Captain Beefheart and his Magic Band – Trout mask replica

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum Sixties Captain Beefheart and his Magic Band – Trout mask replica

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 77)
  • Autor
    Beiträge
  • #365101  | PERMALINK

    lucy-jordan
    Metalmama

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 33,883

    Zappa1
    Ne Musik, in der ich nach Jahren noch immer was entdecken kann.
    Hör das Album sicherlich auch nicht täglich, auch nicht wöchentlich oder monatlich. Brauch dazu auch die richtige Stimmung. Aber wenns dann so ist, dann bin ich fasziniert und immer wieder begeistert ob diesem Meisterwerk. :)

    Dito! Wobei sich für mich die Sperrigkeit der Musik nicht an der Schrägheit festmacht, sondern an einer leichten Monotonie, die sich irgendwann einschleicht. Man mag mich schelten, aber ich höre die CD wie eine LP – immer in Etappen mit „Zeit zum Plattenwechseln“.

    Übrigens, das schrieb ich, glaube ich, schon an anderer Stelle: Für alle Don van Vliet-Fans ein kleines Muss – es gibt einen hervorragenden Porträtfilm von Anton Corbijn. Wenn Ihr ihn irgendwo zu packen kriegt – ansehen!

    --

    Say yes, at least say hello.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #365103  | PERMALINK

    alex8529

    Registriert seit: 12.03.2005

    Beiträge: 4,753

    auch wenn Z & B ein bisschen miteinander gejammt haben, verstehe ich die direkte Verbindung der Beiden, die von manchem Musikfreund reinzelebriert wird, immer noch nicht.

    --

    Wenn einem die Argumente ausgehen, sollte man zur Beleidigung greifen (A.Schopenhauer) Hilfe gibbed hier: http://www.amazon.de/beleidigen-Kleines-Brevier-sprachlicher-Grobheiten/dp/3406511252
    #365105  | PERMALINK

    lucy-jordan
    Metalmama

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 33,883

    alex8529auch wenn Z & B ein bisschen miteinander gejammt haben, verstehe ich die direkte Verbindung der Beiden, die von manchem Musikfreund reinzelebriert wird, immer noch nicht.

    Sie waren Schulfreunde und über weite Teile auch Weggefährten. Und nach der Auflösung (?) der Mothers haben einige Mütter auch den Weg zu Don Van Vliet gefunden.

    --

    Say yes, at least say hello.
    #365107  | PERMALINK

    alex8529

    Registriert seit: 12.03.2005

    Beiträge: 4,753

    ja soweit ist mir das schon klar.

    Was ich meinte, dass Z-Fans oft B-Fans aus „Prinzip“ sind.

    --

    Wenn einem die Argumente ausgehen, sollte man zur Beleidigung greifen (A.Schopenhauer) Hilfe gibbed hier: http://www.amazon.de/beleidigen-Kleines-Brevier-sprachlicher-Grobheiten/dp/3406511252
    #365109  | PERMALINK

    uncle-meat

    Registriert seit: 27.06.2005

    Beiträge: 596

    alex8529ja soweit ist mir das schon klar.

    Was ich meinte, dass Z-Fans oft B-Fans aus „Prinzip“ sind.

    Ich denke wer sich für einen der Beiden zu interessieren beginnt ,lernt zwangsläufig auch den Anderen kennen , und ob man mit Zappa oder Beefheart begann , für beide ist die Bereitschaft sich mit der Musik etwas genauer auseinanderzusetzen Grundvoraussetzung.
    Da beide Qualität , Ueberraschendes und Eigenwilliges in ihrer Musik haben , ist es naheliegend , dass man auch beide zu schätzen lernt.
    Bei Hardcore Fans , oder solchen die sich dafür halten , kommst dann aber nicht selten vor , dass nur Z oder nur B , das einzig Wahre ist.

    Gruss
    Uncle Meat

    --

    Nous vivons médiocres, aujourd'hui, quand de telles leçons musicales nous sont données par les jeunes gens du passé. Merci Frank!!
    #365111  | PERMALINK

    alex8529

    Registriert seit: 12.03.2005

    Beiträge: 4,753

    uncle meat
    Bei Hardcore Fans , oder solchen die sich dafür halten , kommst dann aber nicht selten vor , dass nur Z oder nur B , das einzig Wahre ist.

