Beach Boys Solo

Ansicht von 11 Beiträgen - 46 bis 56 (von insgesamt 56)
  • Autor
    Beiträge
  • #1979047  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    Johnny SpazzyMeine Highlights sind übrigens „Time“, „Thoughts Of You“, „River Song“ und Farewell My Friend“.

    Nur Farewell My Friend sehe ich – s.o. – nicht so gut. Die anderen drei wären ohne jede Überlegung meine Top 3 der LP – allerdings in umgekehrter Reihenfolge. Platz 4 wird dann schwerer – es folgte wohl Dreamer. (Knapp unterliegt der Titelsong, Friday Night zieht gegen beide, dieselbe Liga, den Kürzeren.)

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1979049  | PERMALINK

    johnny-spazzy

    Registriert seit: 23.07.2014

    Beiträge: 820

    Update (Brian only):

    Brian Wilson ***1/2
    I Just Wasn’t Made For These Times ****
    Imagination ***1/2
    [Orange Crate Art ****1/2]
    Presents Smile ****
    Gettin‘ In Over My Head **1/2
    What I Really Want For Christmas ***
    That Lucky Old Sun ****
    Reimagines Gershwin ***1/2
    In The Key Of Disney **
    No Pier Pressure **1/2

    --

    #1979051  | PERMALINK

    johnny-spazzy

    Registriert seit: 23.07.2014

    Beiträge: 820

    Muffin ManNur Farewell My Friend sehe ich – s.o. – nicht so gut. Die anderen drei wären ohne jede Überlegung meine Top 3 der LP – allerdings in umgekehrter Reihenfolge. Platz 4 wird dann schwerer – es folgte wohl Dreamer. (Knapp unterliegt der Titelsong, Friday Night zieht gegen beide, dieselbe Liga, den Kürzeren.)

    Ich habe deinen Kommentar anlässlich des soeben vorgenommen Updates nun erst gesehen: Das Stück „Farewell My Friend“ hat mich vom Fleck weg begeistert und hält mich bis heute durch all seinen Minimalismus und sein Sentiment gefangen, auch aufgrund der Möglichkeit, die Entstehungshintergründe zu transzendieren und als Selbstprojektion zu hören. „Dreamer“ ist natürlich auch sehr fein, und ja: „Friday Night“, „Pacific Ocean Blues“, „You And I“, „Rainbows“ usw. sind es nicht minder. Erstaunlich ist, dass man der LP rein gar nicht anmerkt, dass ihr eine mehrjährige Darbens-, Sammel- und Konzentrationsphase vorausging und sie sich, wie von Geisterhand geführt zusammengefügte, sich aus diversen Sessions speisend zu einem Meisterwerk verdichten konnte.

    --

    #1979053  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    Es ist einfach das, was ich mir unter einem ,,perfekten Album´´ vorstelle – und davon gibt’s nicht besonders viele; von den Beatles nur eins, von den Beach Boys nur zwei (-einhalb). Denny spielt sehr weit vorne mit!

    --

    #1979055  | PERMALINK

    johnny-spazzy

    Registriert seit: 23.07.2014

    Beiträge: 820

    Muffin ManEs ist einfach das, was ich mir unter einem ,,perfekten Album´´ vorstelle – und davon gibt’s nicht besonders viele; von den Beatles nur eins, von den Beach Boys nur zwei (-einhalb). Denny spielt sehr weit vorne mit!

    Welche Alben wären das jeweils? Bei den Beach Boys würde ich neben „Pet Sounds“ noch „Today!“, „Sunflower“ und „Friends“ als Beinahe-Meisterwerke gelten lassen. „Pacific Ocean Blue“ halte ich übrigens aber für die Nummer zwei im Wilson-Kosmos.

    --

    #1979057  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    Beach Boys: Genau wie du gesagt hast – Pet Sounds und Today! Sunflower ist in meinen Augen weit von einem perfekten Album entfernt (Produktion, einige Songs, – einfach kein homogenes Album); Friends ist allerdings nahe dran: ein Meisterwerk sicher, vielleicht fehlen für das ,,perfekte Album´´ doch noch zwei, drei Songs mit Substanz. Ein Kandidat, der noch ganz vorne dabei ist, wäre in meinen Augen außerdem noch The Beach Boys Love You.

    --

    #1979059  | PERMALINK

    johnny-spazzy

    Registriert seit: 23.07.2014

    Beiträge: 820

    Muffin ManThe Beach Boys Love You.

    Schätze ich auch ungemein. Für mich die letzte durchweg gelungene LP der Boys mit einigen persönlichen Faves, allen voran „The Night Was So Young“ und „I Want to Pick You Up“. Als ich dieses Album und den übrigen Output nach „Pet Sounds“ damals für die Startausgabe von „get happy!?“ besprechen durfte, fiel es mir recht schwer, den musikalischen Charme in passende Worte und Bilder zu übertragen. Am ehesten weckt die Platte Kindheitserinnerungen an das Partyspiel „Schokoladenessen“ (mit Fausthandschuhen) oder die Vorstellung, wie Picasso mit einem Edding hantiert. Denn bei aller Grobschlächtigkeit und Infantilität blitzt der Virtuose allerorts durch, zumal dann, wenn man sich darauf einlässt.

    --

    #1979061  | PERMALINK

    muffin-man

    Registriert seit: 07.06.2007

    Beiträge: 1,332

    Ein bisschen (zu) infantil ist das Album tatsächlich schon, insbesondere die erste Seite. Das wäre auch einer von zwei Gründen, warum ich zögern würde, es als ,,vollendet und perfekt´´ zu bezeichnen. (Der zweite bestünde in der arg gewöhnungsbedürftigen Produktion – Charme und Genie sind halt doch nicht ganz dasselbe…)

    Platz 4: The Night Was So Young

    Platz 3: I Want To Pick You Up

    Platz 2: I’ll Bet He’s Nice

    Platz 1: Let’s Put Our Hearts Together – bricht mir immer wieder aufs Neue das Herz.

    Schwer wird’s ab Platz 5: Good Time oder doch – leichter zu begründen, – Love Is A Woman? Oder gleich (Please Don’t) Let Us Go On This Way? Honkin‘ Down The Highway ist ja auch ein ,,Geheimtipp´´, aber sicher nicht für die vordersten Plätze.
    Fazit: Doch eine perfekte LP!! :sonne:

    --

    #9979747  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Brian Wilson – That Lucky Old Sun ***1/2(+)

    --

    #10057913  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 9,681

    Brian Wilson:

    Brian Wilson ****1/2
    I Wasn’t Made For These Times ****
    Imagination ***1/2
    Orange Crate Art ****
    Presents Smile *****
    That Lucky Old Sun ****
    No Pier Pressure ****1/2

    Dennis Wilson:

    Pacific Ocean Blue*****
    Bamboo Sessions*****

     

    --

    l'enfer c'est les autres...
    #11503571  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 35,100

    Brian Wilson:
    Orange Crate Art (mit Van Dyke Parks) ***
    Smile ***1/2+

    Dennis Wilson:

    Pacific ocean blue ****+ (# 1111)

    --

    Jokerman. Jetzt schon 69 Jahre Rock 'n' Roll
Ansicht von 11 Beiträgen - 46 bis 56 (von insgesamt 56)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.