Genesis – Nursery Cryme

Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 97)
  • Autor
    Beiträge
  • #6637549  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    side one :

    1. The musical box (10:32) ***** 1
    2. For absent friends (1:48) *****
    3. The return of the giant hogweed (8:20) *****

    side two :

    1. Seven stones (5:12) ***** 2
    2. Harold the barrel (3:01) ****1/2
    3. Harlequin (2:57) *****
    4. The fountain of Salmacis (8:01) ***** 3

    ***** 1 in Genesis Ouvre !

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6637551  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    gestern hatte ich (noch) kein Glück mit Hochladen der Bilder einer fantastisch klingenden French-Ri aus 80er (bitte denkt dran, die LP ist in UK 1971 veröffentlicht, auf damaligem „Pink-Charisma“ Label; schon den Klang des UK-Originals kann man als mäßig bezeichnen … ähnlich war es mit D-Original auf Philips – geschweige vom US-Original auf Charisma / Buddah … grottenschlecht !), heute ist es soweit – genießt es ! :

    diese French-Reissue würde ich, vom Klang her, jedem von Euch empfehlen; sie steht Japan 1st in nichts nach (bis auf das FOC-Cover, das hatte Japan 1st nicht !)

    :-)

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #10342933  | PERMALINK

    penguincafeorchestra

    Registriert seit: 21.04.2003

    Beiträge: 2,361

    1. The musical box *****
    2. For absent friends ****1/2
    3. The return of the giant hogweed ****1/2
    4. Seven stones *****
    5. Harold the barrel ****1/2
    6. Harlequin ****1/2
    7. The fountain of Salmacis *****

    Gesamt: ****1/2 bis ***** (Gefühlt *****)

    --

    I used to be darker, then I got lighter, then I got dark again
    #10343057  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 34,374

    penguincafeorchestra    Gesamt: ****1/2 bis ***** (Gefühlt *****)

    Also was gilt denn da jetzt?? Meiner Ansicht nach kann man das so eben nicht machen. Das Musikgefühl ergibt doch dann erst die logische Wertung.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10343117  | PERMALINK

    penguincafeorchestra

    Registriert seit: 21.04.2003

    Beiträge: 2,361

    Die klaren Wertungen wirst du gleich im anderen Thread sehen, wie gesagt, hier prüfe lediglich nach, wo ungefähr der Songschnitt liegt.

    --

    I used to be darker, then I got lighter, then I got dark again
    #10952773  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,041

    The Musical Box *****
    For Absent Friends ****
    The Return Of The Giant Hogweed *****
    Seven Stones *****
    Harold The Barrel *****
    Harlequin ****1/2
    The Fountain Of Salmacis *****

    Gesamtwertung: ***** (4,79)

    Platz 3 im Genesis-Alben-Ranking

    zuletzt geändert von klausk

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10952817  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 34,374

    klausk     Gesamtwertung: ***** (4,71) Platz 3 im Genesis-Alben-Ranking

    Puuh, zwischen Platz 4 und 3 liegen ja gerade mal 0,02 Punkte. Klitzekleine Nuancen. Hast Du bei der „Nursery“ denn die extra langen Laufzeiten der drei Lieder berücksichtigt!?? Nein, oder?

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10952837  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,041

    beatgenroll

    klausk Gesamtwertung: ***** (4,71) Platz 3 im Genesis-Alben-Ranking

    Puuh, zwischen Platz 4 und 3 liegen ja gerade mal 0,02 Punkte. Klitzekleine Nuancen. Hast Du bei der „Nursery“ denn die extra langen Laufzeiten der drei Lieder berücksichtigt!?? Nein, oder?

    Mit beiden Wertungen, also auch der zeitbereinigten, liegt die Nursery Cryme (4,84) vor der Selling England … (4,75). Mein Bauch fühlte sich ebenso bestätigt ;-)

    Die Wertung der Lamb … wird noch etwas spezieller sein.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10953053  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,702

    Da liege ich deutlich hinter deiner Wertung. Der „Hogweed“ und „Harold“  sind bei mir nur im Durchschnitts Bereich.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10953075  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,041

    onkel-tomDa liege ich deutlich hinter deiner Wertung. Der „Hogweed“ und „Harold“ sind bei mir nur im Durchschnitts Bereich.