    Gruss
    Uncle Meat

    ein Z-Hardcorer bin ich nicht, aber Z+B kann ich halt nicht auf eine Stufe stellen, obwohl mir z.B. die Bongo Fury und auch einige B-Titel super gefallen.

    --

    Wenn einem die Argumente ausgehen, sollte man zur Beleidigung greifen (A.Schopenhauer) Hilfe gibbed hier: http://www.amazon.de/beleidigen-Kleines-Brevier-sprachlicher-Grobheiten/dp/3406511252
    #365113  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Ich denke, dass Beefheart für mich heute deutlich höher steht als Zappa. Der Cpt. ist für mich erdiger, weniger verkopft genial (es ist ein Dilemma mit den Genies) und weniger verspielt/kindisch. *….>*
    Und die Trout ist wirklich sehr groß wie auch die Safe As Milk…

    --

    FAVOURITES
    #365115  | PERMALINK

    beatlebum

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 8,108

    otisIch denke, dass Beefheart für mich heute deutlich höher steht als Zappa. Der Cpt. ist für mich erdiger, weniger verkopft genial (es ist ein Dilemma mit den Genies) und weniger verspielt/kindisch. *….>*
    Und die Trout ist wirklich sehr groß wie auch die Safe As Milk…

    dito

    --

    Captain Beefheart to audience: Is everyone feeling all right? Audience: Yeahhhhh!!! awright...!!! Captain Beefheart: That's not a soulful question, that's a medical question. It's too hot in here.
    #365117  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    dr.musicMir tut das Album beim Hören weh und ich werde nie verstehen können, warum das für so viele Leute ein „Das hätten tausende andere auch „produzieren“ können.

    Aber was soll´s…

    War doch eh nur ein Zufallsproduckt, weil die Musiker sich gegenseitig nicht hören konnten !

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #365119  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,863

    beatlebumdito

    dito

    --

    #365121  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    Nach den letzten Posts ein Versuch der Wiederannäherung. Es geht aber überhaupt nicht mehr. Ich saß da wie eine Robert-Crumb-Figur mit einem riesigen Fragezeichen überm Kopf, so ratlos wie bei Zwölftonmusik.

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
    #365123  | PERMALINK

    lucy-jordan
    Metalmama

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 33,883

    Jörg KönigNach den letzten Posts ein Versuch der Wiederannäherung. Es geht aber überhaupt nicht mehr. Ich saß da wie eine Robert-Crumb-Figur mit einem riesigen Fragezeichen überm Kopf, so ratlos wie bei Zwölftonmusik.

    Wirklich – versuch’s mal auf meine Art – 7 Titel am Stück, dann 5 Minuten Pause. Es klappt wirklich. Schliesslich war’s eine Doppel-LP, womit bewiesen wäre, dass niemand 28 Titel in einem Strang anhören durfte/konnte/musste.

    --

    Say yes, at least say hello.
    #365125  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    Lucy JordanWirklich – versuch’s mal auf meine Art – 7 Titel am Stück, dann 5 Minuten Pause.

    Och nö. Schließlich hält einen jede Platte, die man hört, davon ab, eine andere Platte zu hören. Also sollte die, die gerade läuft, soviel Spaß machen, dass einem dieser Verlust gar nicht bewusst wird. Sitze ich jedoch unzufrieden vor den rumpelnden Boxen, ist der Spaß begrenzt und kann durch Auflegen anderer Platten vergrößert werden.

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
    #365127  | PERMALINK

    otis
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 22,556

    Womit bewiesen wäre, dass Datenträger mit Datenmaterial von über 25 Minuten an einem Stück die Aufmerksamkeit gemeinhin überfordern. ;)
    Herr König, soo ratlos macht Zwölftonmusik aber nun wirklich nicht. Braucht er Tipps?

    --

    FAVOURITES
    #365129  | PERMALINK

    joerg-koenig

    Registriert seit: 09.08.2002

    Beiträge: 4,078

    otis
    Herr König, soo ratlos macht Zwölftonmusik aber nun wirklich nicht. Braucht er Tipps?

    Nein. Ich hab’s mit Vielen und Vielem versucht, es geht einfach nicht. Das ist wie volkstümliche Musik hören, Teewurst essen oder FDP wählen: es ist vollständig undenkbar.

    --

    Wenn wir schon alles falsch machen, dann wenigstens richtig.
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 77)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.