Lana Del Rey – Born To Die

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Lana Del Rey – Born To Die

Ansicht von 15 Beiträgen - 451 bis 465 (von insgesamt 470)
  • Autor
    Beiträge
  • #8276725  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Habe die Doppel-LP nun in aller Ruhe gehört und bin sehr angetan. Es ist vor allem die Stimme, die mich begeistert. Die Songs sind überwiegend gut bis sehr gut. Die Produktion ist abwechslungsreich und einigermaßen modern. Laut oder zu wenig dynamisch kam mir die Produktion nicht vor.
    Dass die Inhalte der Songs sich ähneln, dass da gewisse Stereotype immer wieder vorkommen, geschenkt. Stört mich nicht. Zum Teil finde ich die Lyrics sogar in ihrer Art besonders gelungen.
    **** sicher, Tendenz sogar steigend.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8276727  | PERMALINK

    bauer-ewald

    Registriert seit: 26.10.2005

    Beiträge: 4,279

    mischLaut dieser Seite: ja

    Danke für den Link, interessante Seite. Wobei die Vinyl-Ausgabe dort gesondert aufgeführt wird und (im Gegensatz zur CD-Ausgabe) als recht gut bewertet wird (und damit lathos und Mikkos Einschätzungen zur Klangqualität bestätigt werden).

    --

    #8276729  | PERMALINK

    misch
    Here, There and Everywhere

    Registriert seit: 29.12.2007

    Beiträge: 2,381

    Bauer EwaldDanke für den Link, interessante Seite. Wobei die Vinyl-Ausgabe dort gesondert aufgeführt wird und (im Gegensatz zur CD-Ausgabe) als recht gut bewertet wird (und damit lathos und Mikkos Einschätzungen zur Klangqualität bestätigt werden).

    Laut wiki scheint das kein Zu- oder Einzelfall zu sein:

    […]Gegenwärtig scheint der loudness war vorwiegend Audio-CDs und – daraus folgend – alle Reproduktionen in digitaler Form (MP3, usw.) zu betreffen.

    Aktuelle auf Vinyl erschienene Produktionen werden nicht demselben Typ an lautheitsorientiertem Mastering unterzogen, weil dieses zum einen durch technische Grenzen des Materials nicht möglich ist; zum anderen hat sich mittlerweile ein LP-Nischenmarkt für eine kleinere Anzahl an Hi-Fi-Enthusiasten entwickelt, was wiederum an die Rolle der CD als „Luxusmedium“ in der Mitte der 80er Jahre erinnern mag.[…]

    --

    In an ocean of noise, I first heard your voice. Now who here among us still believes in choice? - Not I!
    #8276731  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,746

    Erster Eindruck:

    Ganz ordentlich (knappe * * *), und mit „Diet Mountain Dew“ ein kleiner Höhepunkt (* * * 1/2) im Aufgebot. Irritierenderweise wechselt Lanas Stimme vom seriös-dunklen Ton des Openers zu „Off To The Races“, mit seinem hellen, leicht quietschigen Piepen, in einer Art, dass ich fast eine Gastsängerin am Werk vermutete.

    (Wäre ein cooler, genialer Coup gewesen…aber die Credits geben keine abweichenden Angaben her. Schade.)

    --

    #8276733  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,946

    Sehr gute, aber nicht komplett begeisternde Platte.
    Ein Punkt stört mich allerdings enorm: Dieses „Reinschreien“ aus dem Hintergrund, das mir „Blue Jeans“ so sympathisch gemacht hat, kommt ja gefühlt auf der Hälfte der Lieder vor. Das macht es dann fast schon wieder nervig.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8276735  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,339

    @Mag: Was sind Deine Faves (mal abgesehen von den Singles)?

    --

    #8276737  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,946

    Rossi, ich werde heute oder morgen noch mal intensiv gegenhören und dir die Antwort dann geben. Ich kann aber schon mal sagen, dass ich, im Gegensatz zu einigen Äußerungen hier (glaub ich), von den Bonus Tracks sehr angetan bin.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8276739  | PERMALINK

    tolomoquinkolom

    Registriert seit: 07.08.2008

    Beiträge: 8,651

    Um die Wartezeit ein wenig zu füllen, während Mag gegenhört, hier meine Top3:

    Radio
    Summertime Sadness
    Diet Mountain Dew

    --

    #8276741  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,096

    TheMagneticFieldSehr gute, aber nicht komplett begeisternde Platte.
    Ein Punkt stört mich allerdings enorm: Dieses „Reinschreien“ aus dem Hintergrund, das mir „Blue Jeans“ so sympathisch gemacht hat, kommt ja gefühlt auf der Hälfte der Lieder vor. Das macht es dann fast schon wieder nervig.

    Danke, geht mir sehr ähnlich. Überraschenderweise ist es ja gerade das, was einigen hier auch gefällt.

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #8276743  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,339

    tolomoquinkolomRadio
    Summertime Sadness
    Diet Mountain Dew

    Merci!

    1 Off To The Races
    2 Diet Mountain Dew
    3 Radio

    --

    #8276745  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,946

    So erst mal ein „Danke“ an Rossi für’s Nachfragen. Beim erneuten zweimaligen Hören wurde mir nämlich etwas bewusst. Obwohl ich sein großer Fan von „Hypes“ bin, Hype can also be a bitch. Und das ist er in diesem Fall, die ganzen Bilder, die man im Kopf die ganzen Geschichten, die man gehört und die ganzen Videos, die man im Vorfeld gesehen hat, verschleiern beim Hören des albums nämlich (zumindest bei mir) den Blick auf den einzelnen Song. Und die sind im Großen und Ganzen am Ende des Tages dann doch überaus gelungen, mit einzelnen Ausreißern nach oben und unten, wie bei jedem guten Popalbum eben. Und ohne das Ganze Bohei wäre dieses spezielle Album bei der Allgemeinheit (nicht hier im Forum, da kann es ja durchaus punkten) glaube ich besser angekommen.

    And here are the Results from the MagneticFieldien Jury:

    1. National Anthem – und zwar schon allein für den Moment wenn sie im Refrain bei „…and baby, Heaven’s in your eyes“ in eine leicht tiefere Tonlage gleitet. Die kleinen Dinge machen oft den Unterschied

    2. Radio Die Strophen große Ballade, der Refrain earcatching

    und auf Platz drei gleichauf zwei Songs

    3. Summertime Sadness – vielleicht auch weil er auf der etwas durchwachsenen dritten Seite deutlich herausragt und
    Lucky Ones – obwohl oder doch eher weil es für mich einen Anklang von irgendeinem East 17 Song hat

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8276747  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,339

    @MagFrield: „National Anthem“ und „Lucky Ones“ wären bei mir #4 und 5.

    --

    #8276749  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,946

    Siehst du das wären bei mir „Diet Mountain Dew“ und „Off To The Races“. Also alles nah beieinander.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8276751  | PERMALINK

    misch
    Here, There and Everywhere

    Registriert seit: 29.12.2007

    Beiträge: 2,381

    Meine Top 3:

    1) National Anthem
    2) Summertime Sadness
    3) Lucky Ones

    --

    In an ocean of noise, I first heard your voice. Now who here among us still believes in choice? - Not I!
    #8276753  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    born to die
    national anthem
    diet mountain dew

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 451 bis 465 (von insgesamt 470)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.