Lana Del Rey – Born To Die

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Lana Del Rey – Born To Die

Ansicht von 5 Beiträgen - 466 bis 470 (von insgesamt 470)
  • Autor
    Beiträge
  • #8276755  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,746

    Aktueller Stand: wirklich okaye Platte. Hatte Schlimmeres erwartet.

    Lizzy ist keine große Songschreiberin, aber bereitet viele gängige Mittel eines durch und durch standardisierten Pop-Produktes auf, das möglichst vielen gefallen soll und wird:

    Ein bisschen Rap, ein bisschen Elektro-Pop, ein bisschen synthetisierte Torch-Balladen, verkörpert von einer kecken, aber auch immens sehnsüchtigen Großstadt-Göre, die immerzu an die große Liebe und ans Küssen denkt.

    Sowas stirbt ja nie aus, also kann es auch nicht allzu verkehrt sein. Blöd nur, dass die Songs mehrheitlich aus schematischen Beats und flächigen Melodien bestehen, die kaum Brüche oder verblüffende Wendungen anzubieten haben, und stattdessen mal sämig, mal leicht prickelnd durchpluckern und -fließen.

    Die Ausnahmen hiervon sind dann auch schon die besseren Tracks: „Off To The Races“, „Blue Jeans“ und „Diet Mountain Dew“. Daher vergebe ich * * 1/2.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8276757  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 24,989

    Manchmal macht man sein Album auch ohne Not schwächer als nötig. Die Single „Summertime Sadness“ läuft grad zu Werbezwecken in der NTV-Rotation zu den Wetterdaten. Klingt doch eigentlich ganz nett, dachte ich mir, und wunderte mich, warum mir der Song auf dem eigentlich durchgängig schwachen Album nicht aufgefallen war.
    Und warum?
    Da isser gar nicht drauf, bzw. nur in einer einigermaßen verhunzten Version. Vielleicht sollte man das ganze Album nochmal überarbeiten. :-)

    --

    #8276759  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Close to the edgeVielleicht sollte man das ganze Album nochmal überarbeiten. :-)

    Bitte nicht! Schnell vergessen wäre mir lieber.

    --

    #8276761  | PERMALINK

    pinback

    Registriert seit: 18.03.2007

    Beiträge: 1,223

    Ich gebe zu, das Album hat mir zunächst gar nicht zugesagt. Meine unterdurchschnittliche Ersteinschätzung muss ich aber teiltweise revidieren. Ein Meisterwerk geht anders, aber es ist ganz nett. Einge Songs gefallen mir sogar richtig gut. Durchgängig solide. Daher ***, evtl. sogar noch ein halber mehr.

    #10382757  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,272

    Lana Del Rey becomes just the third woman in the history of the Billboard 200 chart to have an album spend at least 300 weeks on the survey. The 2012 album joins Adele’s „21“ & Carole King’s „Tapestry.“

    Billboard

    --

Ansicht von 5 Beiträgen - 466 bis 470 (von insgesamt 470)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.