Die besten britischen TV- Serien

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Die besten britischen TV- Serien

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 107)
  • Autor
    Beiträge
  • #6594061  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    AendyBeim LOM-Nachfolger „Ashes To Ashes“ habe ich dagegen gegen Ende von Season One aufgegeben. Habe ich etwas verpasst?

    Hast du. Season 2 & 3 funktionieren erheblich besser als die erste (nach der ich beinahe auch aufgegeben hätte), und die komplette Auflösung inkl. LoM empfand ich als gelungen umgesetzt. Einen zweiten Anlauf würde ich auf jeden Fall empfehlen.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6594063  | PERMALINK

    matz

    Registriert seit: 17.10.2010

    Beiträge: 2,024

    Aendy
    Beim LOM-Nachfolger „Ashes To Ashes“ habe ich dagegen gegen Ende von Season One aufgegeben. Habe ich etwas verpasst?

    Definitiv ein Fehler. Die Serie steigert sich nach dem etwas repetitiven, leicht albernen Anfang noch erheblich und schlägt eine viel ernstere Gangart ein. Die finalen Folgen sind wirklich sehr düster und emotional.

    Rome sehe ich persönlich nur bedingt als britische Serie. Ist auch inszenatorisch eher eine typische HBO-Produktion.

    --

    #6594065  | PERMALINK

    aendy

    Registriert seit: 15.02.2008

    Beiträge: 698

    Danke ihr Beiden. Dann werde ich „Ashes“ nochmal eine Chance geben.

    --

    #6594067  | PERMALINK

    tina-toledo
    Moderator

    Registriert seit: 15.06.2005

    Beiträge: 13,392

    1. Monty Python’s Flying Circus (1969-74)
    2. The Mighty Boosh (2004-07)
    3. The IT Crowd (seit 2006)
    4. The Office (2001-02)
    5. Sherlock (seit 2010)

    6. Fawlty Towers (1975-79)
    7. I’m Alan Partridge (1997-2002)
    8. Black Books (2000-04)
    9. Blackadder (1983-89)
    10. Extras (2005-07)

    11. Father Ted (1995-98)
    12. Peep Show (seit 2003)
    13. Misfits (seit 2009)
    14. Jeeves & Wooster (1990-93)
    15. Little Britain (2003-06)

    Honorary mention: The Inbetweeners, Nathan Barley, Garth Marenghi’s Darkplace

    Bis auf „Sherlock“ und „Misfits“ nur Comedy, wie ich gerade feststelle. Eine amerikanische Liste würde da deutlich anders gewichtet ausfallen. Tipps in Richtung guter britischer Drama-Serien sind willkommen!

    --

    Sir, I'm going to have to ask you to exit the donut!
    #6594069  | PERMALINK

    matz

    Registriert seit: 17.10.2010

    Beiträge: 2,024

    @tina

    Kein „Life On Mars“ oder „Dr. Who“? Als Drama bzw. Krimi würde ich auf jeden Fall noch „Cracker“ empfehlen.
    Da du „The Office“ in deiner Top5 hast: Kennst du „Derek“? Die finde ich absolut großartig.

    --

    #6594071  | PERMALINK

    tina-toledo
    Moderator

    Registriert seit: 15.06.2005

    Beiträge: 13,392

    Matz@Tina

    Kein „Life On Mars“ oder „Dr. Who“? Als Drama bzw. Krimi würde ich auf jeden Fall noch „Cracker“ empfehlen.
    Da du „The Office“ in deiner Top5 hast: Kennst du „Derek“? Die finde ich absolut großartig.

    Ich war aus irgendeinem Grund der Meinung, „Derek“ wäre nicht über den Piloten hinausgekommen. Werde ich als großer Gervais-Verehrer natürlich nachholen.
    Ad Life On Mars und Dr. Who: Noch nicht gesehen, danke!

