themen etwas eigenes hinzu fügten wie die Stones zum Beispiel. Bei den Doors gelang das nicht immer.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5851287  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,779

    lathoBei den Doors gelang das nicht immer.

    Würde ich auch so sagen. The Doors sind für mich das klassischste Beispiel einer Band, bei der sich beseelter Gestus und die verpackende Musik immer wieder reiben. In diesem Sinne lieber „Spanish caravan“ als „Roadhouse blues“.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #5851289  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,957

    IrrlichtWürde ich auch so sagen. The Doors sind für mich das klassischste Beispiel einer Band, bei der sich beseelter Gestus und die verpackende Musik immer wieder reiben. In diesem Sinne lieber „Spanish caravan“ als „Roadhouse blues“.

    Wobei ich Roadhouse Blues durchaus etwas abgewinnen kann. Ich meinte vor allem die Blues-Standards auf der Live-Platte.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5851291  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    lathoBei den Doors gelang das nicht immer.

    Bei den Stones halt auch nicht.

    Scherz beiseite: Natürlich gibt es weniger gelungene Bluesnummern bei den Doors – einer Band, die sich wie wenige andere gerade nicht durch konsistente Verlässlichkeit (in allen bedienten Genres) auszeichnete.
    Allerdings tut das Erdige des Blues, der jede Songidee eo ipso auf ihren charakteristischen Kern herunterbricht, dem oft allzu exaltierten Stil der Band schon außerordentlich gut. L.A. Woman ist wahrscheinlich ihr bester Song, um Klassen besser als das gleichwohl tolle When The Music’s Over.

    P.S. Roadhouse Blues taugt nicht viel.

    P.P.S. In einem Genre waren die Doors doch verlässlich: Morrisons Gedichtrezitationen waren immer schlecht.

    --

    #5851293  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,957

    Muffin ManBei den Stones halt auch nicht.

    Naja, 100% bekommen auch die Stones nicht hin. Aber der typische. swingende Stones-Stil nimmt einfacheren Blues-Nummern ein bisschen das hauruck-hafte, dass sie bei anderen Bands leicht bekamen

    Muffin Man
    Scherz beiseite: Natürlich gibt es weniger gelungene Bluesnummern bei den Doors – einer Band, die sich wie wenige andere gerade nicht durch konsistente Verlässlichkeit (in allen bedienten Genres) auszeichnete.
    Allerdings tut das Erdige des Blues, der jede Songidee eo ipso auf ihren charakteristischen Kern herunterbricht, dem oft allzu exaltierten Stil der Band schon außerordentlich gut. L.A. Woman ist wahrscheinlich ihr bester Song, um Klassen besser als das gleichwohl tolle When The Music’s Over.

    Bei mir: Moonlight Drive (aber ich müsste die Doors-Pkatten nochmal durchhören). Ansonsten stimme ich dir zu.

    Muffin Man
    P.S. Roadhouse Blues taugt nicht viel.

    5 Sterne sind bei mir auch nicht drin.

    Muffin Man
    P.P.S. In einem Genre waren die Doors doch verlässlich: Morrisons Gedichtrezitationen waren immer schlecht.

    Ein großer Fan bin ich auch nicht (kenne dann aber auch wieder zu wenig). Aber immerhin war Horse Latitudes zu Schulzeiten das einzige Gedicht, das ich auswendig konnte…

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #10014167  | PERMALINK

    retro

    Registriert seit: 10.08.2014

    Beiträge: 966

    1. Strange Days *****
    2. You’re Lost Little Girl *****
    3. Love Me Two Times **** 1/2
    4. Unhappy Girl **** 1/2
    5. Horse Latitude ****
    6. Moonlight Drive *****
    7. People Are Strange **** 1/2
    8. My Eyes Have Seen You **** 1/2
    9. I Can’t See Your Face In My Mind **** 1/2
    10. When The Music’s Over *****

    =4,65 Sterne.

    Bei When The Musics… glaube ich, der Song wurde direkt nach der Aufnahme des Debüts aufgenommen. Er klingt sehr danach.

    --

    Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.
    #10737555  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 6,220

    01. Strange Days *****
    02. You’re Lost Little Girl *****
    03. Love Me Two Times *****
    04. Unhappy Girl ****
    05. Horse Latitudes (-)
    06. Moonlight Drive ***1/2

    07. People Are Strange *****
    08. My Eyes Have Seen You ***1/2
    09. I Can’t See Your Face In My Mind ***1/2
    10. When The Music’s Over *****

    ****1/2

    --

    #10737565  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 32,907

    Welche der ersten beiden Doors-Alben liegt denn jetzt vorne!??

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10986113  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,447

    Strange Days ****1/2
    You’re Lost Little Girl ****
    Love Me Two Times ****1/2
    Unhappy Girl ****
    Horse Latitudes **
    Moonlight Drive ***1/2
    People Are Strange *****
    My Eyes Have Seen You *****
    I Can’t See Your Face In My Mind ****
    When The Music’s Over *****

    Gesamtwertung: ****1/2 (4,15) (4,40 zeitbereinigt)

    Platz 2 im The Doors-Alben-Ranking

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
Ansicht von 13 Beiträgen - 31 bis 43 (von insgesamt 43)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.