Fragen zu TV-Serien (weltweit)

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Fragen zu TV-Serien (weltweit)

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 71)
  • Autor
    Beiträge
  • #5582449  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,460

    Elston GunnNicht verwunderlich, die Produktionskosten dürften deutlich geringer ausfallen. Bei Carnivàle hat ja allein der Vorspann – liest man – ein Vermögen gekostet. Bei mangelnder Vergleichbarkeit ist The Wire natürlich auch einfach die bessere Serie…

    Das so ziemlich Teuerste dürfte Rome gewesen sein, aber ich glaube, da waren die ratings besser (und außerdem die BBC mit im Boot).

    Elston Gunn
    Es entfaltet sich sehr langsam, das stimmt, aber eine Geschichte dieser Art braucht auch ihr Quantum an epischer Breite. Ein größeres Problem war für mich, dass der Held der Geschichte, also Nick Stahl, über einen viel zu großen Zeitraum eine kreuzlangweilige Wurst ist, bevor er endlich mal Feuer unterm Hintern bekommt.

    Ja, das ist auch so ein Problem. Stahl hat irgendwie null Charisma (war auch beim dritten Terminator so).

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5582451  | PERMALINK

    the-prisoner

    Registriert seit: 13.04.2007

    Beiträge: 51

    latho Stahl hat irgendwie null Charisma (war auch beim dritten Terminator so).

    Das stimmt allerdings.

    @Elston

    Hört sich ja wirklich gut an. Der Twin Peaks Vergleich wird ja eigentlich mit jeder TV-Serie gezogen, die ein wenig aus dem Rahmen fällt und nach „Mystery“ aussieht (nackte Frauen die auf Tischen tanzen, Zwerge, usw). Eine Serie die wirklich so ist wie Twin Peaks gabs dabei ja meines Wissens noch nie (das Soaphafte zB.), dessen Einfluss kann man aber bei sehr vielen Serien auch nicht verleugnen.

    --

    #5582453  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    lathoDas so ziemlich Teuerste dürfte Rome gewesen sein

    Hast Du die Serie eventuell schon gesehen? Falls ja, wie isn die so? Die kurzen Snippets, die ich gesehen hab, wirken allesamt eher unerhört langweilig und erinnern an Historiendrama-Schema F. Gerüchten zu folge soll das Ding aber doch recht gut sein. Und Milius fungiert da als einer der Autoren, nicht? Also interessieren tät mich das schon irgendwie.

    --

    #5582455  | PERMALINK

    rolf

    Registriert seit: 20.12.2005

    Beiträge: 849

    scorechaserDie Titelmelodie müsste von Bernard Herrmann sein. Ich habe zu Hause eine CD mit seinen Western-TV-Musiken, da werde ich nachher mal reinschauen, ob die dabei ist.

    Hier schon mal ein Link, da ist eine Suite zu GUNSMOKE drauf:

    http://buysoundtrax.stores.yahoo.net/berhercbsyea.html

    Vielen Dank!

    --

    #5582457  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,460

    pinchHast Du die Serie eventuell schon gesehen? Falls ja, wie isn die so? Die kurzen Snippets, die ich gesehen hab, wirken allesamt eher unerhört langweilig und erinnern an Historiendrama-Schema F. Gerüchten zu folge soll das Ding aber doch recht gut sein. Und Milius fungiert da als einer der Autoren, nicht? Also interessieren tät mich das schon irgendwie.

    Ja, die erste Staffel habe ich komplett gesehen und die DVD gekauft. Milius hat mitgemischt, ist aber nicht Hauptautor. Die Serie handelt von zwei Soldaten (den einzigen die im Gallischen Krieg erwähnt werden) während der Zeit des Untergangs der römischen Republik, die erste Staffel endet mit dem Tod Caesars. Wer jetzt verfilmte VHS (wobei die nicht immer langweilig sein muss, schließlich haben manche sehr intelligente Dozenten :angel:) oder ein Kostümdrama wie Napoleon erwartet, sollte sich die erste Folge ansehen. Das hat Saft, Kraft und auch wenn man weiß, wie die politische Rahmenhandlung ausgeht, ist es doch spannend zu sehen wie Verenus und Pullo sich in diesen Zeiten schlagen (und das ist wortwörtlich zu nehmen: der Gladiatorenkampf am Ende der Staffel ist der Kracher). Polly Walker als Atia ist eine echte Schlampe.
    Nachteilig fällt mir allerhöchstens ein, dass einige der wichtigen Schlachten nicht dargestellt werden, obwohl sie ja ein wichtiger Bestandteil der Geschichte sind – dafür war dann wieder nicht genug Geld da.
    Insgesamt für S1: ****1/2

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5582459  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,015

    Ok. Also: Twin Peaks. Muss man den „Fire walk with me“ vor dem Pilotfilm sehen oder ist das egal, weil der ja erst nachträglich gedreht wurde etc?

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5582461  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,483

    Den muß man gar nicht sehen

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #5582463  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,460

    Das weiß ich nicht, aber auch mich würde interessieren, wie Fire Walk with Me nach dem Sehen der Serie wirkt.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5582465  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,483

    jetzt steh ich auf dem Schlauch. Hast du ihn vor der Serie gesehen oder gar nicht?

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #5582467  | PERMALINK

    the-prisoner

    Registriert seit: 13.04.2007

    Beiträge: 51

    CleetusOk. Also: Twin Peaks. Muss man den „Fire walk with me“ vor dem Pilotfilm sehen oder ist das egal, weil der ja erst nachträglich gedreht wurde etc?

    „Fire walk with me“ spielt zwar zeitlich vor den Ereignissen in Twin Peaks, sollte aber erst nach ihr gesehen werden, weil hier viele Dinge aufgelöst werden, die bisher im Unklaren geblieben sind (u.a. der Mörder von Laura Palmer).

    Für manche verlor die Serie aber auch dadurch an Reiz. Mein Vorschlag ist : Schau dir die Serie an, lass sie lang genug auf dich wirken und dann kannst Du dir auch den Film ansehen. Für sich gesehen ist das nämlich ein großartiger Film.

    --

    #5582469  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,460

    TheMagneticFieldjetzt steh ich auf dem Schlauch. Hast du ihn vor der Serie gesehen oder gar nicht?

    Noch nicht.

    The Prisoner“Fire walk with me“ spielt zwar zeitlich vor den Ereignissen in Twin Peaks, sollte aber erst nach ihr gesehen werden, weil hier viele Dinge aufgelöst werden, die bisher im Unklaren geblieben sind (u.a. der Mörder von Laura Palmer).

    Für manche verlor die Serie aber auch dadurch an Reiz. Mein Vorschlag ist : Schau dir die Serie an, lass sie lang genug auf dich wirken und dann kannst Du dir auch den Film ansehen. Für sich gesehen ist das nämlich ein großartiger Film.

    Klingt sehr vernünftig.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #5582471  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    lathoKlingt sehr vernünftig.

    Ist es auch!

    --

    #5582473  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,483

    auf jeden Fall
    (auch wenn der Film nicht großartig ist)

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #5582475  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 16,015

    Danke an alle. Werds so machen wie der Häftling sagt. Hab hier aber schon öfters ****1/2 für den Streifen gesehen. (Im David Lynch-Thread?)

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5582477  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 32,483

    hmmm, vielleicht damit zu erklären, dass David Lynch Fans einfach alles von ihm bejubeln (ähnlich Quentin Tarrantino), zumindest macht es auf mich oft diesen Eindruck. Ich war nach – oder vielleicht auch wegen – der großartigen Serie, enttäuscht.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 71)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.