    --

    Sir, I'm going to have to ask you to exit the donut!
    #6594073  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,095

    Sherlock in der Top 5, sehr schön. Bin wirklich mehr als gespannt, wie es nach dem Ende der zweiten Staffel weitergeht.

    --

    #6594075  | PERMALINK

    matz

    Registriert seit: 17.10.2010

    Beiträge: 2,024

    „Derek“ ist für Gervais eher untypisch. Insgesamt weniger böse, dafür aber auch anrührender.

    --

    #6594077  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,095

    tina toledo
    Bis auf „Sherlock“ und „Misfits“ nur Comedy, wie ich gerade feststelle. Eine amerikanische Liste würde da deutlich anders gewichtet ausfallen. Tipps in Richtung guter britischer Drama-Serien sind willkommen!

    Wie sieht es mit „Life On Mars“ aus, Tina? Cooler als Gene Hunt ist kaum möglich. Unbedingt auch „Boys From The Blackstuff“ ansehen!

    --

    #6594079  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    tina toledoTipps in Richtung guter britischer Drama-Serien sind willkommen!

    Ich empfehle The Prisoner (1967), Life on Mars (2006-07), den Nachfolger Ashes to Ashes (2008-10) und die Miniserie State of Play (2003).

    Meine eigene Liste:

    01. Life on Mars
    02. Monty Pythons Flying Circus
    03. Sherlock
    04. Ashes to Ashes
    05. Fawlty Towers
    06. The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy
    07. Waiting for God
    08. The Prisoner
    09. State of Play
    10. Doctor Who

    --

    #6594081  | PERMALINK

    tina-toledo
    Moderator

    Registriert seit: 15.06.2005

    Beiträge: 13,392

    weilsteinSherlock in der Top 5, sehr schön. Bin wirklich mehr als gespannt, wie es nach dem Ende der zweiten Staffel weitergeht.

    Yep, absolut. In früheren Adaptionen hat man sich mal an Doyles Geschichten gehalten, mal etwas Neues ausgedacht und mal die plötzliche Rückkehr auch einfach als Gag gehalten und gar nicht erklärt. Bin guten Mutes, dass Moffat u.Co. uns überraschen werden.

    weilsteinWie sieht es mit „Life On Mars“ aus, Tina? Cooler als Gene Hunt ist kaum möglich. Unbedingt auch „Boys From The Blackstuff“ ansehen!

    „Life On Mars“ ist dank Matz schon abgespeichert (der Clip macht natürlich noch neugieriger), „Boys From The Blackstuff“ jetzt auch.

    --

    Sir, I'm going to have to ask you to exit the donut!
    #6594083  | PERMALINK

    matz

    Registriert seit: 17.10.2010

    Beiträge: 2,024

    The Lakes“ ist auch ziemlich gut.

    --

    #6594085  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,639

    tina toledoTipps in Richtung guter britischer Drama-Serien sind willkommen!

    Warum nicht gleich die beste: Hit & Miss

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #6594087  | PERMALINK

    tina-toledo
    Moderator

    Registriert seit: 15.06.2005

    Beiträge: 13,392

    @Napo: Trailer sieht gut aus und Chloë ist immer ein Argument. Thnx!

    Loretta CosgroveIch empfehle The Prisoner (1967), Life on Mars (2006-07), den Nachfolger Ashes to Ashes (2008-10) und die Miniserie State of Play (2003).

    „Life On Mars“ und „Ashes To Ashes“ sind schon organisiert (via Netflix verfügbar), damit und mit „Hit & Miss“ bin ich erstmal gut bedient. Danke!

    --

    Sir, I'm going to have to ask you to exit the donut!
    #6594089  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    tina toledo“Life On Mars“ und „Ashes To Ashes“ sind schon organisiert (via Netflix verfügbar), damit und mit „Hit & Miss“ bin ich erstmal gut bedient. Danke!

    Spätestens nach Life on Mars willst du State of Play sehen. Bestimmt.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 107)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.