Die besten britischen TV- Serien

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Die besten britischen TV- Serien

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 107)
  • Autor
    Beiträge
  • #6594031  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,416

    womit vergleichbar? hm, keine ahnung; the inbetweeners vielleicht? aber nur entfernt. bzw. könnte sie das „coole“ gegenstück darstellen? ;-) und auch wenn’s danach aussieht, das ist keine sendung für jugendliche (skins).

    die handlung ist natürlich sehr dramatisch, überzogen und überspitzt. packend dennoch. alleine schon weil die schauspielerischen leistungen überzeugen (obwohl die meisten darsteller vorher noch nie vor der kamera gestanden haben dürften).

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6594033  | PERMALINK

    fincky87

    Registriert seit: 30.05.2008

    Beiträge: 6,716

    Also fasse ich zusammen, die Empfehlung geht ganz klar zu: Anschauen! Ja?

    --

    #6594035  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,416

    fincky87, bist du durch mit Skins? Auch Effy verfallen? ;-)

    ursa minorKennt eigentlich niemand Spaced? Waren nur 2 Staffeln, ich fands aber richtig gut.

    Die ersten 3 Folgen mittlerweile. Komplett begeistern tut es mich noch nicht. Nun ist erst einmal Teachers (Channel 4) dran. Dann noch einmal an Spaced heran wagen.

    jimmyjazz“Garth Marenghi’s Darkplace“.

    Dazu hoffe ich auch noch einen Draht zu finden.

    Jekyll zwischenzeitlich noch gesehen. Innerhalb eines viel zu kurzen Zeitraums! Aber spannende, gut gemachte Serie!

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #6594037  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Wo hakt’s denn?

    Kann jedem hier nur die „Complete Coogan“-Box empfehlen, bzw. wer noch nicht damit vertraut ist, sollte sich erstmal die erste Staffel „I’m Alan Partridge“ anschauen, das ist so ziemlich das Kronjuwel in Coogans Schaffen.

    Von „Look Around You“ muss man auch mindestens die erste Staffel gesehen haben.

    Ansonsten „The Mighty Boosh“, „Spaced“ und halt eben „Darkplace“.

    --

    #6594039  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,416

    jimmyjazzWo hakt’s denn?

    Leichter Verdauliches ist dem zuvor gekommen… ;-)

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #6594041  | PERMALINK

    tinylittlefracture
    Busting crime one blunt at a time

    Registriert seit: 08.01.2007

    Beiträge: 2,887

    Tipp: THE FIXER (Season 2 Teaser).

    Und bei der Gelegenheit: Hat irgendjemand hier LUTHER gesichtet? Man hört nur gutes.

    --

    "This is a present from a small, distant world, a token of our sounds, our science, our images, our music, our thoughts and our feelings. We are attempting to survive our time so we may live into yours." Voyager Golden Record
    #6594043  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 33,265

    TinyLittleFractureTipp: THE FIXER (Season 2 Teaser).

    Und bei der Gelegenheit: Hat irgendjemand hier LUTHER gesichtet? Man hört nur gutes.

    Ja. Schöne Faust-Geschichte, leider bis jetzt nicht fortgesetzt.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #6594045  | PERMALINK

    brundlefly

    Registriert seit: 27.12.2008

    Beiträge: 4,766

    Bei Skins bin ich momentan in der Mitte der 2. Staffel (letzte Episode war die krasse Folge mit dem schottischen Familien-Anhang von Sid). Angeblich soll die 3. Staffel etwas nachlassen oder ist dem nicht so?

    Ebenfalls empfehlenswert ist außerdem State of Play. Lief vor einiger Zeit auch mal auf arte, allerdings zu Zeiten jenseits von Gut und Böse (glaube der deutsche Untertitel war „Mord auf Seite eins“).

    In Sachen Comedy ist zu erwähnen, dass in UK gerade die 7. Staffel von Peep Show läuft. Robert Webb und David Mitchell haben außerdem noch eine andere Serie: The Mitchell & Webb Look (da müsste auch die 3. Staffel schon durch sein). Außerdem kann ich noch empfehlen:
    Nathan Barley: da geht es um einen Szene-Hipster, der eine Webseite namens trashbat.cock („registered in the Cook Islands“) betreibt, mit sehr amüsante Persiflage auf Hipster-/Szene-Magazine, einige Mighty Boosh-Schauspieler haben dort auch Rollen;
    Funland ist eher im Grenzbereich zwischen Comedy und Horror verortet, spielt in Blackpool und stammt aus der Feder zweier League of Gentlemen-Autoren/Darsteller.

