Umfrage 2021 – Die besten Alben des Jahres

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage 2021 – Die besten Alben des Jahres

Ansicht von 15 Beiträgen - 346 bis 360 (von insgesamt 389)
  • Autor
    Beiträge
  • #11683065  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 24,977

    pink-nice3 6. CAN – STUTTGART 1974

    Hä?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11683093  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 18,083

    close-to-the-edge

    pink-nice3 6. CAN – STUTTGART 1974

    Hä?

    Natürlich von 1975 und zählt wahrscheinlich nicht.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11683097  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 63,202

    yaiza mit Dank an @pipe-bowl für das Spielen von Tracks von The Murlocs -deren Album wurde dann mein Sommeralbum- & The Lathums auf StoneFM

    Hey, das freut mich sehr. „The Murlocs“ sind bei mir im Gegensatz zu „The Lathums“ zwar ein ganzes Stückchen außerhalb der Top 10 gelandet, es ist aber dennoch ein wirklich schönes Album geworden.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11683099  | PERMALINK

    stefane
    Eye on the Road

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,079

    jackofh
    3. Claire Cronin – Bloodless

    Na, das hört sich aber gut an.
    Meine ist bis heute nicht angekommen.

    Wo hast Du denn gekauft, @jackofh?

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11683105  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 34,251

    und mich freut, dass Julia Michaels und Joy Crookes hier auch noch ein paar Punkte sammeln können (Kinkster)

    --

    out of the blue
    #11683115  | PERMALINK

    pink-nice3
    Ex-Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,746

    sommerIhr könnt von mir aus listen was ihr wollt. Solange ihr das Gefühl habt etwas ist im Jahre 2021 erschienen ist doch alles bestens. Ich und (ich glaube auch) @pipe-bowl haben sich bislang immer um eine strikte Regelung herum gedrückt. Ich kann im Zweifel aus Zeitgründen ohnehin nicht kontrollieren wann etwas aufgenommen wurde. Je abwegiger eine Nennung hinsichtlich Veröffentlichungsjahr ist, umso unwahrscheinlicher wird es, dass noch jemand den Release in seiner Liste nennt. Insofern löst sich das „Problem“ vermutlich von selbst.

     

    Can 1975 zählt also!

    zuletzt geändert von pink-nice3

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11683129  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,090

    herr-rossi

    gruenschnabelDas unterstütze ich sehr und würde das Ganze lieber umdrehen: Wer nicht glaubt, dass insbesondere Prog ganz wesentlich davon gekennzeichnet ist, sich verschiedenste Ausdrucksmittel anderer Genres einverleibt zu haben, der müsste eine andere Stilrichtung aus dem Bereich Rock/Pop benennen, in der das ähnlich konstitutiv ist. Und das meine auch ich erstmal ganz wertfrei. Eine Seite der Medaille ist ja, dass Prog besonders früher immer wieder mit dem Vorwurf konfrontiert war, eklektizistisch zu sein.

    Pop ist von jeher eklektizistisch. Auch auf einem Album von Billie Eilish findet man heute Elemente aus u.a. Rock, Klassik und „Great American Songbook“. Die Electro-Pop-Sensation des Jahres, das Duo Magdalena Bay, ist aus einem Neo-Prog-Projekt („Tabula Rasa“) entstanden. Genregrenzen weichen in den vergangenen Jahren immer weiter auf, Eklektizismus ist ein allgegenwärtiges Phänomen. Auch ganz wertfrei.

    Als hätte David Bennett schon vor 2 Tagen gewusst wie euch beiden der eklezistische Ansatz von Pop/Jazz/Progrock etc. bewegt, hat er vorausschauend ein interessantes Video gedreht, mit ein paar Beispielen von Billie Eilish, Rush, Genesis, ELP, The Beatles, Kate Perry, Outkast, Rufus Wainright, DJ Shadow, Duke Ellington, Robin Thicke, die mehr oder weniger subtil, klassische Kompostionen in ihre eigenenen Werke einfließen lassen. Sehr interessant und manchmal überraschend:

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11683131  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 24,977

    Glücklicherweise habe ich bisher noch in keiner einzigen Liste die neue Version von „Tattoo You“ entdeckt.

    --

    #11683133  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,328

    pink-nice3

    sommerIhr könnt von mir aus listen was ihr wollt. Solange ihr das Gefühl habt etwas ist im Jahre 2021 erschienen ist doch alles bestens. Ich und (ich glaube auch) @pipe-bowl haben sich bislang immer um eine strikte Regelung herum gedrückt. Ich kann im Zweifel aus Zeitgründen ohnehin nicht kontrollieren wann etwas aufgenommen wurde. Je abwegiger eine Nennung hinsichtlich Veröffentlichungsjahr ist, umso unwahrscheinlicher wird es, dass noch jemand den Release in seiner Liste nennt. Insofern löst sich das „Problem“ vermutlich von selbst.

    Can 1975 zählt also!

    Ein Album mit diesem Titel gibt es nicht. Entweder Live In Brighton 1975 oder Live In Stuttgart 1975 (oder beide).
    Ich persönlich liste allerdings generell keine Archiv-Veröffentlichungen in den Jahrgangs-Threads.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11683137  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,328

    @pink-nice3: Ah, gerade oben gelesen, dir ging es um Live In Stuttgart 1975 .

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11683143  | PERMALINK

    pink-nice3
    Ex-Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,746

    atom@pink-nice3: Ah, gerade oben gelesen, dir ging es um Live In Stuttgart 1975 .

     

    So ist es…..und Tattoo you würde ja wahrscheinlich nicht zählen.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11683173  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 18,083

    Was diese alten Kamellen in einem Jahrespoll 2021 verloren haben, leuchtet mir nicht ein. Es ist doch keine neue Musik, die 2021 entstanden ist. Solche Veröffentlichungen wie Live Aufnahmen früherer Jahre und Reissues müssten einen eigenen Thread haben. Als wenn nicht genug neue und interessante Musik erschienen wäre.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11683181  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    döppöllt

    zuletzt geändert von plattensammler

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11683183  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    pink-nice3

    sommerIhr könnt von mir aus listen was ihr wollt. Solange ihr das Gefühl habt etwas ist im Jahre 2021 erschienen ist doch alles bestens. Ich und (ich glaube auch) @pipe-bowl haben sich bislang immer um eine strikte Regelung herum gedrückt. Ich kann im Zweifel aus Zeitgründen ohnehin nicht kontrollieren wann etwas aufgenommen wurde. Je abwegiger eine Nennung hinsichtlich Veröffentlichungsjahr ist, umso unwahrscheinlicher wird es, dass noch jemand den Release in seiner Liste nennt. Insofern löst sich das „Problem“ vermutlich von selbst.

    Can 1975 zählt also!

    Logisch, die ist ja 2021 zum ersten mal erschienen! Und ich hab es immer noch nicht geschafft sie anzuhören.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11683191  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 65,803

    wolfgangWas diese alten Kamellen in einem Jahrespoll 2021 verloren haben, leuchtet mir nicht ein. Es ist doch keine neue Musik, die 2021 entstanden ist. Solche Veröffentlichungen wie Live Aufnahmen früherer Jahre und Reissues müssten einen eigenen Thread haben. Als wenn nicht genug neue und interessante Musik erschienen wäre.

    Diese Diskussion entfacht sich jedes Jahr immer wieder. Ich versuch, mein Blutdruck unten zu halten.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 346 bis 360 (von insgesamt 389)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.