    Dass du den Riesen nicht besonders magst, ist mir nicht entgangen. Harold The Barrel konnte bei mir schön zulegen. Habe die Nursery Cryme, die Foxtrot und die Live 1973 immer zusammengehört. Das verbindet auf alle Zeiten.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10953089  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 34,374

    klausk    … Habe die Nursery Cryme, die Foxtrot und die Live 1973 immer zusammengehört. Das verbindet auf alle Zeiten.

    Mein Einstieg im August 1973 (Sommerferien). Eine ganz neue Musikwelt tat sich da für mich auf. Jawoll.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10953775  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,041

    beatgenroll

    klausk … Habe die Nursery Cryme, die Foxtrot und die Live 1973 immer zusammengehört. Das verbindet auf alle Zeiten.

    Mein Einstieg im August 1973 (Sommerferien). Eine ganz neue Musikwelt tat sich da für mich auf. Jawoll.

    Muss bei mir auch so zwischen 1972-1973 gewesen sein. Hatte vorher schon Pink Floyd, Yes und EL&P auf dem Plattenteller, wenn ich recht erinnere.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10953787  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 34,374

    Eine kleine Anekdote von damals: Die Langhaarigsten (manchmal Haare bis hinab zum Arsch) machten einen Riesenkult und Aufwasch in Schule und Fußballverein. Genesis galt da (auch ELP) als Geheimsache – und Nicht-Insider wurden da ganz fein rausgehalten. Es durfte ja nie auch etwas zu kommerziell werden. Der gnädige Antonio G. (späterer langjähriger Thomas-Gottschalk-Manager) und mein Partner in der Fußball-Innenverteidigung spielte dann mir doch mal auf mein heftiges Drängen und Bitten ein paar Lieder aus „Nursery cryme“ und „Foxtrot“ vor. War wie ein streng konspiratives Treffen. Für mich unvergessen………….

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10953803  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,041

    beatgenrollEine kleine Anekdote von damals…..spielte dann mir doch mal auf mein heftiges Drängen und Bitten ein paar Lieder aus „Nursery cryme“ und „Foxtrot“ vor. War wie ein streng konspiratives Treffen.

    Es geht doch nichts über einen Schwank aus der Jugend. Diese Geheimnistuerei bestimmte Insider Musik betreffend, ist mir auch nicht fremd.  :yes:

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10954087  | PERMALINK

    lotterlotta
    Schaffnerlos

    Registriert seit: 09.04.2005

    Beiträge: 3,674

    Wie man Nursery cryme als allerbestes Genesis-Album betrachten kann erschließt sich mir in der heutigen Betrachtung ihres ceuvres definitiv nicht. Mit viel Wohlwollen ist die Scheibe im Vergleich zu  ….lamb, selling england… und w&w ein mittelmäßiges Genesis-Werk, knappe ****(3,78), auch weit hinter foxtrot****+(4,33)

    Side one
    1. „The Musical Box“ 10:25 *****
    2. „For Absent Friends“ 1:48***
    3. „The Return of the Giant Hogweed“*** 8:09
    Side two
    1. „Seven Stones“ 5:08 ***1/2
    2. „Harold the Barrel“ 3:01***1/2
    3. „Harlequin“ 2:56 ****
    4. „The Fountain of Salmacis“ 8:02 ****1/2

    In den siebzigern als pubertier/postpubertier hätte ich allen Genesisalben des Jahrzehnts ***** gegeben, sie waren neben Neil Young, Zappa und T.Rex, Bowie, Dylan, Supertramp, Cohen und Van für mich die größten. Über Zappa kam der Jazz und alles sah auf einmal anders aus!
    Aus heutiger Sicht und einem viel breiteren Musikhorizont als damals können eigentlich nur drei Alben in meiner Gunst uneingeschränkt bestehen, 1. …lamb..***** 2.selling….****1/2+ 3. w&w ****1/2 sind zeitlos….

    zuletzt geändert von lotterlotta

    --

    Hat Zappa und Bob Marley noch live erlebt!  
Ansicht von 15 Beiträgen - 61 bis 75 (von insgesamt 97)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.