    Und die Fast Show wurde hier auch noch nicht genannt (Klassiker aus den 90ern!)

    --

    http://hyphish.wordpress.com "Every generation has its one defining moment. We are yours."
    #6594047  | PERMALINK

    deleted_user

    Registriert seit: 20.06.2016

    Beiträge: 7,399

    Little Britain
    Absolutely fabulous
    Omid Djalili show

    --

    #6594049  | PERMALINK

    reino

    Registriert seit: 20.06.2008

    Beiträge: 5,603

    „George Gently“ (mit Martin Shaw, bekannt aus „Die Profis“) spielt 1964.
    Nicht ganz glaubhaft finde ich die vielen Linkshänder (zu der Zeit wurde man noch gezwungen, rechts zu schreiben) und daß ein Täter hingerichtet wird. Die letzte Hinrichtung in England fand im August 1964 statt, vermutlich waren da keine Täter betroffen, die erst zwei Wochen vorher verurteilt wurden (so ein Prozeß dauert ja einige Monate, und dann müssen alle Rechtsmittel erschöpft sein, und der Gehenkte war Rechtsanwalt)

    P.S. Und gleich noch eine Hinrichtung. Wahrscheinlich wurden alle Gehenkten des Jahres 1964 von George Gently gefaßt.

    --

    Noch mehr Comics für alle! Jetzt PDF herunterladen!
    #6594051  | PERMALINK

    ursa-minor

    Registriert seit: 29.05.2005

    Beiträge: 4,499

    The Hour ist wirklich frustrierend! So viele gute Ansätze, aber dann letztendlich doch nicht konsequent genug. Schade. Aber Romola Garai und Ben Whishaw geben ein gutes Paar ab, das sollten sich andere Regisseure merken. Dominic West liefert eine solide Leistung ab. Nicht mehr. Nicht weniger.

    --

    C'mon Granddad!
    #6594053  | PERMALINK

    tiff

    Registriert seit: 08.08.2010

    Beiträge: 208

    1. Yes Minister / Yes Prime Minister
    2. Fawlty Towers
    3. Dad’s Army
    4. Blackadder
    5. The IT Crowd
    6. Monty Python’s Flying Circus
    7. The Office
    8. Downton Abbey
    9. Life on Mars
    10. Only Fools And Horses
    11. Dr. Who
    12. All Creatures Great and Small
    13. The Prisoner
    14. Mind Your Language
    15. Upstairs Downstairs

    --

    #6594055  | PERMALINK

    brundlefly

    Registriert seit: 27.12.2008

    Beiträge: 4,766

    Kennt hier jemand Dates? Die Serie läuft gerade auf Channel 4, in jeder Folge wird ein Paar vorgestellt, das sich über Online-Dating kennengelernt hat. Empfehlenswert!

    --

    http://hyphish.wordpress.com "Every generation has its one defining moment. We are yours."
    #6594057  | PERMALINK

    angelas

    Registriert seit: 29.03.2009

    Beiträge: 3,131

    mich würde interessieren, ob hier jemand UTOPIA gesehen hat? Ich habe nur das Video mit dem Schulmassaker gesehen und mir ist da doch die Kinnlade heruntergefallen. Sehr heftig. Lohnt sich die Serie?

    --

    Pessimism, you're on my side my old friend
    #6594059  | PERMALINK

    aendy

    Registriert seit: 15.02.2008

    Beiträge: 698

    Von halbwegs aktuellen Serien fallen mir da in erster Linie „Life On Mars?“, „Rome“ und „Sherlock“ ein. Die „Tudors“ nicht zu vergessen. Alle großartig.
    Beim LOM-Nachfolger „Ashes To Ashes“ habe ich dagegen gegen Ende von Season One aufgegeben. Habe ich etwas verpasst?

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 107)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.