Bukowski – eine liebeserklärung

Ansicht von 4 Beiträgen - 91 bis 94 (von insgesamt 94)
  • Autor
    Beiträge
  • #11186143  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 63,441

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11186175  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 7,089

    pink-nice3Gossen-Poet find ich jetzt wirklich etwas kurz gegriffen.

    Wie würdest du denn Bukowski beschreiben?

    --

    If you know the words please sing along
    #11186185  | PERMALINK

    ford-prefect
    Feeling all right in the noise and the light

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 7,089

    zappa1

    ford-prefectImmer wenn ich nach Köln oder ins Ruhrgebiet fahre, fahre ich oft gerne auf der A61 in Andernach ab, um an das Geburtshaus von Schriftsteller und Gossen-Poet Charles Bukowski zu treten. Ein wunderbar ruhiger Ort, um kurz innezuhalten. Steht sogar eine Sitzbank an der Fassade neben dem Haupteingang. Als ich dort das erste Mal war, traf ich zufällig auf den aktuellen Besitzer des Gebäudes, ein noch junger Typ, der mir erzählte, dass fast jede Woche Menschen aus aller Welt hier auftauchen, um sich das Geburtshaus anzuschauen, nicht wenige davon Asiaten. Vor elf Jahren hatte ich das Vergnügen, den deutschen Bukowski-Übersetzer Carl Weissner kennenzulernen, der in Mannheim in den Quadraten lebte. In der ARD-Mediathek steht gerade ein neuer Dokumentarfilm über Buk online, über seine deutschen Wurzeln. Sein fast gleichaltriger Cousin, der für sein Alter einen erstaunlich fitten und klaren Eindruck macht, lebt noch in Andernach: Der etwas andere Andernacher Heute ist der 100. Geburtstag von Charles Bukowski. Happy Birthday, Mr. Bukowski.

    Danke für den Tipp! Feine Doku!

    Auf YouTube findet man etliche alte Dokumentarfilme von dem im Film erwähnten und mittlerweile verstorbenen Regisseur Thomas Schmitt, etwa ein Portrait, als Bukowski 70 Jahre alt wurde: 70 Jahre Bukowski

    zuletzt geändert von ford-prefect

    --

    If you know the words please sing along
    #11186203  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,001

    ford-prefect

    pink-nice3Gossen-Poet find ich jetzt wirklich etwas kurz gegriffen.

    Wie würdest du denn Bukowski beschreiben?

     

    Chronist des amerikanischen Albtaums……ach egal…..gleich mal den 2001 Sammelband von 1980 rausholen….Romane und Stories.

    zuletzt geändert von pink-nice3

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
Ansicht von 4 Beiträgen - 91 bis 94 (von insgesamt 94)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.