Marillion – Sounds That Can’t Be Made

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Marillion – Sounds That Can’t Be Made

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 110)
  • Autor
    Beiträge
  • #8616473  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 33,217

    Dann muss ich wohl mal die (ur)alten Genesis Platten rausholen. Die habe ich überhaupt nicht mehr im Ohr.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8616475  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,694

    wolfgangWenn es nicht in großen Teilen so eine dreiste „Supper’s Ready“ Kopie wäre…

    Also ich höre da wenig bis keine Ähnlichkeiten und ich habe sie beide mehr als oft gehört. Okay, beide sind lang aber wo soll das eine Kopie sein?

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #8616477  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    dr.musicWer weiß? Bleib dran, Bembeltownler, da geht noch was.;-)

    Nee, der Drops is‘ gelutscht. Aber Dir als Marillion Kenner müsste „Gaza“ gefallen, ein typischer Marillion Lomgtrack, etwas vertrackter zwar, als gewohnt, aber für geübte Progger eine leichte Übung ;-)!

    Ich würde die Platte auf eine Stufe mit „marillion.com“ und „anoraknophobia“ stellen. Auf diesen beiden Alben ist auch viel Müll drauf, neben 2-3 sehr schönen Sachen.

    --

    #8616479  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Onkel TomAlso ich höre da wenig bis keine Ähnlichkeiten und ich habe sie beide mehr als oft gehört. Okay, beide sind lang aber wo soll das eine Kopie sein?

    Ich höre auch keine Kopie von Suppers Ready. Zwei völlig unterschiedliche Werke!

    --

    #8616481  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,694

    Mr. BadlandsIch höre auch keine Kopie von Suppers Ready. Zwei völlig unterschiedliche Werke!

    Gerade extra noch mal gehört. Ich glaube Wolfgang meint die Stelle ab ca. 12:40 Minuten, wo zumindest der Rhytmus doch stark an die „Apocalypse in 9/8“ erinnert. Ansonsten höre ich da auch ein eigenständiges Werk.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #8616483  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,729

    Onkel TomGerade extra noch mal gehört. Ich glaube Wolfgang meint die Stelle ab ca. 12:40 Minuten, wo zumindest der Rhytmus doch stark an die „Apocalypse in 9/8“ erinnert. Ansonsten höre ich da auch ein eigenständiges Werk.

    „Apocalypse in 9/8“ war dort das große Vorbild. Sicher ist das ein eigenständiges Werk, doch der ganze Songaufbau und Ablauf erinnert mich stark an Genesis.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #8616485  | PERMALINK

    cripple-creek-ferry

    Registriert seit: 25.03.2005

    Beiträge: 1,424

    Cripple Creek Ferry****
    Für mich der beste Marillion-Tonträger seit Seasons End.

    **** geschuldet wohl dem hohen Alkoholgehalt von 14 %! So ist das, wenn man mit einem Kumpel und beinharten Maillion-Verehrer mit einem guten Rotwein über alte Zeiten sinniert und im Hintergrund Töne laufen, die angeblich keine andere Band wie Marillion erzeugen können. Ich war so benebelt, daß ich der Scheibe 4 Sterne gegeben habe. Nun, jetzt habe ich mir das Ding tagelang im Auto in Dauerschleife angehört. Ernüchterung!!! Im nüchternen Zustand ist das Ding dann doch höchstens 2 Sterne wert. Sowas von zusammengestückelt und langweilig aber auch. Mit progressiver Rockmusik hat das ganze auch nur am Rande zu tun. Ich habe diese, für mich überflüssige CD inzwischen an meinen Bruder verschenkt.

    --

    #8616487  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    Cripple Creek Ferry… Ernüchterung!!! Im nüchternen Zustand ist das Ding dann doch höchstens 2 Sterne wert. Sowas von zusammengestückelt und langweilig aber auch…

    :lol:Triff Dich doch mal wieder mit Deinem Marillion-Master-Fan!!!:lol:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #8616489  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    @ Cripple Creek Ferry: Nette Story! :lol: Also ist es mein Fehler. Da ich sie viel im Auto gehört habe, fehlten mir nur die nötigen Promille!

    Komm schon dr.music, 12 EUR und sie ist Dir. Ich schreibe auch eine Widmung rein. ;-)

    --

    #8616491  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    Wenn Cripples sonstige Bewertungen auch so zustande kommen: Dann eine gute Nacht!!:lach:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #8616493  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 67,448

    So schlecht wie die Platte hier gemacht wird, ist sie beileibe nicht. Allein „Gaza“ ist die Anschafung wert. „Montreal“ und „Lucky Man“ liegen über dem Durchschnitt. Der Rest: Es gibt Schlechteres.

    --

    #8616495  | PERMALINK

    kory

    Registriert seit: 09.09.2007

    Beiträge: 245

    Welcher Handkäs‘ mit Musik vergibt hier denn einen Stern? :lol:

    #8616497  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 19,729

    KoryWelcher Handkäs‘ mit Musik vergibt hier denn einen Stern? :lol:

    Der musste mal kurz hier rumspammen und ist seitdem wieder in seine „laut.de“ Höhle verschwunden.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #8616499  | PERMALINK

    alltagspoet

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 1,187

    Die Huffington-Post vergibt 5/5-Sternen, die Kritik ist aber nicht sonderlich fundiert.

    --

    ...WO finde ich WO? [/COLOR]
    #8616501  | PERMALINK

    kory

    Registriert seit: 09.09.2007

    Beiträge: 245

    alltagspoetDie Huffington-Post vergibt 5/5-Sternen, die Kritik ist aber nicht sonderlich fundiert.

    Was alleine der letzte Satz eindrücklich beweist.

    „At the same time, though, lyrically and musically the band continues to evolve.“

    Genau das passiert eben nicht auf „Sounds That Can’t Be Made“. Leider.

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 110)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.