Magical Mystery Tour (The Beatles, 1967)

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum Sixties Magical Mystery Tour (The Beatles, 1967)

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 67)
  • Autor
    Beiträge
  • #2203393  | PERMALINK

    amadeus

    Registriert seit: 04.12.2003

    Beiträge: 10,738

    MMT enthält einige der besten Beatles Songs. Meine Favs sind „I am the walrus“ und „strawberry fields“. Würde ich nur die Sterne der Einzelsongs zusammenrechnen, wäre es vor Sgt. Peppers.

    Trotzdem gebe ich Sgt. Peppers *****, weil es besser ist als die Summe seiner Songs. MMT hingegen gebe ich einen halben Stern weniger weil es so gut ist wie die Summe seiner Songs. Es ist wie im Sport: die besten Einzelspieler bedeuten nicht automatisch die beste Mannschaft. Einfach mal Otto fragen…. :lol:

    --

    Keep on Rocking!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2203395  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,616

    @ Fanti:
    Recht hast Du!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #2203397  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,616

    Lieber mick67, dass SFF und PL aus diesen Sessions stammen und den gleichen Geist atmen wie die anderen Peppertracks ist unbestritten. Mir geht es darum, deutlich zu machen, dass ich diese Was-wäre-wenn-Diskussionen für müßig halte. Die Popgeschichte ist so geschrieben worden wie sie damals passiert ist und die Entscheidung, die beiden Singletracks NICHT mehr auf das Album zu packen sind damals eine übliche Sichtweise gewesen, da Singles zu diesem Zeitpunkt (Ende 66) noch eine größere Rolle gespielt haben als Alben. Man dachte anderes herum: Die Konsumenten sollen nicht die gleichen Songs, die sie (natürlich) schon auf der Single haben, auf der LP wiederfinden, wenn es sich vermeiden lässt. Ausnahmen bestätigen die Regel. Natürlich gehören die Titeltracks der Filme mit auf das gleichnamige Album, auch wenn sie vorher schon als Singles rauskamen.

    Im übrigen verbitte ich mir Beleidigungen, klar?

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #2203399  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,616

    Originally posted by mick67@12 Jul 2004, 13:50
    welche Beleidigung??? :huh:

    Aber Du hast Recht: George Martin ist auch einer von diesen Klugscheißern, er hatte gar nicht das Recht so was zu sagen ohne vorher Jan-ich-weiß-alles-Wölfer zu fragen. Nur war der damals noch Quark im Schaufenster.

    Das finde ich zu persönlich.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #2203401  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    all you need is love….

    --

    #2203403  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,616

    Originally posted by mick67@12 Jul 2004, 14:09
    „Hätte-wäre-wenn-Geklugscheiße“ war auch nicht gerade die feine Art.

    Aber es war nicht gezielt auf eine Person gemünzt!
    Ich denke, nitey unser großer Beatles-Fan, hat uns auch gut wieder vereint.
    Kannst Du denn nun meine Argumentation nachvollziehen, mick?

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #2203405  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,616

    Aber ich denke, wenn ich ein Album würdigen will, oder gar Gedankenspiele anstelle will, was damals eine Alternative gewesen wäre, dann muss man versuchen das unter historischen Gesichtspunkten zu tun, sonst wird es beliebig. Und ich finde die Single SFF/PL auch um Klassen stärker als das Pepper-Album. Aber das bleibt für mich eine Single und deshalb (so und jetzt schlagen wir den Bogen zurück zum Thread-Thema) kann ich die MMT-LP nur als Compilation sehen in denen die beiden Singles Fremdkörper sind. Die 6 Filmsongs gehören zusammen in den Film und All you need is love ist und bleibt der Our-World-Song, während Baby you're a rich man ein bißchen verloren in diesem Kontext ist. Eine B-Seite halt, eine schöne.

    P.S. Revolver ist auch mein Liebling!

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #2203407  | PERMALINK

    tulsa

    Registriert seit: 27.05.2003

    Beiträge: 75

    Für mich das schlechteste Beatles Album überhaupt. Nicht einmal weil etwa die Songs schlecht sind. Gar das Gegenteil ist der Fall. Aber es fällt sehr schwer diese Doppel EP aufgrund ihrer Zerrissenheit bis zum Ende zu hören. Jedes Lied mit Ausnahme von „Flying“ funktioniert alleine für sich großartig macht im Kontext mit den anderen aber kein Sinn. Dadurch zum Beispiel fällt es mir jedenfalls schwer den eher schwächeren „Blue Jay Way“ einfach zu überhören was bei einer sinnvolleren Songauswahl die Homogenietät geschluckt hätte. Ein ähnliches Problem hat auch „Yellow Submarine“ wo weder die Beatles Stücke noch die von George Martin wirklich miteinander harmonieren.
    Trotzdem gibt es für „Magical Mystery Tour“ * * * *.

    --

    You may phone from here
    #2203409  | PERMALINK

    coxy

    Registriert seit: 01.10.2005

    Beiträge: 8,746

    “Roll up for the Magical Mystery Tour!“

    Ich denke, dass eine Bewertung dieser Compilation nicht mehr dringend notwendig ist, aber ich gebe sie trotzdem ab.

    Der beste Song des Album ist meines Erachtens “I am the walrus“. Aber auch „Strawberry Fields Forever“ = große Klasse. :-)

    In Sternen siehts so aus:

    Magical Mystery Tour *****
    The Fool on the Hill *****
    Flying ***
    Blue Jay Way ***
    Your Mother should know *****
    I am the Walrus *****
    Hello Goodbye *****
    Strawberry Fields Forever *****
    Penny Lane **** 1/2
    Baby you’re a rich man ****
    All you need is love ****

    Genauso toll finde ich aber auch den Film. Ein wenig seltsam, aber lustig. Vorallem angetan hats mir die Schlussszene. Die Beatles tanzen die Treppe hinab, während sie “Your mother should know“ singen. Pure Begeisterung bei Coxy. :-)

    --

    #2203411  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Coxy“Roll up for the Magical Mystery Tour!“

    Ich denke, dass eine Bewertung dieser Compilation nicht mehr dringend notwendig ist, aber ich gebe sie trotzdem ab.

    Warum?

    --

    #2203413  | PERMALINK

    coxy

    Registriert seit: 01.10.2005

    Beiträge: 8,746

    kramerWarum?

    Der Eröffner dieses Threads hat 2004 gefragt. Heute wirds auch nicht mehr interessieren, wie ne‘ Coxy MMT bewertet.

    --

    #2203415  | PERMALINK

    malibu

    Registriert seit: 12.12.2005

    Beiträge: 3,280

    Ich mag die Magical Mystery Tour.

    Ist natürlich ein inhomogenes Sammelsurium, das der Platte eine oberflächliche, fröhliche Leichtigkeit gibt. Mal eine Platte von den Beatles, die keine Musikgeschichte schreibt, was auch mal ganz angenehm sein kann.

    Und ich bin anscheinend der Einzige, der ‚Blue Jay Way‘ mag..

    --

    #2203417  | PERMALINK

    beatlebum

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 8,108

    Malibu

    Und ich bin anscheinend der Einzige, der ‚Blue Jay Way‘ mag..

    Der Anschein trügt.

    --

    Captain Beefheart to audience: Is everyone feeling all right? Audience: Yeahhhhh!!! awright...!!! Captain Beefheart: That's not a soulful question, that's a medical question. It's too hot in here.
    #2203419  | PERMALINK

    malibu

    Registriert seit: 12.12.2005

    Beiträge: 3,280

    beatlebumDer Anschein trügt.

    Das freut.

    --

    #2203421  | PERMALINK

    maniac

    Registriert seit: 25.05.2007

    Beiträge: 56

    wenns nach den Songs geht , die auf dem Album später drauf waren ( also auch Penny LAne und so) ist es vielleicht sogar das beste Album. „I am the walrus“ , „Strawberry Fields“ , „Hello Goodbye“ , „All you need is love“ und „Penny Lane“ , laut Musikkritiker MArk Hertsgaard ( The Beatles- die Geschichte ihrer Musik) vielleicht sogar MC Cartney beste Einzelleistung.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 67)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.